Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.06.2023, 21:16   #5915
Yaya
Genickbruch
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 14.267
"Morning Glory" ist ein tolles Album. Ich mag die Band und ihre Musik ja. In den letzten Tagen gab es ja immer wieder Gerüchte, dass sich Liam und Noel vielleicht doch mal endlich zusammenraufen und die Band nach 12* Jahren wieder zusammenbringen könnten. Gab ja auch wohl einen Tweet von einem der beiden, dass sie im Falle des CL-Sieges ManCitys die Band wieder zusammenbringen wollen; keine Ahnung, wer von den beiden das gewesen sein soll, hatte das nur zufällig am Rande mal mitbekommen (zur Erklärung: Beide Gallagher-Brüder sind große Fans von Manchester City). Ich persönlich aber bin der Meinung, dass es nicht Not tut. Sowohl Noel als auch Liam sind solo ganz erfolgreich unterwegs. Und ich glaube, die anderen Jungs der Band haben es auch gar nicht so schlecht erwischt. Gem Archer ist in der Backing Band von Noel aktiv (Noel Gallagher's High Flying Birds), und Andy Bell soweit ich weiß bei der Post Punk-Band Ride. Außerdem würde ein Fortbestehen der Band eh nur durch die Bruderfehde der Gallaghers leben. So sehr ich die Band gemocht habe, das muss nicht sein.

Back to topic:

Jack White - Fear of the Dawn

Das vorletzte Album von Mastermind Jack White aus 2022, das ich ursprünglich nicht so geil fand, beim letzten Hören, welches auch schon einige Zeit her ist, aber feststellte, dass es doch nicht so scheiße ist. Inzwischen gibt es ja ein weiteres Album von ihm. Das fand ich wiederum von vornherein ganz gut. Kurioserweise habe ich das aber noch gar nicht im CD-Regal. Sollte ich vielleicht mal ändern.

Edit: Die Trennung der Band ist sogar schon 14 Jahre her, wie ich grad sehe. Krass, wie die Zeit rennt.
__________________
Hier könnte Ihre Werbung stehen.
"ASMR-Pornos finde ich voll doof. Ich schlafe dabei immer ein."

Geändert von Yaya (16.06.2023 um 21:19 Uhr).
Yaya ist gerade online   Mit Zitat antworten