Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 15.04.2022, 18:19   #2580
Punisher 3:16
Genickbruch
 
Registriert seit: 10.10.2002
Beiträge: 15.466
Michael Bilton & Kevin Sim: Four Hours in My Lai

Basierend auf der gleichnamigen First Tuesday Doku.

Das Buch kam 1991 auf den Markt und wird immer noch gedruckt. Es wurde auch auf japanisch übersetzt. Auch hwte befindet es sich auf den Leseslisten von Studiengängen zum Thema Vietnamkrieg an Colleges und Universitäten weltweit.

Das Buch behandelt neben dem Massaker auch das davor und was danach passiert ist. Die Lügen, Vertuschung und Aufdeckung. Das Massaker selber nimmt nur einen kleinen Teil des Buches ein. Dieser Teil hat es aber in sich und ist mit Abstand das grausamste was ich jemals gelesen habe. Ich kannte das Massaker schon lange und wusste was dort geschehen ist, aber nicht in all seinen Details. Hugh Thompson, der Helikopterpilot dessen Eingreifen dieses Massaker schliesslich beendete, verglich das, was er dort sah, mit den Taten der Nazis und er hatte damit recht.

Was danach war das, was die Ranghöheren tun um eine weisse Veste zu behalten. Es wurde gelogen, runtergespielt und das wahre Ausmass vertuscht.

Auf dem Cover prangt ein Bild von Frauen und Kindern. Eine ältere Frau steht im Vordergrund, hinter ihr Kinder. Sie weint. Neben ihr steht eine Fraun mit einem Kind auf dem Arm die ihre Bluse zurechtrückt. Kurz zuvor hatte sie einen sexuellen Übergriff abwenden können. Sekunden nach dem dieses Foto gemacht wurde, wurden diese Menschen von feigen Mördern erschossen.

Die in dem Buch beschriebenen Taten sind kaum zu ertragen und was danach kam macht den Leser wütend. Trotzdem oder gerade deshalb sollte es verpflichtender Lesestoff im Highschool Geschichtsunterricht sein.
Punisher 3:16 ist gerade online   Mit Zitat antworten