Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Das anspruchsvolle Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 02.09.2004, 01:39   #101
Vingthor
Cut
 
Registriert seit: 14.05.2004
Beiträge: 72
Edward Bulwer-Lytton- Die letzten Tage von Pompeji
Vingthor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2004, 08:46   #102
Cube
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2002
Beiträge: 18.958
Welche Teile meinst du zum Beispiel?
__________________
"Das PISA-Ranking ist so, als würde ich die Qualität des Musiklebens eines Landes am Abschneiden beim Song Contest messen"

- Prof. Stefan T. Hopmann -
Cube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2004, 08:52   #103
moonlight
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 22.08.2003
Beiträge: 1.823
ich bin mittlerweile bei den letzen 50 seiten des owen hart buches angelangt. Nebenbei (auf arbeit bzw. auf den weg dahin weil das owen hart buch so groß für meine kleine tasche ist und ich das lieber in ruhe les) hab ich vor kurzen eines von diesen john sinclar heftchen angefangen. eher zufällig, weil das im auto meines freundes lag, aber ist ganz interessant [img]smile.gif[/img]
__________________
Bin mal signaturlos ;)
moonlight ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2004, 09:54   #104
maniac
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 11.07.2002
Beiträge: 3.278
</font><blockquote>Zitat:</font><hr />Original erstellt von maniac:
Peter Handtke fertig.
hab heute mit John Irvings Hotel New Hampshire angefangen. Wird wohl etwas länger dauern bei der Seitenzahl...
</font>[/QUOTE]Das Hotel New Hampshire ist schon seit langem fertig! Wirklich ein Spitzenbuch!

Es ging sofort weiter mit "Das Attentat" von Harry Mulisch.

Danach kam gleich " Der talentierte Mr. Ripley", auch ein sehr gutes Buch.

Jetzt lese ich gerade Georges Simeon "Der Mann, der den Zügen nachsah" zumindest sehr intressant bisher, obwohl ich erst 30 Seiten gelesen habe.

Für den Urlaub habe ich mich mit Büchern schon bestens ausgerüstet, von James Patterson habe ich mir sowohl "Morgen Kinder wirds was geben" und "Denn zum Küssen sind sie da" gesichert.
maniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2004, 11:16   #105
Fräulein Söckchen
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 13.560
Edit und Notiz an Großhirn: zuerst lesen, dann denken, dann posten... [img]graemlins/salook.gif[/img]

Sorry, ich störe euch Stephen King-Fans nicht weiter... ich bin leider keiner, kann mich höchstens im Sommer am Strand für ein paar seiner Kurzgeschichten begeistern ...

[size="1"][ 02. September 2004, 00:18: Beitrag editiert von: Miss Socko ][/size]
__________________
Oh Menschenkind, bedenk es wohl, dein größter Feind heißt Alkohol.
Doch in der Bibel steht geschrieben: Du sollst auch deine Feinde lieben!
Fräulein Söckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2004, 11:20   #106
Cube
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2002
Beiträge: 18.958
Jaja,Bates spielte die beiden und ich finde das sind Topbesetzungen.

Annie Wilkes und Dolores stell ich mir genau so vor!

Oh,ich seh grad ... James Caan sielte Paul Sheldon,Respekt ...



__________________
"Das PISA-Ranking ist so, als würde ich die Qualität des Musiklebens eines Landes am Abschneiden beim Song Contest messen"

- Prof. Stefan T. Hopmann -
Cube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2004, 11:30   #107
Fräulein Söckchen
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 13.560
@Cube: hast du gepostet noch bevor ich editiert hatte?

Ich kenne nur Misery, glaub ich, und der Film ist ausgezeichnet...
Genauso wie The Shining... [img]graemlins/salook.gif[/img] *schauder*...
__________________
Oh Menschenkind, bedenk es wohl, dein größter Feind heißt Alkohol.
Doch in der Bibel steht geschrieben: Du sollst auch deine Feinde lieben!
Fräulein Söckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2004, 11:34   #108
$IR
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 22.12.2002
Beiträge: 445
Hatte vor ein paar Tagen das Buch "Game Over" von Phillip Kerr gelesen. Super empfehlenswert!!
Kleine Inhaltsangabe:

Der Stararchitekt Ray Richardson und sein Stab bauen für die chinesische Firma Yu Inc. das erste intelligente Bürogebäude der Welt. Kein Hausmeister oder Wachmann ist notwendig, um das Gebäude in Betrieb zu halten, ja sogar die Putzfrau ist durch intelligente Säuberungsmechanismen und Roboter abgeschafft. Auch die Empfangsdame ist -- da die Firma Angst hat sie könnte von eventuellen Terroristen als Geisel genommen werden -- nur ein Hologramm in der Eingangshalle. Die Kommunikation funktioniert innerhalb des Gebäudes per Intranet, nach außen nur per elektronischer Post und Telefon -- der Traum vieler Sekretärinnen wird war: Papier ist endgültig nicht mehr notwendig.

Verantwortlich für die Steuerung vom Fahrstuhl bis zur selbstreinigenden Toilette ist ein Supercomputer mit dem Namen Abraham, der den gesamten vierten Stock des Hochhauses einnimmt. Abraham ist der erste intelligente Computer der selbstreferentiell arbeitet, d.h. in der Lage ist seine Algorithmen selbstständig umzuschreiben und an jede Situation anzupassen.

Trotz aller Technik lassen die Auftraggeber das Gebäude von der Fengshui-Expertin Jenny Bao untersuchen, da sie das neue Gebäude nur bereit sind zu akzeptieren, wenn es ein gutes Fengshui hat. Jenny Bao weist darauf hin, daß der vierte Stock Unglück bringen kann, da die Vier im chinesischen eine Unglückszahl. Auch der riesige tropische Baum, der in der Mitte des Gebäudes gepflanzt wurde und im Zentrum eines rechteckigen Teiches steht birgt ihrer Meinung nach ein schlechtes Vorzeichen, da diese Kombination von oben betrachtet das "Kun" ergibt, ein chinesisches Zeichen das Not und Umzingelung bedeutet.

Doch nur wenige Tage vor der Übergabe des Gebäudes geschieht der erste mysteriöse Todesfall: der Computerspezialist Hideki Yojo wird tot vor einem der Bildschirme im Computercenter aufgefunden. Die Detectives Nathan Coleman und Frank Curtis werden gerufen, können aber keine Anzeichen für einen Mord entdecken. Die Obduktion ergibt, daß Yojo an den Folgen eines epileptischen Anfalls gestorben ist, die durch flackernde Bildschirme oder Lichter ausgelöst werden können.

Erst als auch der Wachmann Sam Gleig -- der bis zur vollständigen Inbetriebnahme das Gebäude bewacht, tot im Keller gefunden wird fangen Curtis und Coleman an in Sachen Mord zu ermitteln und geraten in eine fast tödliche Falle, mit der nicht einmal der Architekt Ray Richardson oder die Fengshui-Expertin Jenny Bao gerechnet hätte.

Philip Kerr schafft in Game Over einen Super-Gau der Technikgläubigkeit. Der Fall, in dem der Mensch nicht mehr in der Lage ist Einfluss auf das von ihm selbst Geschaffene zu nehmen, frei nach Goethes: "Die Geister die ich rief, wird ich nun nicht los."

Wie auch schon im Krimi Das Wittgensteinprogramm bemüht sich Kerr um Vielfältigkeit der Perspektiven. Die Story wird nur aus Sicht der Detectives beschrieben, sondern auch die Facettenreichen Nebencharaktere aus dem Stab des stets aufbrausenden Ray Richardson, werden geschickt in das Netz aus Vorfällen eingesponnen. Und fehlen darf auch nicht die Perspektive des Mörders, die sich hier einmal vollkommen anders als gewohnt darstellt.

Na gut, so klein war sie dann doch nicht [img]graemlins/azzangel.gif[/img]
__________________
Niemand wird durch Filme wahnsinnig, aber Wahnsinnige werden durch sie kreativer..
$IR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2004, 17:31   #109
Fräulein Söckchen
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 13.560
Sodala, ich erlaube mir, diesen Thread wieder einmal zu reaktivieren.... was lest ihr gerade?

Ich hab gestern endlich mit Philip Pullmans "Der Goldene Kompaß" angefangen und wollte hier einmal fragen, wer diese Trilogie gelesen hat und was es für Meinungen dazu gibt. Ich muß nämlich zugeben, daß ich bis jetzt (bin allerdings noch nicht sehr tief vorgedrungen) nur eher mittelmäßig begeistert bin. Ich hab irgendwie so das Gefühl, als hätte ich das Zeugs alles schon einmal irgendwo gelesen ... Aber ich geb' den Büchern einmal eine Chance, mal schauen...
__________________
Oh Menschenkind, bedenk es wohl, dein größter Feind heißt Alkohol.
Doch in der Bibel steht geschrieben: Du sollst auch deine Feinde lieben!
Fräulein Söckchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2004, 17:58   #110
Euroboy
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 22.10.2001
Beiträge: 2.675
Funny van Dannen - Neues von Gott
Einfach köstlich.
__________________
"Sie ist ein fleischgewordener Klingelton"
Prof. Jo Groebel über Paris Hilton
Euroboy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2004, 18:59   #111
Texta
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 14.11.2003
Beiträge: 2.514
A Storm of Swords - George R. R. Martin

Dritte Teil der genialen "Storm of Ice and Fire" Saga
__________________
Texta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2004, 19:00   #112
maniac
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 11.07.2002
Beiträge: 3.278
für meine Seminararbeit lese ich zum mittlerweile 10. Mal

John Rawls - Politischer Liberalismus und
John Rawls - Gerechtigkeit als Fairness

und nachdem ich vor 2 wochen Dan Brown'S Illuminati in 3 tagen gelesen habe, versuche ich jetzt "Sakrileg" ebensoschnell zu verschlingen.

Danach warten schon "Schiffbruch mit Tiger", "Gottes Werk und Teufels Beitrag" und "Garp und wie er die Welt sah" auf mich. Dazu noch Hintergrundbücher zum Sakrileg und die Autobiographie vno Nelson Mandela.

Das Christkind war gnädig dieses jahr
maniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.12.2004, 20:36   #113
Cajun
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 22.06.2001
Beiträge: 1.364
Habe gerade "der Wußtenplanet" fertig(zum 4 mal), jetzt werd ich wohl mit meinem Weihnachtsgeschenk anfangen, Gansters von Lorenzo Carcaterra. Nebenbei lese ich zur Zeit auch noch Dracula.
Cajun ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2004, 08:41   #114
Watcom
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 09.11.2003
Beiträge: 2.793
Terry Pratche - 5te Elefant
__________________
Am Spieltag Feind - gegen Repression vereint!
Watcom ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2004, 08:43   #115
Dark Angel
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 2.601
Ian McEwan: Der Zementgarten
Dark Angel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2004, 09:04   #116
?guess?
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 09.06.2003
Beiträge: 338
George R.R. Martin - Eisenthron
?guess? ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2004, 11:50   #117
Cube
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2002
Beiträge: 18.958
Zitat:
John Rawls - Politischer Liberalismus und
John Rawls - Gerechtigkeit als Fairness
Hast du dir Rawls selber ausgesucht oder wurde der dir bestimmt?

Rawls Schleier des Nichtwissens ...hochinteressant!

Ich lese gerade Magarete George "Maria Stuart" und nur aus reinem Interesse,gaaaanz freiwillig das hochspannende Büchlein "Bydlinski/Apathy - Bürgerliches Recht Allgemeiner Teil I"
__________________
"Das PISA-Ranking ist so, als würde ich die Qualität des Musiklebens eines Landes am Abschneiden beim Song Contest messen"

- Prof. Stefan T. Hopmann -
Cube ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2004, 17:16   #118
HessenGirl
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 5.581
Mein Bruder hat mir das Buch empfohlen: Illuminati - Ich werde wohl die nächsten Tage damit anfangen - sobald ich Resident Evil I durch habe!
__________________
HSV - Verdammt, Verhasst, Vergöttert
HessenGirl ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2004, 17:30   #119
maniac
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 11.07.2002
Beiträge: 3.278
Zitat:
Zitat von Cube
Hast du dir Rawls selber ausgesucht oder wurde der dir bestimmt?

Rawls Schleier des Nichtwissens ...hochinteressant!

Ich lese gerade Magarete George "Maria Stuart" und nur aus reinem Interesse,gaaaanz freiwillig das hochspannende Büchlein "Bydlinski/Apathy - Bürgerliches Recht Allgemeiner Teil I"
Das ganze Seminarthema ist Rawls: Mein Gebiet ist das Spätwerk... das genaue Thema lautet: Wie ist die Gerechtigkeit als Fairness in einer pluralistischen Gesellschaft möglich?

nicht Sehr spannend, aber ich bin hoffentlich am ende der woche fertig.

Illuminati kann ich nur empfehlen, wie gesagt in 2 Tagen hatte ich es durch.
maniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2004, 19:19   #120
Artist
ECW
 
Registriert seit: 09.04.2003
Beiträge: 5.280
Chuck Palahniuk - Fight Club
Tsunetomo Yamamoto - Hagakure
Artist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2004, 20:05   #121
Geist der stets verneint
Rippenprellung
 
Registriert seit: 18.07.2004
Beiträge: 139
Die Edda. Zum 5 mal, aber das Buch schlägt mich immer wieder aufs neue in seinen Bann.
__________________
REALITY.SYS corrupted. Reboot UNIVERSE [Y/n]?
Geist der stets verneint ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2004, 20:50   #122
Desperado
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.08.2003
Beiträge: 11.529
Alexander Kluge - Die Lücker die der Teufel lässt

Hab ich von meinem Vater zu Weihnachten bekommen und schaue mal, was mich da so alles erwarten wird.
__________________
--- www.pcwa-entertainment.de ---
--- Was wäre unser Planet ohne Pinguine? ---
Desperado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2004, 21:15   #123
maniac
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 11.07.2002
Beiträge: 3.278
mittlerweile bin ich fertig mit "Sakrileg"... und es ist noch besser als Illuminati, vor allem, weil es am Ende nicht so unrealistisch wird.
hab es in 3 Tagen geschafft...kann das buch nur jedem empfehlen! Unglaublich spannend und wahnsinnig interessant...
Bin von dem Thema total gefesselt und lese gleich morgen von Dan Burstein
"Die Wahrheit über den Da Vinci Code - Das Sakrileg entschlüsselt"
maniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2004, 21:16   #124
Napfkuchen
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.10.2002
Beiträge: 2.081
Im Moment lese ich "Ein überdimensionales Meerschwein frisst die Erde auf".
Absolut geniales Buch!
__________________
Immer wenn ich auf diese Seite gehe denke ich an ein Boardell!<br />Sage nicht immer was du weisst aber wisse immer was du sagst!<br />Matthias Claudius<br />Die beste Tarnung ist die Wahrheit. Denn die glaubt einem keiner.
Napfkuchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.12.2004, 21:25   #125
moonlight
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 22.08.2003
Beiträge: 1.823
Zitat:
Zitat von maniac
mittlerweile bin ich fertig mit "Sakrileg"... und es ist noch besser als Illuminati, vor allem, weil es am Ende nicht so unrealistisch wird.
hab es in 3 Tagen geschafft...kann das buch nur jedem empfehlen! Unglaublich spannend und wahnsinnig interessant...
Bin von dem Thema total gefesselt und lese gleich morgen von Dan Burstein
"Die Wahrheit über den Da Vinci Code - Das Sakrileg entschlüsselt"
von sakrieleg hab ich noch nie was gehört... behandelt es das gleiche thema wie illuminati oder worum gehts da?
__________________
Bin mal signaturlos ;)
moonlight ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:07 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.