Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Musik

Umfrageergebnis anzeigen: Welche fünf (max.) Songs haben euch am Besten gefallen?
YARD ACT - When the Laughter Stops (2024) 9 40,91%
KEKLUCK - Digitales Gold 1 4,55%
MOUNT KIMBIE FEAT. KING KRULE - Empty And Silent (2024) 5 22,73%
KONTRUST - The Butterfly defect 7 31,82%
ORDEN OGAN - The Order Of Fear 5 22,73%
ST VINCENT - Flea (2024) 8 36,36%
WILHELMINE - Frei (2024) 4 18,18%
VANIC & BRASSIE - The Gallows (2024) 6 27,27%
WILLIE NELSON - The Border (2024) 10 45,45%
OLIVER KOLETZKI & FRAN - Strandbar Berlin 0 0%
YAIMA - Gajumaru 8 36,36%
CARLY RAE JEPSEN - Western Wind 8 36,36%
NORAH JONES - Running (2024) 2 9,09%
LIGHTWAVE - Good Enough 3 13,64%
RINA SAWAYAMA - Hold The Girl 2 9,09%
SWISS LIPS - Carolyn 2 9,09%
LANA DEL REY - Art Deco 4 18,18%
JOOST - Wachtmuziek 5 22,73%
COLDHANDS & WHARM - Getting in the Way (2024) 0 0%
PERCHTA - Hebamm 2 9,09%
ORANGE - Chuwenga (Live) 0 0%
NAELECK - All My Heroes (Toxic Avenger Remix) 5 22,73%
DAVE ALVIN - Mary Brown 6 27,27%
SLEEP TOKEN - Chokehold 3 13,64%
COCK SPARRER - Rags to Riches 5 22,73%
Multiple-Choice-Umfrage. Teilnehmer: 22. Sie dürfen bei dieser Umfrage nicht abstimmen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.06.2024, 20:11   #126
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.121
Auch von meiner Seite erstmal ein großes Danke an den Veranstalter - und natürlich an alle, deren Songs meinen Horizont erweitert haben.

Aber...

Zitat:
Zitat von Flip McVicker Beitrag anzeigen
Ich muss einfach für mich selbst feststellen, dass ich mit dem Contest in der jetzigen Form nicht viel anfangen kann, die Anzahl an Songs ist mir einfach zu groß geworden.
... zumindest diesen Teil des Zitats von Herrn McVicker kann ich einigermaßen nachvollziehen. Ich muss tatsächlich auch zugeben, dass die Anzahl der Songs mir Schwierigkeiten bereitet. Das hat gar nicht so viel mit der Zeit zu tun, die wir zum Anhören haben und die ich als locker ausreichend beurteilen würde. Aber irgendwie kommt auch mir die große Anzahl der zu hörenden Nummern gelegentlich wie ein Berg vor, zu dessen Besteigung ich mich fast schon zwingen muss. Ich schaffe es in der Regel zwar immer, fast alle Songs mehrfach zu hören, aber ganz so locker-flockig und spaßig wie in der früheren, kompakteren Form geht mir das nicht mehr von der Hand.

Das nicht als strenge Kritik am Format, mir ist da (fast) alles recht. Aber Verständnis für obige Aussage habe ich definitiv.
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)

Ivanhoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2024, 07:51   #127
Der Landrat
Moderator
 
Registriert seit: 04.02.2003
Beiträge: 8.287
Zitat:
Zitat von Gazelle Beitrag anzeigen
Zitat:
Zitat von Flip McVicker Beitrag anzeigen
Ich will keine großartigen Ausreden suchen warum ich es diesmal nicht geschafft habe mir alles anzuhören und abzustimmen. Ich muss einfach für mich selbst feststellen, dass ich mit dem Contest in der jetzigen Form nicht viel anfangen kann, die Anzahl an Songs ist mir einfach zu groß geworden. Hut ab an alle, die sich die Stücke sogar mehrfach anhören vor der Entscheidungsfindung, so viel Zeit würde ich gar nicht investieren wollen hierfür, dafür höre ich einfach privat schon immer wieder zu viel Neues.
Das wäre schade, nicht zuletzt wegen deiner immer bereichernden Nominierungen.

Ich muss aber sagen, ich kann das ein wenig nachvollziehen. Ich höre zwar alle Beiträge. Aber mehr als einen Durchlauf schaffe ich kaum. Um zu jedem Song etwas zu schreiben, fehlt mir meistens die Zeit. Oder anders gesagt: Mehr als 2-3 Std. Zeit möchte ich mir auch nicht nehmen pro Contest. Ich möchte aber auch keine Limitierung ins Spiel bringen, die hohe Aktivität finde ich richtig gut. Nur reicht es bei mehr als 15 Songs bei mir dann meist nur zu Rankings + evtl. einzelnen Notizen.
Zitat:
Zitat von Ivanhoe Beitrag anzeigen
Aber...
Zitat:
Zitat von Flip McVicker Beitrag anzeigen
Ich muss einfach für mich selbst feststellen, dass ich mit dem Contest in der jetzigen Form nicht viel anfangen kann, die Anzahl an Songs ist mir einfach zu groß geworden.
... zumindest diesen Teil des Zitats von Herrn McVicker kann ich einigermaßen nachvollziehen. Ich muss tatsächlich auch zugeben, dass die Anzahl der Songs mir Schwierigkeiten bereitet. Das hat gar nicht so viel mit der Zeit zu tun, die wir zum Anhören haben und die ich als locker ausreichend beurteilen würde. Aber irgendwie kommt auch mir die große Anzahl der zu hörenden Nummern gelegentlich wie ein Berg vor, zu dessen Besteigung ich mich fast schon zwingen muss. Ich schaffe es in der Regel zwar immer, fast alle Songs mehrfach zu hören, aber ganz so locker-flockig und spaßig wie in der früheren, kompakteren Form geht mir das nicht mehr von der Hand.

Das nicht als strenge Kritik am Format, mir ist da (fast) alles recht. Aber Verständnis für obige Aussage habe ich definitiv.
Eure Anliegen nehme ich sehr ernst und erkenne selbst an mir, je nach akutem Drumherum im Reallife, dass es mir schwer fällt, alles Beiträge auf dem Schirm zu haben. Ich arbeite da immer mit eigenen Shortlists. Was mir beim ersten Hören nicht gefallen oder wenigstens ein kleines Interesse geweckt hat, wird auch beim nächsten Hören mich nicht fesseln und kommt nicht auf meine Shortlist. Diese Runde war allerdings auch für mich besonders schwerfällig. Die Songs waren gut, aber richtige Spitzen, Dinge die es dann auch dauerhaft auf meinen Playlists geschafft haben, fehlten mir persönlich. So hatte ich von den 25 nominierten Songs 18 in der Shortlist. Und Songs, die in meinen Ohren nicht schlecht sind, wie z.B. KEKLUCK, ORANGE oder eben WILLIE NELSON waren hier nicht einmal vertreten, weshalb ich diese noch in einer weiteren Runde gehört hatte. Mir ging es in dieser Runde wie euch, trotz meiner Vorauswahl.

Die Frage, ob wir hierzu eine Lösung finden? Die Regelmäßigkeit 4 Mal im Jahr + Jahresabstimmung finde ich gut. Das ist in meinen Augen nicht zu viel und nicht zu wenig. Ich denke, dass wird ähnlich gesehen, sonst hätten die Contests nicht so einen großen Zulauf. In Begrenzung der Songauswahl wie früher (10 Songs) möchte ich ebenfalls nicht vornehmen, sonst laufen uns irgendwann die gefrusteten Nicht-Teilnehmer davon. Ich will auch keinen Wettlauf aktiver User produzieren.

Vorgabe, und auch das halte ich nach wie vor für richtig, ist das man die Songs komplett hören sollte. Komplett bedeutet nicht, dass ich mir (in meinem Fall - no offense) 7 Minuten lang anhören muss, wie mir einer ins Ohr rülpst oder ich nach 23 Minuten Splittercore mit seelischen Störungen ins Krankenhaus eingeliefert werden muss. Es geht darum zu erfassen, ob der Song mir was bringt oder nicht, ob er eine Stimme erhält oder nicht. Dafür sollte man schon ein Stück hören, bis zu dem Zeitpunkt, an dem man merkt, jetzt kann den Song, in meinen Ohren, nichts mehr retten. Ich bin auch kein Fan davon, die Länge der Musikstücke vorzugeben. Da alle Genre erwünscht sind und jedes Genre eben anders aufgebaut ist, kann und darf da aus meiner Sicht keine zeitliche Zensur erfolgen, wie beim ESC (max. 3 Minuten), deren Begrenzung nur aufgrund des TV-Formats und der Vergleichbarkeit begründet ist.

Ich hatte überlegt, ob man nicht einen Zusammenschnitt der Songs wie bei TV-Formaten locker, flockig herstellen kann und gestern diesbezüglich auch ein wenig gegoogelt. Ohne Schnittprogramm geht da recht wenig und um ehrlich zu sein, sollte das auch nicht in übertrieben viel Arbeit und Aufwand für mich ausarten. Hinzu kommen die Rechte der Songs und die Benutzung in entsprechenden "eigenen" Zusammenstellungen. Ich möchte mich damit nicht beschäftigen (wenn hier jemand angemeldet ist, der das vielleicht beruflich oder privat nebenbei macht und Lust hat zur Unterstützung, gerne melden).

Ein weitere Anhaltspunkt und Gedanke war die Erstellung von YouTube-Shorts oder Clipauszüge von den einzelnen Stücken. Erstes setzt voraus, dass ich meine Gesicht in die Kamera halten muss (so jedenfalls der gestrige kurze Versuch per Mobiltelefon) Diese sollten nicht zur tatsächlichen Abstimmung dienen, würden aber zur Vorauswahl hilfreich sein und können den zweiten oder dritten kompletten Hörvorgang erleichtern. Das ganze könnte so aussehen:

YARD ACT - Shortclip

Auch das ist verhältnismäßig viel Aufwand für mich und erfordert, dass ich mir die Songs komplett reinziehe, zu jedem Song einen Shortclip erstelle, der dann auch noch am besten das Musikstück insgesamt oder wichtige Passage dessen wiederspiegelt. Für meine Nominierung mache ich das gerne als Zusatz. Wer das ebenfalls anbieten möchte, darf das gerne zukünftig machen, ich werde es aber nicht als Regelvoraussetzung festlegen wollen. Wenn ich entsprechende Shortclip nun in eine Playlist packen könnte, hätte ich sogar meinen Zusammenschnitt der Songs, aber wie das geht, weiß ich nicht.

Falls euch sonst etwas einfällt als Lösungsansatz, raus damit
Der Landrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2024, 13:04   #128
Señor Kabalo
ECW
 
Registriert seit: 15.12.2003
Beiträge: 7.595
Ich verstehe die Diskussion und wenn ich nicht die Mittagspausen im Home Office nutzen würde, würde es mir auch nicht leichtfallen. So ja auch geschehen beim letzten oder vorletzten Contest.

Das mit den Shorts und allem ist eine wunderbare Idee, aber ich sehe Aufwand/Ertrag einfach unverhältnismäßig.

An der Anzahl der Contests würde ich auch nichts ändern wollen, also bleibt in meinen Augen nichts anderes als die Anzahl der Songs zu reduzieren. Persönlich hätte ich kein Problem damit nur an jedem zweiten Contest mit einem Song teilzunehmen.

Wie genau man da die Aufteilung machen würde und bestimmt, wer wann teilnehmen darf, müsste nur geklärt werden. Da habe ich ad hoc keine geniale Lösung parat.
__________________
Like all the lunches in my life it began with the death of a woman
last.fm | PSN
Señor Kabalo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2024, 11:56   #129
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.121
Zitat:
Zitat von Señor Kabalo Beitrag anzeigen
Ich verstehe die Diskussion und wenn ich nicht die Mittagspausen im Home Office nutzen würde, würde es mir auch nicht leichtfallen. So ja auch geschehen beim letzten oder vorletzten Contest.

Das mit den Shorts und allem ist eine wunderbare Idee, aber ich sehe Aufwand/Ertrag einfach unverhältnismäßig.

An der Anzahl der Contests würde ich auch nichts ändern wollen, also bleibt in meinen Augen nichts anderes als die Anzahl der Songs zu reduzieren. Persönlich hätte ich kein Problem damit nur an jedem zweiten Contest mit einem Song teilzunehmen.

Wie genau man da die Aufteilung machen würde und bestimmt, wer wann teilnehmen darf, müsste nur geklärt werden. Da habe ich ad hoc keine geniale Lösung parat.
Das kann ich nur genau so unterschreiben. Und zwar alles

Was übrigens sehr gut ist und lobend erwähnt werden sollte: Die Playlists auf Spotify & Co! Ein großartiger Service, der es zumindest für mich deutlich bequemer macht. Denn ich höre die Songs auch immer unterwegs und da ist es so halt schon wesentlich einfacher als über das Forum einzusteigen. Hätten wir diese Option nicht, bin ich nicht sicher, ob mir die Hürde nicht zu hoch wäre.
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)

Ivanhoe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2024, 13:26   #130
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 15.09.2003
Beiträge: 17.189
Also ich würde das System nicht verändern. 4x im Jahr und die Zeit zum Bewerten reicht eigentlich in der Regel auch. Ein bißchen Verlängern geht immer, aber meistens kommt man gut hin finde ich. Dadurch, dass man ja nicht gezwungen ist, zu jedem Song was zu schreiben und man auch mal eine Schnellbewertung machen kann, in dem man einfach den Song und die Punktzahl hinschreibt, passt das. Oder man hat die Möglichkeit, einfach für die 5 Songs abzustimmen, die einem am besten gefallen haben, wenn man sich mit der Punktevergabe schwer tut.

Dann kommt es natürlich noch drauf an, wie man die Songs hört. Wenn man alles 2-3x hören will, dann wird es natürlich problematisch. Ich höre die Songs beispielsweise immer nur einmal, weil ich recht schnell entscheiden kann, ob ich den Song mag oder nicht. Das Problem mit dem "warm werden" habe ich bei Musik eigentlich nicht, verstehe aber, wenn man mehr als einen Durchgang braucht. Alternativ könnte man gewisse Parts natürlich auch skippen und schauen, ob der Song im weiteren Verlauf Teile hat, die einem zusagen. Oder man spielt die Songs auf schnellere Geschwindigkeit ab. Möglichkeiten gibt es viele, aber verständlicherweise stellt das nicht jeden zufrieden und allen Recht machen kann man es sowieso nie.

Ich würde es ein wenig entspannter sehen. Keine Wissenschaft draus machen, einfach Spaß haben. Und wenn es mir mal zeitlich nicht reicht, dann setze ich halt mal einen Contest aus oder bewerte verkürzt. Von daher, alles gut für mich so wie es jetzt ist.
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2024, 13:39   #131
Landnani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 17.551
Bei mir ging es eigentlich ganz gut. Hatte nen Tag sturmfrei und mir da alles angehört.

Ich glaube, der Modus ist schon gut. Problem scheint eher die Masse der Beiträge zu sein. Könnte man natürlich auch 10-15 Songs deckeln und alles danach wird für einen späteren Wettbewerb angemeldet. Aber das kann ja genauso nach hinten losgehen.
__________________
Du bist nicht Deine Gewohnheiten.
Du bist nicht Deine Gefühle.
Du bist nicht Deine Gedanken.
Landnani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2024, 16:28   #132
Der Landrat
Moderator
 
Registriert seit: 04.02.2003
Beiträge: 8.287
Ich denke, Goldi hat es ganz gut getroffen. Wir haben 2 Abstimmmodi. Einen sollte man hinbekommen. Ich tendiere, auch wegen der Gefahr, dass uns eher die Teilnehmer wegen der Begrenzung anstelle der Menge weglaufen, zum Beibehalten aller regeln.

Ich werde, wie erwähnt, ab einer gewissen Menge Eingaben mal sehen, ob ich Shortclips installiere. So als Bonus.
Der Landrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2024, 16:55   #133
Blast
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2018
Beiträge: 2.046
Ich würde auch nichts ändern tatsächlich. Und ich bin auch einer der Kandidaten, die sich die Songs nur einmal anhören. Mehrmals mache ich das nur, wenn ich absolut keine Meinung zu etwas bilden oder mir etwas gut gefällt, was dann meistens irgendwie durch Punkte honoriert wird. Bei Songs, die über 4 Minuten gehen nehme ich mir indes auch manchmal die Freiheit, nach 3 Minuten schon zu skippen, wenn in meinen Augen wirklich nichts passiert. Da gucke ich in der Regel, ob es noch einen andersartigen zweiten Teil im Song gibt oder sich etwas ändert; doch wenn die Form gleich bleibt, wird der dann übersprungen.
__________________
"Wenn du nur das willst, was du schaffen kannst, kannst du alles schaffen, was du willst!" - Konfuzius
Blast ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2024, 16:57   #134
Flip McVicker
ECW
 
Registriert seit: 19.02.2004
Beiträge: 5.737
Ich wollte auch keine Diskussion um den momentanen Modus vom Zaun brechen, hab nur für mich selber feststellen müssen, dass er sich für mich in der aktuellen Form mehr nach Arbeit anfühlt, als nach Spaß. Das liegt aber eher an mir und auch meinen Hörgewohnheiten. Was Landberg070 schreibt, dass man theoretisch auch nur Abstimmen kann und sich gar nicht großartig äußert, wäre halt nicht so mein Anspruch an mich selbst, und solange ich denke ich werde dem hier eben nicht mehr gerecht, lasse ich es dann lieber ganz bleiben.

Insofern brauchst du mich nicht informieren wegen neuer Contests, Landrat, aber vielleicht mache ich irgendwann so mal wieder mit, auch wenn ich allgemein meine Online-Zeit einfach drastisch reduzieren will. Im Winter sieht es dann eventuell ja auch mal wieder anders aus.
Flip McVicker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2024, 17:11   #135
Hardcore Mr.A
ECW
 
Registriert seit: 29.12.2006
Beiträge: 6.839
Zitat:
Zitat von Blast Beitrag anzeigen
Ich würde auch nichts ändern tatsächlich. Und ich bin auch einer der Kandidaten, die sich die Songs nur einmal anhören. Mehrmals mache ich das nur, wenn ich absolut keine Meinung zu etwas bilden oder mir etwas gut gefällt, was dann meistens irgendwie durch Punkte honoriert wird.
Das würde ich dann auch so übernehmen.
Ich finde die hohe Anzahl an Songs auch gut, da so mehr Abwechslung rein kommt, und da stören dann auch eventuell ein paar schon bekannte Künstler nicht, und man hört vielleicht mal nochmal bei jemand rein wo man schon länger nichts mehr verfolgt hat. Also besser als jetzt bei einer Begrenzung von z.B 10 Songs, wo man bei 5 bekannten dann schon die Hälfte kennt, bei um die 20 wie jetzt wären dann immer noch 15 neue übrig.
Gut, aber ist bei jedem natürlich individuell eine Zeitfrage, ich verbringe so rund 15-20 Stunden mit Musik hören die Woche, da sind 1-2 Stunden Contest gut unterzubringen, aber wenn jemand dafür weniger Zeit hat verstehe ich das auch.

Also ich bin auch dafür bei der aktuellen Variante zu bleiben, vielleicht einfach nur, wenn möglich, die Abstimmzeit verdoppeln damit da auch jeder entspannt genug Zeit zum anhören findet?
__________________
Ei vois vähempää kiinnostaa
----------1----------9----------0----------3----------
1.FC Saarbrücken - Die Macht von der Saar Blau/Schwarz Allez
R.I.P. Deathmatch Viking Danny Havoc
Hardcore Mr.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2024, 11:36   #136
Der Landrat
Moderator
 
Registriert seit: 04.02.2003
Beiträge: 8.287
Noch einmal kurz ein paar Infos für euch:
  1. Im Ausgangsthread findet ihr nunmehr die Songs, welche in die Kategorie der "Klassiker" teilnehmender User gefallen wären. Das darf gerne mit Blick in die Vergangenheit ergänzt werden. Mir ist da wenig aufgefallen.
    Spoiler:


  2. Weiterhin habe ich die Abstimmungsergebnisse der einzelnen Quartals- und Jahresabstimmungen in den Ausgangsthread in die Spoiler gepackt. Das als Zusatz, falls wieder ein Löschwahn von Admins über uns herfällt. Der Ausgangsthread wird von mir zusätzlich lokal gespeichert, bzw. aktualisiert. Hier ein Auszug als Beispiel:
    Zitat:
    Teilnehmer Quartal II 2024 (alphabetisch):
    Spoiler:
    CARLY RAE JEPSEN - Western Wind (Kliqer)
    COLDHANDS & WHARM - Getting in the Way (Haskins)
    DAVE ALVIN - Mary Brown (Señor Kabalo)
    JOOST - Wachtmuziek (Great Mustachio)
    KEKLUCK - Digitales Gold (Indikatorgroupie)
    KONTRUST - The Butterfly Defect (Iceman.at)
    LANA DEL REY - Art Deco (Blast)
    LIGHTWAVE - Good Enough (Hardcore Mr.A)
    MOUNT KIMBIE FEAT. KING KRULE - Empty And Silent (farro12345)
    NAELECK - All My Heroes (Toxic Avenger Remix) (MegultronF)
    NORAH JONES - Running (Yaya)
    PERCHTA - Hebamm (Ivanhoe)
    OLIVER KOLETZKI & FRAN - Strandbar Berlin (Cactus)
    ORANGE - Chuwenga (Live) (Kiez Richards)
    ORDEN OGAN - The Order Of Fear (Woodstock)
    RINA SAWAYAMA - Hold The Girl (Punisher 3:16)
    SLEEP TOKEN - Chokehold (Der Zerquetscher)
    ST VINCENT - Flea (Flip McVicker)
    SWISS LIPS - Carolyn (Gazelle)
    VANIC & BRASSIE - The Gallows (makanter)
    WILHELMINE - Frei (Humppathetic)
    YAIMA - Gajumaru (Nani)
    YARD ACT - When the Laughter Stops (Der Landrat)

    Ergebnis nach Umfrage:
    Zitat:
    Platz, Punkte, Beitrag, Punkte in Kombinationswertung
    01 10 WILLIE NELSON - The Border 25
    02 09 YARD ACT - When the Laughter Stops 24
    03 08 ST VINCENT - Flea 21
    03 08 YAIMA - Gajumaru 21
    03 08 CARLY RAE JEPSEN - Western Wind 21
    06 07 KONTRUST - The Butterfly defect 20
    07 06 VANIC & BRASSIE - The Gallows 18
    07 06 DAVE ALVIN - Mary Brown 18
    09 05 MOUNT KIMBIE FEAT. KING KRULE - Empty And Silent 13
    09 05 ORDEN OGAN - The Order Of Fear 13
    09 05 JOOST - Wachtmuziek 13
    09 05 NAELECK - All My Heroes (Toxic Avenger Remix) 13
    09 05 COCK SPARRER - Rags to Riches 13
    14 04 WILHELMINE - Frei 11
    14 04 LANA DEL REY - Art Deco 11
    16 03 LIGHTWAVE - Good Enough 9
    16 03 SLEEP TOKEN - Chokehold 9
    18 02 NORAH JONES - Running* 5
    18 02 RINA SAWAYAMA - Hold The Girl 5
    18 02 SWISS LIPS - Carolyn 5
    18 02 PERCHTA - Hebamm 5
    22 01 KEKLUCK - Digitales Gold 4
    23 00 OLIVER KOLETZKI & FRAN - Strandbar Berlin 1
    23 00 COLDHANDS & WHARM - Getting in the Way 1
    23 00 ORANGE - Chuwenga (Live) 1
    Ergebnis nach ESC-Abstimmung:
    Zitat:
    Platz, Punkte, Beitrag
    01 83 YARD ACT - When the Laughter Stops
    02 80 WILLIE NELSON - The Border
    03 77 MOUNT KIMBIE FEAT. KING KRULE - Empty And Silent
    04 66 ST VINCENT - Flea
    05 63 CARLY RAE JEPSEN - Western Wind
    06 62 COCK SPARRER - Rags to Riches
    07 61 YAIMA - Gajumaru
    08 57 VANIC & BRASSIE - The Gallows
    09 53 KONTRUST - The Butterfly defect
    10 50 JOOST - Wachtmuziek
    11 45 DAVE ALVIN - Mary Brown
    12 38 SLEEP TOKEN - Chokehold
    13 37 SWISS LIPS - Carolyn
    14 35 WILHELMINE - Frei
    15 34 LANA DEL REY - Art Deco
    15 34 LIGHTWAVE - Good Enough
    17 31 NAELECK - All My Heroes (Toxic Avenger Remix)
    18 30 ORDEN OGAN - The Order Of Fear
    19 24 PERCHTA - Hebamm
    20 20 RINA SAWAYAMA - Hold The Girl
    21 14 KEKLUCK - Digitales Gold
    22 13 NORAH JONES - Running
    23 11 ORANGE - Chuwenga (Live)
    24 08 COLDHANDS & WHARM - Getting in the Way
    25 03 OLIVER KOLETZKI & FRAN - Strandbar Berlin
    Endergebnis nach Kombination:
    Zitat:
    Platz, Punkte, Beitrag
    01 107 YARD ACT - When the Laughter Stops (2024) - Der Landrat
    02 105 WILLIE NELSON - The Border (2024) - Goldberg070
    03 090 MOUNT KIMBIE FEAT. KING KRULE - Empty And Silent (2024) - farro12345
    04 087 ST VINCENT - Flea (2024) - Flip McVicker
    05 084 CARLY RAE JEPSEN - Western Wind - Kliqer
    06 082 YAIMA - Gajumaru - Nani
    07 075 COCK SPARRER - Rags to Riches (2024) - y2jforever
    08 075 VANIC & BRASSIE - The Gallows (2024) - makanter
    09 073 KONTRUST - The Butterfly defect - Iceman.at
    10 063 JOOST - Wachtmuziek - Great Mustachio
    11 063 DAVE ALVIN - Mary Brown - Señor Kabalo
    12 047 SLEEP TOKEN - Chokehold - Der Zerquetscher
    13 046 WILHELMINE - Frei (2024) - Humppathetic
    14 045 LANA DEL REY - Art Deco - Blast
    15 044 NAELECK - All My Heroes (Toxic Avenger Remix) - MegultronF
    16 043 LIGHTWAVE - Good Enough - Hardcore Mr.A
    17 043 ORDEN OGAN - The Order Of Fear - Woodstock
    18 042 SWISS LIPS - Carolyn - Gazelle
    19 029 PERCHTA - Hebamm - Ivanhoe
    20 025 RINA SAWAYAMA - Hold The Girl - Punisher 3:16
    21 018 KEKLUCK - Digitales Gold - Indikatorgroupie
    22 018 NORAH JONES - Running (2024) - Yaya
    23 012 ORANGE - Chuwenga (Live) - Kiez Richards
    24 009 COLDHANDS & WHARM - Getting in the Way (2024) - Haskins
    25 004 OLIVER KOLETZKI & FRAN - Strandbar Berlin - Cactus
  3. Sofern ich keine weiteren Rückmeldungen zur letzten Diskussion erhalte, werde ich die Regeln wie bisher laufen lassen und keine Erweiterungen vornehmen. Die Nominierungsphase werde ich etwas kürzen (hatte ich in dieser Runde bereits) und die Abstimmungsphase automatisch auf 3 Wochen stellen. Die Option der Verlängerung bleibt bestehen.

  4. Der nächste Contest startet in etwas mehr als einem Monat.
Der Landrat ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:28 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.