Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > User-, Spaß- und Freies Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 06.11.2014, 17:59   #2701
Flamare
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 08.04.2008
Beiträge: 9.331
Zitat:
Zitat von umimatsu Beitrag anzeigen
In der GdL sind auch viele Zugbegleiter gewerkschaftlich organisiert. Das geht in der aktuellen Diskussion völlig unter.

@ Captain

Das war wieder eine grandiose Sendung. Selbst Mittermaier hat mal nicht genervt.
Das Problem ist, das die Zugbegleiter in der GDL imo einfach nichts verloren haben. Die sind keine Lokomotivführer, daher hat die GDL auch keinerlei Ansprüche eine Arbeitnehmergruppe zu vertreten, für die sie schon vom Namen her nicht verantwortlich sind.

Ich kann als Einzelhandelskaufmann ja auch nicht in die IG Metall eintreten und deren Tarifverträge wollen, weil sie besser wären als mein eigener.



Aber darum dreht sich der ganze Scheiß ja. Die Lokführer haben das Geld verdient, das steht außer Frage für mich. Die GDL lenkt nur nicht ein, weil sie die Macht will, noch über weitere Berufsgruppen bestimmen zu können.
__________________
Salz.
Flamare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 18:16   #2702
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.601
Zitat:
Zitat von Kliqer Beitrag anzeigen
Ach, du Quatchkopf. Du bist ein guter Kerl, da ändern auch deine gelegentlich ausufernden Postings nicht dran. Wenn wir alle gleich posten würden, wäre das ja extrem langweilig. Mach dir mal keine Gedanken. Oder wie du es vielleicht noch besser verstehst: Jeder Jeck is anders! ;-)
Ein bisschen Selbstreflextion und Gedanken, wie mich wohl andere Menschen sehen, schadet nicht. Da gehen bei mir manchmal ein paar Stunden drauf. Ok, es war blöd von mir, kurz vorm Schlafengehen noch mal hier reinzuschauen. Jetzt hätte ich genug Zeit zur Selbstreflextion, wenn ich nicht durch die gestrige kein-Schlaf-Nacht müde wäre. So arrogant oder ignorant bin ich ja nun auch nicht, dass ich mir Aussagen Anderer nicht durch den Kopf gehen lasse. ^^
Meine Arbeitskollegen sagten mir allerdings heute, dass ihnen der Typ auch auf die Nerven ging. Auf die Frage, ob ich auch so sei, sagten sie mir, dass ich nach langem Gerede wenigstens zum eigentlichen Punkt komme. "Du erzählst manchmal einen Roman, aber der hat irgendwann auch ein Ende." Das ich manchmal so bin, weiß ich ja selbst. Aber es ist beruhigend, dass ich nicht so wie der gestrige Kunde bin. Der war nämlich furchtbar.
Zitat:
Zitat von Der Landrat Beitrag anzeigen
Ein typischer "Kliqer", der auf unnachahmliche Form einem anderen User den Spiegel vor Augen hält. Danke dir dafür, habe mich köstlich amüsiert.
Moment, Moment. Das ich manchmal so bin, weiß ich selbst. Es ging mir eher darum, wie schlimm es bei mir ist. ... Soso, auf Kosten eines Kölners Spaß haben. Da kommt der Gladbach-Fan in dir durch, was?

Geändert von CM Punkomaniac (06.11.2014 um 18:44 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 20:04   #2703
FearOfTheDark
Moderator
 
Registriert seit: 23.07.2012
Beiträge: 6.869
Zitat:
Zitat von Der Wrestling-Nerd Beitrag anzeigen
Ich kann das ja soweit verstehen, aber der momentan Streik hat NICHTS mit Tarfiverhandlungen zu tun, da geht es ganz alleine um Macht. Nicht umsonst wenden sich momentan sogar viele Lokführer der GDL von ebenjener GDL ab.
Zitat:
Zitat von Flamare Beitrag anzeigen
Aber darum dreht sich der ganze Scheiß ja. Die Lokführer haben das Geld verdient, das steht außer Frage für mich. Die GDL lenkt nur nicht ein, weil sie die Macht will, noch über weitere Berufsgruppen bestimmen zu können.
Richtig. Das mit den Streiks ist schon lange nur noch reiner "Schwanzvergleich" á la "ich bin die bessere Gewerkschaft", da kann die Deutsche Bahn gar nicht viel dafür. Heute hab ich gelesen, dass die Bahn vorm Arbeitsgericht mit einer einstweiligen Verfügung den Streik vorzeitig beenden will.

Heute früh hab ich fast 2,5 Std zur Arbeit gebraucht statt "nur" 1,5 Std. Auf dem Heimweg musste ich über 1,5 Std am HBF-Nbg auf die verdammte S-Bahn warten. So heftig hats mich beim Streik noch nie erwischt. Da ist meistens nur 1 S-Bahn ausgefallen (von 3 in der Std). Heute ist nur alle 2 Std mal eine gefahren
__________________
Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zu tun. (Tyler Durden, Fight Club)
Wenn ich herausgefunden habe, wie man "30" in römischen Zahlen schreibt, mach ich drei Kreuze.
FearOfTheDark gibt's auf YouTube und Instagram
FearOfTheDark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 20:29   #2704
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.601
Zitat:
Zitat von FearOfTheDark Beitrag anzeigen
Heute früh hab ich fast 2,5 Std zur Arbeit gebraucht statt "nur" 1,5 Std. Auf dem Heimweg musste ich über 1,5 Std am HBF-Nbg auf die verdammte S-Bahn warten. So heftig hats mich beim Streik noch nie erwischt. Da ist meistens nur 1 S-Bahn ausgefallen (von 3 in der Std). Heute ist nur alle 2 Std mal eine gefahren
Aber das ist doch der Sinn eines Streiks - zumindest grundsätzlich. Natürlich ist das ärgerlich für alle, die 'nichts mit den Forderungen zutun haben'. Bei Kindergartenstreiks leiden Eltern, deren Kinder in Kindergärten gehen. Bei Bahnstreiks leiden Bahnfahrgäste. Streik ist doch ein Druckmittel.

Geändert von CM Punkomaniac (06.11.2014 um 21:07 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 20:40   #2705
umimatsu
ECW
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 9.966
Zitat:
Zitat von FearOfTheDark Beitrag anzeigen
Richtig. Das mit den Streiks ist schon lange nur noch reiner "Schwanzvergleich" á la "ich bin die bessere Gewerkschaft", da kann die Deutsche Bahn gar nicht viel dafür. Heute hab ich gelesen, dass die Bahn vorm Arbeitsgericht mit einer einstweiligen Verfügung den Streik vorzeitig beenden will.

Heute früh hab ich fast 2,5 Std zur Arbeit gebraucht statt "nur" 1,5 Std. Auf dem Heimweg musste ich über 1,5 Std am HBF-Nbg auf die verdammte S-Bahn warten. So heftig hats mich beim Streik noch nie erwischt. Da ist meistens nur 1 S-Bahn ausgefallen (von 3 in der Std). Heute ist nur alle 2 Std mal eine gefahren
Bis vor 4 Jahren konnten kleine Gewerkschaften zwar Tarifverträge abschließen, es galt aber dennoch der Tarifvertrag, den die Gewerkschaft mit den meisten Mitgliedern ausgehandelt hatte. Das Bundesarbeitsgericht erklärte diese Regelung für verfassungswidrig. Für die Bahn war die alte Regelung besser, da sie nur mit einer Gewerkschaft verhandeln musste und letztlich ein Tarif galt. Je mehr Mitarbeiter die GdL in den Tarifverhandlungen vertritt, desto besser für die Arbeitnehmer und deswegen wünsche ich Weselsky viel Erfolg und trage es mit Fassung, dass ich statt 40 Minuten fast die doppelte Zeit unterwegs bin.

Ich wünschte mir zudem, meine Gewerkschaft nähme sich ein Beispiel an der GdL. Seit Jahren, trotz Aufschwung, handelt die Lohnerhöhungen aus, die gerade einmal die Inflationsrate deckt. Seit über 20 Jahren sind die Reallöhne in diesem reichen Land nicht gestiegen. Wir Deutschen sind Letzter in der Lohnentwicklung in Europa, schimpfen aber über Ver.di-Streiks beim Steuerbetrüger Amazon und die GdL. Verkehrte Welt!
__________________
Punko ist so niedlich, dass ich mir sicher bin, sein Gesicht wurde von einem Kinderserienanimateur gezeichnet. - Kliqer

One of the best movies of all time. Before films got full of CGI bullshit to make up for a crap storyline and bad acting. - YT-User Ryan Banks über Heat

Geändert von umimatsu (06.11.2014 um 20:41 Uhr).
umimatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 20:48   #2706
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.601
Zitat:
Zitat von umimatsu Beitrag anzeigen
Bis vor 4 Jahren konnten kleine Gewerkschaften zwar Tarifverträge abschließen, es galt aber dennoch der Tarifvertrag, den die Gewerkschaft mit den meisten Mitgliedern ausgehandelt hatte. Das Bundesarbeitsgericht erklärte diese Regelung für verfassungswidrig. Für die Bahn war die alte Regelung besser, da sie nur mit einer Gewerkschaft verhandeln musste und letztlich ein Tarif galt. Je mehr Mitarbeiter die GdL in den Tarifverhandlungen vertritt, desto besser für die Arbeitnehmer und deswegen wünsche ich Weselsky viel Erfolg und trage es mit Fassung, dass ich statt 40 Minuten fast die doppelte Zeit unterwegs bin.

Ich wünschte mir zudem, meine Gewerkschaft nähme sich ein Beispiel an der GdL. Seit Jahren, trotz Aufschwung, handelt die Lohnerhöhungen aus, die gerade einmal die Inflationsrate deckt. Seit über 20 Jahren sind die Reallöhne in diesem reichen Land nicht gestiegen. Wir Deutschen sind Letzter in der Lohnentwicklung in Europa, schimpfen aber über Ver.di-Streiks beim Steuerbetrüger Amazon und die GdL. Verkehrte Welt!
Ich bin da ehrlich gesagt zwiegespalten. Einerseits MÜSSEN Gewerkschaften bedingungslosen Druck ausüben und bloß nicht nach einem klitzekleinen Entgegenkommen einknicken. Andererseits wird mir der Weselsky ein bisschen zu machthungrig. Wie gesagt, ich bin zwiegespalten, tendiere aber natürlich zur Gewerkschaft.
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 20:52   #2707
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.975
Streiks gehen fast immer auch zu Ungunsten der Kunden. Wenn im Supermarkt gestreikt wird und du dringend Klopapier brauchst ist das auch beschissen.
Man kann eben nur streiken in dem man seiner Arbeit nicht nachgeht und bei Lockführern ist die Arbeit halt das Lockführen. Sie könnten die Streiks ein wenig früher ankündigen und was verboten gehört ist dass sie mitten auch der Strecke stehen bleiben. Das ist Geiselnahme und ich würde den Lockführer anzeigen.
Was ich auch nicht verstehe ist warum ein Schlichtungsverfahren ablehnt. Man könnte es doch wenigstens versuchen. Wenn nix bei rumkommt wird halt wieder gestreikt.
__________________
# Axelmania!!!!!!!!

Geändert von Glissinda der Troll (06.11.2014 um 20:54 Uhr).
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 21:05   #2708
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.601
Zitat:
Zitat von Glissinda der Troll Beitrag anzeigen
Streiks gehen fast immer auch zu Ungunsten der Kunden. Wenn im Supermarkt gestreikt wird und du dringend Klopapier brauchst ist das auch beschissen.
Man kann eben nur streiken in dem man seiner Arbeit nicht nachgeht und bei Lockführern ist die Arbeit halt das Lockführen. Sie könnten die Streiks ein wenig früher ankündigen und was verboten gehört ist dass sie mitten auch der Strecke stehen bleiben. Das ist Geiselnahme und ich würde den Lockführer anzeigen.
Was ich auch nicht verstehe ist warum ein Schlichtungsverfahren ablehnt. Man könnte es doch wenigstens versuchen. Wenn nix bei rumkommt wird halt wieder gestreikt.
Thöhö, 'beschissen'. ^^

Zum Dickmarkierten: Wie die meisten Schlichtungsverfahren aussehen, weiß man ja. Die Arbeitnehmer machen Zugeständnisse und die Arbeitgeber lachen sich ins Fäustchen, warum die Arbeitnehmer so blöd sind. Das mag dickköpfig klingen, aber ich würde mich auch nicht auf ein Schlichtungsverfahren einlassen, wenn dort nicht alle Forderungen umgesetzt werden. Es ist ja schließlich kein Kaffeekränzchen, sondern Streik bzw. Arbeitskampf.

Geändert von CM Punkomaniac (06.11.2014 um 21:06 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 21:23   #2709
Akaone de Souza
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.06.2007
Beiträge: 20.589
Hachja. Streik. Ein tolles Thema. Meine einzige Eins in der Berufsschule im Fach Recht. ;-)
In meinem Krankenhaus gibt es ein paar, die gerne mal streiken wollen, es aber niemals machen können. Es sind einfach viel zu Wenige in einer Gewerkschaft drinne, um die erforderliche Prozentzahl, die für einen Streik notwendig sind, zu erreichen. Ich glaube so geht es einigen Kliniken in Deutschland, da die Anzahl der Streikenden Häuser noch recht überschaubar sind. Ich könnte mir ehrlich gesagt auch niemals einen Streik in einem Krankenhaus ausmalen. Unvorstellbar, welche zusätzlich Last dann für dich Nicht-Streiker hinzukommen würde.
Akaone de Souza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 21:32   #2710
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.601
Zitat:
Zitat von Akaone de Souza Beitrag anzeigen
Hachja. Streik. Ein tolles Thema. Meine einzige Eins in der Berufsschule im Fach Recht. ;-)
In meinem Krankenhaus gibt es ein paar, die gerne mal streiken wollen, es aber niemals machen können. Es sind einfach viel zu Wenige in einer Gewerkschaft drinne, um die erforderliche Prozentzahl, die für einen Streik notwendig sind, zu erreichen. Ich glaube so geht es einigen Kliniken in Deutschland, da die Anzahl der Streikenden Häuser noch recht überschaubar sind. Ich könnte mir ehrlich gesagt auch niemals einen Streik in einem Krankenhaus ausmalen. Unvorstellbar, welche zusätzlich Last dann für dich Nicht-Streiker hinzukommen würde.
"Wie kommt ein Krankenhaus dazu, zu streiken?"
"Siehste! Denen sind die Patienten scheißegal. Denen geht es nur um Geld!"
"Streik? Wollen die die Patienten verrecken lassen?"

Ich kann mir die Gegenargumente jetzt schon ausmalen. Wenn die Angestellten genug Geld für ein - zumindest finanziell - sorgenloses Leben bekommen und die Arbeit allgemein erträglicher wird, müssen sie nicht streiken. Dann verrecken auch keine Patienten.
"Ja, aber...", "Ja, aber..." - nix aber!

Geändert von CM Punkomaniac (06.11.2014 um 21:36 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 21:33   #2711
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.975
Das ist ja auch wirklich ein Bereich genau wie innere Sicherheit oder Strom- und Wasserversorgung in dem grössere Arbeitsniederlegung nur schwer zu verantworten sind. Was wäre wenn gestreikt wird und auch nur ein Mensch deswegen stirbt? Sind dann die Gewerkschaftschef strafbar?
__________________
# Axelmania!!!!!!!!
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 21:45   #2712
Akaone de Souza
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.06.2007
Beiträge: 20.589
Zitat:
Zitat von SES Punkomaniac Beitrag anzeigen
"Wie kommt ein Krankenhaus dazu, zu streiken?"
"Siehste! Denen sind die Patienten scheißegal. Denen geht es nur um Geld!"
"Streik? Wollen die die Patienten verrecken lassen?"

Ich kann mir die Gegenargumente jetzt schon ausmalen. Wenn die Angestellten genug Geld für ein - zumindest finanziell - sorgenloses Leben bekommen, müssen sie nicht streiken. Dann verrecken auch keine Patienten.
"Ja, aber...", "Ja, aber..." - nix aber!
Es wird aber bestimmt irgendwann einmal so kommen, das die Krankenhäuser, wo die Anzahl der sich in einer Gewerkschaft befindenden Arbeitnehmer ausreicht, in den Streik gehen. Nach einem Streik, ich glaube es war in Stuttgart, wurde der Mangel an Pflegepersonal für das Bundesland BaWü ausgerechnet. Die sind irgendwo zwischen 300.00-400.000 rausgekommen. Oder waren es gar 480k? Weiß ich gerade nicht. Jedenfalls machen seitdem einige Betriebe aktive Schritte nach vorne.

Zitat:
Zitat von Glissinda der Troll Beitrag anzeigen
Das ist ja auch wirklich ein Bereich genau wie innere Sicherheit oder Strom- und Wasserversorgung in dem grössere Arbeitsniederlegung nur schwer zu verantworten sind. Was wäre wenn gestreikt wird und auch nur ein Mensch deswegen stirbt? Sind dann die Gewerkschaftschef strafbar?
Hm. Bei einem Streik im Gesundheitswesen ist es gesetzlich festgelegt, das Notfalleinrichtungen wie z.B. Intensivstation oder Notfallambulanz abgedeckt sein müssen. Wie sich das mit den normalen Stationen verhält, weiß ich nicht, aber da Notfallteams Pflicht sind, kommen die dann auch wie im normalen Stationsablauf zum Notfall. Ergo: Wenn einer im Streik stirbt, dann weil es so sein sollte und nicht wegen mangelnder Kräfte.

Geändert von Akaone de Souza (06.11.2014 um 21:46 Uhr).
Akaone de Souza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 22:04   #2713
CM Punkomaniac
Genickbruch
 
Registriert seit: 15.02.2011
Beiträge: 32.601
Zitat:
Zitat von Akaone de Souza Beitrag anzeigen
Es wird aber bestimmt irgendwann einmal so kommen, das die Krankenhäuser, wo die Anzahl der sich in einer Gewerkschaft befindenden Arbeitnehmer ausreicht, in den Streik gehen. Nach einem Streik, ich glaube es war in Stuttgart, wurde der Mangel an Pflegepersonal für das Bundesland BaWü ausgerechnet. Die sind irgendwo zwischen 300.00-400.000 rausgekommen. Oder waren es gar 480k? Weiß ich gerade nicht. Jedenfalls machen seitdem einige Betriebe aktive Schritte nach vorne.
Zugegeben, was ich eben schrieb klingt natürlich kaltherzig, aber: Wer fängt damit an? Die, die streiken, ganz sicher nicht.
Diese Rechnung hätten sie komischerweise schon vor dem Streik machen können und sie hätten schon vor dem Streikt die Zahlen errechnen können. Deppen. ^^

(Wir sollten uns wirklich mal in manch freier Minute während wXw in Oberhausen unterhalten. )

Geändert von CM Punkomaniac (06.11.2014 um 22:09 Uhr).
CM Punkomaniac ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.11.2014, 22:11   #2714
Woodstock
Genickbruch
 
Registriert seit: 18.12.2001
Beiträge: 16.378
Zitat:
Zitat von SES Punkomaniac Beitrag anzeigen

(Wir sollten uns wirklich mal in manch freier Minute während wXw in Oberhausen unterhalten. )
Da wird es eh nur zu Schlägereien kommen ! Ich bin bei jeder politischen Diskussion raus mit euch, wenn ich am trinken bin! Das führt sonst nur zu massiven Unruhen
__________________
Benni : Also echt, ey!

"I have a disease, I'm allergic to stupid shit. Now some of y'all might have that same disease. It starts when you're a child. I remember as a child being allergic to stupid shit." - Katt Williams
Woodstock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 07:44   #2715
Der Landrat
Moderator
 
Registriert seit: 04.02.2003
Beiträge: 8.220
Zitat:
Zitat von SES Punkomaniac Beitrag anzeigen
Moment, Moment. Das ich manchmal so bin, weiß ich selbst. Es ging mir eher darum, wie schlimm es bei mir ist. ... Soso, auf Kosten eines Kölners Spaß haben. Da kommt der Gladbach-Fan in dir durch, was?
Ach Konni, altes Haus! Ich hab mich doch überhaupt nicht über dich lustig gemacht, sondern vielmehr die amüsante Umschreibung deiner Person durch werten Herrn Kliqmeister abgefeiert. Wenn ich eine Parodie eines Komikers über eine weitere Person feiere, dann amüsiert mich ja auch nur diese und ich mache mich nicht zwangsläufig über die parodierte Person lustig. Und deinen Verweis auf meine freudige Unterhaltung durch die Tatsache, dass ich Sympathisant mit einer gestern zwar gewinnenden, allerdings grottenschlecht auftretenden Mannschaft bin und insofern jegliche Sympathie gegenüber Domstädtern und ensprechender Anhänger des Geißbockvereins vermissen lasse, kann ich so ohne weiteres nicht stehen lassen. Ansonsten würde ich nicht nur hier kein Wort mit dir wechseln, sondern auch im Reallife nur Verachtung gegenüber deiner Person zum Ausdruck bringen.
Zitat:
Zitat von Woodstock Beitrag anzeigen
Da wird es eh nur zu Schlägereien kommen ! Ich bin bei jeder politischen Diskussion raus mit euch, wenn ich am trinken bin! Das führt sonst nur zu massiven Unruhen
Ich, als Landrat, bin eben dafür, dass politische Unterhaltungen stattfinden. Ich diene auch gerne als Mediator zur Verfügung, falls die Stammtischparolen den Gesprächspartner in seiner vermutlich vorhandenen Würde (sofern icht durch Alkoholkonsum bereits "würdelos") verletzen. Für handgreifliche Übergriffe ziehe ich dann die "Signore Gelati" - Karte als persönlichen Leibwächter!
Spreche mich daher für den politischen Vormittag beim Frühstück aus!
__________________
Solange "da unten" alles bestens funktioniert, kann es gut sein, dass du längere Zeit die eine Partnerin hast, da es Frauen in Beziehungen vorrangig um die Bettqualitäten geht. Hüte dich dafür, einen längeren, krankheitsbedingten Ausfall zu erleiden.
Der Landrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 08:48   #2716
S C H
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 07.07.2004
Beiträge: 4.989
Blaue Häkchen bei WhatsApp. Totale Überwachung im Freundeskreis.
__________________
WCW 4 Life Feel the Bang
Friedensnobelpreisträger 2012, Skispringen: Vierschanzentournee: Sieger, Olympia: 2. und Skiflug-WM: 3.
S C H ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 09:02   #2717
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 19.117
Zitat:
Zitat von S C H Beitrag anzeigen
Blaue Häkchen bei WhatsApp. Totale Überwachung im Freundeskreis.
Ich hatte Whats App, und habs wieder gelöscht nach 2 Wochen, weils einfach unnötig ist.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 09:04   #2718
Stefan "Effe" Effenberg
ECW
 
Registriert seit: 29.06.2008
Beiträge: 8.100
Häkchen mit der gleichen Bedeutung waren schon vorher da. Bei Emails sind solche Benachrichtigungen verfügbar - warum sollte man darauf verzichten? Ich sehe das Problem nicht, sich "überwacht" zu fühlen. Amazon und Co. lecker die Bankdaten hinschmeißen aber für sowas dann kein Verständnis haben und von "Überwachungsstaat" zu sprechen? Nee.
Mich persönlich interessiert schon, ob meine Nachricht wahrgenommen wurde - je nachdem kann ich mir dann meinen Teil dazu denken.
__________________
Der Klügere gibt nach. Nachgeben ist ein Zeichen von Stärke, das nicht jeder besitzt.
Formerly known as Johnboy Dog, Yukon, Lena Mayer-Landrut & David "Haymaker" Haye
Stefan "Effe" Effenberg ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 09:36   #2719
Southern Sensation
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 13.299
Hab damit absolut kein Problem. Wenn ich keinen Bock darauf habe, jemandem zu Antworten, dann mach ich das auch nicht. Scheißegal ob der weiß, dass ich das gelesen hab oder nicht.
Southern Sensation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 09:48   #2720
Mein GOAT Walter
ECW
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 6.100
Zitat:
Zitat von Southern Sensation Beitrag anzeigen
Hab damit absolut kein Problem. Wenn ich keinen Bock darauf habe, jemandem zu Antworten, dann mach ich das auch nicht. Scheißegal ob der weiß, dass ich das gelesen hab oder nicht.
THIS. Außerdem: Wenn es mal wirklich wichtig ist, dann ruft man an.
__________________
--
Mein GOAT Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 10:04   #2721
FearOfTheDark
Moderator
 
Registriert seit: 23.07.2012
Beiträge: 6.869
Zitat:
Zitat von David "Haymaker" Haye Beitrag anzeigen
Häkchen mit der gleichen Bedeutung waren schon vorher da. Bei Emails sind solche Benachrichtigungen verfügbar - warum sollte man darauf verzichten? Ich sehe das Problem nicht, sich "überwacht" zu fühlen. Amazon und Co. lecker die Bankdaten hinschmeißen aber für sowas dann kein Verständnis haben und von "Überwachungsstaat" zu sprechen? Nee.
Mich persönlich interessiert schon, ob meine Nachricht wahrgenommen wurde - je nachdem kann ich mir dann meinen Teil dazu denken.
Zitat:
Zitat von Southern Sensation Beitrag anzeigen
Hab damit absolut kein Problem. Wenn ich keinen Bock darauf habe, jemandem zu Antworten, dann mach ich das auch nicht. Scheißegal ob der weiß, dass ich das gelesen hab oder nicht.
Zitat:
Zitat von Mein GOAT Walter Beitrag anzeigen
THIS. Außerdem: Wenn es mal wirklich wichtig ist, dann ruft man an.
Ich fasse mich kurz: THIS
__________________
Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit alles zu tun. (Tyler Durden, Fight Club)
Wenn ich herausgefunden habe, wie man "30" in römischen Zahlen schreibt, mach ich drei Kreuze.
FearOfTheDark gibt's auf YouTube und Instagram
FearOfTheDark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 10:14   #2722
Der Landrat
Moderator
 
Registriert seit: 04.02.2003
Beiträge: 8.220
Die lieben Freunde! Da veranstaltet man am Wochenende eine kleine Feier und wundert sich über komische Anfragen von eingeladenen Personen, wer denn alles mitfeiert, da andere Eingeladene kräftig weiter Dritte Personen einladen. Ich bin mal gespannt, wer dann alles auftaucht. Bisher betrifft es nur eine Person (von der ich gehört habe), die auch noch mit ner guten Freundin meinerseits zusammen ist. Insofern habe ich null Problem damit, wenn der Typ erscheint (der auch als solches in Ordnung ist), da er ja die Begleitung bildet. Bin nur gespannt, wer da sonst noch alles auftaucht, wenn die Werbetrommel von anderen kräftig gerührt wird.
__________________
Solange "da unten" alles bestens funktioniert, kann es gut sein, dass du längere Zeit die eine Partnerin hast, da es Frauen in Beziehungen vorrangig um die Bettqualitäten geht. Hüte dich dafür, einen längeren, krankheitsbedingten Ausfall zu erleiden.
Der Landrat ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 10:31   #2723
Akaone de Souza
Genickbruch
 
Registriert seit: 13.06.2007
Beiträge: 20.589
Zitat:
Zitat von Mein GOAT Walter Beitrag anzeigen
THIS. Außerdem: Wenn es mal wirklich wichtig ist, dann ruft man an.
Manche Menschen können das aber nicht einfach so. Die "Angst vorm Telefonieren" haben sogar mehr Leute, als man vielleicht denkt. ;-)
Ich versuche auch so vieles wie möglich ohne Telefonieren zu klären. Speziell wenn es um mich oder meine persönlichen Bedürfnisse geht, dann habe ich einfach eine Blockade dabei. Arzttermine machen - Unmöglich. Ich gehe immer auf Gut Glück ohne Termin hin und bin dann meistens auch dran. Auf Arbeit Bescheid sagen, das man krank ist - Gar nicht vorstellbar, weil mir das hochgradig peinlich ist. Da sucht man sich andere Wege, wie z.B. bei mir am Dienstag. Da bin ich halt in meinem Krankenhaus, ohne Termin, zu meinem Lieblingsarzt gegangen und konnte dann direkt meinen Krankenschein abgeben und auf Station Bescheid sagen. Mein Telefon habe ich auch konsequent nur auf lautlos, worüber sich dann meistens meine Freunde aufregen, weil ich nur ganz selten mal rangehe.
Ich bin froh, das die Angst vorm Telefonieren nicht mehr so extrem ist, wie noch von vor ein paar Jahren, aber bei meinen persönlichen Angelegenheiten ist sie nach wie vor enorm. Es vergehen schon mal Stunden, bevor ich mich durchsetzen kann und XY anrufe. Dann komme ich in's Stocken, werde zur tiefroten Tomate, bekomme Atemnot oder das Gefühl der Brustenge.

WA ist in der Hinsicht prima, weil ich z.B. dort eine Gruppe mit meinen Arbeitskollegen habe. Wenn es eine wirklich wichtige Angelegenheit ist, kann ich dort einfach reinschreiben und es wird weitergeleitet. Hat mir schon enorm viele Sorgen abgenommen. ;-)
Akaone de Souza ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 10:32   #2724
Southern Sensation
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 26.07.2005
Beiträge: 13.299
Zitat:
Zitat von Der Landrat Beitrag anzeigen
Die lieben Freunde! Da veranstaltet man am Wochenende eine kleine Feier und wundert sich über komische Anfragen von eingeladenen Personen, wer denn alles mitfeiert, da andere Eingeladene kräftig weiter Dritte Personen einladen. Ich bin mal gespannt, wer dann alles auftaucht. Bisher betrifft es nur eine Person (von der ich gehört habe), die auch noch mit ner guten Freundin meinerseits zusammen ist. Insofern habe ich null Problem damit, wenn der Typ erscheint (der auch als solches in Ordnung ist), da er ja die Begleitung bildet. Bin nur gespannt, wer da sonst noch alles auftaucht, wenn die Werbetrommel von anderen kräftig gerührt wird.
Kannst du Gammler vielleicht aufhören über deine tolle Party zu reden? Anstatt mich mit dir behindert zu trinken, darf ich morgen nämlich den ganzen verschissenen Vormittag im Garten Scheiße schleppen und Nachmittags auf meinen Neffen aufpassen. Abends sitz ich dann alleine daheim rum, weil meine Olle gemeint hat ich bin nicht da und macht jetz Mädls Abend. Party fuckin hard Mann....ich hasse die GDL.
Southern Sensation ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.11.2014, 10:32   #2725
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.879
Zitat:
Zitat von David "Haymaker" Haye Beitrag anzeigen
Häkchen mit der gleichen Bedeutung waren schon vorher da.
Aber nicht bei What'sApp. Die bisherigen Doppelhäckchen haben nur ausgesagt, dass die Nachricht zugestellt wurde.

Zitat:
Zitat von David "Haymaker" Haye Beitrag anzeigen
Mich persönlich interessiert schon, ob meine Nachricht wahrgenommen wurde - je nachdem kann ich mir dann meinen Teil dazu denken.
So. Und da haben wir auch ein Teil des Problems. ;-)
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 01:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.