Boardhell

Boardhell (https://www.genickbruch.com/vb/index.php)
-   Sport (https://www.genickbruch.com/vb/forumdisplay.php?f=32)
-   -   Englischer Fußball 2022/2023 (https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=86023)

Riddler 14.08.2022 20:52

Ich bin ja für ein Comeback von Celebrity Deathmatch :lacher:

El Clon 15.08.2022 08:22

Die Wrestlemania 17-Behandlung hat die Aktion schon bekommen. :boxer:

Charlie Harper 15.08.2022 08:32

Zitat:

Zitat von El Clon (Beitrag 2530438)
Die Wrestlemania 17-Behandlung hat die Aktion schon bekommen. :boxer:

Hahaha stark :o:killer:

Nani 15.08.2022 09:20

Zitat:

Zitat von makanter (Beitrag 2530427)
Ich fands sauwitzig, es ist Fussball, es sind Emotionen, keiner wurde verletzt. Kein Drama, einfach das Entertainment genießen. ;)

Dito.

Ich find's sehr lustig, wie Conte Tuchel erst abblitzen lässt und Tuchel ihn dafür alphamaled. :dh:

RainMaker 15.08.2022 12:11

Tuchels Aussage "Beim Handgeben schaut man sich in die Augen, Antonio hatte eine andere Meinung." fand ich ja extrem trocken und höchst unterhaltsam :o

mumu 15.08.2022 12:17

Letztlich wird da wieder etwas viel zu hochgespielt.

Ja, die Beiden gehen sich durchaus ruppig an, aber das ist dann einfach so und sie werden dafür ja auch bestraft. Damit sollte das Ganze dann auch eigentlich durch sein.

Tuchel ist ein spezieller Charakter, genau wie Conte der auch noch nie ein Kind von Traurigkeit war.

Am Ende sind es solche Emotionen die Fussball ausmachen.

Humppathetic 15.08.2022 13:22

Nicht nur in dieser Situation peinliches Alphatiergehabe von Tuchel respektive kurze Lunte, wenn er sich provoziert gefühlt haben sollte. Jemand mit seinem sicherlich vorhandenen Intellekt sollte solche Situationen trotzdem noch anders regeln können. :rolleyes: Die FA schaut sich das Handgemenge jetzt auch nochmal zwecks Bestimmens der Strafe an, zudem wird gegen Tuchel separat ermittelt wegen seiner Aussage über Schiedsrichter Taylor ("der sollte keine Chelsea-Spiele mehr pfeifen").

Sirius 15.08.2022 18:23

Zitat:

Zitat von makanter (Beitrag 2530427)
Ich fands sauwitzig, es ist Fussball, es sind Emotionen, keiner wurde verletzt. Kein Drama, einfach das Entertainment genießen. ;)

EMOTIONEN, die Ausrede für jeden Schwachsinn.

makanter 15.08.2022 18:49

Zitat:

Zitat von Sirius (Beitrag 2530458)
EMOTIONEN, die Ausrede für jeden Schwachsinn.

Wofür genau eine Ausrede? Wäre es zu Faustschlägen gekommen, würde ich das damit nicht "entschuldigen" aber dass bei so einem Spiel mit diesem Spielverlauf mal ein bisschen was hochkocht ist menschlich und normal. Beide Trainer haben hinterher drüber gelacht, die Zuschauer haben Meme-Material und was zum Lachen. Alles gut.

Sirius 15.08.2022 19:12

Zitat:

Zitat von makanter (Beitrag 2530459)
Wofür genau eine Ausrede? Wäre es zu Faustschlägen gekommen, würde ich das damit nicht "entschuldigen" aber dass bei so einem Spiel mit diesem Spielverlauf mal ein bisschen was hochkocht ist menschlich und normal. Beide Trainer haben hinterher drüber gelacht, die Zuschauer haben Meme-Material und was zum Lachen. Alles gut.

Ich erwarte von zwei respektablen Trainern, die auch eine Vorbildfunktion haben, ein professionelleres Verhalten. Und natürlich wurde es am Ende rumgespielt, weil sie gemerkt haben, wie dämlich sie sich verhalten haben.

Riddler 15.08.2022 19:36

Zitat:

Zitat von Sirius (Beitrag 2530460)
Ich erwarte von zwei respektablen Trainern, die auch eine Vorbildfunktion haben, ein professionelleres Verhalten. Und natürlich wurde es am Ende rumgespielt, weil sie gemerkt haben, wie dämlich sie sich verhalten haben.

Das Runterspielen war ja per se viel peinlicher. "Beim Händeschütteln guckt man sich in die Augen"...ja nee, is klar.
90 Minuten lang wird aufs Feld gespuckt, rumgebrüllt, Gegenspieler weggegrätscht und dann nach Abpfiff beruft man sich wieder auf Benimmregeln.
Es sollte klar sein, dass es da um was ganz anderes ging.

Aber davon mal abgesehen: kommt es mir nur so vor, oder wird in der Premier League relativ oft ungewöhnlich lange nachgespielt?

Humppathetic 15.08.2022 19:57

Zitat:

Zitat von Sirius (Beitrag 2530460)
Ich erwarte von zwei respektablen Trainern, die auch eine Vorbildfunktion haben, ein professionelleres Verhalten. Und natürlich wurde es am Ende rumgespielt, weil sie gemerkt haben, wie dämlich sie sich verhalten haben.

Definitiv. Nicht immer nur von Fair Play und Respekt reden, aber dann sowas abziehen. Unnötig. Und eben ein schlechtes Vorbild. Fans sind während des Spiels auch in dauerhafter Anspannung, überwältigt von zahlreichen Emotionen. Wenn die aneinandergeraten, redet aber glücklicherweise niemand davon, dass das halt Emotionen, die zum Spiel dazugehören, seien.

Zitat:

Zitat von Riddler (Beitrag 2530462)
Das Runterspielen war ja per se viel peinlicher. "Beim Händeschütteln guckt man sich in die Augen"...ja nee, is klar.
90 Minuten lang wird aufs Feld gespuckt, rumgebrüllt, Gegenspieler weggegrätscht und dann nach Abpfiff beruft man sich wieder auf Benimmregeln.
Es sollte klar sein, dass es da um was ganz anderes ging.

Vor allem habe ich kurz geguckt bei den Niederlagen Chelseas unter Tuchel, und nach einer Niederlage guckte er dem gegnerischen Trainer während des Handshakes ganz sicher nicht in die Augen. :D Der war da über 90+x Minuten auf Krawall gebürstet, und das bekamen dann vor allem Conte und der Schiedsrichter ab.

Zitat:

Zitat von Riddler (Beitrag 2530462)
Aber davon mal abgesehen: kommt es mir nur so vor, oder wird in der Premier League relativ oft ungewöhnlich lange nachgespielt?

Habe das aus Interesse mal nachgeschaut, und deine Wahrnehmung täuscht dich in der Tat nicht. :eek: Und wie für fast alles gibt es auch hier nützliche Statistiken. :D

Zitat:

Zitat von Football Observatory
On average, a match of the competitions analysed* lasts 96’14”. Referees in the Turkish top division add the most extra time: nine minutes on average. Conversely, in Slovakia, the extra time added by referees is only 4’25”. At big-5 league level**, the values vary between 7’26” in the Premier League and 6’22” in Ligue 1. The extra time for the Champions League (6’12” on average) and the Europa League (6’00”) are lower compared to the major championships.

*Damit sind 37 unterschiedliche Wettbewerbe gemeint, 35 erste und zweite Ligen in Europa, und zusätzlich noch die Champions und die Europa League.
**Hier die fünf Topligen, geordnet nach durchschnittlicher Spielzeit der Matches:
1. Premier League (ENG) -> 01:37:26
2. Primera Division (ESP) -> 01:37:01
3. Serie A (ITA) -> 01:36:51
4. Ligue 1 (FRA) -> 01:36:22
5. Bundesliga (GER) -> 01:35:33

Der Artikel irrt sich also ein wenig, denn das unterste Niveau an Nachspielzeit findet sich in der Bundesliga, nicht in der Ligue 1, und die Bundesliga gehört natürlich, auch in deren Artikel, zum "big-5 league level". Wir Deutschen, wir werden immer vergessen. :(

RainMaker 22.08.2022 22:00

United besiegt Liverpool mit 2:1 :lacher:

Darth Schaffi 27.08.2022 16:47

Liverpool scheint sich den Frust von der Seele zu schießen. Kurz vor Schluss führt man gegen BOURNEMOUTH mit 9:0.

makanter 27.08.2022 16:48

In Deutschland würde man an dieser Stelle über die Unausgeglichenheit und Schwäche der Bundesliga debattieren.

El Clon 27.08.2022 17:53

Zitat:

Zitat von makanter (Beitrag 2531386)
In Deutschland würde man an dieser Stelle über die Unausgeglichenheit und Schwäche der Bundesliga debattieren.

Hilft, wenn man tatsächlich eine starke Liga ist, in der so etwas wie Wettbewerb um den Spitzenplatz noch existiert.

makanter 27.08.2022 18:11

Zitat:

Zitat von El Clon (Beitrag 2531390)
Hilft, wenn man tatsächlich eine starke Liga ist, in der so etwas wie Wettbewerb um den Spitzenplatz noch existiert.

Wenn man die letzten 5 Jahre zugrunde legt ist das eher weniger der Fall und auch dieses Jahr sieht es ähnlich aus.

Goldberg070 27.08.2022 18:59

Haaland macht auch da weiter, wo er letzte Saison aufgehört hat: Erstmal nen Hattrick. :narr:

Humppathetic 27.08.2022 19:33

Zitat:

Zitat von Goldberg070 (Beitrag 2531397)
Haaland macht auch da weiter, wo er letzte Saison aufgehört hat: Erstmal nen Hattrick. :narr:

Nicht schlecht. Gab ja nicht wenige Unkenrufe, dass er in England nicht dort weitermachen könne, wo er in der Bundesliga aufgehört hat. :dh:

Charlie Harper 27.08.2022 19:35

Zitat:

Zitat von Humppathetic (Beitrag 2531399)
Nicht schlecht. Gab ja nicht wenige Unkenrufe, dass er in England nicht dort weitermachen könne, wo er in der Bundesliga aufgehört hat. :dh:

Sechs Buden in vier Spielen sind auf jeden Fall ein guter Start :dh:

Goldberg070 27.08.2022 21:34

Zitat:

Zitat von Humppathetic (Beitrag 2531399)
Nicht schlecht. Gab ja nicht wenige Unkenrufe, dass er in England nicht dort weitermachen könne, wo er in der Bundesliga aufgehört hat. :dh:

Ich glaube, dass die PL schon ein schwierigeres Pflaster ist, aber das wird - so scheint es zumindest bisher - dadurch ausgeglichen, dass Haaland jetzt auch ganz andere Mitspieler hat, die ihn einsetzen können.

Tyrion Lannister 31.08.2022 20:20

Bin mal gespannt ob Haaland die 100 Tore Marke diese Saison knackt. :o

Mustakrakish 31.08.2022 20:50

Zitat:

Zitat von Tyrion Lannister (Beitrag 2531681)
Bin mal gespannt ob Haaland die 100 Tore Marke diese Saison knackt. :o

0 Tore in Spiel 1
ein Tor in Spiel 2
2 Tore in Spiel 3
3 Tore in Spiel 4

... eins macht er heute (Spiel 5) also noch. :salook:


Nein, Pep geht das nicht mt und wechselt ihn aus.... Serie gerissen.

Charlie Harper 31.08.2022 21:24

Neun Tore nach fünf Spielen, zwei Hattricks am Stück. Könnte schlechter laufen für Haaland :killer:

Die Gunners mit dem fünften Sieg in Folge zum Saisonstart

S C H 31.08.2022 21:27

Zitat:

Zitat von Charlie Harper (Beitrag 2531690)
Neun Tore nach fünf Spielen, zwei Hattricks am Stück. Könnte schlechter laufen für Haaland :killer:

Farmers League :salook:


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 06:58 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.