Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.02.2019, 06:40   #1
Indikatorgroupie
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.03.2002
Beiträge: 20.146
WWE RAW #1344
vom Montag, den 25. Februar 2019
Veranstaltungsort: Philips Arena in Atlanta, Georgia (Vereinigte Staaten von Amerika)
Kommentar: Corey Graves, Michael Cole und Renee Young

Die Show begann mit einem Rückblick auf den letzten Oktober, wo Roman Reigns bekanntgab, dass er erneut an Leukämie erkrankt sei. Nachdem uns die Kommentatoren begrüßten, kam eben jener Reigns zum Ring und wurde von den Fans positiv empfangen. Reigns bedanke sich bei allen und sagte, dass es keinen besseren Job als diesen hier geben würde. Es gäbe keine besseren Fans, als die Wrestlingfans und glaubte daran, dass Gott derzeit auf ihn herunterschauen würde. Vor seiner Ankündigung im Oktober war er ängstlich und unsicher, er wusste nicht, ob er die Erkrankung mit jedem teilen würde. Er war sich unsicher, wie die Fans darauf reagieren würden, doch er war überwältig über die positive Resonanz. Er dankte jedem, nicht nur den WWE Fans. Reigns meinte dann, dass wahrscheinlich selbst Gott irritiert über den Zuspruch von allen war und er fühle die Stärke, die er dadurch erfahre. Die Unterstützung gab ihm neue Stärke, neues Leben, eine neue Chance und einen neuen Sinn. Bei World Wrestling Entertainment gehe es vielen darum, Titel zu gewinnen. Ihm gehe es nur noch darum, jeden Abend in den Ring zu steigen. Da sein Auftritt damit beworben wurde, dass er ein Update hätte, käme dieses nun auch. Ihm ginge es besser, er wäre nun in Remission und der "Big Dog" ist zurück. Er bedankte sich erneut und wurde danach auf der Rampe von Seth Rollins empfangen, der seinen ehemaligen Partner umarmte.

Ricochet & Aleister Black besiegten Dash Wilder & Scott Dawson

Im Backstagebereich wollte Charly Caruso von Baron Corbin hören, was er zur Rückkehr von Reigns zu sagen haben. Insbesondere über Corbin's Worte bezüglich der Leukämie von Reigns. Corbin redete sich jedoch nur heraus und erklärte, dass man seine Worte völlig aus dem Kontext gerissen hätte.

Elias machte sich auf dem Weg zum Ring, wurde kurz von Lacey Evans unterbrochen und danach auch noch von Dean Ambrose. Ambrose forderte Drew McIntyre zu einem "No Disqualification Match" heraus und Elias wollte dann mit seinem Lied anfangen. Ambrose unterbrach ihn erneut und nach ein wenig Trashtalk wollte Elias ihn mit seiner Gitarre angreifen. Ambrose konnte ausweichen und verpasste Elias einen Double Underhook DDT.

Ronda Rousey & Natalya besiegten Ruby Riott & Sarah Logan via Disqualifikation nachdem Becky Lynch sich einmischte und Natalya mit ihren Krücken attackierte

Ronda attackierte Becky nach dem Match ebenfalls mit den Krücken und musste dann von der Security aufgehalten werden. Becky wurde daraufhin von Polizisten abgeführt.

Nach einer Werbepause machte sich Ronda wieder auf dem Weg zum Ring und wollte von Vince McMahon, dass er endlich eine Lösung für Becky Lynch finde. Stattdessen kam jedoch Stephanie McMahon heraus und meinte, dass sie verstehen könne, dass Ronda aufgebracht ist. Stephanie erinnerte uns daran, dass Ronda bei WrestleMania auf Charlotte Flair treffen würde und nicht auf Becky Lynch, was die eigene Schuld von Lynch sei. Ronda meinte aber, jeder wolle das Match zwischen Ronda und Becky sehen und daher solle diese wieder eingestellt werden. Stephanie meinte nur nein und Ronda verlangte erneut, dass Becky für WrestleMania die Freigabe bekommen solle. Stephanie sprach darüber, dass sowohl Ronda und Becky eine schlechte Einstellung hätten und keiner wäre größer als WWE. Ronda meinte nur, dass Stephanie sie nicht kontrollieren würde. Sie ist nicht ihr Untertan, sondern die amtierende RAW Women's Championesse. Sie könne Stephanie nicht unterstützen, den Titel nicht wertzuschätzen und wenn Vince immer harte Entscheidungen treffen würde, dann müsse Ronda nun auch eine treffen. Dann legte Ronda den Titel in den Ring und verschwand.

Kurt Angle besiegte Jinder Mahal

Es folgte mit Alexa Bliss, welche heute Finn Bálor zu Gast hatte. Sie sprachen kurz über den Titelgewinn bei Elimination Chamber, ehe Lio Rush alles unterbrach. Rush machte die Talkshow nieder, dann noch Finn Balor und erklärte, dass Bobby Lashley der verdiente Champion wäre. Nach ein wenig hin und her, wurde ein Match festgesetzt.

WWE Intercontinental Title
Finn Balor (c) besiegte Lio Rush


Im Backstagebereich trafen Heavy Machinery und The Ascension [2] aufeinander, wobei Viktor und Konnor das Nachsehen hatten und von Tucker Knight und Otis verprügelt wurden.

Bobby Lashley vs. Braun Strowman endete in einem No Contest, nachdem Lashley seinen Gegner vor dem Match schon angriff

Seth Rollins erklärte uns im Backstagebereich, dass er bei WrestleMania Brock Lesnar besiegen werde.

No Disqualification Match
Drew McIntyre besiegte Dean Ambrose nachdem Elias sich einmischte und Dean mit der Gitarre niederschlug


Nach dem Match kamen auch noch Baron Corbin und Bobby Lashley zum Ring, ehe Seth Rollins und Roman Reigns eingriffen. Rollins und Reigns umarmten sich nach dem erfolgreichen Eingriff, ließen Ambrose allerdings links liegen.

Bayley besiegte Nia Jax

Danach gab es im Backstagebereich einige Vorbereitungen auf die Geburtstagsfeier von Ric Flair zu sehen und im Ring waren dann Triple H und Stephanie McMahon. Hunter sprach über die "Road to WrestleMania", welche dieses Jahr sehr hektisch sei. Roman Reigns kehrte zurück, Ronda legte ihren Titel nieder und Becky Lynch musste ins Gefängnis. Dann sprach er über Ric Flair, welcher seinen 70. Geburstag feiert. Stephanie brachte dann einige Gäste heraus, so Shawn Michaels, Ricky Steamboat, Kurt Angle und Sting. Nach einem Video über die Karriere von Flair hatte Stephanie einen extra angefertigten Titel für Flair, welcher herauskommen sollte. Allerdings passierte nichts, stattdessen wurde in den Backstagebereich geschaltet. Batista, welcher Ric Flair angegriffen hatte und Hunter fragte, ob er nun seine Aufmerksamkeit hätte. Hunter ging in den Backstagebereich, kümmerte sich um Flair und RAW ging zu Ende.
__________________
Die Karriere von Dustin Rhodes - 1988, 1989, 1990, 1991,

Die Karriere von Claudio Castagnoli - 2011, 2012
Indikatorgroupie ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 07:01   #2
matzehbs
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 31.08.2013
Beiträge: 466
Danke für den Bericht schon am frühen Dienstag morgen.

Da sind ja faustdicke Überraschungen passiert. Batista! WTF! Schön, dass das WM match zustande kommt.

Gut auch, dass es Reigns wieder besser geht und er zurückkehrt.
Dean also auf seine letzten Tage bei WWE doch wieder face.
Strowman wieder der Zerstörer. Gefällt mir am Besten.
Riccochet, Tommy End, Gargano wieder bei RAW. Scheinen nun doch fester Bestandteil des Main Rosters zu sein.
Ronda legt den Titel nieder. Ich hoffe, dass das nur storyline ist. Sie wird ja wohl keine Problem mit einem Titelverlust durch Niederlage beim wrestling haben. Sie lässt sich ja in Heel Promos in Anspielung auf die UFC -Vergangenheit auch sagen, dass sie nicht mit Niederlagen umgehen könne. Also bitte klar verlieren. Es haben sich genug TOP-wrestlerinnen für sie hingelegt.
matzehbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 07:09   #3
RonnyL007
blaues Auge
 
Registriert seit: 18.10.2016
Beiträge: 20
Was will Batista hier? Den Braucht nun wirklich keiner. Der hat mich in den 2000er interesiert, da brauch ich den jetzt auch nicht.
RonnyL007 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 07:13   #4
JSmellerM
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 28.04.2008
Beiträge: 727
Reigns ist wirklich schon in Remission? War das ganze vllt nur ein Work? Vor 5 Monaten ist der Krebs zurück und jetzt ist er schon wieder besiegt? Kann da jemand, was zu sagen?
JSmellerM ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 07:28   #5
NJack
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 25.04.2007
Beiträge: 613
Insofern das Zurückkehren der Leukämie früh erkannt wurde und die Behandlung schnell aufgenommen wurde, kann das schon passen. Da Reigns ja bereits früher daran erkrankt ist wird er wahrscheinlich ständige Kontrollen machen lassen, wodurch ein frühes Erkennen möglich wäre. Absolut nicht ungewöhnlich, das passt schon. Außerdem trau ich der WWE viel zu, aber nicht, dass sie einem Worker Krebs andichten um ihn over zu bringen. Das ist doch etwas zuviel des Guten.

Batze also nun wieder da und dann bei WM gegen HHH. Hmm... Das Match wird kaum ein technisches Highlight, allerdings wird der Buzz, der dadurch generiert wird, gigantisch. Vergessen wir alle bitte nicht eine Sache: Batze ist jetzt eine Hollywood-Größe. Er war bei den verdammten Avengers mit dabei. Das alleine reicht der WWE als Grund. Denn es wird ettliche Leute geben, die sich nur deshalb WM anschauen werden.
NJack ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 07:29   #6
Skuriles
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 16.02.2009
Beiträge: 2.652
Zitat:
Zitat von JSmellerM Beitrag anzeigen
Reigns ist wirklich schon in Remission? War das ganze vllt nur ein Work? Vor 5 Monaten ist der Krebs zurück und jetzt ist er schon wieder besiegt? Kann da jemand, was zu sagen?
Ich bin absolut kein Leukämie Experte, aber da er es schon mal hatte und vermutlich ständige Kontrollen durchführen hat lassen konnte man den Wiederausbruch wohl recht früh erkennen, dann sehe ich 5 Monate (davon vermutlich 3 Monate Chemo) schon realistisch. Kommt halt auch darauf an wie man die Chemo verträgt und ob sie anschlägt. Scheint aber in dem Fall ganz gut gelaufen zu sein.

Zur Ausgabe:
Liest sich ganz spannend. RR zurück ist natürlich positiv, bin gespannt wie man ihn einsetzt. Gibt Rollins evtl. sogar sein Match ab an RR gegen Lesnar?

Batista vs HHH findet also doch statt. Warum nicht. Sie ziehen beide noch, auch wenn ich vom Match selber nicht viel erwarte. Aber ein schöner Brawl mit etwas Blut, ich bin dabei
Dazu hat man noch ein paar Jungs in der Hinterhand, wie HBK oder Ric Flair, die am Mic so eine SL schön tragen können.

Revial verlieren wieder gegen die NXT Call Ups, dieses Mal sogar gegen ein Random TT. Liest sich von mir irgendwie so: Hey Vince wir gehen wenn wir nicht besser eingesetzt werden. Vince: ok hier, ihr werdet Champs. Tür zu, Vince zu Creative Team: Lasst sie Champs werden und dann nur noch verlieren!
Keine Ahnung was das soll, also in Bezug auf Revival und die NXT Jungs. Evtl. kommt da ja noch was.

Die Becky Story geht also weiter. Passt. Da bleibt man konsequent. Außer, dass ich Ronda nach wie vor kaum verstehe weil sie a) das Mikro ständig zu weit weg hält und b) so schnell spricht, dass man nichts versteht. Steph war dann wenigstens ne Wohltat. Wird jetzt interessant wie man das auflöst und wie der Stand des Titels jetzt ist.

Die Story um Drew und die anderen Heels macht für mich auch keinen Sinn. Außer, dass das eintritt was ich befürchtet habe: Sie dienen als Prügelknaben für die Faces. Normalerweise müssten die 4 zusammen alles zerstören. Ein echtes Match für WM sehe ich da auch nicht. Drew vs Reigns evtl.? Oder doch Strowman? Da wären echt ein paar nette Paarungen dabei.

Der Rest: Füllmaterial ohne nachhaltige Auswirkungen.

Aber 3 schöne Highlights, so langsam bekommt man doch etwas für die WM, auch wenn noch lange nicht alles Gold ist was glänzt.
__________________
Just did it!
Skuriles ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 07:31   #7
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.696
Wieder kein Match von Alexa. Schont man sie noch, oder präsentiert sie nur noch ihr Talksegment?
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 07:50   #8
Maximus Decimus
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 19.06.2017
Beiträge: 472
Roman ist also wieder da, schön zu hören.
Was mich gestört hat, war allerdings sein Brawl Comeback. An der Seite von Rollins hilft er Dean Ambrose. Nicht schon wieder The Shield.

Unglücklich gelöst fand ich die Geburtstagsfeier. War so schon wochenlang angekündigt, die ganzen Legenden waren da. Und dann wird nix draus weil man das Match HHH-Batista hypen will. Ich glaub es hätte einen sauberen Weg auch gegeben um Batista vorzustellen.
Maximus Decimus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 07:58   #9
Vemperor
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 31.03.2002
Beiträge: 1.253
Ist Reigns jetzt wirklich zurück? Also zurück im Sinne einer sofortigen Ringfreigabe?
So sehr ich ihm das Beste bzgl. seiner Erkrankung wünsche, so sehr hatte ich gehofft, eine Wrestlemania ohne ihn zu erleben - Hoffentlich wird er nicht noch in den Main Event gebookt...

Batista mit einem Comeback als Heel - Wenn es nur auf ein Allstar-Match bei Mania hinausläuft, kann man das so machen. Ich war nie ein Fan von The Animal, als Hollywood-Star sorgt er aber wohl für Quoten.

Tucker hat noch einen Nachnamen und Otis nicht? Wo bleibt denn da die Gleichberechtigung? :-P
Vemperor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 08:19   #10
Arnie10
ECW
 
Registriert seit: 27.03.2012
Beiträge: 7.424
Ich hoffe WWE ist nicht komplett verblendet und realisiert was es benötigt hat, damit Roman Reigns von der Crowd gefeiert wird und wird zukünftig nicht nahtlos an dem Bullshit der letzten Jahre anknüpfen. Aber aufjedenfall Glückwunsch Joe!

Da man seit Wochen geglaubt hat, dass Becky die Party crasht, war ich schon enttäuscht, dass es dann Batista wurde, bin aber gespannt, der Aufbau könnte richtig schön intensiv werden.


Die Becky-Verhaftung, besonders was sie auf der Stage dann gesagt hat, fand ich einfach klasse. Die Story wird schon großartig aufgebaut, weil an dem jetzigen Punkt weiß man nicht wie es weitergeht, obwohl jeder weiß wohin es hinführt.
__________________
Bist koa Burgenländer, bist koa Mensch!
Arnie10 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 08:20   #11
Marvolo Riddle
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 27.06.2015
Beiträge: 509
Man hat schon genug Tode im TV ausgeschlachtet (Eddie Guerrero, Reid Flair, Paul Bearer) also ist denen schon zuzutrauen das die Krebserkrankung ein Work ist. Hauptsache Reigns ist over. Wir reden ja nicht mal von 5 Monaten. Mitte November hat er seine Behandlung angefangen. Letzte Woche wurde seine Rückkehr angekündigt. Etwas mehr als 3 Monate.
Marvolo Riddle ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 08:31   #12
Flamare
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 08.04.2008
Beiträge: 9.331
Zitat:
Zitat von PrinceDevitt Beitrag anzeigen
Als Krankenpfleger kann ich dir versichern das es bei dieser Erkrankung unmöglich ist, sollte dies also passieren, wäre der Verdacht mehr als berechtigt.
Hab mal geguckt, hier wurde etwas ähnliches m Bezug auf den Rumble gesagt. Ich glaube aber trotzdem nicht, dass da was gefaked war, käme das raus, hätte WWE ein riesen Problem.


Die Show war klasse. Hab mich riesig für Reigns gefreut, die Reaktionen als er den Save für Ambrose machte waren ganz großes Kino. Wenn man ihn ab jetzt gut bookt, hat man ein starkes Main Event Face.

Und die Batistasache liebe ich schon jetzt. Batista als Zerstörerheel, der nicht davor zurückschreckt nen 70 Jahre alten Flaur bei dessen Party zu vermöbeln klingt nach Spaß.
__________________
Salz.

Geändert von Flamare (26.02.2019 um 08:31 Uhr).
Flamare ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 08:40   #13
Thomas Jay
ECW
 
Registriert seit: 07.02.2002
Beiträge: 6.395
Zitat:
Zitat von JSmellerM Beitrag anzeigen
Reigns ist wirklich schon in Remission? War das ganze vllt nur ein Work? Vor 5 Monaten ist der Krebs zurück und jetzt ist er schon wieder besiegt? Kann da jemand, was zu sagen?
Es gibt verschiedene Arten. Es scheint so, dass er eine weniger schwere Form hat, die aber immer mal wieder ausbrechen kann und dann wieder unterdrückt werden muss.

Es gibt natürlich auch Armleuchter, die stumpf "Work" brüllen. Traurig, wie verkommen manche "Fans" sind, die keinen Plan haben, aber Hauptsache, sie lassen ihre persönliche Unzufriedenheit in die Welt.
__________________
Alles mögliche günstig, WWE, Simpsons, King of Queens, Pokerset, Trivial Pursuit, Kniffel, Tischplatte, Ultraschallgerät, Lampen und ganz viele andere Waren in gutem bis neuwertigem Zustand, teils eingeschweißt:
https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=88435

Geändert von Thomas Jay (26.02.2019 um 08:45 Uhr).
Thomas Jay ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 08:53   #14
Homer J
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 08.06.2009
Beiträge: 1.406
Denke nicht das es ein Work ist bei Reigns. Wie schon gesagt wurde hatte er einfach Glück, durch seine regelmäßigen Kontrollen, das es sehr früh erkannt wurde. Er sagte ja im Oktober selbst als er zurücktrat, dass er es seit 1 Woche weiß. Die Therapie begann er dann ja bereits in der selben Woche.
Zudem heißt es ja nicht das er sofort nächste Woche wieder wrestlen wird, denke ein Comeback wird frühestens bei WM sein
Homer J ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 08:58   #15
Caldorus
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.03.2003
Beiträge: 2.057
Zitat:
Zitat von RonnyL007 Beitrag anzeigen
Was will Batista hier? Den Braucht nun wirklich keiner. Der hat mich in den 2000er interesiert, da brauch ich den jetzt auch nicht.
Sorry, aber du bist nicht alle.
Ich freue mich auf ein paar weitere Matches mit Batista und wenn es mit Altstars nicht übertrieben wird und sie zielgerichtet eingesetzt werden, ist der Nostalgiefaktor für mich unbezahlbar. Bei 5h WM und 7h Wochensendezeit ist auch für Batista noch locker Platz.
Ich persönlich hätte dafür gerne etwas weniger Becky, aber da hört auch keiner drauf

Ich als Krankenpfleger sage übrigens das es bei Reigns aus sehr vielen Gründen sehr wohl locker möglich ist. Eine Ferndiagnose will ich allerdings nur ungern stellen und WWE hat uns nicht die Krankenakte mit Blutwerten+ Heilungsverlauf zur Verfügung gestellt.
Wir wissen doch auch noch nicht wie er die nächsten Wochen eingesetzt wird. Er wird nicht jede Woche ein Death- Match bestreiten müssen....glaub ich zumindest.

Wir sind auch nicht mehr in der Attitude Zeit. WWE ist ein Aktienunternehmen und macht Werbung für Connors´Cure, da ist automatische eine solche Story nicht mehr möglich. Wir dürfen den finanziellen und moralischen Druck der heutigen Zeit nicht ausser Acht lassen und ja dem beugt sich auch Gott Vince.

Geändert von Caldorus (26.02.2019 um 09:03 Uhr).
Caldorus ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 09:06   #16
Okkult
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 06.09.2017
Beiträge: 1.840
"WWE Intercontinental Title: Finn Balor (c) besiegte Lio Rush"

Was das für n riesen Upfuck gegeben hätee, wenn man mal alles beiseite gelassen und Lio Rush zum neuen Interconti Champion gekrönt hätte.

"Danach gab es im Backstagebereich einige Vorbereitungen auf die Geburtstagsfeier von...blabla sülz."

Soviel zum Thema WWE würde sich im kreativen Bereich neu aufstellen.


Edit: Wenn man mal etwas drüber nachdenkt, dann ist das mit Ric Flair und Batista usw eh irrational. Ich mein die aktuelle Ausrichtung der WWE betrifft primär Familien und Kinder (vor allem Kinder, Teenager und Früherwachsene)...und dann kommt man wieder mit Altherren daher, and die sich eh nur 25+ Jährige erinnern können und dass obwohl man ja schon seit jeher glaubt, dass WWE Fans kein Kurzzeitgedächtnis besitzen würden.
Naja, ich steig da nicht so ganz hinter.

Geändert von Okkult (26.02.2019 um 09:20 Uhr).
Okkult ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 09:10   #17
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 15.359
Zitat:
Zitat von JSmellerM Beitrag anzeigen
Reigns ist wirklich schon in Remission? War das ganze vllt nur ein Work? Vor 5 Monaten ist der Krebs zurück und jetzt ist er schon wieder besiegt? Kann da jemand, was zu sagen?
Ja, das ist möglich.

Und nein, endgültig besiegt ist der Krebs noch lange nicht. Der kann immer wieder kommen.
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 10:04   #18
Wickaman
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 1.473
Ich bin natürlich kein Experte aber ich schätze mal dass es bei Reigns sicher nicht vom Nachteil war dass er körperlich natürlich extrem fit ist. Hilft sicher wenn es darum geht so eine Therapie zu überstehen.

Aber natürlich freue ich mich dass es ihm so weit gut geht und hoffe dass man nun nicht den Fehler macht in gleich weiter einzusetzen wie es vor seiner Pause der Fall war.

Und Batista sehe ich sowieso immer gerne. Ich finde der ist einer der wenigen die wirklich das komplette Programm spielen können. Gut im Ring, gut am Mic und er weiß wie man Reaktionen zieht. Auch wenn er wahrscheinlich bei WM verlieren wird hoffe ich doch dass er bis dahin noch einiges zerstören darf.

Aber nun zu was ganz anderem, nämlich den Rest der Show. Und das war ja mal gar nichts. Es wirkt als hätte man überhaupt keine Idee wie man seine Heels einzusetzen hat. Man hat eigentlich gute Leute die jetzt einfach in so eine Multi-Man-Fehde gesteckt werden. Welchen Grund den Elias jetzt dass er sich mit den anderen Verbündet? McIntyre war vor kurzem noch ein heißer Anwärter auf den Titel und darf jetzt wieder mal den Mitläufer spielen. Und bei Lashley bekomme ich nicht das Gefühl dass er, komplett im Gegensatz zu dem was Rush jede Woche behauptet, den Ic-Titel wieder zurück haben will. Und die Faces werden leider auch nicht besser eingesetzt.

Die NXT- Leute werden auch nicht mehr wirklich richtig eingesetzt. Nachdem The Revival schon letzte Woche gegen Gargano und Ciampa verlieren durften, dachte man dass es wohl eine gute Idee wäre wenn jetzt Black und Riccochet auch noch dürfen. Die Idee dahinter muss man mir auch erklären.

Und die Fehde von Rollins und Lesnar hat auch schon komplett meine Interesse verloren. Und dass liegt nicht nur an Lesnar. Das einzige was Rollins jede Woche macht ist uns daran zu erinnern dass er bei Wrestlemania gewinnen wird. Und ich weiß dass er verletzt ist aber da muss es ja trotzdem eine bessere Lösung geben.
__________________
In a world that has decided that it's going to lose its mind,
Be more kind, my friends, try to be more kind.
Wickaman ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 10:50   #19
elber316
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 14.06.2007
Beiträge: 568
So verzweifelt und gnadenlos McMahon seit Jahren versucht Reigns zum Mega-Face zu machen, ist der Verdacht hier einen Work zu vermuten sicherlich nicht von der Hand zu weisen. Allerdings kann ich mir das absolut nicht vorstellen. Sowas würde heutzutage 100% rauskommen und würde einen extremen Image-Schaden für die WWE bedeuten, das Risiko würde die WWE niemals eingehen.
Freut mich, daß es Reigns besser geht und ich hoffe für ihn, daß er nicht sofort den Main Event von Mania „sprengt“ und Rollins die Aufmerksamkeit stiehlt. Das würde m.E. nur wieder dazu führen, daß die Reaktion für Reigns wieder sehr weit von dem abweichen, was die WWE sich für ihn wünscht.
Bei Rollins gegen Lesnar müsste man allerdings auch mal wieder etwas mehr investieren.

Die RAW-Ausgabe hatte für mich endlich mal „Road to Wrestlemania“-Feeling und das Ronda den Titel „ablegt“ ist eine ganz interessante Entwicklung. Bin mal gespannt, wie weit man das durchzieht und wo das hinführt.

Batista gegen Triple H ist auf jeden Fall huge, mich wundert es nur etwas, daß die Macher der Avengers-Filme da mitspielen. Batze ist ja im Avengers-Universum doch eher „Face“ und eine Darstellung als Senioren bashender Monster-Heel ist schon etwas komisch, da der neue Avengers-Film ja auch rund um Wrestlemania rauskommt. Komisches Marketing, aber mir ist es recht. Kann man viel draus machen und ist definitiv ein Match mit Wrestlemania-Feeling.

Rund um den Intercontinental-Titel und in der Mid-Card wirkt das gerade alles etwas planlos, da bin ich ziemlich ratlos was da im Endeffekt auf der Wrestlemania-Card steht. Vielleicht ein Leiter-Match mit vielen großen, dicken Brummern?!

Was mich extrem stört, ist das erneute auftauchen der NXTler, das ist ziemlich planlos und gerade bei den Kalibern die gerade hochgezogen werden, sollte da auch dringend bald eine Story her. Gerade bei den vieren wäre es extrem schade, wenn die nur als Special Attractions herhalten und nach kurzer Zeit genauso versanden wie viele andere. Das ein Random Tag Team aus NXTlern dann auch die Tag Team Champions klar schlägt, sagt dann auch wieder einiges über den Wert der Division aus.

Naja, wie gesagt…ich empfand das mal als eine Ausgabe die wirklich auch Wrestlemania hinarbeitet, allerding auch mit vielen losen Enden die noch durch die Gegend wirbeln. Mal sehen wie viel davon mit Gewalt zusammengelötet werden und wo das alles hinführt.
elber316 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 10:58   #20
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.278
Zitat:
Zitat von Flamare Beitrag anzeigen
Und die Batistasache liebe ich schon jetzt. Batista als Zerstörerheel, der nicht davor zurückschreckt nen 70 Jahre alten Flaur bei dessen Party zu vermöbeln klingt nach Spaß.
Dem kann ich mich anschließen. Für ein One-Off mit Hunter bei Mania, warum nicht?

Etwas geniales gabs aber noch vor RAW. WWE hat tatsächlich ein Video rausgebracht, in dem sie über die komplett mistige Lafayette-Crowd sprechen und das auch verurteilen
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 12:08   #21
SDL
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 11.04.2018
Beiträge: 376
Super Video
SDL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 12:35   #22
makanter
Moderator
 
Registriert seit: 02.01.2013
Beiträge: 11.699
BA-TIS-TA
Mark-Out des Jahres, bereits jetzt konkurrenzlos.
__________________
The universe is a cruel, uncaring void. The key to being happy isn't a search for meaning. It's to keep yourself busy with unimportant nonsense, and eventually you'll be dead.
makanter ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 12:46   #23
RainMaker
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2007
Beiträge: 31.278
Zitat:
Zitat von makanter Beitrag anzeigen
BA-TIS-TA
Mark-Out des Jahres, bereits jetzt konkurrenzlos.
Der zweite Monat ist noch nicht mal vorbei, mal langsam mit den jungen Pferden
RainMaker ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 13:35   #24
Rengal
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.06.2010
Beiträge: 2.006
Dafür, dass Ambrose bald geht wird er aber noch ziemlich oft und auch nicht soooo schlecht eingesetzt. Er hat im Ring eine gute Chemie mit McIntyre. Schöne schnelle Matches der beiden mit viel Action. Gefällt mir gut. Gleichzeitig verliert er ständig und wurde jetzt auch im Schlusssegment wie das schwarze Schaf von The Shield zurückgelassen. Aber sie haben ihm ja überhaupt erstmal geholfen? Also ganz schlau werd ich aus der Sache nicht aber es macht eigentlich gut laune.

Reigns Rückkehr hat mich sehr gefreut. Eine Krebserkrankung wird niemals ein Work sein. Wenn das rauskommen würde, wäre der Shitstorm viel zu krass. Man sollte sich einfach freuen, dass der Junge so viel Glück im Unglück hatte. So lange er Rollins nicht den ME wegschnappt ist doch alles gut. Könnte ihn mir gut in nem Multi-Man Tag Team Match an der Seite von Ambrose und Strowman vorstellen gegen Team Corbin oder als Spezial-Guest-Referee.
__________________
If you think this has a happy ending, you haven’t been paying attention.
Rengal ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2019, 14:00   #25
Vemperor
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 31.03.2002
Beiträge: 1.253
Zitat:
Zitat von Rengal Beitrag anzeigen
Reigns Rückkehr hat mich sehr gefreut. (...)So lange er Rollins nicht den ME wegschnappt ist doch alles gut.
Ooooder WWE beweist mal wieder ein Super Gefühl für Timing und nutzt die Gelegenheit, in der ein Großteil des Publikums aufgeschlossen ist, Reigns zu feiern, um ihn nun doch gegen Rollins Heel zu turnen.
Vemperor ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:10 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.