Boardhell
   

 
 
   

 

Zurück   Boardhell > Wrestling aktuell > Medien, Geschichte, Fragen & Antworten

Antwort
 
Themen-Optionen
Alt 26.03.2009, 18:39   #1
Candron
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 553
Hallo zusammen.
Ich bin auf der Suche nach Dokumentationen übers Wrestling. Dabei ist mir die Liga nicht wichtig, es geht mir mehr darum, wie an das Thema professionelles Wrestling heran und damit umgegangen wird.
Neben meiner neu aufgeflammten Begeisterung fürs Wrestling bin ich nämlich auch Filmstudent, und ich überlege, selbst eine kleine Produktion über das Thema zu starten. Dafür wüsst ich natürlich gerne was es in dem Bereich schon alles gibt und wie andere Regisseure sich dem Themenfeld genähert haben. Was ich nicht suche sind irgendwelche Multi-DVD-Features einzelner Wrestler oder ähnliches. Eher Filme wie "Beyond the Mat".
Leider finde ich einfach nix mehr.
Wer kann helfen?

Danke schonmal,
Candron
__________________
Hallo. Ich bin eine Signatur. Danke, dass Sie mich gelesen haben. Einen schönen Tag noch.
Candron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 18:53   #2
Indikator
Mitarbeiter
 
Registriert seit: 14.04.2001
Beiträge: 9.081
Die meisten populären Beispiele sind gähnend langweilig. Hol dir mal Cutting Deep, über den deutschen Thumbtack Jack.

http://www.cutting-deep.de.vu/

"...into the life of Thumbtack Jack.

Das ist sie. Die allererste Dokumentation über einen europäischen Wrestler. Und zwar nicht über irgendeinen Wrestler. Die Rede ist natürlich von Thumbtack Jack a.k.a. Alexander Bedranowsky. Verschafft euch einen tiefen Einblick in die Karriere und das Leben dieser einzigartigen Ultra Violent Ikone. Diese Dokumentation, die in Zusammenarbeit mit westside Xtreme wrestling und German Stampede Wrestling entsteht, geht weit über sämtliche Shoot-Interviews und ähnliches hinaus. Ein dreiviertel Jahr begleitete eine Kamera TJ im Ring, Backstage und privat.

CUTTING DEEP wird im Herbst 2008 erscheinen und ist der erste Film des Nachwuchsfilmemachers Marco Eisenbarth. Der Filmstudent und Wrestlingfan ist seit 7 Jahren sehr gut mit Thumbtack Jack befreundet und möchte euch mit dieser Dokumentation die Gemeinsamkeiten und Unterschiede zwischen Thumbtack Jack und Alexander Bedranowsky zeigen.

Lasst euch diesen Meilenstein in der Geschichte des Euro-Wrestlings nicht entgehen.

HIER könnt ihr den offiziellen Trailer sehen.


Bei Fragen, Lob und Kritik wendet euch bitte an:

ironbeardproductions@gmx.de"
__________________
Meine Plan für Genickbruch.com:
1) Shows und Bios eintragen
2) Shows und Bios eintragen
3) ?
4) Profit!
Indikator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 18:58   #3
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
Wrestling with Shadows gibt's seit neustem auch online: http://www.nfb.ca/film/hitman_hart_w..._with_shadows/
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 20:32   #4
Candron
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 553
Danke schonmal. Aber wie gesagt, ich suche keine Einzelportraits, sondern Filme über das Business insgesamt.
__________________
Hallo. Ich bin eine Signatur. Danke, dass Sie mich gelesen haben. Einen schönen Tag noch.
Candron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 20:38   #5
Perfect Stranger
Mickie James Fan #1
 
Registriert seit: 07.03.2008
Beiträge: 6.496
Mir fällt da noch "Forever Hardcore" ein, da geht es aber ausschliesslich um die ECW. Für Fans (mit Englischkenntnissen, da Orginal ohne UT) ganz nett, da viele Beteiligte zu Wort kommen, die in Rise&Fall fehlen (Todd Gordon, Shane Douglas, Jerry Lynn etc.) aber ohne Original-Bildmaterial für alle anderen eher uninteressant.
Perfect Stranger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 22:10   #6
Workrate Mark
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 05.05.2004
Beiträge: 630
Also einen Film über das gesamte Business gibts nicht, aber einige die Teile davon beleuchten:

- HTML clipboard The Unreal Story of Pro Wrestling nimmt sich das vor und es gelingt tatsächlich die Geschichte des Wrestling ziemlich gut, wenn auch natürlich stark vereinfacht, darzulegen, kann ich absolut empfehlen. Aber es geht hier um die Geschichte, nicht darum wie eine Promotion eigentlich funktioniert
- Catch, the Hold not taken: Doku über die Anfänge des Wrestlings, sehr sehr gut!
- Lipstick and Dynamite: Hier gehts um die amerikanische Frauenwrestlingszene der 50er, das Business zu jener Zeit wird intensiv beleuchtet, auch sehr gut, mit vielen Ausschnitten aus historischen Kämpfen
- HTML clipboard 37° - Nippons wilde Töchter und GAEA Girls, 2 verschiedene Dokus über die Wrestlingausbildung bei der mitlerweile untergegangenen GAEA in Japan, es wird jeweils ein Trainee bis zu seinem Debut begleitet, auch sehr empfehlenswert
- Cutting Deep, wie von Indikator erwähnt, ziemlich gut, ein recht weitgehender Einblick in die gegenwärtige Euroszene
- The Backyard, da gehts, richtig geraten, ums Backyard Wrestling, hat also mit dem eigentlichen Business nichts zu tun. Ist nicht schlecht gemacht, aber kein must see.
- Wrestling with Reality ist eine kurze Dokusoap-Serie die afaik auf ESPN letztes Jahr lief, die mehrere Independent Wrestler in Kanada begleitet
- HTML clipboard Southern Discomfort, eine Doku über eine miserable Independent-Liga irgendwo in den Südstaaten
- HTML clipboard Savage, eine Doku über das Portland Territorium aus den 70ern, ziemlich markig, aber ganz nett gemacht
- HTML clipboard Supermänner in Action, so der deutsche Titel einer amerikanischen Doku in der verschiedene Kampfsportler, unter anderem Antonio Inoki, beleuchtet werden, die Inoki Szenen sind recht interessant
- I'm from Hollywood, hier gehts um die grandiose Lawler vs. Kaufman Fehde anno 1983 in Memphis

Das sind die die ich kenne und die zumindest eingeschränkt empfehlenswert sind.

Es sind natürlich keine Dokus, aber es gibt doch eine ganze Reihe von sehr guten Shoot Interviews wo du wesentlich mehr erfährst als aus allen Dokus, aber es ist halt einer oder zwei die Geschichten erzählen, und manchmal auch sehr gut das Business erleutern, du musst halt sehr gut Englisch können, dann lohnts sich absolut. Es gibt noch dutzende weitere die sehr unterhaltsam sind, aber wo man wenig über das Business erfährt, hier die bei denen man meines Erachtens einiges übers Business lernt:

Von RF Video:

- In the Ring with Steve Corino
- Shoot Interview with Bill Watts
- Shoot Interview with "The Genius" Lanny Poffo
- Shoot Interview with Jaques Rougeau
- Shoot Interview with Jim Cornette (alle, davon gibts einige)
- Shoot Interview with Larry Zbysko
- Shoot Interview with Ole Anderson (2008)
- Shoot Interview with Ted DiBiase

Von Highspots:
- Shoot Interview with Ole Anderson (2003)

Von Ring of Honor:

- Secrets of the Ring with Jim Cornette
- Secrets of the Ring with Raven Volume 1 bis 5
- Straight Shootin' with Percy Pringle Volume 1 & 2

- Von Kayfabecommentaries:

- Gabe's Book of ROH Secrets
- Guest Booker with Greg Gagne
- Kevin Sullivan and the End of WCW

Von Declaration of Independents:

- Shoot Interview with "Masked Maniac" Frank Goodman (gibts auch einige, hier gibts viele Infos übers Independent Wrestling)

Von 1PW:

- Interrogation Series with Steve Corino (er hat auch weitere Shoots mit RF Video und ROH gemacht die alle sehr gut sind, bei der hier geht er aber sehr auf die Promotions ein die er geleitet hat)
__________________
"Rights are not a matter of numbers - and there can be no such thing, in law or in morality, as actions forbidden to an individual, but permitted to a mob." (Ayn Rand)

Geändert von Workrate Mark (26.03.2009 um 22:11 Uhr).
Workrate Mark ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.03.2009, 22:11   #7
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
Zitat:
Zitat von Candron Beitrag anzeigen
Danke schonmal. Aber wie gesagt, ich suche keine Einzelportraits, sondern Filme über das Business insgesamt.
Du hast Beyond the Mat als Beispiel genannt, da werden auch Wrestler porträtiert, nur halt mehrere.
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.03.2009, 00:25   #8
Aliminator
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 02.01.2002
Beiträge: 1.805
Danke an Daniel erstmal wegen dem Link, hab mir nun auch endlich mal Wrestling with Shadows angucken könnne und fands grandios.

Und da auch gleich mal dazu gesagt find ich das das zB keinesfalls nur ein Porträt eines einzelnen Wrestlers ist. Zum einen dreht es sich schließlich um den wohl größten Skandal im Wrestling den es gab, dazu zeigt es auch irgendwoe den Wandel des Wrestlings zu der Zeit, von daher wie ich finde absolut weiter zu empfehlen.
Aliminator ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2009, 18:07   #9
Candron
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 553
Ok, cool. Vielen Dank erstmal, da hab ich ja was zu recherchieren die nächsten Tage und Wochen
Nun aber gleich noch ein paar Fragen. Wie gesagt, ich bin Filmstudent und überlege, vielleicht sogar noch diesen Sommer eine kleine Doku übers Wrestling zu starten. Da es ein studentisches Projekt ohne echtes Budget sein wird, gibts natürlich keine Monsterdoku über die WWE. Ich dachte eher an einen kleinen Rundblick darüber, welchen Stellenwert Wrestling in Deutschland hat. Ein Portrait des aktuellen deutschen Wresltings, ein kleines Überblick, etwas in der Art, vielleicht ein paar Typen und ein Liga vorgestellt und etwas beleuchtet, das wars.

Denkt ihr so etwas hat ein Publikum? Welche Themen/Bereiche würden euch besonders interessieren? Oder würdet ihr mir eher raten, die Finder davon zu lassen?
__________________
Hallo. Ich bin eine Signatur. Danke, dass Sie mich gelesen haben. Einen schönen Tag noch.
Candron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2009, 18:20   #10
Daniel Prophet
Genickbruch
 
Registriert seit: 06.02.2003
Beiträge: 45.175
Wenn's ein studentisches Projekt ist, ist es doch erst mal irrelevant, ob ein großes Publikum vorhanden ist. Allerdings ist die Doku über TJ (ein Projekt eines Filmstudentens), die Indikator oben erwähnt hat, in der ersten Auflage komplett vergriffen, sodass da wohl schon ein gewisses Interesse besteht.

Interessant wäre sicherlich die Unterschiede darzustellen, die es im deutschen Wrestling gibt. Reines Indy-Wrestling der wXw, sehr stark durch Stories beeinflusstes Wrestling der GSW, traditionellen Catchstil oder Shows mit ehemaligen WWElern im Mittelpunkt, wie sie die DWA bietet.

Wenn du Unterstützung brauchst, um Kontakte zu knüpfen, wende dich gerne an mich. Ich bin selber Promoter (dwa-wrestling.de) und kann auch weitere Kontakte herstellen. Natürlich unterstützen wir ein solches Projekt immer gerne und helfen auch gerne bei der Umsetzung. Wenn du einen ungefähren Plan hast, was du machen möchtest, schreib mir doch einfach mal eine E-Mail unter dwa@danielhille.de.

Geändert von Daniel Prophet (28.03.2009 um 18:21 Uhr).
Daniel Prophet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.03.2009, 22:55   #11
Candron
Knöchelbruch
 
Registriert seit: 22.03.2009
Beiträge: 553
Yeah, sehr cool. Da werd ich sicherlich nochmal auf dich zukommen, wenns soweit ist. Also danke schonmal fürs Angebot
__________________
Hallo. Ich bin eine Signatur. Danke, dass Sie mich gelesen haben. Einen schönen Tag noch.
Candron ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
doku, dvd, film
Themen-Optionen

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge hochzuladen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

BB-Code ist an.
Smileys sind an.
[IMG] Code ist an.
HTML-Code ist aus.

Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 16:44 Uhr.


Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.