Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Film und Fernsehen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 21.08.2022, 10:55   #24176
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.786
Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen
Gestern:

John Rambo (USA, 2008)

Die Dekonstruktion der Philanthropie - oder die Katharsis der Waffen. Ein unverstellter Blick in die echte Welt des Jahres 2022, mit ihren Wagner Schergen und Kindergartenbombardierungen, und das amüsierte Lächeln, mit dem man gern Stallones filmische Aggression quittiert, weicht doch irgendwie einem langen Gesicht. Zumal im Wissen darum, dass Ko Min Htay, der nicht als Schauspieler, sondern als politischer Aktivist und Überzeugungstäter in die Rolle des sadistischen burmesischen Offiziers geschlüpft ist, einen Preis für seinen damaligen Einsatz gezahlt hat . Eine atemberaubende Inszenierung, markigste Dialoge, ein gänzlich kompromissloser Einsatz von Gewaltdarstellung und die unmissverständliche Botschaft, dass Pazifismus als Philosophie der Wahl unter den Menschen in der echten Welt da draußen ziemlich ungeeignet ist. Ohne unken zu wollen, aber aus der Zeit gefallen scheint Stallones Porträt von dem, was sich Menschen aus reiner Bosheit gegenseitig antun, weniger denn je zu sein. Leider. 10/10
Wahre Worte zu einem besonderen Film. Der Inbegriff filmischer Kompromisslosigkeit. Zur Auflockerung sei der bereits rezensierte Day Shift wärmstens empfohlen.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2022, 11:07   #24177
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.252
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Wahre Worte zu einem besonderen Film. Der Inbegriff filmischer Kompromisslosigkeit. Zur Auflockerung sei der bereits rezensierte Day Shift wärmstens empfohlen.
Oh ja, den will ich unbedingt sehen.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2022, 12:25   #24178
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.664
Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen
John Rambo (USA, 2008)

Die Dekonstruktion der Philanthropie - oder die Katharsis der Waffen. Ein unverstellter Blick in die echte Welt des Jahres 2022, mit ihren Wagner Schergen und Kindergartenbombardierungen, und das amüsierte Lächeln, mit dem man gern Stallones filmische Aggression quittiert, weicht doch irgendwie einem langen Gesicht. Zumal im Wissen darum, dass Ko Min Htay, der nicht als Schauspieler, sondern als politischer Aktivist und Überzeugungstäter in die Rolle des sadistischen burmesischen Offiziers geschlüpft ist, einen Preis für seinen damaligen Einsatz gezahlt hat . Eine atemberaubende Inszenierung, markigste Dialoge, ein gänzlich kompromissloser Einsatz von Gewaltdarstellung und die unmissverständliche Botschaft, dass Pazifismus als Philosophie der Wahl unter den Menschen in der echten Welt da draußen ziemlich ungeeignet ist. Ohne unken zu wollen, aber aus der Zeit gefallen scheint Stallones Porträt von dem, was sich Menschen aus reiner Bosheit gegenseitig antun, weniger denn je zu sein. Leider. 10/10
Der Film ist gut, aber 10/10? You's crazy.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2022, 18:07   #24179
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.252
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Der Film ist gut, aber 10/10? You's crazy.
Warum nicht? Die Inszenierung ist makellos. Vllt bis auf das sichtbare CGI. Aber sonst? Ich wüsste nicht, was ich an diesem filmischen Schlag in die Fresse anders oder besser hätte haben wollen.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2022, 19:33   #24180
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.664
Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen
Warum nicht? Die Inszenierung ist makellos. Vllt bis auf das sichtbare CGI. Aber sonst? Ich wüsste nicht, was ich an diesem filmischen Schlag in die Fresse anders oder besser hätte haben wollen.
Ich weiss nicht, für mich fühlt sich der Film einfach nicht nach 10/10 an, eher nach 6.5/10. Allerdings habe ich noch keinem Film eine 10 gegeben. Meine höchste Wertung war AFAIR 9.5/10.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2022, 19:50   #24181
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 18.655
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Ich weiss nicht, für mich fühlt sich der Film einfach nicht nach 10/10 an, eher nach 6.5/10. Allerdings habe ich noch keinem Film eine 10 gegeben. Meine höchste Wertung war AFAIR 9.5/10.
Ist ja auch seine persönliche Bewertung, und wenn man die Zuneigung von Zerquetscher zum Action Kino kennt ist so eine Bewertung auch nicht verwunderlich.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2022, 19:57   #24182
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.252
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Ich weiss nicht, für mich fühlt sich der Film einfach nicht nach 10/10 an, eher nach 6.5/10. Allerdings habe ich noch keinem Film eine 10 gegeben. Meine höchste Wertung war AFAIR 9.5/10.
Ist ja völlig okay, Punisher.

Es gibt Filme, die erlebe ich so intensiv, dass ich mir den jeweiligen Filmabend (unabsichtlich) so fest einpräge, dass ich auch nach zehn Jahren noch weiß, welche Cocktails es an diesem Abend waren, wer anwesend war, um wie viel Uhr wir mit dem Film gestartet haben und was der potentielle Konkurrenzfilm an dem Abend gewesen wäre. Ich sitze bei manchen Filmen mit Gänsehaut vor dem Fernseher. Ich halte manchmal den Atem an. Und es kommt sogar vor, dass ich heule, sprich, dass die Augen nass werden. Das betrifft dann beinahe ausschließlich meine 10-Punkte Filme. Diese Filme sind für mich perfekt. Vollendet. Endgültig. Ein Leben lang.

... deshalb 10 Punkte.

Zitat:
Zitat von Iceman.at Beitrag anzeigen
Ist ja auch seine persönliche Bewertung, und wenn man die Zuneigung von Zerquetscher zum Action Kino kennt ist so eine Bewertung auch nicht verwunderlich.
Hehe, stimmt. Obwohl ich Horror insgesamt sogar noch ein Quäntchen lieber mag.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.08.2022, 20:29   #24183
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.664
Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen
Ist ja völlig okay, Punisher.

Es gibt Filme, die erlebe ich so intensiv, dass ich mir den jeweiligen Filmabend (unabsichtlich) so fest einpräge, dass ich auch nach zehn Jahren noch weiß, welche Cocktails es an diesem Abend waren, wer anwesend war, um wie viel Uhr wir mit dem Film gestartet haben und was der potentielle Konkurrenzfilm an dem Abend gewesen wäre. Ich sitze bei manchen Filmen mit Gänsehaut vor dem Fernseher. Ich halte manchmal den Atem an. Und es kommt sogar vor, dass ich heule, sprich, dass die Augen nass werden. Das betrifft dann beinahe ausschließlich meine 10-Punkte Filme. Diese Filme sind für mich perfekt. Vollendet. Endgültig. Ein Leben lang.

... deshalb 10 Punkte.
Passt scho. Ich liebe ja John Woo's Big 4 (A Better Tomorrow, The Killer, Bullet in the Head & Hard Boiled) und werde die immer feiern, aber keiner davon ist eine 10/10. Die vier bewegen sich zwischen 6.5 und 8/10. Keiner davon ist perfekt, aber jeder ist für mich eine Quelle ewigen Entertainments.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 22.08.2022, 22:42   #24184
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.786
Carter (Netflix, 2022)

Oder auch: WTF auf Koreanisch. Ich habe ja durchaus so mein Problem mit asiatischen Filmen, die ich einfach immer wieder strange und kunfus finde und dieser hier ist auch keine Ausnahme. Es handelt sich hierbei um einen Spionagethriller mit Zombiefilmelementen. Klingt komisch, ist es auch.

Nach dem völlig kranken Auftakt wird es inszenatorisch wieder etwas normaler und der Film startet als durchaus rasant-gefälliger Actionthriller mit teilweise großartigen Stunts, aber auch furchtbar miesen CGI-Explosionen, der jedoch von Anfang an das Problem hat, dass man einfach nicht weiß, wo will man hin. Wer sind die Guten, wer die Bösen? Nord-Korea? Süd-Korea? Und warum mischen die Amis in Form der CIA da mit? Ja, keine Ahnung, wüsste ich auch gerne. Und was ist mit der Identität des Protagonisten, der sein gedächtnis verloren hat? Ja, irgendwie auch nicht so wichtig - besonders ärgerlich, da ein Handlungsstrang desbezüglich schlichtweg im Nichts endet, was ich überhaupt nicht leiden kann bei Filmen.

Womit wir auch beim Hauptproblem wären: Der viel zu lang geratene Film verliert leider immer wieder den Faden und die heftigen, intensiven Kämpfe ermüden leider sehr schnell, weil es zwar aufwändig gemacht, aber irgendwie doch immer nur dasselbe ist. Ein paar äußerst deftige Brutalitäten und ein - wie so oft - ziemlich unbefriedigendes Ende später frage ich mich immer noch, was dieser über 2 Stunden lange Film sollte.

Müsst ihr wissen.

4/10
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021

Geändert von Goldberg070 (23.08.2022 um 14:04 Uhr).
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2022, 08:05   #24185
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.252
Alien (USA/GB, 1979)

Meisterhaft inszeniertes Erzählkino. Wie immer, wenn Ridley Scott einen guten Drehbuchautor an der Seite hat(te). SO werden Filme gemacht. Wurde Kino gemacht. Und nicht indem man, wie heute so oft, eine Pixelbombe zündet, die dann auch die letzten Reste von banaler Story so lange mit kunterbuntem Konfetti zumüllt, bis sie erstickt und beerdigt ist. Weniger ist, geschickt erzählt, mehr. So viel mehr. Wenn die Fantasie angeregt und gekitzelt wird, arbeitet der Kopf - und man fühlt die Spannung, die da im Bild anwächst. Ertastet die sich entwickelnde Geschichte. Statt sie als maßlos überteuerte, kunstfarbene Kindergeburtstagstorte ohne jeden Nährwert von einem hüpfenden Clown ins Gesicht geklatscht zu bekommen. 9/10
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2022, 13:19   #24186
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.664
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Carter (Netflix, 2022)

Oder auch: WTF auf Koreanisch. Ich habe ja durchaus so mein Problem mit asiatischen Filmen, die ich einfach immer wieder strange und kunfus finde
Du cineastischer Barbar!
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2022, 14:04   #24187
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.786
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Du cineastischer Barbar!
Also entweder erwische ich immer nur den Müll bei solchen Filmen oder ich bin offensichtlich wirklich ein Barbar oder Kunstbanause, keine Ahnung.
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2022, 14:24   #24188
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.664
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Also entweder erwische ich immer nur den Müll bei solchen Filmen oder ich bin offensichtlich wirklich ein Barbar oder Kunstbanause, keine Ahnung.
Eindeutig ein Kulturbanause barbarischer Art. Anders kann ich mir das nicht erklären. Nicht dass ich da irgendwie voreingenommen wäre.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.08.2022, 16:51   #24189
Akira
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 2.757
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Eindeutig ein Kulturbanause barbarischer Art. Anders kann ich mir das nicht erklären. Nicht dass ich da irgendwie voreingenommen wäre.
Ganz klarer Fall


Wobei "Carter" jetzt wirklich alles andere als ein guter Film ist.

Genauso wenig wie "Ride or Die", was ich mir kürzlich auf Netflix angesehen habe. Bei einem nicht vorhandenen Drehbuch helfen auch gute Schauspielerinnen nicht...

Ansonsten habe ich mir zwei Programme von Bill Burr angesehen, die wirklich unterhaltsam sind.
Und "Indiana Jones: Jäger des verlorenen Schatzes" mal wieder gesehen, dass immernoch ein Meisterwerk von einem Abenteuerfilm ist. Und ja, es gibt da keine Logiklöcher. Nicht ein einziges.
__________________
Jetzt bei Letterboxd: GTOAkira
Akira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2022, 21:31   #24190
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.664
Zwei wie Pech und Schwefel 2022

Nicht ganz so schlimm wie erwartet, trotzdem eine Katastrophe. Ein Verbrechen gegen gute Sitten und Anstand. Die Verantwortlichen haben auch nicht mehr Grips als ein Spatz Fleisch an der Kniescheibe. Für den Anfang gibt es einen Nostalgiebonus.

1/10
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2022, 22:09   #24191
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 15.786
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Zwei wie Pech und Schwefel 2022

Nicht ganz so schlimm wie erwartet, trotzdem eine Katastrophe. Ein Verbrechen gegen gute Sitten und Anstand. Die Verantwortlichen haben auch nicht mehr Grips als ein Spatz Fleisch an der Kniescheibe. Für den Anfang gibt es einen Nostalgiebonus.

1/10
Hat Netflix mir gestern vorgeschlagen. Ich habe mich geweigert, mir das anzusehen und habe allein den Vorschlag als persönliche Beleidigung empfunden.



Samaritan (Amazon Prime, 2022)

Mit einigen Jahren Verspätung wagt nun auch Action-Haudegen Sylvester Stallone den Schritt ins Superheldenfilm-Genre. Jedoch keine Sorge, ein quietsch- und knallbuntes Spektakel gibt es hier nicht zu sehen, sondern vielmehr ein ruhiges Fantasydrama, das mich in einigen Momenten entfernt an "Unbreakable" erinnert hat.

Sly spielt hier den alten Einzelgänger Joe, der sich mit einem Job als Müllmann über Wasser hält und nebenbei alten Trödel repariert. Der Nachbarsjunge Sam ist seit Kindesbeinen an fasziniert über die Geschichte des Helden Samaritan und seinem bösen Zwillingsbruder Nemesis, die beide nach einem Zweikampf vor 25 Jahren als tot gelten. Sam ist jedoch davon überzeugt, dass "sein" Held Samaritan noch immer am Leben ist und untergetaucht ist und als Joe ihn vor einer Straßengang rettet und sich dabei seine besonderen Fähigkeiten zeigen, ist Sam überzeugt, dass er der legendäre Held Samaritan ist. Obwohl Joe anfangs von Sams Hartnäckigkeit genervt ist (der Zuschauer übrigens auch), freunden sich die beiden nach und nach an und nebenbei gibt er ganz wie Rocky dem 13jährigen Sam noch ein paar Lebensweisheiten mit auf den Weg.

In der Stadt werden indes Kriminalität und Unruhen aufgrund einer Wirtschaftskrise immer schlimmer und Joe muss erkennen, dass die Stadt einen Helden wie ihn braucht, der den Verzweifelten Hoffnung gibt. Als Sam in Gefahr gerät, beschließt Joe noch ein letztes Mal gegen das Böse in den Kampf zu ziehen...

Samaritan ist ein solider Genrebeitrag, der ein paar nette Ideen mitbringt, jedoch in erster Linie von der Präsenz seines Hauptdarstellers lebt und meiner Meinung nach hauptsächlich für Stallone-Fans interessant ist, die ihr Idol mal in einer etwas anderen Rolle sehen möchten. Mir gefiel der ruhige Ton des Films und wenn am Ende Sly, inzwischen auch deutlich in die Jahre gekommen, sich die Bösen als nahezu unverwundbarer Superheld vorknöpft, hat das schon fast etwas selbstironisches.

Wer kann, sollte den Film aber im O-Ton schauen. Die deutsche Synchro nicht meiner Meinung nach nicht so gut gelungen.

7/10
__________________
"Wenn du so dumm bist, und AfD wählst... todeslost sein Urgroßvater!" ~Rezo 2021
Goldberg070 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2022, 22:34   #24192
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 3.570
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Zwei wie Pech und Schwefel 2022

Nicht ganz so schlimm wie erwartet, trotzdem eine Katastrophe. Ein Verbrechen gegen gute Sitten und Anstand. Die Verantwortlichen haben auch nicht mehr Grips als ein Spatz Fleisch an der Kniescheibe. Für den Anfang gibt es einen Nostalgiebonus.

1/10
Pffft und du nennst andere Kulturbanause dir sollte mal jemand den Dampfhammer über die Rübe ziehen

Nee, hast schon Recht, das ist einer der schwächsten Spencer Hill Filme die gedreht wurden. Als Kind hab ich mich trotzdem darüber kaputt gelacht Hauptsache es gab auf die Ohren die Geschichte war mir doch egal und so geht/ging es meinen Kids auch.
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden
k-town1900 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 26.08.2022, 22:41   #24193
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.664
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Hat Netflix mir gestern vorgeschlagen. Ich habe mich geweigert, mir das anzusehen und habe allein den Vorschlag als persönliche Beleidigung empfunden.
Ist es auch.

Zitat:
Zitat von k-town1900 Beitrag anzeigen
Pffft und du nennst andere Kulturbanause dir sollte mal jemand den Dampfhammer über die Rübe ziehen

Nee, hast schon Recht, das ist einer der schwächsten Spencer Hill Filme die gedreht wurden. Als Kind hab ich mich trotzdem darüber kaputt gelacht Hauptsache es gab auf die Ohren die Geschichte war mir doch egal und so geht/ging es meinen Kids auch.
Der Spencer/Hill Film wurde aber nicht 2022 gedreht und das Original ist ja wohl einer der grossartigsten Filme des Duos.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2022, 00:16   #24194
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 15.314
Großer Gott. Die haben einen Film der beiden verremaked? Wie können die es wagen?

Und dann die beiden Lappen, die sie gecasted haben. Die haben ja weniger Charisma als Kernseife. Wie Aldi-Ketchup auf Kobe-Rind. Verstörende Vorstellung.


Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Hat Netflix mir gestern vorgeschlagen. Ich habe mich geweigert, mir das anzusehen und habe allein den Vorschlag als persönliche Beleidigung empfunden.
Zu meiner Zeit gab es dafür so eines feste Schelle, dass dem Fiesling klimpernd die Zähne herausgefallen sind.
__________________
Die Öko-Krise ist kein Glauben, sondern eine Tatsache.

Angststörung + Irreführung = Extremismus
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2022, 01:43   #24195
k-town1900
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.08.2016
Beiträge: 3.570
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Der Spencer/Hill Film wurde aber nicht 2022 gedreht und das Original ist ja wohl einer der grossartigsten Filme des Duos.
Auch wenn ich das 2022 überlesen hab ist es für mich einer der schlechten Filmes des Duos. Vielleicht hat ich ihn auch schon zu oft gesehen so daß er mir deswegen nicht mehr gefällt. Ich muss auch dazu sagen wenn du ich heute einen Spencer und/oder Hill Film sehe bin ich meistens der erste der wegschaltet. Alles halt schon 1000x gesehen.
__________________
Made in K-town W. Germany

Deutscher von Geburt
Pfälzer aus Überzeugung
Lautrer von Gottes gnaden
k-town1900 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2022, 07:18   #24196
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.252
Zitat:
Zitat von k-town1900 Beitrag anzeigen
Pffft und du nennst andere Kulturbanause dir sollte mal jemand den Dampfhammer über die Rübe ziehen

Nee, hast schon Recht, das ist einer der schwächsten Spencer Hill Filme die gedreht wurden. Als Kind hab ich mich trotzdem darüber kaputt gelacht Hauptsache es gab auf die Ohren die Geschichte war mir doch egal und so geht/ging es meinen Kids auch.
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Der Spencer/Hill Film wurde aber nicht 2022 gedreht und das Original ist ja wohl einer der grossartigsten Filme des Duos.


Großartiger Dialog. Hat mir gleich den Morgen versüßt.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.08.2022, 19:30   #24197
Akira
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 2.757
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Zwei wie Pech und Schwefel 2022

Nicht ganz so schlimm wie erwartet, trotzdem eine Katastrophe. Ein Verbrechen gegen gute Sitten und Anstand. Die Verantwortlichen haben auch nicht mehr Grips als ein Spatz Fleisch an der Kniescheibe. Für den Anfang gibt es einen Nostalgiebonus.

1/10
Ich frage mich manchmal echt ob gewisse Leute ihren inneren Masochisten mit solchen Filmen entfesseln... Der Trailer schrie doch schon danach, dass man diesen Film auf keinen Fall sehen sollte, wenn man die alten Filme mag. So verhält es sich generell mit fast jedem Remake.

Zitat:
Zitat von k-town1900 Beitrag anzeigen
Auch wenn ich das 2022 überlesen hab ist es für mich einer der schlechten Filmes des Duos. Vielleicht hat ich ihn auch schon zu oft gesehen so daß er mir deswegen nicht mehr gefällt. Ich muss auch dazu sagen wenn du ich heute einen Spencer und/oder Hill Film sehe bin ich meistens der erste der wegschaltet. Alles halt schon 1000x gesehen.
Das sagst du doch nur, weil du insgeheim auch ein Strandbuggy haben möchtest. Ein rotes mit gelbem Häubchen.
__________________
Jetzt bei Letterboxd: GTOAkira
Akira ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2022, 08:51   #24198
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 15.664
Zitat:
Zitat von Akira Beitrag anzeigen
Ich frage mich manchmal echt ob gewisse Leute ihren inneren Masochisten mit solchen Filmen entfesseln... Der Trailer schrie doch schon danach, dass man diesen Film auf keinen Fall sehen sollte, wenn man die alten Filme mag. So verhält es sich generell mit fast jedem Remake.
Irgendwie muss man sich ja die gute Laune vermiesen.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2022, 10:51   #24199
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.640
Nur kurze Bewertungen, längere Reviews folgen eventuell demnächst.

Wolf Creek

5/10


Wolf Creek 2

5,5/10

Prey

6/10

Dead Heat

5/10

Jurassic World 3: Ein neues Zeitalter

0,5/10
__________________
Cuiusvis Hominis Est Errare, Nullius Nisi Insipientis In Errore Perseverare.

Geändert von Humppathetic (28.08.2022 um 10:53 Uhr).
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.08.2022, 12:27   #24200
Caldorus
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 24.03.2003
Beiträge: 2.051
The Godfather of Harlem

Godfather of Harlem ist eine US-amerikanische Fernsehserie des Pay-TV-Senders Epix über den afro-amerikanischen Gangster Ellsworth Raymond „Bumpy“ Johnson aus Harlem, New York City während der 1960er Jahre. (Wikipedia)

Grandios gespielte Zeitgeschichte.
Wer die Sopranos mochte wird diese Serie ebenfalls lieben.
Forest Whitaker und Vincent D’Onofrio spielen sich die Seele aus dem Leib.
__________________
"SCHMERZ IST ANSICHTSSACHE"
Caldorus ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
film, zuletzt
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 05:31 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.