Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.07.2012, 15:39   #1
Hedder 3:16
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 20.01.2006
Beiträge: 2.885
WWE Superstars #170
vom Donnerstag, den 12. Juli 2012
Kommentar: Matt Striker und Scott Stanford

Justin Gabriel vs. Hunico
Nach ein wenig Chain Wrestling zeigte Gabriel mehrere Monkey Flips und einen Springboard Crossbody für einen 2-Count. Hunico übernahm dann aber mit einem Dropkick an Gabriels Bein das Kommando und bearbeitete Gabriel in der Ringecke. Einem Shoulder Block wich Gabriel aus, woraufhin Hunico in den Ringpfosten ging. Während Camacho sich um Hunico kümmerte, nahm Gabriel am Apron Anlauf und beförderte Hunico mit einer Hurracanrana in die Absperrung. Als Gabriel in den Ring zurückkehren wollte, lenkte ihn Camacho ab, was Hunico genug Zeit gab zu verschnaufen und schließlich mit einem Tritt an Gabriels Brustbein das Kommando zu übernehmen. Nach einer Werbeunterbrechung war Hunico immer noch am Drücker, musste dann aber mehrere Kicks von Gabriel einstecken. Nach einem Spin Kick verbuchte Gabriel einen Nearfall, musste aber nach mehreren Kontern einen Deadlift Pumphandle Slam einstecken. Hunico setzte weiter nach und konterte Gabriels Reverse DDT mit einem eigenen Reverse DDT. Anschließend stieg Hunico auf das oberste Seil, verfehlte Gabriel mit seiner Senton Bomb, kam aber rechtzeitig aus Gabriels Crucifix Pin heraus. Gabriel stieg, nachdem er Hunico mit einem Big Boot in der Ringecke abgewehrt hatte, auf das oberste Seil. Camacho kam auf die Ringtreppe und sorgte so für die nötige Ablenkung, so dass Hunico Gabriel aus dem Gleichgewicht bringen konnte. Hunico wollte einen Back Superplex zeigen, den Gabriel im Ansatz auskonterte, bei der Landung aber von Hunico eingerollt und gepinnt wurde.
Sieger: Hunico

Es folgte Werbung für die "No Holds Barred"-DVD.

Alicia Fox und Kaitlyn vs. Beth Phoenix und Natalya
Natalya startete gegen Alicia und spielte mit ihr herum. Dies ließ sich Alicia jedoch nicht gefallen und kam mit einer Hurracanrana für einen 2-Count zurück. Anschließend überließ sie Kaitlyn das Feld, die einen Low Dropkick und einen Nearfall verbuchen konnte, dann aber mit Beth Bekanntschaft machte. Mit einem doppelten Crossbody wendete sich das Blatt wieder zu Gunsten von Kaitlyn und Alicia. Als Kaitlyn bei einem Suplex gegen Natalya sich am Knie verletzte wendete sich das Blatt zu Gunsten der ehemaligen Divas of Doom. Sie konzentrierten sich die nächsten Minuten mit ihren Attacken auf Kaitlyns angeschlagenes Knie. Das sich Alicia von Beth provozieren ließ, schien ihrem Team nicht wirklich zu helfen, da Beth für Ordnung sorgte. Als sie sich dann aber wieder um Kaitlyn kümmern wollte, rollte diese Beth ein und holte den Pin.
Sieger: Kaitlyn und Alicia Fox

Es folgte Werbung für den "Money in the Bank"-PPV sowie ein ausführlicher RAW Rebound.

Alex Riley vs. Jinder Mahal
Riley hielt Mahal zu Beginn mit einem Side Head Lock unter Kontrolle, doch der schob Riley in die Seile, woraufhin dieser den Griff lösen musste. Anschließend provozierte Mahal Riley und bekam dafür mit einem Hip Toss die Quittung. Mahal verzog sich nach draußen, spielte Katz und Maus mit Riley und konnte so das Blatt wenden. Riley kam mit einem Dropkick sowie einem Flash Kick ins Match zurück und wollte dann die Punches in der Ringecke zeigen, was Mahal jedoch verhindern und Riley auf den Hallenboden befördern konnte. Dort machte Riley Bekanntschaft mit dem Apron und Superstars ging in die Werbung. Nach selbiger hatte Mahal das Match unter Kontrolle und hielt Riley mit einem Chin Lock am Boden. Als Riley sich aus diesem befreien wollte, beförderte Mahal Riley nach draußen. Riley überraschte Mahal anschließend mit einem Kick an den Kopf und ging in die Offensive. Er zeigte mehrere Clotheslines sowie einen Spinebuster und erwischte Mahal schließlich mit einem Flying Forearm, was ihm einen 2-Count brachte. Mahal blockte dann aber Rileys Leaping DDT und zeigte seinerseits einen Flatliner für einen Nearfall. Anschließend wollte er den Camel Clutch ansetzen, doch Riley konterte mit einem Jackknife Pin. Dies brachte nur einen 2-Count woraufhin Riley zum TKO ansetzte. Mahal befreite sich, zeigte einen Roll up für 2, lief dann aber in Rileys DDT. Da auch dies nur einen Nearfall brachte, versuchte Riley nachzusetzen, wurde aber von Mahal mit Kicks davon abgehalten. Nach einem Slam von Mahal verbuchte dieser einen weiteren Nearfall und bearbeitete Riley in der Ringecke. Nach einem Reversal versuchte Riley den TKO zu zeigen, doch Mahal befreite sich und versuchte seinerseits das High Knee anzubringen. Riley wich aus, wollte einen Enzuigiri folgen lassen, doch Mahal duckte sich weg und nahm ihn anschließend in den Camel Clutch.
Sieger: Jinder Mahal
__________________
13.03.2010 - ECW Arena
23.12.2011 - Hammerstein Ballroom
04.01.2015 - Tokyo Dome
01./02./05.01.2015 - Korakuen Hall
Hedder 3:16 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2012, 17:58   #2
Waluigi2
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 28.11.2009
Beiträge: 728
Solide Ausgabe. Nur war der Main Event kaum nötig. Der Sieg von Kaitlyn und Alicia mal was anderes. Außerdem hatten die eine Loosing streak. Das erste Match hätte der Main Event sein sollen. Spitzen Match!
__________________
Folge mir!
Waluigi2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2012, 18:41   #3
GentleBrainbuuster
Rippenprellung
 
Registriert seit: 21.01.2010
Beiträge: 209
Zitat:
Zitat von Waluigi2 Beitrag anzeigen
Solide Ausgabe. Nur war der Main Event kaum nötig. Der Sieg von Kaitlyn und Alicia mal was anderes. Außerdem hatten die eine Loosing streak. Das erste Match hätte der Main Event sein sollen. Spitzen Match!
Das erste Match hat aber auch nur durch Hunico funktioniert :/ Gabriel war ungewohnt unsicher bei den Aktionen. Gut, dass man dem match Zeit gegeben hatte. Ging gefühlt länger als 10min.

Alicia Fox... muss bald gehen. Was die jedes Mal verbockt grenzt an Körperverletzung. Dass da noch nie ner Kontrahentin was passiert ist, grenzt an ein kleines Wunder.
__________________
oh my god, whatever, et cetera...
GentleBrainbuuster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2012, 18:45   #4
NeXusReturNs
blaues Auge
 
Registriert seit: 10.04.2012
Beiträge: 23
Zitat:
Zitat von GentleBrainbuuster Beitrag anzeigen
Das erste Match hat aber auch nur durch Hunico funktioniert :/ Gabriel war ungewohnt unsicher bei den Aktionen. Gut, dass man dem match Zeit gegeben hatte. Ging gefühlt länger als 10min.

Alicia Fox... muss bald gehen. Was die jedes Mal verbockt grenzt an Körperverletzung. Dass da noch nie ner Kontrahentin was passiert ist, grenzt an ein kleines Wunder.
Beth Phoenix hat sich mal verletzt wegen Fox letztes Jahr.
Hunico ist einfach cool.
Riley hat so viel Potenzial, und auch wenn ich vlt einer der sehr wenigen bin, die denken, dass man aus Mahal noch was machen kann, braucht Riley auch Siege.
NeXusReturNs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2012, 19:46   #5
SnapDDT
Rippenprellung
 
Registriert seit: 26.02.2011
Beiträge: 187
Zitat:
Zitat von GentleBrainbuuster Beitrag anzeigen
Alicia Fox... muss bald gehen. Was die jedes Mal verbockt grenzt an Körperverletzung. Dass da noch nie ner Kontrahentin was passiert ist, grenzt an ein kleines Wunder.
Ich weiß ja nicht, welche Fox du gesehen hast, aber diese Ausgabe war sie unglaublich stark und die Moves hat sie sauber durchgeführt.
Generell hat sie als Face ein besseres Moveset, dass sich durchaus sehen lassen kann.

Wenn sie die WWE nicht bald verlassen muss, darf man gespannt sein, wie sie sich noch weiterentwickelt. Trotzdem glaube ich eher an einen Push von Kaitlyn, wenn AJ jetzt die Oberhand über die Divison nimmt und Kharma eventuell gar nicht mehr kommt.
SnapDDT ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
superstars, wwe
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 21:24 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.