Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Film und Fernsehen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.09.2022, 11:39   #1
Marky21und23
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.01.2009
Beiträge: 1.554
Damals habe ich immer nur irgendwie Teile gesehen weil, ich glaube Pro 7, dass im Free TV irgendwann mal spät nachts versendet wurde. Dank Disney + (Star) ist die Serie jetzt vollständig zu sehen.

Staffel 1 (22 Folgen):
Syd Bristow (Jennifer Garner) spielt eine Agentin die aufgrund eines tragischen Ereignisses ihre Rolle zu hinterfragen beginnt und feststellt dass sie bisher für die falsche Seite gekämpft hat, woraufhin sie zur Doppelagentin wird. Das bringt sie natürlich in allerhand mögliche und unmögliche Situationen, immer in Gefahr aufzufliegen. Dazu kommen familiäre und (sich anbahnende) amoröse Verstrickungen, die sie auf diverse Missionen um den Globus (die manchmal verdächtig nach USA aussehen) zwingen.

Fazit:
Ganz witzige, teilweise natürlich auch gut gealterte, Serie die mal eine junge weibliche Heldin in den Vordergrund rückt. Das ein oder andere Mal sicher abgekupfert (z.B. Nikita) und auch nicht immer (Logik-)Fehlerfrei, aber trotzdem gute Unterhaltung mit Cliffhangern und überraschenden Wendungen sowie der ein oder anderen bekannten Nase wie Roger Moore.. Für eine erste Staffel insgesamt ganz ordentlich.
Marky21und23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2022, 12:06   #2
Marky21und23
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.01.2009
Beiträge: 1.554
Staffel 2 (22 Folgen):
Es bleibt nicht viel Zeit zum Luft holen, Staffel 2 setzt am Ende von Staffel 1 an was ziemliche Auswirkungen auf das Leben aller Beteiligten hat. Die familiäre Konfrontation setzt die Bristow's ziemlich unter Druck und Freund & Feind wechseln sehr häufig so dass es das ein oder andere Mal brenzlig für unsere Superheldin wird. Nach einer Doppelfolge "Familienausflug" werden die Karten neu gemischt und mit einem neuen Thema geht es dem Ende entgegen was ermeut einen schönen Cliffhanger bereithält.

Fazit:
Die Serie steht und fällt mit Jennifer Garner, die wieder mit diversen witzigen Tarnoutfits glänzt. Natürlich wieder das ein oder andere Mal drüber, aber allzu ernst sollte man eine solche Serie eh nicht nehmen. Gute Gaststars wie Rutger Hauer, Faye Dunway, Ethan Hawke oder Christian Slater machen ihre Gastrollen auch sichtlich Spaß. Für gute Unterhaltung ist weiter gesorgt, da sich das ein oder andere schon ein bisschen abgenutzt hat, knapp hinter Staffel 1.

Ranking:
1. Staffel 1
2. Staffel 2
Marky21und23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.11.2022, 10:34   #3
Marky21und23
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.01.2009
Beiträge: 1.554
Staffel 3 (22 Folgen):
Die Staffel beginnt mit dem schon angedeuteten Zeitsprung von 2 Jahren in senen sich einiges verändert hat, was aber dann natürlich erst so nach und nach erschlossen wird. Dazu gibt es immer mal wieder Hilfe von alten Bekannten und die Jagd nach Rambaldis Erbe geht weiter. Das Wechselspiel dass man gerade nicht weiß wer gut und wer böse ist wird weiter beibehalten. Mit den gewohnten ständigen Ortswechseln sorgt man weiter für Abwechslung, auch eine Folge die die Handlung aus 2 verschiedenen Seiten erzählt tut zwischendurch gut.

Fazit:
In der Staffel wird mehr auf die psychologische Seite eingegangen, auch sitzt diesmal leider nicht jede Story im "familiären Umfeld". Den neuen Oberschurken geht leider auch das ein oder andere ihrer Vorgänger ab. Trotzdem noch weiter gute und spannende Unterhaltung, aber die bis jetzt schwächste Staffel.

Ranking:
1. Staffel 1
2. Staffel 2
3. Staffel 3
Marky21und23 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.12.2022, 09:01   #4
Marky21und23
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.01.2009
Beiträge: 1.554
Staffel 4 (22 Folgen):
Weiter geht's nach all dem Rambaldi Drama mit der neu gegründeten "APO", mit der man der etwas eingefahrenen Struktur einen neuen Anstrich verpasst. So darf aber natürlich trotzdem auch familiäre die Vergangenheitsbewältigung nicht fehlen, was zum Auftauchen von alten und neuen Charaktären führt. Während so der "Big Bad" ein wenig abgeht, gibt es dafür auf mehreren Beziehungsebenen Fortschritte auch wenn nicht alles so ist wie es scheint.

Fazit:
Leider gibt es gerade zu Anfang Probleme mit den aktuellen Missionen, die aufgrund einer Sendervorgabe jetzt ungewohnterweise mehr in sich abgeschlossen sind, dies tut der Serie nicht gut und nicht auch einen Großteil des Charmes weg. Zum Ende hingegen setzt man wieder mehr auf Zusammenhang und wird dafür mit einem guten Ende samt bisher bestem Cliffhanger belohnt. Deswegen haarscharf am letzten Platz vorbei.

Ranking:
1. Staffel 1
2. Staffel 2
3. Staffel 4
4. Staffel 3
Marky21und23 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:56 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.