Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Unterhaltung > Film und Fernsehen

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 15.06.2018, 11:05   #18776
MegultronF
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 8.003
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Aber eben nur in Japan. Im Rest der Welt nicht.
Ja, das stimmt,hatte dir da diesbezüglich auch Recht gegeben
__________________
F.oxtrot U.niform
MegultronF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2018, 13:52   #18777
Jefferson D'Arcy
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 29.01.2008
Beiträge: 1.948
JURASSIC WORLD

Das war nix.

Wusste der Vorgänger noch hier und da zu gefallen, auch dem Umstand der Wiederbelebung des Franchises geschuldet, war "Das gefallene Königreich" bestenfalls unterer Durchschnitt.

Chris Pratt als Hauptdarsteller ist in seinem eigenen Film erschreckend unpräsent und das Bryce Dallas Howard irgendeine Form von Sympathien beim Zuschauer weckt, ist nahezu auch ausgeschlossen. Die Sidekicks sind auch am Reißbrett entstanden und nach der ersten halben Stunde sieht man den ersten Teil quasi nochmal, nur in anderer Umgebung. Die komplett uninteressante Sidestory um Maisie Lockwood wurde anscheinend nur reingequetscht, damit sich der Film nicht 1 zu 1 wie der Vorgänger anfühlt.

3-4/10
__________________
"Du Missgeburt - das ist kein Eis - das ist ein Sorbet!"
Jefferson D'Arcy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 15:09   #18778
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 02.12.2003
Beiträge: 16.776
Gehen eigentlich auch Serien? =)

In der vergangenen Urlaubswoche haben wir an einem etwas trüben Tag die Serie "The Night Manager" durchgeschaut.

Kann ich sehr empfehlen. Loki versucht Waffenhändler Dr. House zur Strecke zu bringen.
Gute Charaktere, hübsche Settings und ein angenehmer Spannungsbogen. Das Rad wird nicht neu erfunden, aber es ist rund. ;-)
__________________
Respektlosigkeit ist ein Gift, das andere fast genauso schmerzhaft vergiftet wie Dich selbst.
Nani ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 15:48   #18779
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 16.858
Teenage Mutant Ninja Turtles 2014

Der Film hat zwar nicht den Charme des von Teenage Mutant Ninja Turtles oder Teenage Mutant Ninja Turtles II, aber er ist deutlich besser als Teil 3. Den Film von 2007 habe ich nicht gesehe. Die Story ist kurzweilig, der Cast ist keine absolute Katastrophe und die Turtles sehen richtig cool aus. Die Szene im Aufzug ist wunderbar schräg und irgendwie typisch Turtles.

6/10
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 17:44   #18780
Thomas Jay
ECW
 
Registriert seit: 07.02.2002
Beiträge: 6.537
Zitat:
Zitat von Der Ønkel Beitrag anzeigen
Würde ich ähnlich bewerten, wobei ich Episode 8 noch nicht gesehen habe. Solo fand ich etwas besser.

Generell muss man aber sagen, dass durch die vielen Veröffentlichungen in kurzer Zeit irgendwie das Besondere an Star Wars flöten geht. Solo kam viel zu schnell nach Episode 8. Ich fürchte, dass das noch in den totalen Overkill umschlagen kann. Dass Disney es maßlos übertreiben kann, zeigen sie mit der Inflation von Marvelfilmen, die mich inzwischen richtig nerven.
Danke an Ivanhoe und Der Ønkel für die Beiträge, ich wollte, nachdem ich vom schlechten Abschneiden an den Kassen erfuhr, hier direkt mal reinlesen, wie Solo ankam.

Ich glaube auch, dass es bereits eine Übersättigung gibt, noch nicht wie bei Marvel, aber auf dem Weg dahin, sonst wäre ich vermutlich auch in Solo reingegangen. Bin gespannt, wie er mir gefällt, wenn ich ihn im Pay TV sehe.
__________________
Alles mögliche günstig, WrestleMania Blu-Rays, WWE, The Simpsons, King of Queens, Two and a half Men, Pokerset, Trivial Pursuit, Kniffel, Tischplatte, Lampen und ganz viele andere Waren in gutem bis neuwertigem Zustand, teils eingeschweißt:
https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=88435
Thomas Jay ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2018, 19:11   #18781
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.351
Zitat:
Zitat von Thomas Jay Beitrag anzeigen
Ich glaube auch, dass es bereits eine Übersättigung gibt, noch nicht wie bei Marvel, aber auf dem Weg dahin, sonst wäre ich vermutlich auch in Solo reingegangen. Bin gespannt, wie er mir gefällt, wenn ich ihn im Pay TV sehe.
Diesbezüglich fand ich folgenden Artikel sehr interessant. Die Aussagen dahinter halte ich auch für realistisch und richtig. Eine Übersättigung würde sich aus meiner Sicht auch erst bei Marvel einstellen. So viele Star Wars Filme in kürzester Zeit gab es im Vergleich zu Marvel jetzt nun nicht.
NarrZiss ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 11:34   #18782
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 16.858
Er ist wieder da

Ich kenne das Buch (noch) nicht, habe da also keine Vergleichsmöglichkeit.

Ich hatte keine Erwartungen an den Film und bin trotzdem enttäuscht. Er hat seine Momente, aber insgesamt ist er einfach nur "meh". Die Darsteller sind ganz ordentlich, herausstechen tut aber keiner von ihnen. Masucci macht seine Sache gut, ab Ganz oder Carlyle kommt er aber nicht ran.

Spoiler:
Am besten haben mir die Szenen am Ende gefallen, in denen Szenen rassistischer Protestmärsche gezeigt und von Hitler mit "Damit kann man arbeiten" kommentiert werden. Davon hätte ich mir mehr gewünscht.


5/10
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 12:07   #18783
Mein GOAT Walter
ECW
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 6.100
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Er ist wieder da

Ich kenne das Buch (noch) nicht, habe da also keine Vergleichsmöglichkeit.

Ich hatte keine Erwartungen an den Film und bin trotzdem enttäuscht. Er hat seine Momente, aber insgesamt ist er einfach nur "meh". Die Darsteller sind ganz ordentlich, herausstechen tut aber keiner von ihnen. Masucci macht seine Sache gut, ab Ganz oder Carlyle kommt er aber nicht ran.

5/10
Den Film kenne ich auch nicht.
Habe damals das Hörbuch gehört. Das wird von Christoph Maria Herbst gelesen; der das auch echt gut kann. Meine Nachbarn müssen allerdings gedacht haben, was zur Hölle ich für eine Gesinnung ich wohl habe, wenn ich mir über Stunden Hitler gebe ... ;-)

Habe aus dem Grund (nicht wegen der Nachbarn) auch nicht zu Ende anhören können. War mir auf Dauer zu Anstrengend.
__________________
--
Mein GOAT Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 15:44   #18784
Ivanhoe
Administrator
 
Registriert seit: 27.03.2008
Beiträge: 9.089
Zitat:
Zitat von NarrZiss Beitrag anzeigen
Diesbezüglich fand ich folgenden Artikel sehr interessant. Die Aussagen dahinter halte ich auch für realistisch und richtig. Eine Übersättigung würde sich aus meiner Sicht auch erst bei Marvel einstellen. So viele Star Wars Filme in kürzester Zeit gab es im Vergleich zu Marvel jetzt nun nicht.
Ich habe den Artikel jetzt gelesen - ja, mag sein, dass es nicht rein an der Übersättigung liegt. Aber: Die Marketing-Problematik, die darin aufgemacht wird, sehe ich für mich persönlich gar nicht. Ich bin da auch ein dankbares "Opfer", für mich reicht es, wenn ich mitbekomme, dass ein neuer Star Wars im Kino kommt und wann das der Fall ist. Mehr Marketing ist nicht notwendig, um einen Altfan wie mich zu "bekommen". Ich kann zwar nachvollziehen, dass die Skizze, die der Artikel zeichnet, ein Problem ist, wenn es darum geht, die Massen ins Kino zu ziehen - aber das ändert ja rein gar nichts an der Qualität des Films. Und die spricht sich halt auch herum.
__________________
"Ja, aber so ist das... Als Chef in meiner Position, da bist du so einsam wie... Gott!"
(- B. Stromberg... oder wars doch V. McMahon?)

Ivanhoe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2018, 19:48   #18785
MegultronF
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 8.003
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Teenage Mutant Ninja Turtles 2014

Der Film hat zwar nicht den Charme des von Teenage Mutant Ninja Turtles oder Teenage Mutant Ninja Turtles II, aber er ist deutlich besser als Teil 3. Den Film von 2007 habe ich nicht gesehe. Die Story ist kurzweilig, der Cast ist keine absolute Katastrophe und die Turtles sehen richtig cool aus. Die Szene im Aufzug ist wunderbar schräg und irgendwie typisch Turtles.

6/10
Hab ich auch mal wieder Bock drauf, aber dann beide Bay Filme am Stück, hab ich auch erst einmal gesehen.Bewertung ist bei mir ähnlich, vielleicht 7/10, aber irgendwas fehlt mir da, bzw ähnlich wie bei Arrow, wo ich dem Typen mit Pfeil und Bogen nichts abgewinnen kann (obwohl die Story gut ist), hauen mich Schildkröten auch nicht gerade um.
__________________
F.oxtrot U.niform
MegultronF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.06.2018, 13:23   #18786
NarrZiss
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.11.2008
Beiträge: 13.351
Zitat:
Zitat von Ivanhoe Beitrag anzeigen
Ich habe den Artikel jetzt gelesen - ja, mag sein, dass es nicht rein an der Übersättigung liegt. Aber: Die Marketing-Problematik, die darin aufgemacht wird, sehe ich für mich persönlich gar nicht. Ich bin da auch ein dankbares "Opfer", für mich reicht es, wenn ich mitbekomme, dass ein neuer Star Wars im Kino kommt und wann das der Fall ist. Mehr Marketing ist nicht notwendig, um einen Altfan wie mich zu "bekommen". Ich kann zwar nachvollziehen, dass die Skizze, die der Artikel zeichnet, ein Problem ist, wenn es darum geht, die Massen ins Kino zu ziehen - aber das ändert ja rein gar nichts an der Qualität des Films. Und die spricht sich halt auch herum.
Ich finde persönlich die Argumente sehr stichhaltig. Die Qualität des Films spielt meistens für den Zuschauer bei der Entscheidung eines Kinobesuchs seltener eine Rolle. Die kennt er schlichtweg nicht und gerade bei solchen Blockbustern weiß man meistens, worauf man sich einlässt. Alternativ wäre dieses Argument gerade bei den Marvel Produktionen sehr unpassend (natürlich kann man sich hier wieder über die eigenen Bewertungen zu den Filmen streiten, aber sie sind eben doch häufig belanglose Einheitsware; mal besser, mal schlechter; eben "stumpfe" Blockbusterfilme). Ein Grundinteresse muss ja schon mal vorhanden sein. Das wird auch bei Star Wars so sein.

Persönlich habe ich beispielsweise erst am Wochenende nach Release mitbekommen, dass der neue SW Film bereits angelaufen ist. Ich habe selber fest mit einem Termin im nächsten Winter gerechnet. Allerdings bin ich auch niemand, der sich wirklich Trailer ansieht. Gerade in Bezug auf einen jungen Han Solo könnte dies aber viele "Die Hard" (nein nicht Stirb Langsam) Zuschauer abgeschreckt haben. Man kennt ja dieses übliche Fanboygehabe, dass da schnell kollektiv eine Anti Haltung entsteht, wenn den "Fans" etwas missfällt.

Zusammengefasst glaube ich nicht an den Grund der Übersättigung. Das geben die reinen Fakten für mich nicht her. Diese widersprechen dem sogar komplett, wenn man eben den Vergleich mit dem "Bruder"/"Schwester" Marvel anstrebt. Wenn es Übersättigungsgefühle nachzuweisen geben würde, dann doch bei den letzten Marvel Filmen und diese sind zumindest an der Kasse (leider) nicht eingetreten.
NarrZiss ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 21.06.2018, 20:38   #18787
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.508
Kein Film, sondern eine Talk-Serie, die zwischen 2010 und 2011 lief. Hatte gemischte Kritiken, weswegen es wohl nur zwei Staffeln gab. Comedians sitzen zusammen und quatschen miteinander, machen Jokes und alles Mögliche. Super entspannt. Gefällt mir sehr. Hieß "The Green Room".
__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.06.2018, 23:01   #18788
Goldberg070
Moderator
 
Registriert seit: 16.09.2003
Beiträge: 16.729
Die Verurteilten

Zermürbendes, nachdenklich stimmendes, zeitloses Meisterwerk.

10/10
__________________
"Wenn du deine Emotionen nicht kontrollieren kannst, musst du das Verhalten anderer Menschen kontrollieren. Deshalb dürfen die Empfindlichsten, Übersensibelsten und leicht Erregbarsten nicht den Standard für den Rest von uns setzen." - John Cleese
Goldberg070 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2018, 00:19   #18789
MegultronF
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 8.003
Zitat:
Zitat von Goldberg070 Beitrag anzeigen
Die Verurteilten

Zermürbendes, nachdenklich stimmendes, zeitloses Meisterwerk.

10/10
Zeitloses Meisterwerk trifft es am besten! 100% Zustimmung


Gucke gerade Rampage-Big Meets Bigger, oder auch King Kong 2.0,mit The Rock, einfach fett. Ist schon unfassbar wie man es immer und immer wieder schafft ihm die geilen Filme zu zuschustern.
__________________
F.oxtrot U.niform
MegultronF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2018, 00:31   #18790
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 11.10.2002
Beiträge: 16.858
Wobei er auch viele richtig schlimme Stinker in seiner Filmografie hat.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 23.06.2018, 00:33   #18791
MegultronF
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 8.003
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Wobei er auch viele richtig schlimme Stinker in seiner Filmografie hat.
Hält sich aber stark in Grenzen.Die Stinker sind dafür aber extrem stinkend.
__________________
F.oxtrot U.niform
MegultronF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 09:53   #18792
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.663
In den letzten drei Tagen war es an der Zeit für vier alte Bekannte, die teils der dringenden Neubewertung bedurften:

Der blutige Pfad Gottes (USA, 1999)

Story ist jedem Filmfan bekannt. Dass der Film ein Meisterwerk sein soll auch. War er für mich aber nicht. Hab ihn damals, bei seinem Erscheinen gesehen und mit dem überkandidelten Gehabe von Dafoe als Ermittler nichts anfangen können. Geht mir heute anders. Heute ist der Mann eine Bereicherung der Geschichte und gibt ihr einen s/leichten Kunstfilm Touch. Mit dabei ist übrigens der junge Norman Reedus, der später auf seinem Bike viele Staffeln lang den Toten wegfahren würde. Ich musste den Film von 4 auf 7 Punkte hochbewerten. Allerdings bin ich immer noch nicht um die Erkenntnis reicher, warum "The Boondock Saints" Platz 31 der besten Filme auf der ofdb belegt. Er ist gut. Aber nicht sehr gut. 7/10


Action Jackson (USA, 1988)

Carl Weathers (Predator) als tollpatschiger, eigentlich völlig unfähiger Ermittler, der eine fiese Type zur Strecke bringen möchte und das nur schafft, weil er mehr Glück als Verstand hat. 1980er pur. Ein Spaß, der Film. Mit dabei die hübsche Vanity (die Freundin von Prince) und die hübsche Sharon Stone. 8/10


Gestern "Las Vegas Abend":


Hangover (USA, 2009)

Eines der genialsten Drehbücher im Komödienbereich jemals. Eine Truppe, die aufgrund der aparten Figurenzeichnung zurecht als Kult bezeichnet wird. Und eine Stadt, die man erst versteht, wenn man sie mit eigenen Augen gesehen hat. Und zu den Glücklichen gehören wir. Geile Sch*****! 9/10


Fear and Loathing in Las Vegas (USA, 1998)

Ein Film, den mir in den 90ern ein selbst den Drogen sehr zugetaner Freund aufzwang und der wohl deshalb bei mir nicht richtig zog. Ich hab ihn schlicht nicht verstanden. Doch seit Jahren ist das völlig anders. Auch so ein Film, also so einer wie "Naked Lunch", den man nur zur Gänze kognitiv (!) begreift, wenn man unter dem Einfluss berauschender Mittel oder Alkohol steht. So paradox sich das anhört. Aber dann,... dann ist das ein wahnwitziger, vollkommen irrer Trip in eine Welt, in der man sich im wahren Leben besser nicht allzu lange aufhält. Johnny Depp war damals in absoluter Höchstform (im Gegensazu zu heute). Und Del Toro noch nicht so berühmt (im Gegensatz zu heute). 9/10
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 11:13   #18793
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 35.508
Warum dann nicht noch Leaving Las Vegas? Passt doch wunderbar in die Stimmung der anderen beiden Filme.

Fear & Loathing in Las Vegas ist für mich der beste Film ohne Plot. Er hat eine übergeordnete Geschichte, aber "passieren" tut in dem Film eigentlich nicht wirklich was. Und trotzdem ist er unterhaltsam wie nichts. Famoses Werk.

Der blutige Pfad Gottes müsste ich nochmal gucken. Ich fand ihn damals ganz nett, aber doch sehr auf cool getrimmt. Aber auf jeden Fall hat der in meinen Augen nichts in den Top 32 zu tun, meines Erachtens nicht mal in den Top 100.
__________________
A wonderful bird is the pelican.
His bill will hold more than his belican.
He can take in his beak
enough food for a week,
but I'm damned if I see how the helican.

Geändert von Humppathetic (24.06.2018 um 11:14 Uhr).
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 11:40   #18794
Der Zerquetscher
Moderator
 
Registriert seit: 21.05.2002
Beiträge: 10.663
Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Warum dann nicht noch Leaving Las Vegas? Passt doch wunderbar in die Stimmung der anderen beiden Filme.
Ähh,... rrrrichtig.

Zitat:
Zitat von Humppathetic Beitrag anzeigen
Der blutige Pfad Gottes müsste ich nochmal gucken. Ich fand ihn damals ganz nett, aber doch sehr auf cool getrimmt. Aber auf jeden Fall hat der in meinen Augen nichts in den Top 32 zu tun, meines Erachtens nicht mal in den Top 100.
So sehe ich das auch, Humppi. Genau so. Mir war er auch einfach zu bemüht cool. Jetzt hat mich das weniger gestört. Und nee, nichtmal in die Top 100. Mit Sicherheit nicht.
__________________
"Nachtbesucher" - erschienen im Audioparadies-Verlag, gelesen von Hajo Mans: Hörprobe
Der Zerquetscher ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 12:02   #18795
Woodstock
Genickbruch
 
Registriert seit: 19.12.2001
Beiträge: 16.341
Der blutige Pfad Gottes ist für mich einer meiner wenigen 10/10 Filmen.
Von Anfang bis Ende brillant.
__________________
Benni : Also echt, ey!

"I have a disease, I'm allergic to stupid shit. Now some of y'all might have that same disease. It starts when you're a child. I remember as a child being allergic to stupid shit." - Katt Williams
Woodstock ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 12:02   #18796
MegultronF
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 8.003
Ich würde zumindest versuchen Beide irgendwie in die Top 100 zu quetschen.Beides super Filme. Seh ich auch so Woodstock
__________________
F.oxtrot U.niform

Geändert von MegultronF (24.06.2018 um 12:03 Uhr).
MegultronF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 24.06.2018, 12:04   #18797
Kliqer
Genickbruch
 
Registriert seit: 23.12.2004
Beiträge: 29.870
Ich finde ihn unterhaltsam, teile aber Humppis Kritikpunkte voll und ganz.
__________________
"Genickbruch.com ist eine topseriöse Seite." - Markus Lanz, 16.10.2014
I <3 woken Dreck
Kliqer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2018, 12:24   #18798
Mein GOAT Walter
ECW
 
Registriert seit: 15.04.2010
Beiträge: 6.100
The Boondock Saints steht für mich stellvertretend für jene Zeit, in der man alle zensierten Werke uncut schauen wollte. Boondock Saints habe ich mir damals stolz in irgend einer X Rated Videothek gekauft.

Jahre später, wo der Hype verflogen und die Dvd längst verkauft wurde, denke ich an den Film, als einen meiner Jugend Lieblinge und somit hat der Streifen einen Nostalgie Faktor. Objektiv und im direkten Vergleich ist der Film aber nun auch nicht das Maß aller Dinge. 7/10passt ganz gut.

Da der Zweite allgemein als die Flop Fortsetzung schlechthin betitelt ist, habe ich mir den bis heute erfolgreich vorenthalten.
__________________
--
Mein GOAT Walter ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2018, 16:25   #18799
MegultronF
ECW
 
Registriert seit: 30.07.2008
Beiträge: 8.003
Ich habe den Zweiten wohl gesehen, kann mich aber kein Stück daran erinnern.
__________________
F.oxtrot U.niform
MegultronF ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 25.06.2018, 22:19   #18800
umimatsu
ECW
 
Registriert seit: 22.05.2006
Beiträge: 9.966
Jurassic World 2

Ich glaube, Universal hält die Zuschauer für blöd. Vielleicht sind sie es auch, wer weiß. Aber wie kann man bitteschön seinem Publikum so eine verlogene Geschichte auftischen? Die Dinos dienten schon in Spielbergs Filmen als Attraktionen, mit denen Geld gemacht werden sollte. In Jurassic World ist ausgerechnet Mills, der dies auf die Spitze treiben will, der Bösewicht? Wer's glaubt...

Auch sonst ist der Film ziemlich mies: hier ein nicht präsenter Hauptdarsteller, da eine unsympathische Heldin, nervige Schablonensidekicks, Apple Product Placements bis zum Abwinken und ein unterirdischer Humor zum Fremdschämen.

Die vom Zerquetscher vergebenen 3/10 sind in Anbetracht des Gebotenen sehr großzügig.

P.S.: Wie bedeutsam der Verlust eines Synchronsprechers sein kann, merkt man in den beiden Szenen mit Jeff Goldblum.
__________________
Punko ist so niedlich, dass ich mir sicher bin, sein Gesicht wurde von einem Kinderserienanimateur gezeichnet. - Kliqer

One of the best movies of all time. Before films got full of CGI bullshit to make up for a crap storyline and bad acting. - YT-User Ryan Banks über Heat
umimatsu ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
film, zuletzt
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 20:53 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2024, Jelsoft Enterprises Ltd.