Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Das anspruchsvolle Forum

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 19.02.2020, 14:54   #151
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 32.940
Die Line mit Derry ist phänomenal großartig.
__________________
How many zombies could Rob Zombie rob, if Rob Zombie would rob zombies?
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2020, 13:31   #152
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 20.05.2002
Beiträge: 10.119
Zitat:
Zitat von Blast Beitrag anzeigen
Klar. Ich pack den mal in ein Spoiler-Tag, weil der schon super-vulgär ist. Ich hab den genommen, weil ich den Song nicht veröffentlicht habe und es wahrscheinlich auch nicht mehr tun werde, da ich keine Rückschlüsse zu meiner Identität schaffen will. Zum Kontext: Normalerweise schreibe ich schon ernstere und tiefgründigere Texte, sowas hier ist immer nur als Fingerübung für zwischendurch gedacht, wenn mir mal die Themen ausgehen. Kreativität muss halt trainiert werden und bleiben, so Sachen wie Performance und Flow auch. Punchline-Texte sind eher nicht so anspruchsvoll zu schreiben und dankbar für sowas. Für den hier habe ich, wenn es hochkommt, vielleicht anderthalb Stunden gebraucht, was aber auch eher an den kurzen Doubletime-Elementen zwischendrin lag, da tue ich mich immer noch schwer mit, die zu schreiben. Aber das wird man im Text nicht sehen, wo die sind.

Und als Profi würde ich mich selbst nicht bezeichnen, nur als einen Typen, der es schon sehr lange macht

Spoiler:
Part1
Fotzen auf die Fresse hau‘n find ich voll normal
Doppel-Shots im Backstage ist bei uns ein Ritual
Kotze auf dein' Teppich, kann ich sowieso bezahlen
Trotzdem bist du hässlich, da hilft dir auch kein Kajal

Fremde halten besser eine Armlänge Abstand
Denke nicht viel nach, bin ein panischer Bastard
Sechzehn Bars auf Drogen, es ist klar dass ich abkack'
Hätt ich nichts gezogen, die Moral wär noch tastbar

Ich bin im Arsch, und habe kein Bock mich zu bewegen
Aber die Kohle brauch ich doch, es geht nur ums Überleben
Denn die Machete schleift sich nicht von selbst, Amena Zeit zum beten
Ey, ich habe mehr DNA auf meinem Schwanz als die CIA

Ein Abgesandter aus dem Höllenfeuer
24/7 unter Rage im System
Fickt die Welt, alle Alten und die Neuen, die entstehen
Keine Zeit mehr für Veränderung, nur Zeit sich zu bewegen

Hook
Fotzen auf die Fresse hau‘n find ich voll normal
Autoscheiben einzuschlagen find ich voll normal
Terrabytes voll Pornofilme find ich voll normal
Mit Bluthusten aufwachen find ich voll normal

Part2
Mentaler Krüppel; sogesehen kann ich noch gerade kriechen
Der Partybüffel abends, früh am Morgen Mamas Liebling
Tellerstapel wachsen hoch bis es mir mal zu viel wird
Hater kriegen Klatsche, scheißegal was mir passiert

Noch ne Dosis und ich kriege Epileppis
Doch dafür fick' ich Sluts die sehn aus wie Katy Perry
Und nerven nicht so rum wie Feministen oder Larrys
Ich seh überall Clowns, digga, sind wir hier in Derry?

Klammer' mich fest an meiner Vergangenheit und meiner Zukunft
Denke zu viel über das alles nach, und ich habe gesteigerten Blutdruck
Alles kompensieren, aber niemals was erschaffen
Leckt an eurem Daumen, denn jetzt wendet sich das Blatt


Edit: Passt ja, dass Beitrag Nr. 666 ausgerechnet der hier ist.
Jetzt weiß ich wieder, warum ich Hip Hop nicht nur musikalisch, sondern auch lyrisch oft ein wenig unterwältigend finde.

Thematisch gibt mir das nichts - das ist aber MEIN Problem. Das gebe ich zu. Was mich aber stört, ist, dass sich da vieles bei dir gar nicht reimt und aus dem Reimschema plumst. Natürlich habe ich mich mit dem Texten im Hip Hop nie groß beschäftigt, sondern habe meinen eigenen - fachfremden - Erguss an klassischen Reimschemata der Germanistik und an dort üblicher Bildsprache angelehnt. Bei dir reimt sich nun aber einiges gar nicht. Ich hatte mich sehr bemüht, dass sich sogar in einer Zeile mehrfach Reimendes finden lässt.

Ich bin natürlich voreingenommen. Mein Gott, das ist doch klar. Gebe ich zu. Ich bin Metalhead. Aber genau solche Texte rehabilitieren in meinen Augen modernen deutschen Rap als so etwas wie echte Kunst nicht. Das kann und sollte dir natürlich egal sein. Du sollst deinen Spaß haben und hören, was dir gefällt. Und das meine ich ernst. Mich haste aber dennoch nicht überzeugt.
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2020, 13:35   #153
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 32.940
Mit dem Reimschema habe ich auch so meine Probleme. Ich schätze, wenn wir das als Audiodatei hörten, käme es wohl besser rüber.
__________________
How many zombies could Rob Zombie rob, if Rob Zombie would rob zombies?
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2020, 13:46   #154
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 20.05.2002
Beiträge: 10.119
Das mag sein Humppi. Ich kann gar nicht genug betonen, dass ich diesbezüglich null praktisch mitreden kann und deshalb nur begrenzt Zugriff habe. Gebe ich zu. Klar...
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 20:15   #155
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
Gedankenfrage:

Ist Corona die Rache der Natur
für unsere Zerstörung von Meer, Wald und Flur?
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2020, 20:45   #156
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
Im Lokal an der Ecke, bei Kaffee, Kuchen, Bier und Schnaps, sitzen sie zusammen und erzählen sich Geschichten über dein Leben.
Sie schwärmen von deinem Charakter, du warst so gutherzig. Nehmen war für dich nichts im Gegensatz zum Geben.

Deine Familie erzählt von deiner Kindheit und deine Freunde von deinen Jugendsünden, so feiern sie deine Präsenz, ein denkwürdiges Erlebnis.
Du bist der Ehrengast, der Star der Party. Mit Lachen und Tränen erinnern sie sich an dich, denn dies ist dein Begräbnis.



Ich hatte einen Teil dieses Textes seit einiger Zeit auf meinem Handy gespeichert. Hab mal eben versucht, was draus zu machen. Vielleicht gefällt es der einen oder anderen Person hier ja.
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!

Geändert von Yaya Tourette (24.07.2020 um 20:46 Uhr).
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2020, 20:54   #157
Darth Schaffi
BelaFarinRod
 
Registriert seit: 24.01.2008
Beiträge: 11.779
Zitat:
Zitat von Jack Casady Beitrag anzeigen
Im Lokal an der Ecke, bei Kaffee, Kuchen, Bier und Schnaps, sitzen sie zusammen und erzählen sich Geschichten über dein Leben.
Sie schwärmen von deinem Charakter, du warst so gutherzig. Nehmen war für dich nichts im Gegensatz zum Geben.

Deine Familie erzählt von deiner Kindheit und deine Freunde von deinen Jugendsünden, so feiern sie deine Präsenz, ein denkwürdiges Erlebnis.
Du bist der Ehrengast, der Star der Party. Mit Lachen und Tränen erinnern sie sich an dich, denn dies ist dein Begräbnis.



Ich hatte einen Teil dieses Textes seit einiger Zeit auf meinem Handy gespeichert. Hab mal eben versucht, was draus zu machen. Vielleicht gefällt es der einen oder anderen Person hier ja.
Wow. Wie schön und traurig zugleich.
__________________
1. Champion of Boardhell.
Darth Schaffi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.07.2020, 20:59   #158
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
Zitat:
Zitat von Darth Schaffi Beitrag anzeigen
Wow. Wie schön und traurig zugleich.
Danke. Freut mich echt, das zu lesen.
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2020, 19:34   #159
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
Aus der Rubrik "Dinge, die man schreibt, wenn man aufgrund einer Viruspandemie die Tage allein zuhause verbringt". Vermutlich ist der Text aber schon älter. Ich weiß nicht genau, wann ich es geschrieben habe. Es passt aber ein wenig zur Situation. Und bitte schön:

Er sitzt betrunken auf seiner Couch, den Freitagabend verbringt er für sich allein.
Seine Grundnahrung sind seine Platten und zwei Flaschen Wein.

Er liebt es, samstagvormittags verkatert aufzuwachen. Daran hat er sich gewöhnt.
Er ist ein einsamer Junkie und das ist sein Leben. Echt und ungeschönt.
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.08.2020, 23:09   #160
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
Ich habe mir eben mal wieder was einfallen lassen:

Louise

Gleißend hell, lichterloh. Das war ihr Ding, das mochte sie.
Grelle Farben, gelb, orange, rot, ihr Element, wie in ihrer Fantasie.

Ob Holz, Metall, Plastik oder Müll, es musste lodern, nur dann war sie beglückt.
Und sah sie gar nichts lodern, dann wurde das Mädchen mit den pinken Hasenohren verrückt.

Befriedigung bekam sie nur durch das Geknister. Vom Duft und dem Ruß wie aus einem Kamin.
Und war das der Fall, so wie heute, dann stieg ihr Adrenalin.

Doch manchmal geht auch etwas schief, ein Unglück kommt, ganz unerkannt.
Den Feuerteufel traf es selbst, und das Mädchen mit den pinken Hasenohren starb im Brand.



Ich möchte euch erklären, wie ich auf die Idee zu diesem Gedicht kam. Die eine oder andere Person hier auf dem Forum kennt sicherlich die Comicserie "Bob's Burgers". Zu dieser Serie gibt es in der Fan-Community zahlreiche Theorien. Eine besagt bspw., dass die Serie eine Halluzination von Bob, dem Hauptdarsteller und Namensgeber des Burger-Restaurants in der gleichnamigen Serie, wiedergibt. In dieser Halluzination führt er nach wie vor gemeinsam mit seiner Familie, namentlich seine Frau Linda sowie seine drei Kinder Tina, Gene und Louise, das Restaurant. Tatsächlich soll es aber so sein, dass seine gesamte Familie tot ist. Tina starb angeblich durch einen Strommast, der durch einen Verkehrsunfall in das Restaurant krachte, Gene durch Rattenbisse, die wohl eine gefährliche Infektion auslösten. Linda und Louise sollen durch einen Brand ums Leben gekommen sein, den Louise (das Mädchen mit den pinken Hasenohren) gelegt haben soll. Im Netz gibt es zahlreiche solche Fanstories zu lesen. Zum Beispiel soll auch das Intro der Serie darauf hinweisen (dreifache Restaurant-Neueröffnung nach Strommasteinschlag, Rattenplage und Brand). Einfach mal googeln.
Jedenfalls hat mich die Halluzination-Story und vor allem der Flammentod irgendwie beeindruckt. Was ich in ein Gedicht umsetzen wollte.
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 29.08.2020, 22:30   #161
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
Ein kleines Gedicht, nichts besonderes. Hauptsache, der Thread bleibt weit oben.

Courtney Barnett

Eben war ich auf einer Familienfeier. Es gab Kuchen und Kaffee und anschließend zum Abend leckeres zu essen. Es war ganz nett.
Nun bin ich auf dem Heimweg. Mit meinem Renault fahre ich auf der Landstraße nach Hause. Und für die Ohren gibt es Courtney Barnett.

Ein Freund feiert seinen Geburtstag. Er hat uns alle zum Essen eingeladen. Beim Chinesen gibt es Ente. Sie ist ziemlich fett.
Ich freue mich auf die Heimfahrt. Sie führt über die Kreisstraße. Und im Radio läuft Courtney Barnett.

Den Abend verbringe ich bei meinem Vater. Tatort schauen zu Tee und belegtem Brot auf dem Brett.
Der Film ödet mich an und ich gehe nach Hause. Auf dem Weg nach Hause höre ich Musik, klar, Courtney Barnett.

Endlich zuhause nach einem langen Wochenende, ziemlich aufregend, aber anstrengend, geht es endlich zu Bett.
Ich kann noch nicht schlafen und vertreibe mir die Zeit mit Musik. Da hilft am besten Courtney Barnett.
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!

Geändert von Yaya Tourette (29.08.2020 um 22:31 Uhr).
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2020, 18:13   #162
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
Stirbt ein Rockstar an einer Überdosis Pillen und Wein,
dann fängt die Menschheit an zu wein'.

Sinkt ein Boot mit 200 Menschen im Mittelmeer,
dann verkommt die große Trauer zu einer Mär.



Ein Gedicht, das mir eben spontan unter der Dusche einfiel, zusammenhängend mit Gedanken, die mich seit einigen Monaten schon beschäftigen. Das Gedicht ist natürlich keine Kritik an die Trauer, die toten Rockstars oder anderen Künstlern und Künstlerinnen zuteil wird. Diese Trauer ist natürlich voll berechtigt. Ich gehöre ebenso zu diesen Trauernden. Nein, dieses Gedicht ist eine Kritik an die nicht vorhandene Trauer für auf ihrer Flucht gestorbene Menschen. Stattdessen werden Flüchtlingsrettungsschiffe in Italien festgesetzt, die Crew verhaftet und die Kriegsparteien der Länder, aus denen die Menschen flüchten, weiterhin mit Waffen versorgt (Stichwort Rüstungsexport).
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.10.2020, 22:26   #163
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
Mal wieder ein bisschen Kram von mir. Die ersten beiden Gedichte sind etwas älter, das letzte ist inspiriert von meiner Sichtung von heute Abend. Und ab dafür:

Nr. 1:
Ich habe keine Angst vorm Sterben.
Passiert es, so soll es sein.
Nur Hauptsache ohne Schmerzen.
Dann schlafe ich wie ein Stein.


Nr. 2:
Er verbringt eine schöne Zeit mit seinem besten Freund.
Doch dann wird er wach und merkt, das hat er nur geträumt.


Nr. 3:
Am Nachthimmel sehe ich ein rotes Licht und frage mich, was kann es sein?
Vielleicht ist es der da oben, voller Trauer mit roten Augen und ist grad am wein'.

Das zweite Gedicht könnte man gut auf die aktuelle Corona-Situation beziehen. In Zeiten der Kontaktbeschränkungen ist es momentan eher verringert möglich, sich mit seinen Freunden zu treffen.
Gedicht Nr. 3 beschreibt vielleicht "Den da oben" oder Gott, um die Gläubigen nicht zu vernachlässigen, der wegen unserer negativen und teils unmenschlichen Taten mit trauriger Stimmung auf uns runtersieht. Ich weiß, es ist sehr pessimistisch, da die positiven Dingen unerwähnt bleiben. Aber momentan überwiegt für mich in den Nachrichten leider einfach das Negative.
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2020, 17:35   #164
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 32.940
Das zweite Gedicht ist leicht deprimierend.
__________________
How many zombies could Rob Zombie rob, if Rob Zombie would rob zombies?
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2020, 18:04   #165
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
Dem kann ich nicht widersprechen.
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.11.2020, 22:08   #166
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
Hier wieder ein Gedicht für euch:

Er war der Lustige in der Clique, der sogenannte Klassenclown.
Er konnte jede Person zum Lachen bringen.
Er gab sich immer Mühe, seine Freunde zu erheitern.
Man musste ihn nicht dazu zwingen.

So sehr er das auch mochte, innerlich sah es in ihm anders aus.
Er war traurig und depressiv.
Seine Clique sah es zu spät kommmen.
Sie konnte ihm nicht helfen, denn die Trauer saß zu tief.


Es kommt ja vor, dass es Menschen gibt, die in Gesellschaft ihres Freundeskreises enorm aufblühen, Faxen machen und einfach nur fröhlich sind. Solchen Menschen sieht man es dann auch nicht unbedingt an, wenn sie depressiv sind und es ihnen dadurch richtig dreckig geht. Besonders für Ausstehende ist sowas dann sehr schlecht bis gar nicht zu erkennen. Dieses Gedicht beschreibt dieses Phänomen. Ich hatte auch bis vor ein paar Jahren so einen Freund im Freundeskreis. (Nein, er ist nicht gestorben. Wir haben uns nur auseinander gelebt.) Manchmal ist es dann aber leider so, dass, wenn man es merkt, es zu spät sein kann, und sich die betroffene Person dann leider das Leben nimmt. Kurt Cobain ist so ein Fall, ebenso, noch nicht so lange her, Chester Bennington und Chris Cornell.
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.12.2020, 22:29   #167
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
Mein Mädchen hat mich verlassen

Mein Mädchen hat mich verlassen.
Ich bin wieder allein.
Doch ich kann sie nicht hassen.
Aber werde auch nicht um sie wein'.

Sie liebt einen Anderen.
Das muss ich akzeptieren.
Es ist meine Schuld.
Wie kann man nur so eine Frau verlieren.

Mein Mädchen hat mich verlassen.
Ich bin wieder allein.
Doch ich trag es ihr nicht nach.
Und werde deswegen nicht schrei'n.

Wer eine Frau wie sie gehen lässt,
Der ist selbst Schuld.
Es findet sich schon eine neue Frau.
Man braucht nur Geduld.


Wenn die Corona-Isolation und Alkohol gepaart mit Chicago Blues zusammenkommen...
Manchmal kommen so ganz gute Ideen zustande.^^
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.03.2021, 19:24   #168
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
Hier mal eine Art Frowback Friday, weil sich morgen zum ersten mal der Tag jährt, an dem ich folgendes Gedicht geschrieben habe:

Corinna

Urlaub vom geregelten Leben
denn Corinna ist zu Besuch
Unangekündigt und unerwünscht
entwickelt sie sich zu einem Fluch

Sie bringt alles durcheinander
stellt alles auf den Kopf
Völlig fertig mit den Nerven
fühle ich mich wie ein Invalide am Tropf

Ich muss sie loswerden
denn sie entwickelt sich zu einer Last
Selbst von meiner Familie
und meinen Freunden wird sie gehasst

Ich vermisse das geregelte Leben
die Hektik und den Stress.
Corinna, es wird Zeit
dass du mich verlässt.
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2021, 22:58   #169
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
Für Barby

Süßer Engel mit langem blondem Haar
Auf Erden war man von dir entzückt
Das Ansehen tat dir nicht gut
Es machte dich verrückt

Dein unschuldiges Gemüt wurde krank
Leidvoll konntest du nichts tun
Süßer Engel mit langem blondem Haar
Nun darfst du in Frieden ruhen.

Nichts besonders, nur ein paar Zeilen, die ich einfach mal festhalten wollte.
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2021, 22:01   #170
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
Deine Lippen lilablau,
die Haut weiß und kalt.
Deine blauen Augen blicken ins Leere,
leblos deine Gestalt.

Dein Lächeln erstarrt,
du bist so still.
Das alles ändert nichts daran,
dass ich dich immer noch will.

Habe ich eben spontan geschrieben. Einen Titel habe ich noch nicht.
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2021, 20:27   #171
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
Hawaiian ballet dancer
she was walking on a rope
my sweetest angel died with cancer
but she never lost her hope
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.12.2021, 12:44   #172
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 32.940
Damit Jack, also Yaya, nicht immer alleine schreibt und das Gefühl bekommt, niemand lese, was er zu virtuellem Papier bringt, mal ein Gedicht von mir.

If MC Escher's Relativity Was Your Brain - ADHD In Four Lines

Men are from Mars
Women are from Venus
So what's the matter
with hyaenas?

__________________
How many zombies could Rob Zombie rob, if Rob Zombie would rob zombies?

Geändert von Humppathetic (10.12.2021 um 12:44 Uhr).
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2021, 13:13   #173
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Damit Jack, also Yaya, nicht immer alleine schreibt und das Gefühl bekommt, niemand lese, was er zu virtuellem Papier bringt, mal ein Gedicht von mir.

If MC Escher's Relativity Was Your Brain - ADHD In Four Lines

Men are from Mars
Women are from Venus
So what's the matter
with hyaenas?

Sehr kryptisch. Was will uns der Verfasser damit sagen? Möglicherweise ist das eine Metapher dafür, dass der Mensch eine Hyäne ist? Weit hergeholt wäre das nicht.
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.12.2021, 18:50   #174
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
Beleben wir den Fred mal weiter; durch folgendes wurde ich beim K.I.Z. hören inspiriert (mehr oder weniger jedenfalls):

Die Nachrichten ignoriere ich, die kann ich nicht mehr ertragen.
Beim Lesen stelle ich mir viel zuviele Fragen.
Die Rüstungsexporte haben extrem zugenommen.
Und da wundert ihr euch, dass soviele Flüchtlinge zu uns kommen?

Die scheiß Faschos der AfD profitieren davon,
hetzen das Volk gegen die Refugees (welcome).
Ich kann den Mist nicht mehr ertragen!
Fickt euch, Nazis, Mann!


Einen Titel dafür habe ich bisher nicht. "Fickt euch, Nazis!" wäre ganz gut.^^
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.12.2021, 20:46   #175
Yaya Tourette
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 13.055
(Keine) Ode an 2021

2021
Du bist nun endlich vorbei
An dich will ich mich nicht erinnern
Niemand will das
Denn du warst großer Mist
Streich dich aus meinem Gedächtnis
Für immer
Bevor du mich auffrisst
Nahmst uns einen süßen Engel
Ließest uns die Krone
Keine königliche
Eine tödliche
Ein Virus
Ein riesiger
Ein schlimmer
Beschiss
Streichen dich aus unserem Gedächtnis
Für immer
Bevor du uns auffrisst
Tschüss


Ist mir eben spontan eingefallen.
__________________
TH 1972 - 2022
BE THE I IN UNIFY!
FCSP
Liebe, Licht und Anarchie!
Yaya Tourette ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:46 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.