Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.05.2022, 22:45   #23923
Duke of Bridgewater
Schädelbasisbruch
 
Registriert seit: 06.01.2010
Beiträge: 1.736
Alarmstufe Rot (Under Siege), mittlerweile 30 Jahre alt (Kinder, wie die Zeit vergeht!)

Steven Seagal (Mensch, wie schlank der mal war!) metzelt die Verrückten Gary Busey und Tommy Lee Jones sowie unzählige gesichtslose, schwarzbemützte Typen. Er ist dabei komplett unverwundbar, unbesiegbar, kann mit jeder Waffe umgehen und alles zur Waffe machen. Das ist vor allem eines: tödlich langweilig, besonders wenn man das Ende des Filmes kennt. Und das kennt man, selbst wenn man es nicht kennt. (Was soll den bitte anderes passieren, als dass er die Mannschaft vorm Ertrinken und Honululu vor der atomaren Zerstörung bewahrt?)

Die Hintergrundgeschichte von Seagals Charakter Casey Ryback ist hier, dass er seine Truppe bei der Panama-invasion durch inkompetente Vorgesetzte verlor, deshalb durchdrehte und in die Küche abgeschoben wurde. Er gehörte also zu einer Mörderbande, die aus wirtschaftlichen Interessen ein Land überfiel und Tausende Menschen tötete. Damit steht er für mich moralisch nicht weit über den Schurken dieses Films. "Heel vs Heel" funktioniert aber eben selten, und wie gesagt, man weiß ja eh, wer gewinnt.

Ich habe den Film auch eher als Hintergrundgeräusch gesehen, während ich Jagged Alliance als Brettspiel zockte, und dafür passt er wieder ganz gut.
__________________
Buy Shimmer, it will keep you straight!
Duke of Bridgewater ist offline   Mit Zitat antworten