Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 05.11.2020, 22:52   #13
Shao Khan
Disqualifiziert
 
Registriert seit: 14.07.2008
Beiträge: 18.512
Mongol FC stellt den neuen Trainer vor !


Er bringt auch ein komplettes Assistententeam mit.



Die Suche ist beendet und noch vor dem Drafttag ist man in der Mongolei zu einer Entscheidung gekommen. "Wir haben mit vielen Kandidaten gesprochen und konnten nun endlich auch Nägel mit Köpfen machen. Die Suche wurde natürlich durch die weltweite Pandemie stark beeinflusst, da sich Reisen derzeit sehr schwierig darstellen, aber auch durch virtuelle Rundgänge und Videokonferenzen konnte wir am Ende eine woh lwirklich gute Lösung finden." sagte und Oliver Khan zum Ablauf, während der Vereinschef ein bisschen in eine andere Richtung geht "Ja es ist nicht meine Wunschlösung, aber es könnte klappen." zeigt sich Dschinghis Khan skeptisch und muss eingestehen "unsere aktuellen Sponsoring und Rettungsverträge haben mich am Ende genötigt zuzustimmen, da wir sonst (über)lebenswichtige Einnahmen verloren hätten".

Wer ist denn nun der Neue und welches Team an Assistenten bringt er mit?
Der neue ist der Mann, der das 't' nicht kennt .... Loddar !

Ein Interview mit dem neuen Trainer und seinem Team, das wir ihnen auch gleich noch vorstellen, wird es nach dem Draft geben - hier wird dann auch gelüftet in wie weit der neue Coach überhaupt in der Spielersuche involviert war oder ob er direkt mit einem Masterplan gekommen ist.

Nun aber zu seinem Team.
Loddar bringt einen Torwart-Trainer, einer Athletik-Coach, einen Ausdauer-Experten und einen Taktik-Guru mit.

Für das Torwarttraining wird ab sofort also Edwin an der Bar zuständig sein.
Der Coach im Bereich der Athletik ist das persongewordene Schwitzen Gerry Asa Moah.
Der Herr der Medizinbälle und Ausdauer wird niemand geringeres als der gute alte Quelix, der Mann dessen Spieler mehr leiden müssen, je mehr er lacht.
Und der Taktik-Guru, den uns Loddar in seinem Team vorstellt ist ebenfalls Jemand, mit dem sich seine Wege schon früher kreuzten ... der Mann der immer schmunzelt Auge Clausthaler.

Beim Mongol FC setzt man also nach der Skandinavischen Lösung unn auf die geballte Fußballkompetenz Mitteleuropas. Ein deutsches Team mit niederländischer Unterstützung soll Mongolia zum zweiten Mal in der Geschichte in die Playoffs führen und vielleicht ist man dieses JAr sogar gewillt den Pokal wieder ernst zu nehmen und am dritten Titel zu arbeiten?
Eine Antwort darauf und auch auf die Frage was war denn die erste Lösung von Dschinghis Khan? Oder gibt es wirklich Mal ein Saisonziel? gibt es im großen Interview und der Kadervorstellung nach dem Draft.
Auf eine vorherige Anfrage stand uns nur Auge Clausthaler kurzangebunden zur Verfügung und auf alle Fragen, die wir bezüglich der neuen Aufgabe stellten bekam wir nur die eine Antwort "Warum nicht? Das wird bestimmt ein Spaß." sprach er schmunzelnd wie eh und je und lies die Reporter stehen.
Shao Khan ist offline