Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 21.04.2016, 15:46   #61
Humppathetic
Genickbruch
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 33.058
Zitat:
Zitat von Der Zerquetscher Beitrag anzeigen
Du kriegst aber schon mit, wie etwa eine Sahra Wagenknecht Russland hofiert? Da ist berechtigte Kritik an der mangelnden Rechtsstaatlichkeit in Russland "antirussische" Einmischung, aber berechtigte Kritik an Erdogan berechtigt. Und da sind amerikanische Bombenangriffe so schlimm wie die Untaten des IS, russische Bombenangriffe auf syrischem Gebiet aber kaum eines Kommentars wert. Ich meine, wie findest Du das?

Wenn ein Donald Trump Präsident werden sollte, werde ich mit Sicherheit nicht rumdrucksen und so tun, als sei das irgendwie rational zu erklären oder nur halb so schlimm. Völlig egal, welche deutsche Partei dann so tut, als wäre es das. Das gleiche erwarte ich von einem überzeugten Demokraten in Bezug auf Russland. Gleich welcher politischen Couleur.
Ganz gleich, dass Russlands Innenleben widerwärtig ist, und das ist es, darf man das Land aber auch nicht völlig verteufeln. Ich kenne mich mit der ganzen Krim-Situation überhaupt nicht aus (und finde sie auch höchst unübersichtlich), aber Frau Krone-Schmalz schien mir da einen etwas offeneren Ton zu finden als so manch anderer Journalist hier.
Vllt. habe ich dich da auch falsch verstanden, aber dein Beitrag wirkte wie eine Spitze gegen alle Wähler der Linke, und dazu gehöre ich blöderweise auch.
__________________
How many zombies could Rob Zombie rob, if Rob Zombie would rob zombies?
Humppathetic ist offline   Mit Zitat antworten