Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > Lucha Libre

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 24.09.2022, 22:47   #1
Axel Saalbach
Genickbruch
 
Registriert seit: 01.01.1970
Beiträge: 18.834
CMLL Viernes Espectacular
vom Freitag, den 23. September 2022
Veranstaltungsort: La Arena México in Ciudad de México, Ciudad de México (Mexiko)



Minos, Pequeño Olímpico und Pierrothito besiegten Angelito, Shockercito und Último Dragoncito (12:05 Minuten)

Halcón Suriano Jr., Sangre Imperial und El Suicida besiegten La Ola Negra (Akuma, Dark Magic und El Espanto Jr.) (17:45 Minuten)

Blue Panther und Dark Panther vs. Panterita del Ring und Panterita del Ring Jr. endete ohne Sieger via doppeltem Countout (26:05 Minuten)

Atlantis, El Hijo del Octagón und Octagón besiegten Ángel de Oro, Felino und Fuerza Guerrera (13:45 Minuten)

Relevos Increíbles Match
Dragón Rojo Jr., Místico und Stuka Jr. besiegten Euforia, El Soberano Jr. und Titán (18:05 Minuten)

Weitere Informationen zur Veranstaltung:
- Wenige Stunden vor Beginn der Show war Starman gestorben, der ein Vierteljahrhundert lang in der Undercard des Consejo Mundial de Lucha Libre angetreten war. Die Liga wusste zum Showbeginn darüber bereits Bescheid und hatte in den sozialen Medien selbst schon davon berichtet. Dennoch gab es für ihn nicht die übliche Applausminute, zu der sich die Wrestler normalerweise allesamt im Ring versammeln.
- Pequeño Olímpico wirkte während des Openers nach einem etwas zu optimistisch gesprungenen Dive vorübergehend benommen, konnte den Kampf aber bis zum Ende bestreiten.
- Suicida führte die Técnicos im zweiten Kampf der Show zum Sieg. Man stellte ihn an diesem Abend besonders stark da, da er beim kommenden "Viernes Espectacular" um den von Titán gehaltenen CMLL World Welterweight Title kämpfen wird. Dann wird die Liga eine "Night of Champions" inszenieren, bei der es nur Titelkämpfe geben wird. Die Herausforderer auf die einzelnen Gürtel waren durch ein Internetvoting bestimmt worden. Da nur die Titelkämpfe an dem Abend stattfinden werden, musste heute kein Kampf für die Folgewoche storytechnisch vorbereitet werden.
- Am Ende des dritten Kampfes der Veranstaltung sprang Dark Panther nacheinander drei Tope Suicidas auf Panterita del Ring Jr., woraufhin beide Männer ausgeknockt auf dem Hallenboden zum Liegen kamen. Dies führte dazu, dass beide Männer ausgezählt wurden und der Kampf trotz seiner überdurchschnittlichen Länge keinen Sieger hatte.
- Octagón trat im Semi-Main Event erstmals seit dem 3. August 2018, als er bei einer Show zum vierzigjährigen Wrestlingjubiläum von Negro Casas zu Gast gewesen war, wieder in der Arena México an. Zwischenzeitlich hatte er einige (sehr) sporadische Auftritte bei den CMLL-Montagsshows in Puebla absolviert. In den vergangenen Wochen hatte er sich immer wieder lautstark in Interviews über die Fehde von Atlantis gegen Fuerza Guerrera geäußert. Dass er allerdings gerade jetzt zurückgebracht wurde und in die Fehde der beiden Männer hineingewürfelt wurde, soll Gerüchten zufolge im Rahmen einer Show der Liga "RGR Lucha Libre" ausgehandelt worden sein, die zwei Wochen zuvor in Kalifornien stattgefunden hat. Octagón war dort gemeinsam mit Atlantis auf Fuerza Guerrera und Negro Casas getroffen.
- El Hijo del Octagón absolvierte im gleichen Kampf sein Debüt für das Consejo Mundial de Lucha Libre. Auch wenn man sich intensiv darum bemüht, ihn als legitimen Sohn des Amo de los Ocho Ángulos hinzustellen, ist er in Wirklichkeit nicht Octagóns Sohn, sondern mutmaßlich der Sprössling von Marabunta.
- Stuka Jr. trat im Main Event erstmals bei einem "Viernes Espectacular" ohne Maske an. Er war eine Woche zuvor bei der großen Anniversary Show der Liga durch Atlantis Jr. demaskiert worden. Für den Sieg seines Teams sorgte allerdings nicht er, sondern Místico. Der Príncipe de Plata y Oro zwang Euforia mit einer Mística zur Aufgabe.
__________________
"Der GB-Mitarbeiter Axel Saalbach wurde vor einer Woche im Radio gefragt, warum er die Menschen nicht mag. Er lacht immer noch."

Autorenseite: www.axel-saalbach.de • "Das Haus Komarow": PrintausgabeE-Book-Version
Axel Saalbach ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 03:55 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.