Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Sport

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 12.03.2018, 15:26   #13951
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 32.283
Zitat:
Zitat von Dr. Doomlittle Beitrag anzeigen
Meanwhile in Griechenland

Wenn der Präsident nicht endgültig aus dem Verkehr gezogen wird wirds lachhaft.
Dieser Vorfall hat übrigens dazu geführt, dass die griechische Regierung die Liga fürs erste ausgesetzt hat.
RainMaker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2018, 16:19   #13952
Frank Drebin
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 02.03.2006
Beiträge: 2.162
Das klingt jetzt ein wenig bescheuert aber dieser Vorfall war vielleicht "das Beste" was dem griechischen Fußball passieren konnte. Alles andere wäre, gemessen an den Vorfällen in den letzten Jahren, eh wieder nur untergegangen und hätte nicht dafür gesorgt, dass dort nachträglich Dinge an- und umgestoßen werden. Ganz klar hat der griechische Fußball (aber nicht nur der, wenn ich mir manches Baskteball- oder sogar Volleyballspiel anschaue) ein extremes Gewaltproblem (das mit einigen Ausfällen von z.B. Dynamo Dresden zu vergleichen halte ich jedoch für ein wenig überzogen, sorry), gerade unter den Big 4 der Liga. Trotz Verbot von Gästefans bei den Derbys, kommt es ja immer wieder zu Gewaltausbrüchen und man findet eigentlich seit Jahren kein Konzept dagegen. Gleichzeitig gibt es immer wieder (1, 2) Vorwürfe über Korruption in den oberen Etagen des Verbandes und beim Rekordmeister Olympiakos. Vielleicht war das endlich der Stein des Anstoßes um wirkliche Veränderungen im griechischen Fußball zu bewirken. Schlimmer kann es eigentlich nicht mehr werden.
__________________
Go Vegan!
#freelina#freeallantifas

Geändert von Frank Drebin (12.03.2018 um 16:20 Uhr).
Frank Drebin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2018, 05:32   #13953
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 28.175
Zitat:
Zitat von Frank Drebin Beitrag anzeigen
... ein extremes Gewaltproblem (das mit einigen Ausfällen von z.B. Dynamo Dresden zu vergleichen halte ich jedoch für ein wenig überzogen, sorry...
Zu dem suggeriert es das Gewalt im deutschen Fußball ein rein ostdeutsches Problem ist. Aber aus diesem Traum werden die Fußball-"Wessis" wohl nicht mehr aufwachen. Mit dem Moralfinger auf den bösen Osten zeigen ist halt einfacher, als den Dreck vor der eigenen Tür zu erkennen.
__________________
Ob Leute, die in einer Doppelhaushälfte wohnen, sich auch eine Doppelpizzahälfte zu essen machen?
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2018, 22:39   #13954
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.526
Ein Kommentar aus dem Berliner 'Tagesspiegel' zur Situation in Hannover: 50+1-Regel - Märchenstunde bei Hannover 96

Kämpferisch bleiben, 96er! KMW!
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 05:40   #13955
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 28.175
Ohne Kind würde es ein Hannover 96, um dass die Fans so leidenschaftlich kämpfen, wahrscheinlich nicht mehr geben. Aber 1997 ist halt lange her.
__________________
Ob Leute, die in einer Doppelhaushälfte wohnen, sich auch eine Doppelpizzahälfte zu essen machen?
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 05:47   #13956
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.526
Richtig, 1997 ist lange her und in diesen 21 Jahren sind Dinge passiert, die man mit "Ohne Kind würde es Hannover 96 wahrscheinlich nicht mehr geben" bequem unter den Teppich kehren kann.

Geändert von CM Punkomaniac (21.03.2018 um 05:48 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 05:54   #13957
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 28.175
Mit anderen Worten ohne Kind hätten die 96-Ultras weder wofür sie kämpfen (96), noch gegen was sie kämpfen (Kind) könnten. Somit gibt er ihrem Leben überhaupt erst einen Sinn.
__________________
Ob Leute, die in einer Doppelhaushälfte wohnen, sich auch eine Doppelpizzahälfte zu essen machen?
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 05:58   #13958
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.526
Es sind nicht nur Ultras, aber Hauptsache ein bisschen Polemik gegen "die Ultras". Laaaangweilig.
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 06:08   #13959
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 28.175
Mit Polemik kennst du dich ja bestens aus.
__________________
Ob Leute, die in einer Doppelhaushälfte wohnen, sich auch eine Doppelpizzahälfte zu essen machen?
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 06:22   #13960
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.526
Gegen Stadionbesucher?
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 06:35   #13961
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 28.175
Zitat:
Zitat von Punkomaniac Beitrag anzeigen
Gegen Stadionbesucher?
Warum sollte ich gegen mich selbst sein? Ich besuche allerdings schon länger keine Bundesligastadien mehr. Mein kleiner Beitrag gegen die Kommerzialisierung des Profifußballs.
__________________
Ob Leute, die in einer Doppelhaushälfte wohnen, sich auch eine Doppelpizzahälfte zu essen machen?
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 06:54   #13962
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.526
"Mit Polemik kennst du dich ja bestens aus." - "Gegen Stadionbesucher?" Die Antwort darauf wäre "nein" gewesen, denn meine Polemik richtet sich nicht gegen dich und mich, gegen Ultras, Normalos, VIPs.

Was deinen dritten Satz angeht: Das Selbstbelügen bekomme ich noch solange ausgehalten, bis die ersten GmbH-Anteile meines Lieblingsvereins veräußert werden. Dann ist Schluss im Stadion und am TV.

Geändert von CM Punkomaniac (21.03.2018 um 06:54 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 07:07   #13963
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.526
Effenberg über Leistungsdruck
Zitat:
Die Kolumne von Stefan Effenberg bei t-online.de - Stefan Effenberg geht davon aus, dass der Fall Mertesacker nur die Spitze des Eisbergs ist und der Druck auf Fußballer noch viel schlimmer wird. Er kritisiert Matthäus und einige Medien.

Geändert von CM Punkomaniac (21.03.2018 um 07:17 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 07:20   #13964
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 17.173
Zitat:
Zitat von Punkomaniac Beitrag anzeigen
...
Was deinen dritten Satz angeht: Das Selbstbelügen bekomme ich noch solange ausgehalten, bis die ersten GmbH-Anteile meines Lieblingsvereins veräußert werden. Dann ist Schluss im Stadion und am TV.
Wenn die Schachtel Zigaretten 4 Euro kostet höre ich auf zu rauchen. Wenn der Sprit über 1,25 Euro kostet fahre ich weniger Auto.

Was ich damit sagen will ist, dass Worte schnell gesagt/geschrieben sind, nur deren tatsächliche Ausführung dagegen schwierig ist.

Letztlich möchte man, dass der Verein den man unterstützt erfolgreich ist. Und das dann auch international. Man möchte Europapokalabende gegen große Teams aus England, Spanien oder Italien. Das kostet Kohle, und die verdient man nicht mit Stehplatzkarten. Die Fussballwelt hat sich weiter gedreht und Investoren gehören zur Normalität des Geschäfts wie mehrere Anstoßzeiten an einem Spieltag. Es wird schon jetzt bemängelt das außer den Bayern international kein deutsches Team konstant konkurrenzfähig ist. Auch ist die Meisterschaft auch schon im Vorfeld entschieden. Das wird alles als schlecht für den deutschen Fussball gesehen, nur wirklich etwas ändern möchte man dann nicht. Während man unsere Kanzlerin für ihr "weiter so" zu Recht kritisiert, soll der gute alte Fussball bitte schön so bleiben wie er immer war.
Wer nicht mit der Zeit geht, der geht mit der Zeit. So einfach ist das.

Der deutsche Vereinsfussball hat aktuell massive Nachteile gegenüber dem Konkurrenten aus Europa, und sie werden größer was die 5 Jahreswertung klar belegt. Aber aktuell ist die Fussballromantik offensichtlich noch wichtiger als internationaler (und damit wirtschaftlicher) Erfolg.

Das kann man so wollen und dafür protestieren, muss aber dann auch die Kröte schlucken wenn es nicht läuft und hinter Team und Führung stehen. Und gerade Hannover ist ein gutes Beispiel dafür was passiert wenn Dinge aus dem Ruder laufen und sich einzelne Fangruppen zu wichtig nehmen. Ich bin sicher, dass 96 einige Punkte mehr auf dem Konto hätte, wenn endlich mal die Nebenkriegsschauplätze weg wären. Es kann nicht sein, dass man dem Team die Unterstützung versagt und sie in Heimspielen hängen lässt obwohl sie mit dem Drumherum nichts zu tun haben. Das zeigt wie weit es mit der "Liebe" zum Klub bestellt ist.
__________________

Zurück bei Papi...


Geändert von mumu (21.03.2018 um 07:23 Uhr).
mumu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 07:24   #13965
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.526
Es sind zwei Sätze:
Das Selbstbelügen bekomme ich noch solange ausgehalten, bis die ersten GmbH-Anteile meines Lieblingsvereins veräußert werden. Dann ist Schluss im Stadion und am TV.

Geändert von CM Punkomaniac (21.03.2018 um 08:52 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 08:47   #13966
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 28.175
Man wird sich halt entscheiden müssen was man möchte. Will ich keine Investoren muss ich damit leben, dass Titel oder der Europopokal eher ein Traum bleiben werden. Wenn man das, wie in Freiburg, akzeptiert, dass gelegentliche Abstiege dazugehören. Aber man sieht ja, was bei vielen Teams los ist, sobald der Verein mal auf Platz 17 steht.

Ich möchte auch nicht, dass in der Bundesliga Tagestickets auf Standardsitzplätzen 100€ und mehr kosten oder, dass der Spieltag mehr als zwei Anstoßzeitzen hat. Ich muss dann aber auch damit leben, dass wir international nicht besser sein werden als Belgier oder Holländer bzw. ein Verein, der sich längst in in eine gute wirtschftliche Situation gebracht auf Jahre hinaus alles dominiert.

Zu dem fuhr Deutschland bisher ganz gut damit, dass wir mehr eine Ausbildungsliga, denn ein Premiumprodukt sind. Unsere Nationalmannschaft profitiert gehörig davon.
__________________
Ob Leute, die in einer Doppelhaushälfte wohnen, sich auch eine Doppelpizzahälfte zu essen machen?

Geändert von Sirius (21.03.2018 um 08:48 Uhr).
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 09:02   #13967
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.526
Wenn ich das richtig verstanden habe - ich blicke da nicht mehr durch -, dann werden ab der nächsten Saison keine Champions-League-Spiele im Free-TV gezeigt. Bei sky soll wohl auch irgendwas gestrichen werden, oder?
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 09:12   #13968
Sirius
Genickbruch
 
Registriert seit: 03.12.2002
Beiträge: 28.175
Zitat:
Zitat von Punkomaniac Beitrag anzeigen
Wenn ich das richtig verstanden habe - ich blicke da nicht mehr durch -, dann werden ab der nächsten Saison keine Champions-League-Spiele im Free-TV gezeigt. Bei sky soll wohl auch irgendwas gestrichen werden, oder?
Champions League gibt es nur noch im Free TV, wenn eine deutsche Mannschaft das Halbfinale erreicht. Alles andere läuft bei Sky oder DAZN, die das nach einem hochkomplizierten Schlüssel aufteilen. Schau am besten mal im DAZN-Threads, dort ist ein Link zu einem Kicker-Artikel.

Kurz und knapp, die Konferenzen bleiben bei Sky, DAZN wir dafür mehr Einzelspiele zeigen. Wer, wie ich, lieber RSC Anderlecht - Celtic Glasgow schaut, als die 8000. Auflage von Barca-PSG ist bei DAZN besser aufgehoben.
__________________
Ob Leute, die in einer Doppelhaushälfte wohnen, sich auch eine Doppelpizzahälfte zu essen machen?
Sirius ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 15:47   #13969
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.672
Zitat:
Zitat von Sirius Beitrag anzeigen
Zu dem suggeriert es das Gewalt im deutschen Fußball ein rein ostdeutsches Problem ist. Aber aus diesem Traum werden die Fußball-"Wessis" wohl nicht mehr aufwachen. Mit dem Moralfinger auf den bösen Osten zeigen ist halt einfacher, als den Dreck vor der eigenen Tür zu erkennen.
Meine Worte interpretieren und mir dann auf Grundlage der eigenen Interpretation vorwerfen, ich würde den Osten verurteilen. Saubere Leistung. Und du wirfst anderen Polemik vor.
__________________
What he didn't was, know was or was know was that I was dyslexic.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 17:36   #13970
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 16.985
Die englischen Fans haben leicht reden. Aufgrund der Investoren und Kommerzialisierung findet in ihrem Land quasi exklusiv die Europaliga statt, die vor ein paar Jahren noch ein Schreckgespenst war.

Ohne die Kommerzialisierung Englands wäre die PL vermutlich noch hinter der Serie A. Andererseits haben Spanien, Italien und Deutschland inzwischen eigentlich gar keine andere Wahl als sich ähnlich stark zu kommerzialisieren. Sonst bleibt künftig KEIN Top-Spieler mehr in Deutschland. Und ohne Investoren wird Bayern auch noch die nächsten 20 Jahre Meister. Ist halt die Frage, ob das für die deutschen Fans so geil ist...

@Sirius: Die Bundesliga als Ausbildungsliga ist doch erst eine Entwicklung der letzten Jahre, die auch erst seit 2-3 Jahren merkwürdige Blüten annimmt.
Ein Wechsel von Sahin zu Real oder sogar Son zu Tottenham ist als singuläres Ereignis absolut normal. Dass inzwischen aber selbst die deutschen #2, #3 und #4 permanent Spieler an Clubs abgibt die keinen höheren internationalen Status haben, degradiert Deutschland wirklich zur Ausbildungsliga. Das war früher definitiv anders.


Zitat:
Zitat von Sirius Beitrag anzeigen
Ohne Kind würde es ein Hannover 96, um dass die Fans so leidenschaftlich kämpfen, wahrscheinlich nicht mehr geben. Aber 1997 ist halt lange her.
Das denke ich auch immer wenn ich die Proteste höre. Ich verstehe zwar die Hannoveraner, die dennoch keine Übernahme wollen. Aber die persönlichen Attacken gegen Kind finde ich undankbar.
__________________
Wer Glauben über Wissen stellt, wird gefickt.
Wer Wissen über Weisheit stellt, wird auch gefickt.
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 18:21   #13971
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.356
Zitat:
Zitat von mumu Beitrag anzeigen
Das zeigt wie weit es mit der "Liebe" zum Klub bestellt ist.
Man erkennt, wer die wahren "Event-Fans" sind.
NarrZiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 18:43   #13972
mumu
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 19.08.2003
Beiträge: 17.173
Zitat:
Zitat von NarrZiss Beitrag anzeigen
Man erkennt, wer die wahren "Event-Fans" sind.
Wenn "wahre Fans" das machen, was die Fans mit dem 96-Team machen, dann ziehe ich "Event-Fans" definitiv vor.
__________________

Zurück bei Papi...

mumu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 19:30   #13973
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.356
Zitat:
Zitat von mumu Beitrag anzeigen
Wenn "wahre Fans" das machen, was die Fans mit dem 96-Team machen, dann ziehe ich "Event-Fans" definitiv vor.
Das sehe ich genauso.

Amüsant ist hierbei nur der große Widerspruch, dass sich ausgerechnet die selbsternannten "wahren Fans" wie die größten "Event-Fans" aufführen.
NarrZiss ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 23:10   #13974
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.526
Faszinierend, dass hier wieder mit den Schablonenworten "wahr", "wahre Fans" und "Event-Fans" um sich geschmissen wird.
In Hannover sind es nicht nur Ultras, sondern auch Fanclubs und Einzelpersonen. Könnte man wissen, wenn man nicht nur seinen oberflächigen Ultrahass im Internet niederschreiben will. So hoch, wie der Ultrahass gehalten wird, so wichtig können sich Ultras gar nicht selbst nehmen.

'Südkurve e.V.' in Köln. Dachorganisation von Ultragruppen und Fanclubs. Die stehen für 50+1 ein. An Treffen können alle teilnehmen. Keiner muss da irgendeiner Ultragruppe oder einem Fanclub angehören. Wenn ein Hartz4-Empfänger dahin will und es sich anhören will, kann er sich es anhören, mitreden, er wird gehört. Wenn ein Milliardär dahin will und es sich anhören will, kann er sich es anhören, mitreden, er wird gehört. Sicher alles hassenswürdige Leute.

Geändert von CM Punkomaniac (21.03.2018 um 23:40 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.03.2018, 23:13   #13975
Akaone de Souza
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.06.2007
Beiträge: 20.589
Zitat:
Zitat von mumu Beitrag anzeigen
Letztlich möchte man, dass der Verein den man unterstützt erfolgreich ist. Und das dann auch international. Man möchte Europapokalabende gegen große Teams aus England, Spanien oder Italien.
Poah. Wie sehr mir hier die Finger auf eine Antwort brennen. Aber dank der ungerechten Verteilung der Diskussionsteilnehmer, wo die Anti-Anti-Leute immer in Überzahl da sind, muss man solche Sätze halt fressen. Sehr ärgerlich. #Feedmemore
Akaone de Souza ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:20 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.