Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Genickbruchs virtueller Spielplatz > Boardspielchen & Diaries

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 23.05.2008, 20:21   #1
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
Genauere Infos folgen nach dem Draft!

WWE Monday Night RAW
vom 02.06.2008
* Triple H vs. CM Punk

ECW on SciFi
vom 03.06.2008
* Triple H vs. CM Punk

WWE Monday Night RAW
vom 09.06.2008
* Shane is taking over!

ECW on SciFi
vom 10.06.2008
* General Manager 3-Way

WWE Smackdown
vom 13.06.2008
* The Battle for Immunity begins!

WWE Monday Night RAW
vom 16.06.2008
* Auswärtssieg

ECW on SciFi
vom 17.06.2008
* Egos Collide

WWE Smackdown
vom 20.06.2008
* Die letzte Chance auf Immunität!

WWE Monday Night RAW
vom 23.06.2008
* Draft

ECW on SciFi
vom 24.06.2008
* What in the blue hell?

WWE Heat
vom 29.06.2008
* Million Dollar Finish

WWE Night of Champions
vom 29.06.2008

Geändert von Daniel Prophet (29.06.2008 um 22:07 Uhr).
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 20:25   #2
Face
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.03.2001
Beiträge: 29.856
Klingt nach einem billigen Pornofilm - XXX und DP Schaun mer mal was es dann wirklich wird.
__________________
"You cannot shake hands with a clenched fist." (Indira Gandhi)
Face ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 20:48   #3
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
24. Mai 2008 – Genickbruch.com

Zitat:
In seiner Kolumne in der britischen SUN befasste sich Paul Heyman diesmal mit dem in sieben Tagen anstehenden Pay Per View der WWE. Das ist besonders brisant, weil es sich dabei um den One Night Stand, die indirekte Fortsetzung seines Babies, handelt. Angeblich ist er für die schreckliche 2006er Version, als es noch ein Brand-Only PPV war, verantwortlich. Dazu nimmt er keine Stellung, aber dafür umso deutlicher zur diesjährigen Auflage und das nicht gerade in freundlicher Form. Sein Hauptkritikpunkt an der Show ist die Tatsache, dass es zwar über und über extreme Matches gibt, diese aber nur halbherzig begründet werden. Dass Shawn Michaels in einem Stretcher Match antritt, sei ja durchaus noch richtig gut aufgebaut, aber dann hört es seiner Meinung nach auch schon auf. Außerdem sei es eine Schande, dass nur ein ECW Match und dann auch nur mit einem ECW Original auf der Card stehe. Besonders die Tatsache, dass ein Mann mit der ECW im Herz, wie Chris Jericho, nicht auftauche, aber dafür Batista, sei eine Schande.

Positive Dinge hebt er allerdings auch hervor, so unter anderem, dass in der WWE doch wenigstens ein paar Wrestler aktiv seien, die das Herz an der richtigen Stelle haben und durchaus in der originalen ECW zu Stars hätten werden können. Neben dem bereits erwähnten Chris Jericho nennt er hier vor allem CM Punk, John Morrison und Chuck Palumbo. Aber so sehr er den PPV auch kritisiert, natürlich wird er sich die Show angucken, denn irgendwie schafft es die WWE doch immer wieder extrem unterhaltsame Pay Per Views auf die Beine zu stellen.

Aber auch darüber hinaus gibt es bezüglich Paul Heyman aktuelle Infos, denn ein namentlich nicht genannter Wrestler, der aktuell bei Florida Championship Wrestling eigentlich auf seinen Einsatz in der WWE vorbereitet wird, hat gegenüber dem Torch erklärt, dass er vor kurzem von Paul Heyman kontaktiert worden sei, um Teil eines neuen Projekts von Heyman zu werden. Worum es sich dabei genau handelt wollte er nicht sagen, aber seitdem kochen die Gerüchte natürlich hoch, ob das Genie hinter der originalen ECW seine Ideen bald wieder umsetzen kann und das auch noch ohne Kontrollen. Wird das die Rückkehr der ECW unter neuem Banner? Viele Ligen, wie die XPW, 3PW oder auch PWU, haben sich dieses Prädikat selbst gegeben, aber nirgendwo war Heyman involviert. Ob sich das nun ändert?

Geändert von Daniel Prophet (24.05.2008 um 13:25 Uhr).
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.05.2008, 20:49   #4
Mr. Al Bundy
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 19.02.2005
Beiträge: 3.439
Du hast einen Leser. Hoffentlich wird es was ganz tolles was du hier zauberst.
Mr. Al Bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2008, 00:06   #5
Sephirod
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.07.2004
Beiträge: 16.100
Oh ich bin echt mal gespannt was das wird.
__________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
Sephirod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2008, 00:41   #6
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 12.980
Bitte keine Blog...

Bitte, bitte nicht noch ein Blog...

Dieses ständige Ausschütten der eigenen Persönlichkeit vor der Gesellschaft geht mir so wahnsinnig auf den Sack. Dabei weiß im realen Leben doch jeder, dass sich keiner für den Anderen interessiert, außer, um sich über ihn lustig zu machen. Also bitte, kein Blog...

;-)
__________________
Happiness = Reality - Expectations

Geändert von Nani (24.05.2008 um 00:42 Uhr).
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2008, 06:50   #7
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
Zitat:
XPW Cold Day in Hell
vom 24.05.2008
aus dem Aviation Park in Redondo Beach, Kalifornien

3-Way Match
Luke Hawx
besiegte Scorpio Sky und Jack Evans

GQ Money besiegte Angel

Kaos besiegte Vampiro

Team XPW (Jardi Franz, Vinnie Massaro & The Sandman) besiegten Team Rev Pro (Ron Rivera, Disco Machine & Top Gun Talwar)

Nach dem Match attackierte der Sandman noch seine Partner und feierte dann alleine mit den Fans und jeder Menge Bier.

The Gangstas (Mustafa & New Jack) besiegten The Westsiders

Tag Team War - Special Referee: Terry Funk
Sabu & Homeless Jimmy
besiegten Raven & Johnny Webb nach dem Triple Jump Moonsault gegen Webb

Nach dem Match kam es zu einer Attacke von Johnny Webb gegen Terry Funk, bis Raven und der Sandman den Save machten. Zusammen mit Sabu feierten die drei ECW Originale dann im Ring.

No Ropes Barbed Wire Match
Supreme
besiegte Necro Butcher

Nach dem Match kamen diverse XPW Wrestler heraus und ließen sich von den Fans feiern. Kaos ließ sich sogar dazu hinreißen "Better than the Extreme" ins Mikrofon zu brüllen.
25.05.2008 – Genickbruch.com

Zitat:
Früher am Tag berichteten wir bereits, dass Paul Heyman bei der One Night Only Reunion der XPW namens Cold Day in Hell anwesend war und auch eine Promo im Ring hielt. Mittlerweile tauchte auf einer allseits bekannten Videoplattform ein Mitschnitt der Promo auf. Das ganze ist mit einer Handykamera gefilmt worden und hat nicht die beste Qualität, deswegen haben wir das ganze für euch gleich mal in schriftliche Form gebracht und dabei auch gleich übersetzt.

"Ich glaube ich muss mich nicht vorstellen, wenn ich den Applaus hier so höre, aber falls mich doch irgendwer nicht kennen sollte, mein Name ist Paul Heyman. Vor mehr als zehn Jahren startete ich mit einer Reihe von Aussätzigen eine Revolution und veränderte damit das Wrestling von Grund auf. Einige Jahre später gründete Rob Black eine Liga, die zwar nicht ganz so toll war wie meine, aber doch recht spaßig anzusehen war. Heute sind wir hier um diese Liga zu feiern. Wrestler wie Supreme, Pogo the Clown oder Kaos sind Unikate, die der XPW keiner nehmen kann und der heutige Rahmen ist dieser Liga auf jeden Fall würdig."

Daraufhin holt er sich den Kameramann ganz dicht heran und sprach weiter: "All das, was die WWE in den letzten Monaten mit meinem Baby angestellt hat, wird sie früher oder später noch bereuen. Bis auf Tommy Dreamer und Stevie Richards hat man alle Originale gefeuert und Joey Styles hat man für einen Delletanten vom Kommentatorenpult verjagt, während diverse ECW Originale in den Independent Ligen weiterhin abgefeiert werden wie eh und je. Würde man diese Kerle machen lassen, wie sie können, dann würden Wrestler wie Snitsky, Mark Henry oder Mike Knox verdammt alt aussehen und Wrestler wie Triple H oder der Undertaker würden all ihre Backstage Power ausspielen, um zu verhindern, dass ihnen Sabu oder der Sandman gefährlich werden."

Heyman schnappt sich den Kameramann, steigt mit ihm über die Absperrgitter und setzt die Promo inmitten der Fans fort: "Vince, hör mir genau zu! Diese Fans um mich herum sind die wahren Wrestlingfans, diejenigen, für die es sich lohnt seinen Körper aufs Spiel zu setzen und sein letztes Geld in ein totgesagtes Unternehmen zu stecken. Zusammen mit diesen Fans und mit einer wohlbekannten Gruppe Aussätziger könnte ich jederzeit dein lumpiges Unternehmen übernehmen. Ich bin der verdammte Gott des Extremen! Wer will aber schon deine verdammte WWE? Ich werde für immer dafür in Erinnerung behalten werden, dass ich das Wrestling revolutioniert habe und du dafür, dass du es danach kaputt gemacht hast!"

Im Anschluss an seine Promo klatschte Heyman noch mit diversen Fans ab und ging dann wieder auf seinen Platz.

Während der Show saß Paul Heyman laut anwesenden Fans die meiste Zeit an einem erhöhten Punkt in der Halle, einem Balkon, wie man ihn aus diversen Veranstaltungshallen kennt. Dabei wurde beobachtet, dass sich dort immer wieder verschiedene Wrestler hin verirrten. So waren vor allem alte Weggefährten wie die Gangstas (New Jack & Mustafa), Raven, der Sandman oder auch Sabu immer wieder dort zu sehen. Laut einer Quelle verließ Heyman die Halle nach der Show aber nicht etwa in Begleitung der alten ECW-Recken, sondern in Begleitung von drei Wrestlern, die an diesem Abend als Security arbeiteten und sonst bei der WWE als Entwicklungs Talent unter Vertrag stehen, nämlich Jack Gabriel, Ryklon Stephens und Tyrone Evans.

Natürlich waren auch einige Wrestlingexperten vor Ort, aber Heyman verweigerte jeglichen Kommentar zu den Gerüchten über sein mögliches neues Projekt und den Anspielungen dazu aus seiner Promo.

Geändert von Daniel Prophet (24.05.2008 um 13:26 Uhr).
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2008, 13:46   #8
Sephirod
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.07.2004
Beiträge: 16.100
Also echt nette Story und mal schauen was die Jungs die um Heyman da sind mit ihm zu tun haben, ich meine sie sind ja alle bei der WWE unter Vertrag eigentlich...

Aber die Story wird nett aufgebaut, mal sehen wo sie noch hinführen wird.
__________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
Sephirod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2008, 14:01   #9
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
25.05.2008 – Genickbruch.com

Zitat:
Im Rahmen des Double Shots von CHIKARA Pro Wrestling an den vergangenen beiden Tagen war das Gerücht über Paul Heymans neues Projekt sowohl hinter den Kulissen als auch unter den Fans ein heißes Thema. Unter den Fans war man sich einerseits einig, dass ein eigenes Projekt von Heyman richtig erfolgreich werden könnte. Allerdings dürfe er sich dann nicht nur auf die alten ECW Stars verlassen, denn die können mittlerweile eben nicht mehr die Leistungen von früher zeigen. Wenn er aber nicht verlernt habe junge Talente zu fördern, dann könne er dieses Problem wohl mit Leichtigkeit ausgleichen.

Backstage war man sich nicht mal so sicher, ob das ganze überhaupt erfolgreich werden könne bzw. langfristig erfolgreich sein kann. So äußerten mehrere Wrestler ihre Bedenken, dass Heyman einfach nicht mit Geld umgehen könne. Wenn er allerdings mit jemanden zusammenarbeite, der das Geld kontrolliert und er sich auf die kreativen Belange konzentrieren könne, dann könnte es durchaus was werden, so die meisten Stimmen. Mike Quackenbush, der als einziger nichts dagegen hatte namentlich erwähnt zu werden, fügte hinzu, dass er allgemein bezweifle, dass Heyman es sich noch mal antue eine wöchentliche TV Show zu produzieren. Heyman gefalle sich nämlich viel zu gut in der Position des Mannes, der es einmal geschafft hat, anstatt, dass er diese Position jetzt riskieren würde.

Endlich ist es auch gelungen Paul Heyman zu einem Interviewtermin zu überreden. Wie der Torch berichtet, wird man sich übermorgen treffen, um über die Zukunftspläne von Heyman zu sprechen.

Was hat Heyman vor?

Geändert von Daniel Prophet (24.05.2008 um 14:02 Uhr).
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2008, 14:21   #10
Roode
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.06.2007
Beiträge: 5.119
Das Diary klingt bisher sehr interessant und ich bin schon einmal gespannt, wie es sich entwickeln wird.
__________________
Ultra posse nemo obligatur.

Easy E (02/11): "{...} we like to contain & control information creatively as best we can."
Roode ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2008, 16:20   #11
Mr. Al Bundy
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 19.02.2005
Beiträge: 3.439
Dein Diary nimmt immermehr Fahrt auf, hoffentlich lässt Heyman bald die Katze aus dem Sack.
Mr. Al Bundy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2008, 09:17   #12
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
Kurz vorweg: Natürlich wird hier nichts ohne Sinn gepostet. Auch die Ergebnisse (sowohl von XPW, als auch folgende) können Hinweise auf das Kommende sein, sie können aber ebenso gut ins Leere führen.

26.05.2008 - wrestlingfans247.de

Zitat:
In den vergangenen Tagen war World Wrestling Entertainment in Mexiko auf Tour, hier die Ergebnisse der Tour von WWE RAW. Aber auch der SmackDown Kader war unterwegs. TNA Wrestling hatte die Wrestler für zwei Shows in Texas versammelt. In unserer hauseigenen Ergebnisübersicht gibt's dazu auch noch die wichtigsten Independent Ergebnisse.

WWE vom 22.05.2008 aus Mexiko
Super Crazy besiegte Paul Burchill
Mickie James & Maria besiegten Beth Phoenix & Katie Lea
Trevor Murdoch besiegte Charlie Haas
Mr. Kennedy besiegte Umaga
World Tag Team Titles Match: Hardcore Holly & Cody Rhodes (c) besiegten Carlito & Santino Marella
Jeff Hardy & Chris Jericho besiegten Paul London & Brian Kendrick
John Cena besiegte John Bradshaw Layfield
WWE Championship Match: Triple H (c) besiegte Shawn Michaels

WWE vom 23.05.2008 aus Mexiko
Super Crazy besiegte Paul London
Brian Kendrick besiegte Charlie Haas
Mickie James & Maria besiegten Beth Phoenix & Katie Lea
Trevor Murdoch besiegte Paul Burchill
Umaga besiegte Jeff Hardy
World Tag Team Titles Match: Hardcore Holly & Cody Rhodes (c) besiegten Carlito & Santino Marella
Chris Jericho besiegte Mr. Kennedy
John Cena & Triple H besiegten John Bradhsaw Layfield & Shawn Michaels

TNAW vom 23.05.2008 aus Austin, Texas
Alex Shelley besiegte Johnny Devine
Matt Morgan besiegte James Storm
ODB & Roxxie Laveaux besiegte Angelina Love & Velvet Sky
TNAW World Tag Team Titles Match: Homicide & Hernandez (c) besiegten Brother Ray & Brother Devon
TNAW Women’s Knockout Title Match. Awesome Kong (c) besiegte Daizee Haze
Rhino besiegte Rellik
TNAW World Heavyweight Title: Samoa Joe besiegte Tomko

WWE vom 23.05.2008 aus Detroit, Michigan
Ron Killings & Matt Sydal besiegten Chris Harris & Colt Cabana
CM Punk & Tommy Dreamer besiegten Chavo Guerrero Jr. & John Morrison
The Big Show besiegte Mark Henry
Sabu besiegte Stevie Richards
The Miz & Chuck Palumbo besiegten Finlay & Matt Hardy
Montel Vontavious Porter besiegte Kofi Kingston
Jesse & Festus besiegten Deuce & Domino
Street Fight: Edge besiegte The Undertaker

WWE vom 24.05.2008 aus Mexiko
Super Crazy besiegte Charlie Haas
Mickie James & Maria besiegten Beth Phoenix & Katie Lea
Trevor Murdoch besiegte Paul Burchill
Umaga besiegte Brian Kendrick & Paul London
World Tag Team Titles Match: Hardcore Holly & Cody Rhodes (c) besiegten Carlito & Santino Marella
Chris Jericho besiegte Mr. Kennedy
WWE Championship Match: Triple H (c) besiegte John Cena
Jeff Hardy & Rey Mysterio besiegten Shawn Michaels & John Bradshaw Layfield

TNAW vom 24.05.2008 aus Dallas, Texas
Alex Shelley besiegte Johnny Devine
Matt Morgan besiegte Rhino
ODB & Roxxie Laveaux besiegte Angelina Love & Velvet Sky
TNAW World Tag Team Titles Match: Homicide & Hernandez (c) besiegten Brother Ray & Brother Devon
TNAW Women’s Knockout Title Match. Awesome Kong (c) besiegte Daizee Haze
James Storm besiegte Rellik
TNAW World Heavyweight Title: Samoa Joe besiegte Tomko

CHIKARA vom 23.05.2008 aus Framingham, Massachussetts
Shane Matthews & Jagged besiegten Amasis & Ophidian
Vin Gerard besiegte Create-A-Wrestler
Jimmy Olsen besiegte Icarus
Gran Akuma & Chuck Taylor besiegten Lince Dorado & Turbo
Tim Donst & Hydra besiegten CP Munk & Colt Cabunny
Shane Storm, Soldier Ant, Cloudy & Player Uno besiegten Mike Quackenbush, Worker Ant, Cheech & Stupified
El Pantera besiegte Jorge Rivera
Castaglerious, Delirious & Hallowicked besiegten Mitch Ryder, Brodie Lee & Shayne Hawke

CHIKARA vom 24.05.2008 aus Wallingford, Connecticut
Cheech & Cloudy besiegten Play Uno & Stupified
Jimmy Olsen besiegte Shayne Hawke
Gran Akuma, Icarus & Chuck Taylor besiegten Fire Ant, Soldier Ant & Worker Ant
Vin Gerard besiegte Shane Storm
Delirious & Hallowicked besiegten Shane Matthews & Jagged
Mitch Ryder besiegte Creat-A-Wrestler
Mike Quackenbush & Jorge Rivera besiegten El Pantera & Lince Dorado
Claudio Castagnoli besiegte Brodie Lee

Geändert von Daniel Prophet (25.05.2008 um 09:18 Uhr).
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2008, 11:54   #13
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
27.05.2008 – Genickbruch.com

Zitat:
Nachdem Paul Heyman am Freitag noch bei XPW gesichtet wurde und dort auch eine Promo abhielt, war er am gestrigen Tag bei einer Legends Convention anwesend und schrieb dort fleißig Autogramme und unterhielt sich auch angeregt mit den anwesenden Fans. Allerdings wurde beim Einlass bereits bekannt gegeben, dass Heyman darauf bestehe, dass man ihn keinesfalls aus diese Gerüchte bezüglich eines möglichen Projekts ansprechen darf.

Zwei andere Männer, die bei dieser Show anwesend waren, waren allerdings auskunftsfreudiger und so berichten einige Fans, dass Al Snow und Rob Van Dam ihnen erzählt hätten, dass sie in wenigen Wochen wieder im landesweiten Fernsehen zu sehen sein werden. Allerdings scheint es sich dabei um zwei verschiedene Grundlagen zu handeln, denn während RVD erklärte, dass er seine Pause beendet habe und demnächst wieder bei WWE antreten werde, erklärte Snow, dass er keine Lust mehr auf die WWE habe, da man ihn dort erst vor kurzem hinausgedrängt habe. Stattdessen werde er demnächst in einem Projekt mit Paul Heyman involviert sein. Wie viel Wahrheit an diesen Berichten dran ist, muss abgewartet werden. Bisher ist es noch nicht gelungen bei einem der beiden Wrestler nachzufragen und Paul Heyman verweigert immer noch jegliche Aussage. Morgen werden wir dann aber wohl endlich mehr wissen, wenn Heyman den Kollegen vom Torch Rede und Antwort stehen wird.

Geändert von Daniel Prophet (26.05.2008 um 11:54 Uhr).
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.05.2008, 14:05   #14
Sephirod
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.07.2004
Beiträge: 16.100
Oh klingt ja recht spannend, da man immer noch nicht weiß ob es sich nun auf Indy Ebene aufbaut oder eher auf WWE. Besonders da RVD nun sagte, dass er wieder zur WWE geht. Wenn Heyman was macht denke ich schon das RVD dabei wäre...oder lockt so das Geld ? Oder hat Heymans Plan mit der WWE zu tun ? Bis nun ist es noch schön offen und ich freue mich echt drauf wie es weitergehen wird.
__________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
Sephirod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 08:49   #15
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
28.05.2008 - Genickbruch.com

Zitat:
Endlich hat der Torch das lang erwartete Interview mit Paul Heyman online gestellt und an dieser Stelle gibt's nun die wichtigsten Auszüge aus dem Interview und dazu noch einige Infos zu Wrestler, die zuletzt mit dem angeblichen Projekt von Heyman in Verbindung gebracht wurden.

Das wichtigste zuerst: Paul Heyman plant tatsächlich ein eigenes Projekt und deshalb wird er sich am kommenden Sonntag mit einigen Investoren treffen. Wenn alles so läuft, wie er sich das vorgestellt hat, wird er in der Anfangsphase einige Shows veranstalten, die dann dazu dienen sollen, um erste Sendungen zu produzieren. Auf einem lokalen Sender im Nordosten hat er sich nämlich bereits einen Deal für fünf einstündige Sendungen ab August sichern können. Deshalb wolle er im Juli an zwei Wochenende Double Shots abhalten. Als Partner habe er bereits Al Snow im Boot, mit dem er aktuell die Finanzierung auf die Beine stelle und auch erste Wrestler kontaktiere. An den Gerüchten über seinen Kontakt zu dem ein oder anderen FCWler sei durchaus etwas dran. Allerdings habe er diese Kontakte nicht hinter dem Rücken von Vince McMahon geknüpft, sondern in Absprache mit dem Boss, denn er sei sich durchaus im Klaren darüber, dass er nicht mit der WWE konkurrieren wolle, sondern in seiner Nische agieren werde und das nicht mit, aber auch auf keinen Fall gegen die WWE.

Besonders interessiert natürlich auch die Personalie Rob Van Dam. Zu ihm meinte Heyman, dass er ihn natürlich gerne an Bord haben würde, aber aktuell sei Van Dam nicht bereit regelmäßig irgendwo anzutreten. Er habe natürlich keinen WWE Vertrag unterschrieben, aber im Juni werde er erst mal für die NWE in Spanien antreten und dann habe er zugesagt bei einem der beiden Double Shots dabei zu sein. Allerdings handle es sich bei der Zusammenarbeit mit Van Dam nur um einen Two Nights Only Deal, da sich RVD weiterhin auf sein Privatleben konzentrieren wolle. Was andere ECW Originale anbelangt, so zeigte sich Heyman vorsichtig, denn viele seien einfach kaputt. So habe er bereits mit Sabu gesprochen, der zwar gerne dabei sein würde, aber es aus gesundheitlichen Gründen leider ablehnen musste.

Es sei zwar kurzfristig, aber bereits am kommenden Montag werde er im kleinen Rahmen eine Promo Show mit vier Kämpfen präsentieren und zwar in Bakersfield, Kalifornien. Die Show findet genauer gesagt um 24 Uhr statt und zwar nur wenige Meter von der Halle entfernt, in der die WWE RAW veranstalten wird. Auch diese Aktion sei mit Vince McMahon abgesprochen und so sei es ihm gelungen Tommy Dreamer für die Show zu bekommen. Leider werde auch das ein One Night Only Deal sein. Mit dabei seien dafür aber auch Balls Mahoney, Kaos und andere Wrestler. Er erwarte sich nicht zu viel, aber ein paar Fans werden sich schon von RAW zu ihm verirren.
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 11:30   #16
Sephirod
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.07.2004
Beiträge: 16.100
Oh wird ja immer spannender ich bin echt mal gespannt was Heyman da macht und ob noch ein paar Jungs der FCW kommen, da Heyman ja mit Vince zusammen arbeiten muss oder wenigstes es von ihm geduldet wird. Ich bin mal echt auf die Show gespannt.
__________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
Sephirod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 18:45   #17
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
Ich zieh das Tempo mal ein bisschen an, um möglichst schnell durchzustarten, denn ich bin heiß Also nicht wundern, wenn ich plötzlich nicht mehr nur einen Tag voraus bin, sondern eben weiter.

29.05.2008 – Genickbruch.com

Zitat:
Gestern wurde von Paul Heyman persönlich bestätigt, dass er ein neues Projekt starten wird und es bereits am kommenden Montag zu einer ersten Promo Show kommen wird, mit der man mögliche Investoren überzeugen möchte. Bei der vorgesehenen Halle handelt es sich um eine Halle mit Platz für etwa 300 Zuschauer, die man hofft von WWE RAW, welches eine Stunde vor dem Start von Heymans Show ebenfalls in Bakersfield beendet sein wird, herüber locken zu können. Neben den von Paul Heyman bereits angekündigten Kaos, den man vor allem aus der XPW, WSX und kalifornischen Independent Ligen kennt, Balls Mahoney und dem von Vince McMahon persönlich freigestellten Tommy Dreamer werden auch zwei Development Talente von FCW bei der Show dabei sein, nämlich Jack Gabriel und Ryklon Stephens. Außerdem ist das kalifornische Independent Tag Team The Young Bucks mit von der Partie. Letztere sowie Kaos sollen allerdings nur bei der Promo Show mit dabei sein, um den ein oder anderen lokalen Fan anzulocken.
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 18:48   #18
Nani
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 01.12.2003
Beiträge: 12.980
Komisch. Woher weißt Du denn, was morgen von Heyman persönlich bestätigt wird...? ;-)

Ich bin jedenfalls gespannt, ob das wieder so'n Hardcore-Krempel wird, oder ob Paul E. ein richtig gutes Produkt hervorzaubert und dabei doch noch Vince über's Ohr haut. =)
__________________
Happiness = Reality - Expectations
Nani ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 18:53   #19
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
Zitat:
Zitat von Nani Beitrag anzeigen
Komisch. Woher weißt Du denn, was morgen von Heyman persönlich bestätigt wird...? ;-)
Remember the name! Remember the legend! Remember The Prophet!

Geändert von Daniel Prophet (27.05.2008 um 18:54 Uhr).
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.05.2008, 18:53   #20
JackCrow
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 31.08.2006
Beiträge: 14.357
Und schon hast du einen Leser mehr.
__________________
“Anti-intellectualism has been a constant thread winding its way through our political and cultural life, nurtured by the false notion that democracy means that 'my ignorance is just as good as your knowledge.'”

― Isaac Asimov
JackCrow ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2008, 06:26   #21
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
29.05.2008 – Genickbruch.com

Zitat:
Auch Jim Ross beschäftigte sich in seinem aktuellen Blog mit Paul Heymans neuem Projekt. Er äußerte sich dabei sehr kritisch zu dem ganzen, denn auch wenn Heyman in den 90er Jahren geschafft habe mit einem bis dahin ungewohnt extremen Stil Erfolg zu haben, sei das heute nicht mehr so einfach möglich. Wenn er mit einem extremen Stil erfolgreich sein wolle, dann müsse er seine Wrestler einem Risiko aussetzen, das kein Promoter tragen könne und womit wolle er denn sonst erfolgreich sein? Er ist gespannt, aber er glaubt nicht, dass Heyman etwas anderes bieten können wird als andere Independent Ligen.

Allerdings werde man Heyman sicherlich keine Steine in den Weg legen. Dass er über Wrestler wie Tommy Dreamer verfügen könne, sei zwar eine Ausnahme, aber Wrestler aus der FCW könne er gerne einsetzen, wenn es ihr Arbeitsplan bei der FCW erlaubt. Das bringe schließlich Ringpraxis, egal wie erfolgreich das ganze Unterfangen am Ende sei.
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2008, 12:48   #22
Sephirod
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.07.2004
Beiträge: 16.100
Jim Ross klingt nun nicht so sonderlich begeistert mal schauen, besonders das mit den FCW Wrestlern macht mich ein bisschen stutzig. Wenn Heyman wieder die mehr auf die Hardcore Schiene fährt wäre das schnell ein schlechter Ruf für die Jungs und mehr Verletzungsrisiko. Aber mal schauen, was da draus noch so wird.
__________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!
Sephirod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2008, 16:42   #23
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
30.05.2008 – Genickbruch.com

Zitat:
Heute wurde die Card für die Promo Show von Paul Heyman am kommenden Montag veröffentlicht:

Kaos vs. Ron Killings
Balls Mahoney & Tommy Dreamer vs. The Young Bucks
Rycklon Stephens vs. Stevie Richards
Jack Gabriel vs. Aaron Aguilera

Geändert von Daniel Prophet (28.05.2008 um 16:45 Uhr).
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2008, 16:45   #24
Sephirod
Genickbruch
 
Registriert seit: 09.07.2004
Beiträge: 16.100
Ich bin einfach mal so frei und tippe.

Kaos vs. Ron Killings
Balls Mahoney & Tommy Dreamer vs. The Young Bucks
Rycklon Stephens vs. Stevie Richards
Jack Gabriel vs. Aaron Aguilera
__________________
Seine Wampe ist groß, das Haar ist kraus. Den Haidern schmeißt er die Brügel raus!

Geändert von Sephirod (28.05.2008 um 16:48 Uhr).
Sephirod ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.05.2008, 16:46   #25
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
Da war leider ein freud'scher Vertipper drin. Stevie Richards ist es anstatt Shelton.
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
cm punk, diary, ecw, invasion, kane, paul heyman, porno, raw, shane mcmahon, triple h, wwe
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 14:02 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2020, Jelsoft Enterprises Ltd.