Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.05.2012, 05:43   #1
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 30.592
WWE RAW #990
vom Montag, den 14. Mai 2012
Veranstaltungsort: Consol Energy Center in Pittsburgh, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Kommentar: Jerry Lawler und Michael Cole

Dark Match & Superstars Taping

Spoiler:
Dark Match
Dean Ambrose besiegte Zack Ryder

Superstars
Heath Slater besiegte Alex Riley

Superstars
Lord Tensai besiegte Tyson Kidd


Zu Beginn von RAW marschierte Triple H backstage durch die Arena und begegnete John Laurinaitis. Der wollte ihm erklären, warum er ihm nicht geholfen habe, als Brock Lesnar seine verhängnisvolle Attacke gestartet hatte. Er erklärte Hunter seine vollste Unterstützung und wurde ignoriert. Trips wollte sich in Kürze im Ring an die Welt wenden, wünschte dann doch noch Johnny Ace viel Glück für dessen Match bei Over the Limit gegen John Cena. Nach dem formalen Intro der Show durch die Kommentatoren war Triple H dann auch im Ring angekommen, mitsamt der Armschiene die seinen gebrochenen Arm schützte. Hunter war über Lesnar entsetzt, weil dieser Legitimität zurückbringen wollte. Einen Tag vor dessen Rückkehr habe er vor 78.000 Menschen gegen The Undertaker gekämpft bei der am meisten gekauften WrestleMania aller Zeiten, was ja wohl legitim genug gewesen sei. Trips verteidigte WWE im Namen vieler Altstars wie Bruno Sammartino, Hulk Hogan oder Randy Savage. Er habe Lesnar den gleichen Mist abgekauft wie 2002. Brock sei damals beim geringsten Widerstand gegangen, habe sich aus der UFC beim ersten Gegenwind verabschiedet und als Cena nicht aufgegeben habe, sei er wieder weinend davongelaufen.

Zur Musik von Lesnar kam dann Paul Heyman in Begleitung eines zweiten Mannes zum Ring. Er meinte Hunter stünde vor Problemen, denn Brock sei mit Laurinaitis im Ring eine Vereinbarung eingegangen und diesen Vertrag habe Triple H einfach zerrissen. Er habe einen Kämpfer in die Liga geholt und habe Angst bekommen als dieser kämpfen wollte? Das nenne man Vertragsbruch und deshalb verklage Brock Lesnar ihn, der Begleiter von Heyman überreichte dazu die Klagsschrift. Paul fuhr auch fort dass sich Lesnar mehr von Hunter erwartet hatte, aber jetzt werde er mit dem gesunden Arm die Millionen überschreiben. Hunter wurde wütend und schnappte sich Heyman. Er solle Brock ausrichten, dass dieser all das bekommen werde, was er sich verdiene. Dann marschierte HHH davon und Heyman rief ihm hinterher, dass er nun auch noch eine Klage wegen der eben stattgefundenen Attacke auf Paul am Hals habe.

Die Kommentatoren fassten die Geschehnisse kurz zusammen und erklärten dann die Vorgeschichte zum bevorstehenden Kampf von Big Show und Kane. Weil sich Big Show über die Stimme von Laurinaitis lustig gemacht hatte, würde er sich ehrlich entschuldigen müssen, oder er könne seinen Job verlieren. Das Match gegen Kane könnte also das letzte seiner Karriere sein. Dann ging es weiter mit Cult of Personality und CM Punk kam zum Ring, während die Moderatoren die Attacken gegen ihn aus der letzten Woche rekapitulierten.

CM Punk und Santino Marella vs. Daniel Bryan und Cody Rhodes
Zu Beginn standen Rhodes und Punk im Ring, wobei CM lieber Bryan gesehen hätte. Nach einer Weile konnte er Bryan dann nach draußen auf Rhodes werfen und sprang mit einem Suicide Dive hinterher. Santino wollte sich auch daran versuchen, prallte aber gegen die Seile und musste den Move von seinem Partner erklärt bekommen. Nach einer Werbepause standen sich Santino und Cody gegenüber, der Face war in der Ringecke gefangen und wurde von den Heels doppelt bearbeitet. Als Santino genug eingesteckt hatte, gelang ihm das Hot Tag zu Punk, der im Ring aufräumte. Cody sollte den GTS abbekommen, duckte sich aber weg, nur um einen Roundhouse Kick einzustecken. Bryan wollte mitmischen, überlegte es sich dann aber anders und ließ Rhodes im Stich. Cody wich vor der Cobra von Santino zurück und lief so in den GTS, der sein Ende bedeutete.
Sieger: CM Punk und Santino Marella

Alicia Fox vs. Beth Phoenix
Von der Bühne sah sich auch Layla das Match an, da ihre Gegnerin um den WWE Divas Title bei Over the Limit aktiv war. Diese Gegnerin, Beth, beendete das Match auch rasch mit dem Glam Slam. Layla stürmte zum Ring und verpasste ihr dafür einen Faceplant.
Siegerin: Beth Phoenix

Es gab ein Video zu Make-a-Wish mit John Cena, einen Hype zu einem später stattfindenden Match zwischen Randy Orton und Chris Jericho und eine Ankündigung die John Laurinaitis vorhabe. Neuerlich wurde in einem Einspieler gezeigt, wie sich Big Show über Johnny Ace lustig machte und dass er sich dafür würde entschuldigen müssen. David Otunga und sein Boss marschierten dann zum Ring um sich das Match von Show gegen Kane anzusehen.

Kane vs. Big Show
Johnny Ace war damit beschäftigt zu tweeten und David Otunga schlürfte Kaffee während sich die beiden Big Men beackerten. Die Action verlagerte sich aus dem Ring und dort landete Show einen Spear. Er rollte Kane zurück in den Ring und wollte weitermachen, als Laurinaitis aufstand und die Entschuldigung einforderte. Die Ablenkung nützte Kane für etwas was die Kommentatoren als Chokeslam verkaufen wollten obwohl es mehr ein Chop war. Für den Three Count reichte es dennoch aus.
Sieger: Kane

Laurinaitis und Otunga stiegen in den Ring und Ace wollte nun die Entschuldigung hören. Show meinte, er habe lange überlegt, was er sagen solle. Seit er als junger Mann zu WCW gekommen sei, habe er viel erlebt, kürzlich sogar einen WrestleMania Moment. Er liebe was er tue, er liebe die Fans und Johnny solle diese 18 Jahre nicht für eine Nichtigkeit wegwerfen. Show akzeptiere jede Strafe, würde auch darauf verzichten in Titelmatches antreten zu dürfen und wenn er Johnny damit verletzt habe ihn nachgeäfft zu haben, dann tue es ihm leid. Laurinaitis sah das nicht als Entschuldigung an und wollte eine echte Entschuldigung hören. Show meinte es täte ihm leid, aber das war Johnny nicht laut genug und außerdem müsse Show dafür auf die Knie gehen. Der Riese war den Tränen nahe, überlegte mehrfach, brachte es dann aber nicht übers Herz sich so zu erniedrigen. Er bat aber darum bleiben zu dürfen und Johnny meinte, er werde es sich überlegen. Gemeinsam mit Otunga verließ er den Ring, aber schon auf der Bühne hatte er eine Entscheidung getroffen und setzte an Big Show zu entlassen. Der unterbrach ihn und fiel nun auf die Knie und bettelte. Er entschuldigte sich und fragte, ob Ace nun glücklich sei. Das war jener nicht und er wünschte Show viel Glück bei zukünftigen Aufgaben – „you’re fired!“

Brodus Clay, R-Truth und Kofi Kingston vs. The Miz, Jack Swagger und Dolph Ziggler
Die Einzüge eröffnete Funkasaurus mit einem Tänzchen, dann kamen seine Partner, The Miz und die von Vickie Guerrero begleiteten Herausforderer auf die WWE Tag Team Titles. Brodus begann dann auch die Action im Ring und verjagte die Heels vor einer Werbepause. Nach der Pause hatte Dolph gerade Truth im Griff als die Kameras A.W. einfing, der mit seinen ersten Klienten und Mason Ryan in einer Skybox saß und nach Auskunft der Moderatoren kurz vor dem Abschluss mit Ryan stand. Im Ring wurde Kingston eingewechselt, Dolph kassierte eingesprungen einen Headbutt von Clay und The Miz wurde mit dem Trouble in Paradise niedergestreckt. Funkasaurus sorgte mit dem Big Splash dann für den Pin und tanzte anschließend mit einigen Kindern und seinen Partnern.
Sieger: Brodus Clay, R-Truth und Kofi Kingston

Backstage unterhielt sich CM Punk gerade mit Alex Riley als AJ auftauchte und Riley ließ sie mit Punk alleine. Sie wünschte dem Straight Edge Superstar Glück für das Match gegen Daniel Bryan, doch der Punkster wollte nichts mit der On-Off-Beziehung zwischen ihr und Bryan zu tun haben. Verlegen druckste er ein wenig herum und suchte das Weite, AJ blickte ihm verwirrt hinterher. In der Halle machte sich Sheamus auf den Weg zu den Moderatoren um sich den Main Event zwischen Y2J und Orton anzusehen.

Randy Orton vs. Chris Jericho
Alberto del Río wurde von den Kommentatoren für SmackDown angekündigt, der Kampf begann dann mit einem überlegenen Orton der Y2J aus dem Ring jagte. Eine Werbepause ermöglichte Jericho das Comeback und er bearbeitete Randy mit einem Headlock als die Action weiterging. Bei einem Lionsault bekam Orton aber die Knie hoch und kämpfte sich so zurück. Clotheslines und ein Powerslam folgten und Orton wollte den Second Rope DDT anbringen, aber Jericho blockte und warf ihn aus dem Ring. Draußen gab es etwas Trash Talk von Y2J in Richtung Sheamus und dann verfrachtete Jericho auch noch Orton per Whip-In gegen den Champion. Im Ring zurück übernahm aber Orton die Kontrolle und zeigte den Second Rope DDT. Der RKO sollte folgen, doch Sheamus zog Y2J aus dem Ring und dafür gab es eine Disqualifikation. Jericho ging nach einer Clothesline des Iren stiften, aber Orton wollte wissen, was die Sache sollte. Die beiden Wrestler wollten es im Ring austragen, aber eine Menge Referees stürmten heran und hinderten die beiden daran sich die Köpfe einzuschlagen.
Sieger via DQ: Chris Jericho

Vor der großen Ankündigung von John Laurinaitis wurde von den Moderatoren verlesen, dass Eve den SmackDown Main Event getweetet hatte. Aufgrund der Konfrontation soeben wurde Orton vs. Sheamus angesetzt. Johnny Ace stieg dann in den Ring und bezeichnete erst einmal alle Fans von Cena als Loser. John habe gegen The Rock verloren, gegen Lesnar wie ein Verlierer ausgesehen und da er besser sei als Rock und Brock zusammen, werde Cena auch nach Over the Limit ein Loser sein. John Cena kam nun topfit zum Ring und machte sich rasch über die Stimme von Laurinaitis lustig, fragte anschließend ob er jetzt gefeuert sei. Er zählte die Misserfolge von Johnny Ace auf und stellte fest, dass außer dem Sieg von Team Johnny bei WrestleMania wenig Zählbares auf der Gegenseite stand. Laurinaitis sei also ein Loser, das betonte er immer wieder auf ziemlich penetrante Weise und ließ Johnny nicht einmal ein Wort sagen. Cena spielte ein wenig mit den Fans und befragte sie zu diversen Möglichkeiten die Ace schlecht aussehen ließen, was die Zuseher begeisterte. Er holte sich Cheap Pops für die Erwähnung des legendären Steel Curtains der Pittsburgh Steelers und wollte dann auch auf das zweite lokale Sportteam eingehen. Laurinaitis unterbrach ihn und meinte, die Penguins habe er in seine Promo einbauen wollen und Cena habe ihm den Gag gestohlen. Wieder wurde er von Cena durch „Loser“ Gekreische unterbrochen, konnte dann aber immerhin anbringen, dass die in den Playoffs ausgeschiedenen Penguins eben solche wären. Cena holte nun einen Puck aus seiner Hosentasche und meinte im Namen von Pittsburgh zu Ace: „Go puck yourself!“ und warf ihm das Spielgerät vor die Füße (man tausche das P gegen ein F um den Sinn zu verstehen). Big Johnny konnte endlich das Wort ergreifen und meinte, er sei größer als Cena und sehe besser aus, was diesen wohl betroffen mache. Dann wollte er ansetzen das Match abzuändern, als Eve in den Ring stieg und ihm eine Nachricht überbrachte. Er versuchte diese zu lesen, doch Cena riss ihm die Zettel aus der Hand. Das Board of Directors hatte Laurinaitis geschrieben, dass das Match bei Over the Limit ein One-on-One sei, ohne Special Referee, ohne Stipulation, dass niemand am Ring sein dürfe und nur ein Pinfall oder eine Submission es beenden könne. Würde ein Superstar eingreifen, werde er terminiert und solle Laurinaitis verlieren, wären auch dessen Tage gezählt. Cena wollte dann noch die große Ankündigung hören, aber Johnny hatte wenig Lust und verpasste seinem Gegner stattdessen nur eine Ohrfeige. Dann verließ er den Ring, Cena rieb sich die Backe und das letzte RAW vor dem PPV ging zu Ende.
__________________
"You cannot shake hands with a clenched fist." (Indira Gandhi)
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 07:40   #2
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Ich verstehe absolut nicht, warum gerade Big Show das heulende Baby spielen muss. Kein Wunder, daß ihn niemand als Giganten ernst nimmt.

Und der Ausgang des Cena Matches sollte dann jetzt auch klar sein. Das Match kann "nur durch Pin oder Submission" entschieden werden, also nicht durch DQ. Den Rest kann man sich eigentlich denken und wenn Hunter oder Cena das nach dem PPV reklamieren, wird er ihnen das Schreiben vom Board Of Directors unter die Nase halten.
Für das Gimmick von Laurinaitis mag das Match ja gut sein. Nach ER bringt es Cena leider nichts mehr. Nach Niederlagen gegen das The Rock und Lesnar noch ein verlorenes Match gegen den GM die Entwicklung fortsetzen können. Aber den Ansatz hat man wohl auch wieder fallen lassen und Cena ist wieder oben auf als wäre nichts gewesen.
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 07:51   #3
Crunkfan
Rippenprellung
 
Registriert seit: 28.08.2007
Beiträge: 129
Zitat:
Zitat von DocKeule Beitrag anzeigen
Nach Niederlagen gegen das The Rock und Lesnar noch ein verlorenes Match gegen den GM die Entwicklung fortsetzen können.
Cena hat gegen Lesnar gewonnen!!
Crunkfan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 07:55   #4
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Ich sag ja, nach dem Verlauf von ER (Extreme Rules) bringt Cena das Match nichts mehr.
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 08:00   #5
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 30.592
Während mir RAW vor und nach Wrestlemania (danach noch mehr als davor) fast immer gut gefallen hat, ist die letzten beiden Wochen der Wurm drinnen. Letzte Woche war es einfach nur zäh, diese Woche war es ein Begräbnis für viele gute Worker. Merken die Verantwortlichen bei WWE eigentlich nicht, was für einen Käse sie da produzieren?

Es fängt mit HHH an, der aus Lesnar gleich einmal eine Witzfigur macht. Da holt man um teueres Geld einen 300-Pound-Asskicker, einen legitimen Fighter der bei UFC echte Kämpfe gewonnen hat und tut so als wäre es ein naiver Farmersjunge der vor jedem größeren Problem davonläuft. Das konnte nicht einmal Heyman gerade rücken mit seiner Klage, auch das hört sich nicht nach einem Asskicker an. Lesnar als arroganter Heel, der mit seiner Vergangenheit bei UFC prahlt und maximal verliert, weil er sich zu sicher ist, das hätte etwas gehabt. Vor allem Bedrohungspotenzial. So muss man ja froh sein, wenn er nicht vor Laurinaitis auf die Knie fällt.

Was mich zum nächsten Begräbnis bringt ... Big Show mag zwar viele Sympathien bekommen haben (immerhin mehr Reaktion als in den Wochen zuvor), aber als Gefahr kann ihn doch jetzt auch niemand mehr ernst nehmen. Vor allem faselt er zuerst noch etwas von "head up high" und dass er einen Stolz hat, tja dann nehm ich eben meine Papiere und zeig dem bösen GM den Mittelfinger. Gratulation an den Worker Big Show für das gute Schauspiel, mit ihm könnte man noch so viel machen, aber den fährt man ja seit Ewigkeiten an die Wand.

In einem Nebenschauplatz wurde auch noch The Miz zu Grabe getragen, der einstige World Champ und Wrestlemania-Gewinner darf nun also den Big Splash einstecken. So wird sich das Publikum sicher besonders für Marine 3 interessieren Dolph Ziggler durfte auch wieder schön im Comedy-Stil floppen, aber immerhin kämpft er um den mittlerweile völlig unbedeutenden Tag Team Titel beim PPV.

Die süße AJ darf wenigstens vor die Kamera, vermutlich will man sich da noch Optionen offenhalten die man in ein paar Wochen sowieso vergessen hat. Aber wenn sie schon einen Scheck kassiert, muss sie eben auch mal zu sehen sein. Mir wäre lieber sie wird in die Fehde involviert und greift irgendwie beim PPV für irgendeinen der beiden Kontrahenten ein. Das andere Titelmatch wurde bei RAW fast besser gehypt als jenes um den RAW-Titel - Orton vs. Sheamus entwickelt zumindest ein wenig Fahrt und Jericho hat auch Grund nun sauer zu sein. Da bei SmackDown ja zumindest Orton, Sheamus und Del Rio anwesend sein werden, haben die sogar noch ein wenig mehr Möglichkeiten zum Aufbau. Eines der wenigen Highlights der Sendung also.

Das Ende war dann auch an Lächerlichkeit kaum zu überbieten, Cena mit dem seiner Zielgruppe entsprechenden Kindergartenhumor. Peinlich mit seinem Lululu, aber immerhin hatte er mit seinen Cheap Pops für die Sportteams und dem Heel-Gegner das Publikum voll hinter sich. Das ist schon mal was. Im Prinzip darf er aber (Bullying-Kampagne anyone?) den GM nach Strich und Faden verarschen, lächerlich machen und dem fällt nicht mehr ein als eine Ohrfeige? Das nächste Begräbnis, diesmal also von Big Johnny.

Ich hoffe zum PPV fällt WWE mehr ein, zumindest bei Big Johnny vs. Little Johnny gibt die Stipulation etwas her. Da der Sieg ja nur durch Pinfall oder Submission geholt werden kann, muss jetzt jemand eingreifen. Und da alle Superstars gefeuert werden, die eingreifen, bietet sich einer an, der bereits gefeuert wurde oder gekündigt hat. Also entweder Big Show, der so wieder an einen Job kommen will (obwohl ich diese weitere Erniedrigung nicht besonders goutieren würde) oder Lesnar, der zu Ende bringt, was er bei Extreme Rules begonnen hat. Damit könnte man Cena sogar in eine Pause schicken, wenn man (er) das möchte. Trips hätte einen Grund mehr um sich um Brock zu kümmern und Big Johnny darf auch weiter seine Macht ausüben. Wie ich WWE kenne, endet das ganze aber mit einem cleanen Sieg von Cena, man begräbt das "Abenteuer" John Laurinaitis und Triple H fängt an Woche für Woche zu schalten. Oder so ähnlich. Was solls, ich bin trotzdem nächsten Montag wieder dabei und vielleicht schalte ich auch beim PPV ein.
__________________
"You cannot shake hands with a clenched fist." (Indira Gandhi)

Geändert von Face (15.05.2012 um 08:05 Uhr).
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 08:43   #6
William McBlood
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.11.2005
Beiträge: 4.604
War das am Ende eine Ace Ventura Gedächtnis Promo? Loooohooooseeer

Alles in Allem kann ich meinem Vorposter nur zustimmen. Wir werden beim PPV entweder Lesnar oder Big Show sehen, die für John Laurinaitis eingreifen, denn sein Kapitel darf noch nicht zu Ende gehen. Ich mag diese People Power Geschichte

Den Rest von Raw konnte man ebenfalls vergessen. Es schmerzt gerade die 3 ehemaligen Halter des großen Titel gegen Clay, Kofi und Truth verlieren zu sehen.
__________________
William McBlood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 08:44   #7
The Darkwarrior
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 04.03.2004
Beiträge: 352
Ich findes es erschreckend wie Big Show dargestellt wird.....absolut schlecht...warum jetzt die "Entlassung" ??? Ich weiss, das er nur ne Storyline Entlassung ist.....aber trotzdem finde ich Big Show momentan als Tollpatsch dargestellt...erst bei ER dieses Tollpatschige durch den Tisch getrete...nun diese Heularie.....sorry absolut niveaulos und unglaubwürdig für einen Big Show....

Den Rest habe ich mir noch gar nicht weiter so intensiv durch gewurschtelt....
Ausser das Cena für denselben Mist den Big Show gemacht hat, keine Strafe bekommt oder ne Entschuldigung machen muss...die Stipulation finde ich interessant.....vor allem,wenn einer von aussen Eingreift, wird derjenige, der Eingreift,zumindest habe ich es so verstanden, entlassen...Hm..interessant...ich denke mal das Johnny noch ein Ace im Ärmel hat....und wenn er jemanden als richtigen Ringrichter einstellt der auf seiner Seite ist ( Otunga z.B. )....bin mla gespannt...
__________________
Berlin...Berlin...wir fahren nach Berlin....

14.04.2012 O2 World .....WWE Wrestlemania Revenge Tour
12.05.2012 DFB Pokal Finale Bor. Dortmund gegen Egale Katze
The Darkwarrior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 08:47   #8
The Darkwarrior
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 04.03.2004
Beiträge: 352
Zitat:
Zitat von Jesse Beitrag anzeigen
War das am Ende eine Ace Ventura Gedächtnis Promo? Loooohooooseeer

Alles in Allem kann ich meinem Vorposter nur zustimmen. Wir werden beim PPV entweder Lesnar oder Big Show sehen, die für John Laurinaitis eingreifen, denn sein Kapitel darf noch nicht zu Ende gehen. Ich mag diese People Power Geschichte
Ja mit Lesnar oder Big Show, könnten Leute eingreifen, die nicht mehr "terminiert" werden können, da sie ja von sich aus gekündigt haben bzw. "schon entlassen" sind...
__________________
Berlin...Berlin...wir fahren nach Berlin....

14.04.2012 O2 World .....WWE Wrestlemania Revenge Tour
12.05.2012 DFB Pokal Finale Bor. Dortmund gegen Egale Katze
The Darkwarrior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 08:49   #9
wolfen
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 28.06.2007
Beiträge: 260
Absolut unfassbar, was man da mit dem Gimmick Big Show anstellt derzeit. The world's greatest athlete auf den Knien vor Mr GM of Raw and Smackdown- lächerlich! Die Möglichkeiten waren doch da, HHH in da house, der hätte sofort intervenieren müssen.

Insgesamt wurde bei diesem RAW nicht nur eine Menge Potential verschenkt und nahezu alles falsch gemacht, wie Face schon völlig richtig schrieb war das die Show der Beerdigungen. Übrigens kam auch das Monster Kane nicht all zu gut weg- schlußendlich gewann er nur durch den Pseudo-Eingriff von Jonny.

Traurig, was da momentan wieder geboten wird.
__________________
Manche Männer bemühen sich lebenslang, das Wesen einer Frau zu verstehen. Andere befassen sich mit weniger schwierigen Dingen- z.B. der Relativitätstheorie.
Wenn man zwei Stunden lang mit einem Mädchen zusammensitzt, meint man, es wäre eine Minute. Sitzt man jedoch eine Minute auf einem heißen Ofen, meint man, es wären zwei Stunden. Das ist Relativität.
( Albert Einstein )
wolfen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 09:56   #10
DemonOfDeathValley2.0
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 09.09.2008
Beiträge: 2.662
Och, also ich finde zzt. das Geschehnis bei WWE gar nicht mal so schlecht. Normalerweise herrscht von WrestleMania bis zum SummerSlam eine absolute Flaute, aber heuer fühle ich mich doch gut recht gut unterhalten. Mir gefallen zzt. ziemlich viele Wrestler, das gabs schon lange nicht mehr und ein paar Interessante Wrestler sind auch dabei, bei denen man nicht weiß, wo sie einmal hinkommen werden und wie sie sich machen werden, zB Ryback. Auch den Tag Titles versucht man wieder mehr Beachtung zu schenken, indem ZigSwag gegen Kofi und Truth randürfen - immerhin 4 solide Midcarder. Und im Hintergrund bleiben immer noch die Mannen um A.Washington, die ihr Rematch haben wollen.


Ja, das mit Big Show ist zwar Käse aber was solls. Als Bedrohung habe ich ihn höchstens ernst genommen zu Zeiten von WrestleMania 2000. Außerdem ist halt nicht immer alles top bei RAW, das war es noch nie. Ob er jetzt Face bleibt oder Heel turnt, weil er für Johnny Ace bei OtL eingreift, ist mir eigentlich recht egal - mir gefällt er so und so nicht.

Freuen tue ich mich auf das Fatal 4 Way bei OtL, hier hat sich ja jeder mit jedem in die Haare bekommen - gar nicht so typisch bei 2 Faces. Na gut, bei Orton doch. Aber egal, ich finde dass es eine gute Matchansetzung ist. Wer weiss, vielleicht treffen sich die 4 auch alle wieder bei No Way Out im Juni im Käfig wieder.

Die Fehde zwischen HHH und Lesnar/Heyman ist zwar noch nicht richtig in Fahrt, aber mir macht es auch nicht soviel aus, dass Lesnar & Heyman die Paragraphenreiter spielen. Brock weiß halt, was er will Dass er fähig ist, HHH zu zerstören, kaufe ich ihm trotz allem immer noch ab.

Ach ja, Lord Tensai bei Superstars? Dazu habe ich leider nur ein Genickbruch-unwürdiges LOL zum sagen. Ich gehöre wohl zu den ganz wenigen, die Blooms bisschen überzogenes Japanergimmick ganz in Ordnung finden, aber was sucht er denn bei Superstars...

Also, man fragt sich, wer für Johnny Ace bei OtL eingreifen soll? Big Show? Brock Lesnar? Ich habe einen anderen Tipp!

Spoiler:
CM Punk veröffentlichte einen recht komischen Tweet, der wohl vielleicht Batistas Rückkehr ankündigt. Möglich, aber ich glaube es erst, wenn ich ihn sehe. Auch Matt Morgan ist wohl wieder ganz heiß im Gespräch bei WWE.

Wenn das aber so eintrifft hätte man wirklich viele Biester im Kader. Batista, Morgan, Lesnar, Tensai, Ryback, Clay (wegen der derzeitigen Unbesiegbarkeit). Ein paar Leute würden wohl oder übel auf der Strecke bleiben.
__________________
-
THANK YOU TAKER! 22.11.1990-???
Pro-Wrestling is just the weirdest f*cking business in the world. CM Punk- 26.11.2014
Mein WrestleMania 32 Reisebericht! https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=72148
DemonOfDeathValley2.0 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 10:43   #11
DocKeule
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 11.09.2008
Beiträge: 7.498
Zitat:
Zitat von The Darkwarrior Beitrag anzeigen
Ich findes es erschreckend wie Big Show dargestellt wird.....absolut schlecht...warum jetzt die "Entlassung" ??? Ich weiss, das er nur ne Storyline Entlassung ist.....aber trotzdem finde ich Big Show momentan als Tollpatsch dargestellt...erst bei ER dieses Tollpatschige durch den Tisch getrete...nun diese Heularie.....sorry absolut niveaulos und unglaubwürdig für einen Big Show....
Die Lösung mit dem Tisch bei ER finde ich nach wie vor gar nicht schlecht. Ein besserer Weg, Cody den Titel zurück zu geben, ohne Big Show eine klare Niederlage zu verpassen, fällt mir spontan nicht ein. Außerdem hat er Cody danach ja auch noch ordentlich zerstört. Wenn man von da an richtig weiter gemacht hätte, gäbe es da heute kein Problem.
DocKeule ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 10:56   #12
Mein GOAT Walter
ECW
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 6.100
Zitat:
Zitat von Face Beitrag anzeigen

In einem Nebenschauplatz wurde auch noch The Miz zu Grabe getragen, der einstige World Champ und Wrestlemania-Gewinner darf nun also den Big Splash einstecken. So wird sich das Publikum sicher besonders für Marine 3 interessieren Dolph Ziggler durfte auch wieder schön im Comedy-Stil floppen, aber immerhin kämpft er um den mittlerweile völlig unbedeutenden Tag Team Titel beim PPV.

Wo man mit den beiden hin will, frage ich mich auch.
Inbesondere Ziggler, mir passt es einfach nicht in den Kopf, wie man Ihn permanent an der Seite von Vickie und nun auch Swagger als Midcarder hält..
Andersrum ist ein Face Turn natürlich jederzeit machbar und einfach. Ob und wann die Chefetage das umsetzen möchte bleibt ungewiss; bei Extreme Rules
hat man allerdings mal n Denkanstoß bekommen, weil Ihr ach so toller FunkoClay gnadenlos ausgebuht und Zigger abgefeiert wurde.
Bei MIZ finde ich es persönlich auch nur schade. Bei Ihm durfte man als Zuschauer live mit dabei sein, wie die WWE einen Star Stück für Stück fallen lässt.
Ich hoffe mal, dass da in Zukunft wieder was kommt.
Andersrum weiß man natürlich nicht wie lange die Verträge so gehen, was Backstage besprochen wird und wie die Zukunftspläne so aussehen.

EDIT:

Zitat:
Zitat von DocKeule Beitrag anzeigen
Die Lösung mit dem Tisch bei ER finde ich nach wie vor gar nicht schlecht. Ein besserer Weg, Cody den Titel zurück zu geben, ohne Big Show eine klare Niederlage zu verpassen, fällt mir spontan nicht ein. Außerdem hat er Cody danach ja auch noch ordentlich zerstört.
Seh ich genauso. Außerdem war er davor noch groß in der Werbung für Knucklehead und ist auch so der kinderfreundliche Riese. Da er Mimik und Gestik drauf hat, wird dies auch auf die Probe gestellt. Was das mit niveaulos zu tun hat, musste mir nochmal erklären.
__________________
--

Geändert von Mein GOAT Walter (15.05.2012 um 11:00 Uhr).
Mein GOAT Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 10:58   #13
JayDee
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 31.03.2009
Beiträge: 2.763
Zitat:
Zitat von DemonOfDeathValley Beitrag anzeigen
Also, man fragt sich, wer für Johnny Ace bei OtL eingreifen soll? Big Show? Brock Lesnar? Ich habe einen anderen Tipp!
Mein Tipp sieht auch so aus. Er ist noch nicht bei WWE angestellt, kann also auch bei einem Eingriff nicht terminiert werden. Ausserdem hat er ja eh noch eine offnen Rechnung mit Cena. Ich fänd das auf jeden Fall gut ^^
__________________
Einfach Symbadisch :)
JayDee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 12:26   #14
Murckel
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 20.01.2007
Beiträge: 494
Also wenn ich den Bericht lese, frage ich mich warum die den Amis nicht lieber pro Unterbrechung 10 Sekunden mehr Werbung zeigen, dann sparen sie sich die Diven-Abteilung und verdienen noch Geld!

Das kann man ja nicht mal mehr Lückenbüßer oder Pausenfüller nennen!

Murckel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 12:38   #15
TexasTornado
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 264
Wenn ich die meißten Kommentare lese weiß ich nicht ob ich heulen oder Kotzen soll.

Ich frage mich warum einige der hier anwesenden Leute überhaupt nen Kommentar abgeben. Es gibt die "Früher war alles besser" Fraktion dann noch die "ICh bin dagegen, warum ist doch egal" Fraktion und nicht zu vergessen die "MIMIMI" Fraktion die sich anhören als ob sich nach jeder Zeile erstmal ritzen würden.

Dann komm ich hierhin und denke "Hey bei einem Report kanns von denen ja nicht viel geben" und was erlebe ich.... einen schlecht geschriebenen Report (es fehlen einige Sachen bzw. sind falsch erzählt.
Und die Jammer Fraktion ist auch schon wieder in vollem Gange hier alles vollzukleistern.

So nun zu RAW

Ich fühlte mich gut unterhalten auch wenn es für mich überraschend kam das man Big Show feuerte (Storyline technisch)
Mögliche Szenarien wären für OTL Keiner greift ein und wir alle sind überrascht und erstaunt das People Power abgesägt wird. Oder Jemand greift ein Cena verliert und alle sagen "jap war klar"
Wenn jemand eingreift muß es jemand sein der keinen laufenden Kontrakt hat. Wo wir wieder bei Big Show wären, da dieser nun gefeuert ist kann ich mir vorstellen das er eingreift entweder für Mr. People Power um seinen Job wiederzubekommen oder Für Cena was dann nach hinten losgeht. An Lesnar glaube ich persöhnlich garnicht. Wer immer eingreift (außer es ist Show) wird beim Summer Slam Cenas Gegner sein davon bin ich eigentlich überzeugt.

TexasTornado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 12:55   #16
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 30.592
Zitat:
Zitat von TexasTornado Beitrag anzeigen
Dann komm ich hierhin und denke "Hey bei einem Report kanns von denen ja nicht viel geben" und was erlebe ich.... einen schlecht geschriebenen Report (es fehlen einige Sachen bzw. sind falsch erzählt.
Nachdem der Bericht um 3 in der Früh mehr oder weniger live geschrieben wird, kann da schon mal was ausgelassen werden (meist so unbedeutende Rekapitulierungen der Moderatoren) oder ich fasse etwas zusammen um den Bericht nicht zu einer endlosen Wortwurst zu machen. IMO sind keine inhaltlichen Fehler drin, aber du kannst sie mir gerne aufzeigen.

Dass ich bei einer müden Show (sorry, aber das war für mich irgendwo zwischen 4 und 5) überhaupt einen dermaßen sachlichen Bericht zustande bringe, ist eigentlich eine Kunst für sich. Da ich seit Wochen jede Ausgabe live mitverfolge, maße ich mir nämlich durchaus an Kritik zu üben, vor allem weil ich noch vor 3-4 Wochen die Sendung stets gelobt hatte.
__________________
"You cannot shake hands with a clenched fist." (Indira Gandhi)
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 13:04   #17
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.268
Zitat:
Zitat von Face Beitrag anzeigen
Dass ich bei einer müden Show (sorry, aber das war für mich irgendwo zwischen 4 und 5) überhaupt einen dermaßen sachlichen Bericht zustande bringe, ist eigentlich eine Kunst für sich.
Kann ich so unterschreiben. Da gabs schon mal die Bash-Berichte, die mit persönlicher Meinung, Sarkasmus und Ironie nur so gespickt waren, dass es nicht mehr feierlich war (obwohl gerade diese Berichte mich zu GB gezogen haben ). Da finde ich es wirklich löblich, dass man aus einer miesen Show noch einen vernünftigen Bericht zaubern kann.

Und wegen der Kritik von TexasTornado: Du musst hier nicht bleiben, wenn dir die Fraktionen aufstoßen. Niemand zwingt dich, weißt du?
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 13:06   #18
Bodyslam
ECW
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 5.938
Ziemlich unlustige und langweilige Raw Show.

Vielleicht kommen die sogar noch auf die Idee HHH gegen Heyman in den Ring steigen zu lassen.

Dazwischen gabs eine menge nichts.

Big Show....

Cena hat zumindest mal wieder bewiesen, dass man im Amiland nur die Stadt und ein paar Vereine oft genug nennen muss, damit alle vor Jubel ausrasten. Ansonsten was war das bitte für eine Promo? LoooLooooooser?

Mein persönlicher Höhepunkt:

J. Ace: "I am better looking than you". Der Mann hat es drauf.

Ich vermisse Lesnar verdammt.


Zitat:
Zitat von Paul Teutul Sr. Beitrag anzeigen

Und wegen der Kritik von TexasTornado: Du musst hier nicht bleiben, wenn dir die Fraktionen aufstoßen. Niemand zwingt dich, weißt du?
Das verstehen diese Leute nicht. Wenn sie ihre eigene Medizin nehmen sollen, die sie sonst immer anpreisen, dann ist Ohren zu halten angesagt.;-)
__________________
"Shawn couldn't whip cream with an outboard motor in a real fight." J. Cornette


You come from nothing and you go back to nothing, so what have you lost? Nothing!

Geändert von Bodyslam (15.05.2012 um 13:09 Uhr).
Bodyslam ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 13:18   #19
Lil' Jimmy
Rippenprellung
 
Registriert seit: 20.06.2011
Beiträge: 225
"Show der Beerdigung/en" triffts ganz gut.

Meine schlimmste Befürchtung ist ja, dass Laurinaitis beim PPV verliert und ab Montag Tag Team Teddy der "permanent GM of both, Smackdown & RAW" wird.

An und für sich kann ich mich derzeit nur schwer für die beiden Brands begeistern (derweil war ich vor wenigen Wochen/Monaten noch Feuer und Flamme für RAW), weil sich irgendwie gar nichts tut. Gut, fairerweise muss ich gestehen, dass mir das WHC-Match von der Stipulation her bzw. den Teilnehmern schon zusagt, aber der Rest... pure Flaute. Ich kann zwar mit Jericho absolut gar nix anfangen, aber ich glaube dem Titel würde es ganz gut tun, wenn er gewinnen würde. AdR war ein langweiliger Champion, bei Orton geht das Geheule wieder los und Shaemus hängt imho seit Beginn seiner Winning-Streak letztes Jahr komplett in der Luft.

Aber das größte Ärgernis für mich sind diese permanenten, extrem lang andauernden Squash-Match-Serien von irgendwelchen riesigen, schwabbeligen oder schlechttätowierten Freaks auf Kosten guter, talentierter Worker.
Nicht falsch verstehen, ich habe die RAW-Sendungen in den 90ern gerade aufgrund der Jobber-Matches geliebt, weil es dann bei den PPV zu den richtigen, namhaften Auseinandersetzungen kam, auf die man sich über Wochen hinweg freuen konnte.

Aber wenn ich die ersten Töne der Themes von Clay, Ryback oder Tensai (wie er mich mit seinen "ssssssja-sssssssh" Lauten nervt...) höre, zapp ich wie bei den Divenmatches vor, weil ich genau weiß, dass ich nichts verpassen werde - und gleichzeitig erspar ich mir Demontagen von Leuten wie Miz oder Ziggler.

Hab gar nicht so viele Hände, die ich zum Facepalmen bräuchte, wenn ich an RAW/Smackdown denke. Arghl.
Lil' Jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 15:29   #20
TexasTornado
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 264
Zitat:
Zitat von Paul Teutul Sr. Beitrag anzeigen

Und wegen der Kritik von TexasTornado: Du musst hier nicht bleiben, wenn dir die Fraktionen aufstoßen. Niemand zwingt dich, weißt du?
Gebe ich dir vollkommen recht ich muß hier nicht bleiben aber ich tu es trotzdem. Ich finde dieses Board sehr informativ und habe hier meinen Spaß auch wenn es in meinem Post vorhin nicht so rüberkam


@ Face
Fand ihn diesmal etwas zäh zum lesen das war alles vielleicht beim nächsten Mal ne Runde schlafen und dann schreiben. Du machst das an sich ja Prima. Das war jetzt nicht so bös gemeint wie du das eventuell aufgefasst hast.
TexasTornado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 15:33   #21
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.769
Zitat:
Zitat von TexasTornado Beitrag anzeigen
Gebe ich dir vollkommen recht ich muß hier nicht bleiben aber ich tu es trotzdem. Ich finde dieses Board sehr informativ und habe hier meinen Spaß auch wenn es in meinem Post vorhin nicht so rüberkam
Und so geht es sicherlich vielen WWE-Zuschauern, auch wenn das bei manchen RAW-Ausgaben so vielleicht nicht rüberkommt.


Zitat:
Zitat von TexasTornado Beitrag anzeigen
@ Face
Fand ihn diesmal etwas zäh zum lesen das war alles vielleicht beim nächsten Mal ne Runde schlafen und dann schreiben. Du machst das an sich ja Prima. Das war jetzt nicht so bös gemeint wie du das eventuell aufgefasst hast.
Ist sicher gut gemeint, aber das ist ja nicht der Sinn eines "Livetickers".
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
acab
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 15:36   #22
TexasTornado
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 264
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen


Ist sicher gut gemeint, aber das ist ja nicht der Sinn eines "Livetickers".



Ja aber man kann den Liveticker ja stehen lassen und am nächsten Tag den Bericht nochmal Bearbeiten und als Report reinsetzen ...ich meinte ja nicht den Liveticker
TexasTornado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 15:41   #23
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.769
Zitat:
Zitat von TexasTornado Beitrag anzeigen
Ja aber man kann den Liveticker ja stehen lassen und am nächsten Tag den Bericht nochmal Bearbeiten und als Report reinsetzen ...ich meinte ja nicht den Liveticker
Es ist leider nicht so, als hätten wir zu viele Mitarbeiter, die dafür Zeit hätten. Da gibt es wichtigere Aufgaben zu erledigen, als einen ordentlichen Bericht - du bist einer der wenigen, der jemals Kritik an Faces Liveticker geübt hat - nochmal zu überarbeiten. Wobei die Kritik "fand ihn dieses mal etwas zäh" auch nicht so klingt, als wäre er unlesbar bzw. würde einen derartigen Mehraufwand rechtfertigen.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
acab
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 16:06   #24
TexasTornado
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 13.12.2011
Beiträge: 264
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen
Es ist leider nicht so, als hätten wir zu viele Mitarbeiter, die dafür Zeit hätten. Da gibt es wichtigere Aufgaben zu erledigen, als einen ordentlichen Bericht - du bist einer der wenigen, der jemals Kritik an Faces Liveticker geübt hat - nochmal zu überarbeiten. Wobei die Kritik "fand ihn dieses mal etwas zäh" auch nicht so klingt, als wäre er unlesbar bzw. würde einen derartigen Mehraufwand rechtfertigen.
Ja richtig. wahrscheinlich ist es den aufwand nicht wert ...ich finde es trotzdem besser lösungsansätze zu schreiben auch wenn sie nicht umgesetzt oder übertrieben sind als zu sagen war scheiße wegen is so
TexasTornado ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.05.2012, 17:16   #25
chaozkonzept
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 31.08.2010
Beiträge: 1.299
Am interessantesten war das Segment mit Punk und AJ. Ihr Gesichtsausdruck am Ende war schon recht angepisst. Bitte laßt sie für Bryan eingreifen und den Titel wechseln. Für nur ne Übergangsfehde ist die Paarung zu schade...
chaozkonzept ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
big show, brock lesnar, chris jericho, cm punk, daniel bryan, john cena, john laurinaitis, kane, over the limit, paul heyman, people power, randy orton, raw, sheamus, triple h, you're fired
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:39 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.