Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.05.2022, 15:14   #2762
Iceman.at
Höllen-Rentner
 
Registriert seit: 22.11.2008
Beiträge: 18.515
Zitat:
Zitat von Punisher 3:16 Beitrag anzeigen
Eigentlich wurde es erst durch Obama ermöglicht, weil dieser es nach dem Tod von Antonin Scalia verpasst hatte einen Kandidaten zu bestimmen. Er wollte dies Hillary überlassen, die dann natürlich nicht gewann. Resultat: Trump konnte im Endeffekt drei Kandidaten bestimmen.
Das stimmt so nicht, beim Tod von Scalia hatten die Republikaner die Mehrheit im Senat und ohne Bestätigung des Senats wird kein Höchstrichter ernannt. Ich erinnere mich noch gut wie Mitch McConnal damals die strikte Ablehnung von Merrick Garland damit begründete so kurz vor der Wahl dürfte man keine solche Entscheidung treffen, was ihn übrigens nicht davon abhielt ziemlich genau 4 Jahre später nach dem Tod von Ruth Bader Ginsburg sofort einen neuen (konservativen) Höchstrichter zu benennen, weil er um die Gefahr wusste, dass sie den Senat und den Präsidenten verlieren könnten.
Der Unterschied ist einfach nur, die Republikaner sind skrupellos darin ihre Ziele zu erreichen, egal ob sie sich dafür ihren Standpunkt alle Tage neu definieren wie es gerade im Moment gebraucht wird oder ob man einfach lügt.
__________________
Wenn ein Nichtschwimmer ersauft ist das nicht tragisch, sondern konsequent. Gerhard Polt
Ich esse aus religiösen Gründen keine Leber. Welcher Konfession gehören sie an? Ich bin Alkoholiker.
Wer die Bild Zeitung liest um sich zu informieren, trinkt auch Schnaps wenn er Durst hat. Claus von Wagner
Iceman.at ist gerade online   Mit Zitat antworten