Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 13.06.2012, 14:59   #1
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.759
Nach WrestleMania sollte es eine große Entlassungswelle bei WWE geben. Zumindest galt dies als sehr sicher. Bisher blieb eine solche allerdings aus. Nun tauchten auch mögliche Gründe dafür auf. Es wird berichtet, dass das Ausbleiben der Entlassungen eng mit den politischen Ambitionen Linda McMahons zusammenhängt. Die frühere Vorstandsvorsitzende von WWE kandidiert das zweite Mal für einen Platz im US-Senat. Wichtiges Thema in ihrem Wahlkampf ist das Schaffen von Arbeitsplätzen. Um dies nicht zu untergraben und keine Angriffsfläche zu bieten, soll WWE bisher von Entlassungen absehen. Es wird mittlerweile sogar davon ausgegangen, dass man bis Jahresende auf größere Kündigungswellen verzichten wird. Die Senatswahlen werden am 6. November stattfinden. Die parteiinternen Vorwahlen, bei denen McMahon sich gute Chancen ausrechnen kann, sind für den 14. August angesetzt. Auch in den Umfragen zur eigentlichen Senatswahl konnte sie zuletzt deutlich aufholen und liegt nun nur noch drei Prozentpunkte hinter dem Favoriten der demokratischen Partie.

Diese politischen Ambitionen sollen übrigens auch hinter der Suspendierung von Chris Jericho stecken. Zumindest wird berichtet, dass einige Angestellte hinter den Kulissen von WWE davon überzeugt sind. Demnach fürchtete man ein negatives Presseecho, nachdem Jericho in Brasilien deren Landesflagge mit den Füßen trat, um dort Heat zu ziehen. Mit der Suspendierung wollte man dem zuvor kommen und so vermeiden, dass der Eindruck entstehen könne, man achte solche nationalen Symbole nicht, die in den USA bekanntlich ebenfalls hohe Bedeutung genießen. Der Vorfall ereignete sich Ende Mai und Jericho bat schon kurz nach der Aktion um Entschuldigung, nachdem John Laurinaitis herbei eilte und ihn dazu aufforderte. Die Aktion, welche in Brasilien eine Straftat darstellt, soll nicht geplant sondern ein spontaner Einfall gewesen sein. Jericho wurde umgehend von WWE für 30 Tage gesperrt.

Vor nicht allzu langer Zeit, sprach Matt Morgan über eine mögliche Rückkehr zu WWE. Seither wird dieses Thema heiß diskutiert. Angeblich sollte sein TNAW-Vertrag sogar schon ausgelaufen sein und sein Debüt bevorstehen. Er selbst antwortete einem Fan per Twitter nun besonders kryptisch. Dieser fragte, ob es stimme, dass er zu WWE zurück gehen würde, da er doch eigentlich den TNAW World Heavyweight Title schon mindestens dreimal hätte tragen müssen. Morgan antwortete lediglich mit einem "Tik Tok". Es scheint, nachdem er überraschend für die TNA-Houseshows des kommenden Wochenendes angekündigt wurde, derzeit völlig offen, ob er mit dieser Aussage auf einen kommenden WWE-Run oder vielleicht sogar auf einen TNA-Titel-Gewinn hindeuten will.

Der früher WWE-Kommentator Jack Korpela äußerte sich kürzlich bei Twitter im Zusammenhang mit der Frage nach dem nächsten großen Star, der es über das Wrestling hinaus zu Bekanntheit bringt, zu CM Punk. Dieser habe das Talent im Ring und großartige Fähigkeiten am Mikrophon. Allerdings bräuchte er noch einige Pfund an Muskeln. So gut er sei, fehle es noch am entsprechenden Körper. Hulk Hogan, The Rock und Steve Austin hätten alle auch das passende Aussehen gehabt. Daneben sprach Korpela auch von angeblich fehlender Körpergröße bei Dolph Ziggler. Dabei wolle er allerdings lediglich anmerken, dass es für kleinere Worker schwerer ist, es zu schaffen, auch wenn Ziggler alles habe, was es bräuchte.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2012, 15:17   #2
ultrawrestling
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 1.464
Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen
Vor nicht allzu langer Zeit, sprach Matt Morgan über eine mögliche Rückkehr zu WWE. Seither wird dieses Thema heiß diskutiert. Angeblich sollte sein TNAW-Vertrag sogar schon ausgelaufen sein und sein Debüt bevorstehen. Er selbst antwortete einem Fan per Twitter nun besonders kryptisch. Dieser fragte, ob es stimme, dass er zu WWE zurück gehen würde, da er doch eigentlich den TNAW World Heavyweight Title schon mindestens dreimal hätte tragen müssen. Morgan antwortete lediglich mit einem "Tik Tok".
Laut WWE-Anwalt (aus der anderen heutigen Meldung über den Rechtsstreit der WWE mit TNAW) ist man in keinen Vertragsverhandungen
mit TNAW-Wrestlern, noch ist man an einen ihrer Wrestler interesstiert.

Siehe: https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=55516

Zitat:
Zitat von Delta Romeo Beitrag anzeigen
Des Weiteren sei man an keinem Wrestler von TNA interessiert und habe auch keinen kontaktiert.
*zwinker*


Geändert von ultrawrestling (13.06.2012 um 15:21 Uhr).
ultrawrestling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2012, 15:17   #3
Brian"Spanky"Kendrick
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.10.2004
Beiträge: 1.284
Würde mich über Matt Morgan bei WWE freuen, ich denke er hat eine gute Entwicklung gemacht und wäre jetzt "bereit" für WWE. Damals war er sicher noch etwas grün.

Vorraussetzung wäre aber das er mit einer Storyline eingeführt wird, sonst endet er als 2. Tensai, was schade wäre.
__________________
Zitat - User Smilex :

Stellt sich die Frage wie unterschiedlich der Verdauungsapperat eines Pferdes im Vergleich zu einem durchschnittlichen Daniel Bryan ist
Brian"Spanky"Kendrick ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2012, 15:25   #4
Delta Romeo
Administrator
 
Registriert seit: 24.05.2010
Beiträge: 8.759
Zitat:
Zitat von ultrawrestling Beitrag anzeigen
Laut WWE-Anwalt (aus der anderen heutigen Meldung über den Rechtsstreit der WWE mit TNAW) ist man in keinen Vertragsverhandungen
mit TNAW-Wrestlern, noch ist man an einen ihrer Wrestler interesstiert.

Siehe: https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=55516



*zwinker*

Richtig. Alles sehr mysteriös. Vielleicht hat Morgan aber auch gar keinen TNA-Vertrag mehr. Noch liegt sein letzter Auftritt weit zurück. Vielleicht hat dieser ganze Prozess auch alles zertorpediert. Wie immer, weiß man nichts so wirklich genau.
__________________
"Was einer ohne Erklärung nicht versteht, versteht er auch nicht, wenn man es ihm erklärt." – Haruki Murakami: 1Q84
Ignition S1E4 „Geiler Stoff“ | Der Locker Room von CJ Perry und Rusev wird von einem Schatten verdunkelt, welchen der massive Knödel Earthquake in den Raum wirft.
Delta Romeo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2012, 15:36   #5
ultrawrestling
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.08.2010
Beiträge: 1.464
Ja, sehr merkwürdig. Meiner Meinung nach, sagen Anwälte selten die Wahrheit. Ich glaube, das meint auch ein gewisser Promoter.
ultrawrestling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2012, 16:07   #6
iseedeadpokemons
blaues Auge
 
Registriert seit: 08.06.2009
Beiträge: 11
Schon scheiße was Jericho passiert ist.Aber das steigert den Impact wenn er wieder da ist.Würde den Heelcharakter verbessern. Bei der ausgefallenen Kündigungswelle hingegen bietet ihren eigenen Vorteil:So können einige vielleicht doch noch überzeugen,z.B Jinder Mahal.Der wär sonst direkt weg.
iseedeadpokemons ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2012, 20:19   #7
GentleBrainbuuster
Rippenprellung
 
Registriert seit: 21.01.2010
Beiträge: 209
Zitat:
Zitat von iseedeadpokemons Beitrag anzeigen
,z.B Jinder Mahal.Der wär sonst direkt weg.
ich glaub nich, dass er direkt weg wäre. is ja immernoch das projekt den indischen markt zu gewinnen.
__________________
oh my god, whatever, et cetera...
GentleBrainbuuster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2012, 20:48   #8
Klangfarben
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 04.02.2010
Beiträge: 1.885
Matt Morgan ist aber kein TNA Urgestein, sondern ein ehemaliger WWE`ler (Tough Enough) der zu TNA später ging. Demzufolge und so lange er schon bei TNA sein mag, er ist kein TNA`ler wie zB Abyss.

Seine Aussage "Tik Tok" find ich übrigens sehr gut, da können erstmal alle spekulieren wie sie wollen und kommen auf keinen Nenner.

CM Punk und mehr Muskeln? Nein danke, brauch und will ich nicht. Bin zwar kein großer Fan von ihm, aber ich mag es lieber wenn man sich zumindest ein wenig mit einem Wrestler identifizieren kann. Und das kann man mit einem Wrestler, welcher eher noch eine normale Figur hat, einfacher als mit einem Muskelberg.


"ich glaub nich, dass er direkt weg wäre. is ja immernoch das projekt den indischen markt zu gewinnen."

Ganz ehrlich, kann ich bei WWE, dank TNA`s "Ring Ka King", gut und gerne drauf verzichten. Da soll WWE sich lieber um den japanischen Markt bemühen, denn da hätte man TNA zB dann wieder einiges voraus. Aber wie`s ja scheint (Jiro`s Entlassung) wird daraus eh nix.

Geändert von Klangfarben (13.06.2012 um 21:05 Uhr).
Klangfarben ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.06.2012, 21:57   #9
Glissinda der Troll
Doghouse
 
Registriert seit: 23.06.2010
Beiträge: 6.975
Einerseits würde ich mich ja über 1 oder 2 GUTE Japaner bei WWE freuen. Andererseits gibts es da halt immer das Sprachproblem und mit 2 Japanern wird man auf dem japanischen Markt auch nicht wirklicj viel erreichen. Es gibt genug japanische Ligen die gutes Wrestling bieten und beim Entertainment hat man halt wieder das Sprachproblem. Vielleicht sollte man es mal wieder mit einer Kooperation versuchen wie früher WCW und NJPW.
__________________
# Axelmania!!!!!!!!
Glissinda der Troll ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2012, 08:56   #10
NashWorldOrder
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 26.03.2008
Beiträge: 775
Wie lächerlich das ein Weltunternehmen wie die WWE unter Linda McMahons Politischer-Karriere leiden muß!!Die wird im US-Senat eh keinen Platz bekommen!!
__________________
Bernd Stromberg: Wenn dir einer blöd kommt, musst du denen noch blöder kommen, sonst hängst du da wie Jesus an Karfreitag.
NashWorldOrder ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.06.2012, 14:05   #11
Jim Lahey
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 20.09.2006
Beiträge: 4.951
Zitat:
Zitat von NashWorldOrder Beitrag anzeigen
Wie lächerlich das ein Weltunternehmen wie die WWE unter Linda McMahons Politischer-Karriere leiden muß!!Die wird im US-Senat eh keinen Platz bekommen!!
Politik auf der kleinsten Ebende wird immer wichtiger sein als Wrestling. Das die Familie McMahon auch Ambitionen ausserhalb des Zirkus hat ist verständlich und löblich. Das dadurch sogar Worker in der WWE ihren Job behalten sogar wirklich gut.
Jim Lahey ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
chris jericho, cm punk, linda mcmahon, matt morgan, wahlkampf
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:25 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.