Boardhell - Schwarz-rot wie Bayer 04
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > World Wrestling Entertainment

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 03.04.2024, 08:37   #1
Landratgroupie
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.03.2002
Beiträge: 20.798
Seit geraumer Zeit ist Ronda Rousey auf großer Promotour, um ihr neues Buch zu bewerben. Wir berichteten dabei bereits darüber, welche Meinung sie zu Vince McMahon, Bruce Prichard oder Triple H hat und in einem weiteren Interview sprach sie nun über einen Vorfall, welcher sich im Backstagebereich ereignet hatte. So habe sie in einem Flur darauf gewartet, ein Gespräch mit Triple H zu führen, als ihr jemand von hinten an der Jogginghose zog. Rousey identifizierte diese Person als Drew Gulak und sprach auch darüber, dass offenbar niemand diesen Vorfall überhaupt zur Kenntnis genommen habe. Später habe sie Gulak diesbezüglich konfrontiert und ihm erklärt, dass sie ein großes Problem haben werden, sollte er das nochmal bei ihr oder irgendeiner anderen Frau machen. Nach ihrer Aussage habe sich Gulak entschuldigt und sich sogar bedankt, dass sie ihn für diesen Vorfall angesprochen habe.

11. März 2022 war der letzte Tag, an welchem Big E in den Ring stieg. Dort bestritt er ein Match, wobei er sich nach einem verunglückten Move von Ridge Holland mehrere Wirbel gebrochen hatte. Inzwischen sieht man Big E trotzdem vereinzelt in den Shows von World Wrestling Entertainment, wenn er beispielsweise zu Expertenrunden vor Premium Live Events gehört. Gegenüber "CBS Sports" sprach Big E über eine mögliche Rückkehr und erklärte, dass es nicht ganz einfach sei und besonders ein gebrochener Wirbel die Lage verzwickt machen würde. Daher könne er noch kein genaues Update geben, wann oder ob überhaupt er nochmal in den Ring steigen wird.

Irritationen gibt es bei der neuesten Ausgabe von NXT, als es dort zu einem Match zwischen Oba Femi und Joe Gacy gekommen ist - einen entsprechenden Bericht haben wir an dieser Stelle für euch parat. Offenbar gab es seitens des Ringrichters Bedenken, dass Gacy sich während des Matches eine Gehirnerschütterung gezogen habe und gab daher in Richtung Backstagebereich das X-Zeichen, was im Wrestling eine Verletzung signalisiert. Mehrere Newsseiten und auch die Kommentatoren selbst sprachen daher darüber, dass das Match abgebrochen und als No Contest gewertet wurde - was der offiziellen Seite von WWE widerspricht, wo Femi als Sieger geführt wird. Gacy selbst konnte nach dem Match ohne Hilfe in den Backstagebereich gelangen und wird daher wie geplant am Samstag bei "Stand & Deliver" auf Shawn Spears treffen.

Gute Nachrichten gibt es in Bezug auf das RAW-Rating. Trotz der Tatsache, dass man paralel gegen das Frauenbasketballspiel Iowa gegen LSU lief, konnte man durchschnittlich 1.78 Millionen Fans vor die Bildschirme locken. In der relevanten Zielgruppe der 18- bis 49-Jährigen erreichte man dadurch ein Rating von 0.59 Punkten. Punkten konnte man sicherlich durch die Tatsache, dass die erste Stunde werbefrei war und The Rock und Roman Reigns die Show eröffneten.
Landratgroupie ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2024, 10:02   #2
matzehbs
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 31.08.2013
Beiträge: 591
Klingt irgendwie komisch...Rousey steht da so auf dem Flur und wartet darauf mit HHH sprechen zu können und Drew Gulak zieht ihr an der Hose?... Warum? Wozu? Wer macht sowas ausgerechnet bei Armbrecherin Ronda Rousey? Wer sollte denn dann den Vorfall zur Kenntnis nehmen? Und wenn das so leicht und schnell ausgeräumt werden konnte, warum wird das dann nochmal hochgekocht? Wollte DG sich da einen Spaß erlauben und hat da übertrieben?

Geändert von matzehbs (03.04.2024 um 10:03 Uhr).
matzehbs ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2024, 10:37   #3
Vince Black
ECW
 
Registriert seit: 30.03.2001
Beiträge: 8.888
Zitat:
Zitat von matzehbs Beitrag anzeigen
Klingt irgendwie komisch...Rousey steht da so auf dem Flur und wartet darauf mit HHH sprechen zu können und Drew Gulak zieht ihr an der Hose?... Warum? Wozu? Wer macht sowas ausgerechnet bei Armbrecherin Ronda Rousey? Wer sollte denn dann den Vorfall zur Kenntnis nehmen? Und wenn das so leicht und schnell ausgeräumt werden konnte, warum wird das dann nochmal hochgekocht? Wollte DG sich da einen Spaß erlauben und hat da übertrieben?
Das habe ich mir auch gedacht. Warum hat sie ihn nicht gleich nach der Tat gefragt was das soll? Etwas seltsam das Ganze...denke da eher an einen dummen Scherz vo Gulak?
__________________
Meltzer: "For whatever reason, you know, umm, you know, poor people don't like AEW." :D
Vince Black ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2024, 12:06   #4
Phantomreaktor
Rippenprellung
 
Registriert seit: 26.04.2020
Beiträge: 178
Vielleicht meinte sie eher das er ihr die Jogginghose herunterziehen wollte. Würde mehr Sinn ergeben. Für an der Hose ziehen wäre die Reaktion ihm maximal den Scheibenwischer zu zeigen angebracht.
Phantomreaktor ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2024, 13:11   #5
Rock Yi Ratunda
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 01.04.2001
Beiträge: 2.975
Sorry aber für mich klingt das so als wolle sie unbedingt noch einen sexuellen Übergriff anführen und gräbt dafür diese seltsame Geschichte aus. Wer wirklich Opfer ist soll da auch sprechen und Gehör und Gerechtigkeit erfahren. Ob solches diesen Opfern was bringt darf bezweifelt werden.
Auch möglich das ich die Dame einfach grundsätzlich nicht verstehe. Aber sehr viel unsympathischer kann sie mir kaum noch werden.
__________________
Blaukraut bleibt Brautkleid
Rock Yi Ratunda ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2024, 13:30   #6
Riddler
ECW
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 6.875
Von der Schilderung her klingt das zwar etwas seltsam, aber letzten Endes frage ich mich schon, was das denn für ein Grundschulniveau ist, jemanden an der Hose zu ziehen (oder eben diese runter zu ziehen)?
Ob man das jetzt gleich als sexuell übergriffig bezeichnen möchte, steht zwar auf einem anderen Blatt, aber grenzüberschreitend ist das allemal.

Insofern ist es in Ordnung, wenn sie das anspricht und auch, dass sie Gulak danach darauf angesprochen hatte. Seine Reaktion war ja offenkundig absolut in Ordnung und möglicherweise möchte Rousey damit auch einfach anderen Mut machen, das ebenfalls so zu handhaben, wie sie das eben getan hat.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2024, 14:04   #7
Der Landknecht
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.859
Wenn wir jetzt mal annehmen, dass sich das so zugetragen hat, wie sie sagt*, dann ist Folgendes für mich Grundsatz: Ich habe erst mal keine Person ohne ihren Willen anzutatschen, egal wo und ob direkt am Körper oder "nur" an den Klamotten. Erst recht nicht, wenn ich diese Person quasi nicht wirklich kenne oder diese Person nichts weiter als eine Kollegin / ein Kollege ist.

*Dazu noch: Die Übersetzung hier lässt einige Details aus und hat in meinen Augen teils falsch übersetzt und teils ungenau. Er zog sie (angeblich!) nicht nur an der Hose, sondern er zog an der Kordel der Hose, was ergo dazu geführt hätte, dass ihre Hose heruntergerutscht wäre. Mag er für einen Scherz gehalten haben, darf sie aber zu Recht als übergriffig empfinden. Seine Entschuldigung klang so, wie sie es rekapitulierte, auch wenig genuin. Und es wunderte sie, dass keiner der anwesenden Männer das in irgendeiner Weise unangemessen fand und sie das sogar noch herunterspielten, obwohl ihre (Rouseys) Reaktion war, was Gulak wohl mit Frauen mache, wenn niemand Augenzeuge davon wäre, wenn er sowas schon vor Anwesenden abziehe. Und das wurmt sie bis heute; dass dieses Verhalten prävalent sei, aber eben auch, dass solche Reaktionen darauf Usus seien.
__________________
What he didn't was, know was or was know was that I was dyslexic.

Geändert von Der Landknecht (03.04.2024 um 14:05 Uhr).
Der Landknecht ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2024, 19:16   #8
tough s.o.b
Gehirnerschütterung
 
Registriert seit: 16.08.2010
Beiträge: 349
Drew Gulak hat sich vor ein paar Stunden auf Twitter / X dazu geäußert und meinte, es wäre versehentlich passiert, als er ihr die Hand schütteln wollte.

https://twitter.com/DrewGulak/status/1775549505875702075

So viel zum Thema "Mimimi, die hat sich nur was ausgedacht! Unsympathischer kann sie eh kaum werden!"...


Ich kann mir jetzt nicht wirklich vorstellen, wie das versehentlich beim Hände schütteln passieren kann. Wie tief hält er dann seine Hand, wenn er sie ausstreckt?

Und auch wenn Ronda sich locker wehren könnte dank ihrem MMA Background, das macht das Verhalten von Drew Gulak nicht weniger übergriffig.
Oder darf man sich jetzt plötzlich übergriffig verhalten, bloß weil die Frau in der Lage wäre, dem Täter den Allerwertesten aufzureißen?

Bei so einer Meldung danach gehen, ob jemand sympathisch, oder unsympathisch ist... Ohne Worte.

Solche Vorfälle haben nicht zu passieren, egal, ob es einen beliebten, oder unbeliebten Menschen trifft.
Jesus Christ...
tough s.o.b ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.04.2024, 19:57   #9
Landnani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 17.327
Den Reflex, bei so einer Story erst einmal von einer Übertreibung, Harmlosigkeit oder Belästigungs-PR auszugehen, finde ich ganz schön bedenklich.
__________________
Du bist nicht Deine Gewohnheiten.
Du bist nicht Deine Gefühle.
Du bist nicht Deine Gedanken.

Geändert von Landnani (03.04.2024 um 19:58 Uhr).
Landnani ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2024, 14:15   #10
Ashback
blaues Auge
 
Registriert seit: 16.04.2018
Beiträge: 33
Die Kommentare zu Ronda sind hier generell bedenklich. Gründe, warum Frauen sich nicht trauen, in die Öffentlichkeit zu gehen. Schade, dass es den Mods scheinbar auch nicht interessiert.*
Ashback ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.04.2024, 20:31   #11
SDL
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 11.04.2018
Beiträge: 522
Zitat:
Zitat von Ashback Beitrag anzeigen
Die Kommentare zu Ronda sind hier generell bedenklich. Gründe, warum Frauen sich nicht trauen, in die Öffentlichkeit zu gehen. Schade, dass es den Mods scheinbar auch nicht interessiert.*

Ja, ist echt schade, dass es Meinungsfreiheit gibt^^

Sind bestimmt alles Macker hier und nicht Leute die Frau Rousey, und nur Frau Rousey, eben ein bißchen kritisch sehen.

Der Vorfall hätte vor 10-15 Jahren wahrscheinlich keinen besonders gejuckt. Gut, dass das mittlerweile anders ist. Den Vorfall hat es gegeben und ich nehme ihr ab, dass sie das getroffen hat, unabhängig von der Motivation Gulaks.

Ich finde trotzdem, dass man das Geschmäckle ansprechen können muss ohne, dass man als misogyn hingestellt wird.
SDL ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2024, 14:10   #12
Murckel
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 20.01.2007
Beiträge: 538
Also, wenn ich jemandem beim Versuch, die Hand zu schütteln, an die (Jogging)Hose greife, sollte ich doch vor - und nicht hinter ihr stehen - oder?

@tough: Die Hand ist in der Regel beim Händeschütteln schon im Bereich des Bundes.

Generell sollte man(n) sich sowas natürlich verkneifen.

Nur dürfen im Gegenzug auch Fragen gestellt werden:

1. Wenn das in der Gruppe, in der sich das lt. Gulak abspielte, niemand bemerkt haben will oder soll, weshalb macht sich Roussey dann nicht bemerkbar?
2. wenn das für sie SO übergriffig gewesen ist, weswegen rückt sie erst 2024 damit raus, und hat das nicht schon 2022 öffentlich gemacht?
3. Warum dann ausgerechnet auch noch auf einer Buch-Promotíon-Tour? Damit es die Verkaufszahlen hoch treibt?

Also für mich ist das von beiden Seiten aus nicht so wirklich nachvollziehbar.
Murckel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2024, 16:04   #13
Libermania
Rippenprellung
 
Registriert seit: 27.08.2023
Beiträge: 212
Zitat:
Zitat von Ashback Beitrag anzeigen
Die Kommentare zu Ronda sind hier generell bedenklich. Gründe, warum Frauen sich nicht trauen, in die Öffentlichkeit zu gehen. Schade, dass es den Mods scheinbar auch nicht interessiert.*
Und hier haben wir wieder die Opferrolle. Die finde ich am Ende schlimmer weil sie verallgemeinert und damit Meinungen untergräbt um sich bzw seine Stellung besser dastehen zu lassen. Das ist nicht sachdienlich und lässt die "Opferpartei" viel schlechter dastehen. Soviel zu dem Thema

Ich habe hier noch keinen Kommentar der irgendwas gutheißt, aber gerade mit dem Hintergrund das Ronda Rousey schon häufiger übertrieben hat, sich für zu wichtig hält und auch nie gescheut davor hat Sachen anzusprechen, wirkt das hier im Zusammenhang alles schwierig.

Das ändert natürlich nichts an der Sache das es bei Absicht sich einfach nicht gehört.

Und gerade das

Zitat:
Zitat von Indikatorgroupie Beitrag anzeigen
[...}Später habe sie Gulak diesbezüglich konfrontiert und ihm erklärt, dass sie ein großes Problem haben werden, sollte er das nochmal bei ihr oder irgendeiner anderen Frau machen. Nach ihrer Aussage habe sich Gulak entschuldigt und sich sogar bedankt, dass sie ihn für diesen Vorfall angesprochen habe.[...]
klingt doch für mich als wäre die Sache unkompliziert aus der Welt geschafft. Warum denn jetzt noch einen Terz drauß machen?


Und bevor das jetzt kommt. Sexuelle Belästigung oder Dinge dieser Art sind schon ernst anzusprechen und ggbf zu bestrafen. Mit "Terz" soll die Thematik nicht kleingeredet werden. Es geht nur um diesen Fall.

Geändert von Libermania (05.05.2024 um 16:09 Uhr).
Libermania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2024, 16:44   #14
Landnani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 17.327
Wie gesagt:

Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Den Reflex, bei so einer Story erst einmal von einer Übertreibung, Harmlosigkeit oder Belästigungs-PR auszugehen, finde ich ganz schön bedenklich.
In einer Gesellschaft, in der die große Mehrheit von Vergewaltigungen nicht angezeigt werden, da sich die Frauen dafür schämen, und wo es bei vielen Frauen kulturell bedingt nicht einmal das Bewusstsein gibt, wann sie Opfer einer "leichteren" sexuellen Belästigung werden, ist dieses ständige Mutmaßen oder "Fragen", ob Opfer womöglich nur Aufmerksamkeit wollen, äußerst makaber.

Das gilt auch für Situationen, die von Außenstehenden als "wenig dramatisch" betrachtet werden. Wie diese. Rousey mag sich verteidigen können und in Gulaks Vorstellung mag das ein Lausbubenstreich gewesen sein (daher auch die merkwürdige Ausrede). Aber das zeigt nur, wie tief sexueller Missbrauch in unserer Gesellschaft als "normal" verankert ist.
__________________
Du bist nicht Deine Gewohnheiten.
Du bist nicht Deine Gefühle.
Du bist nicht Deine Gedanken.
Landnani ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2024, 16:54   #15
Blast
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 04.05.2018
Beiträge: 2.014
Zitat:
Zitat von Murckel Beitrag anzeigen
1. Wenn das in der Gruppe, in der sich das lt. Gulak abspielte, niemand bemerkt haben will oder soll, weshalb macht sich Roussey dann nicht bemerkbar?
2. wenn das für sie SO übergriffig gewesen ist, weswegen rückt sie erst 2024 damit raus, und hat das nicht schon 2022 öffentlich gemacht?
Beide Fragen lassen sich gleich beantworten: Opfer von solchen Übergriffigkeiten haben viele Gründe, weshalb sie eine solche Tat verschweigen. Im Falle von Ronda dürfte das vielleicht mit einem gewissen Schamgefühl zutun haben. Eine andere, plausiblere Begründung wäre, dass das Ansprechen solcher Sachen oft zu Streitigkeiten und sozialen Brüchen führt, die nicht selten schnell eskalieren. Vielleicht wollte sie auch zu Drew Gulak und seine Karriere einfach erst schweigen, aus Kulanz-Gründen, da man bei manchen Menschen doch immer noch die Hoffnung darauf hat, dass sie sich von selbst bessern und man nicht jemandes Leben erschweren will. Und wenn man so etwas anstößt, wird man ohnehin immer negativ als Konfliktquelle ausgemacht, wie man hier ja eindrucksvoll sieht. Gewinnen kannst du als Opfer in den seltensten Fällen; meistens ruinierst du das Leben deines Täters, während du dich selbst mit Hinterfragungen deiner Aussage und Wahrnehmung konfrontiert siehst und du vielleicht sogar als Quelle des Konflikts wahrgenommen wirst.


Zitat:
Zitat von Murckel Beitrag anzeigen
3. Warum dann ausgerechnet auch noch auf einer Buch-Promotíon-Tour? Damit es die Verkaufszahlen hoch treibt?
Ich denke mal aus dem einfachen Grund, weil sie kommerzielle Interessen verfolgt und nicht mehr bei WWE angestellt hast und über die Dinge reden kann, die sie in ihrem Run gestört haben.
__________________
"Wenn du nur das willst, was du schaffen kannst, kannst du alles schaffen, was du willst!" - Konfuzius

Geändert von Blast (05.05.2024 um 16:55 Uhr).
Blast ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2024, 17:13   #16
Libermania
Rippenprellung
 
Registriert seit: 27.08.2023
Beiträge: 212
Zitat:
Zitat von SDL Beitrag anzeigen
Ja, ist echt schade, dass es Meinungsfreiheit gibt^^
Freie Meinungsäußerung mag es gesetzlich noch geben, wird aber gesellschaftlich schnell mit Ächtung bestraft.
Libermania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2024, 19:21   #17
Duke Skywalker
Moderator
 
Registriert seit: 26.06.2002
Beiträge: 18.553
Zitat:
Zitat von Libermania Beitrag anzeigen
Freie Meinungsäußerung mag es gesetzlich noch geben, wird aber gesellschaftlich schnell mit Ächtung bestraft.
Sorry, aber das ist Unsinn. Wenn du was erzählst und anderen das nicht gefällt, dann ist das alles - Achtung- Meinungsfreiheit.
Wenn du dich also bittlerlich beklagst, weil jemand deine Meinung ächtest, dann ächtest du die Gegenmeinung.
__________________
"I am hoping that I can be known as a great writer and actor some day, rather than a sex symbol."
Steven Seagal

Geändert von Duke Skywalker (05.05.2024 um 19:22 Uhr).
Duke Skywalker ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2024, 19:31   #18
Libermania
Rippenprellung
 
Registriert seit: 27.08.2023
Beiträge: 212
Zitat:
Zitat von Duke Skywalker Beitrag anzeigen
Sorry, aber das ist Unsinn. Wenn du was erzählst und anderen das nicht gefällt, dann ist das alles - Achtung- Meinungsfreiheit.
Wenn du dich also bittlerlich beklagst, weil jemand deine Meinung ächtest, dann ächtest du die Gegenmeinung.
Ich wollte mich nicht darüber beklagen, ich wollte den Punkt rüberbringen das es damit sozial bestraft wird und damit bei manch einer Gruppe ausgeschlossen wird.

Von mir aus ächtet mich soviel ihr wollt. Wir können gerne reden und eine Lösung finden, aber wenn es keine gibt, dann ist es halt so.
Libermania ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2024, 20:16   #19
Riddler
ECW
 
Registriert seit: 27.06.2005
Beiträge: 6.875
Zitat:
Zitat von Libermania Beitrag anzeigen
Freie Meinungsäußerung mag es gesetzlich noch geben, wird aber gesellschaftlich schnell mit Ächtung bestraft.
Wenn eine Meinung objektiv betrachtet dumm, oder augenscheinlich nur darauf ausgelegt ist, zu provozieren ohne Substanz oder um einfach nur Hass zu schüren: Ja, sowas sollte man ächten.

Ich vermute jedoch mal, dass es dir eher um bestimmte, übereifrige Aspekte der "Cancel Culture" geht. Da sollte man selbstverständlich auch besonders draufschauen, inwieweit da nicht zu vorschnell gehandelt wird. Da stimme ich dir zu.
Riddler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 19:57 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.