Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > Europa, Puroresu, Kanada & MMA

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.10.2020, 15:37   #1
Kiez Richards
King of Korn Style
 
Registriert seit: 03.04.2006
Beiträge: 14.030
Traurige Nachrichten für alle Fans des europäischen Wrestlings. Der ehemalige Träger des wXw Unified World Wrestling Titles Karsten Beck hat in den frühen Morgenstunden den Kampf gegen den Krebs verloren. Er wurde nur 33 Jahre alt.

Beck hielt den wichtigsten Titel der wXw zwei Mal und bestritt sein letztes Wrestlingmatch im Juli 2016 bevor er sich den Kampf gegen den Krebs stellte.

Die wXw veröffentlichte die Nachricht auf Twitter.

Das Team von Genickbruch.com wünscht den Hinterbliebenden viel Kraft in dieser schwierigen Zeit.

Tweet anzeigen:
Kiez Richards ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2020, 15:44   #2
Akaone de Souza
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.06.2007
Beiträge: 20.589
Hab es auch gerade erst gesehen. Ruh in Frieden Karsten, König der Catcher.
Mein Beileid an die Familie, Freunde und Wegbegleiter.
Akaone de Souza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2020, 16:14   #3
FearOfTheDark
Moderator
 
Registriert seit: 23.07.2012
Beiträge: 6.686
Damit hat Wrestling-Deutschland einen unfassbar guten und charismatischen Heel verloren.
Ich weiß noch, 2017 glaub ich, wie ich in Oberhausen am Ring stand und mir die Stimme kaputt gejubelt habe, als Karsten verkündete, den scheiß Hirn-Tumor endlich besiegt zu haben...
Die Nachricht hat mich echt sehr schockiert vorhin
RIP
__________________
Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zu tun. (Tyler Durden, Fight Club)
Wenn ich herausgefunden habe, wie man "30" in römischen Zahlen schreibt, mach ich drei Kreuze.
FearOfTheDark gibt's auf YouTube und Instagram
FearOfTheDark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2020, 17:00   #4
Cockney
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.03.2003
Beiträge: 10.745
Seit Jahren verfolge ich Euro Wrestling nur noch am Rande, aber als diese Nachricht gerade aufblitzte, war das direkt ein Schock für mich. Ein Wrestler, der so sehr die wXw prägte, wie es wenige sonst getan haben, ist einfach gegangen? Für immer? Das ist in dem Alter ganz grausam zu lesen. Rest in Power, Karsten!
Cockney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2020, 17:07   #5
S C H
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 4.595
Unfassbar.

Ruhe in Frieden, König der Catcher!
__________________
WCW 4 Life Feel the Bang
Friedensnobelpreisträger 2012, Skispringen: Vierschanzentournee: Sieger, Olympia: 2. und Skiflug-WM: 3.

Geändert von S C H (15.10.2020 um 17:07 Uhr).
S C H ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2020, 19:25   #6
Shao Khan
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 14.07.2008
Beiträge: 18.512
Hab es gerade auf Facebook gelesen.
Das hat mich echt geschockt!

Mögest du in Frieden ruhen!
Shao Khan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.10.2020, 23:40   #7
Duke of Bridgewater
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 06.01.2010
Beiträge: 1.648
Das ist wirklich ein Schock.
Ich dachte, er hätte den Krebs besiegt.


Ruhe in Frieden, König der Catcher!

Es war mir ein Vergnügen, dich etliche Male live erleben zu dürfen.
__________________
Buy Shimmer, it will keep you straight!
Duke of Bridgewater ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 11:37   #8
Vemperor
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 30.03.2002
Beiträge: 1.242
Die wXw-Glanzzeit zwischen der Turnhallen-Trash-Phase und dem heutigen etwas seelenlosen Gastwrestler-Aufgebot. wXw hatte noch eigene, charismatische Stars, eine kontinuierliche Handlung und einen klaren eigenen Stil. An der Spitze des Spektakels: Der König der Catcher, der Würger aus Wesel, der Maestro des professionellen Berufsringkampfes, der unvergleichliche Wiinnneeeeerrr Karsten Beck!

Karsten hat mich und viele andere an wXw gebunden und uns viele großartige Momente und Main Events beschert. Mit 33 sterben ist richtig scheiße, aber der Mann hat eine Ära geprägt!

Arrive - Maccarena - Leave

Danke Karsten Beck!
Vemperor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2020, 12:59   #9
Captain Friendly
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.02.2009
Beiträge: 1.698
Echt, so jung war er? Gefühlt hatte er an der deutschen Wrestling-Szene ja schon ewig Anteil.

Ich kann mich erinnern, daß Karsten zumindest als Begleiter von Absolute Andy, mit dem er in der Pause auf der Galerie des Löwensaal rumgealbert hat, vor etwa drei Jahren noch mit der wXw auf Tour war, auch wenn er nicht aktiv in den Ring gestiegen ist.

Da ich von seiner Krebserkrankung und -operation gehört hatte, hatte ich mich gefreut, daß er augenscheinlich wieder auf dem Weg der Besserung war. Eine trügerische Krankheit!

Ein herber Verlust für die Szene.

Rest in Peace, "Würger von Wesel".
__________________
"Falls je eine einzelne Person mit klarem Verstand die Welt auf bedeutende Weise verändert hatte, war es Vyle entgangen."

Michael R. Fletcher: "Chroniken des Wahns - Blutwerk"
Captain Friendly ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 09:01 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.