Boardhell

Boardhell (https://www.genickbruch.com/vb/index.php)
-   Boardspielchen & Diaries (https://www.genickbruch.com/vb/forumdisplay.php?f=40)
-   -   Wer bin ich? (https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=67543)

Humppathetic 15.09.2022 11:47

- ich bin ein Mann
- ich wurde in Europa geboren
- ich bin tot

- als Konrad Kujau geboren wurde, war ich schon seit über 50 Jahren tot
- ich stamme nicht aus demselben Land wie Konrad Kujau
- manches, was ich getan habe, hatte aber indirekt mit einer Sache, die Konrad Kujau tat, zu tun

Humppathetic 16.09.2022 11:34

- ich bin ein Mann
- ich wurde in Europa geboren
- ich bin tot

- als Konrad Kujau geboren wurde, war ich schon seit über 50 Jahren tot
- ich stamme nicht aus demselben Land wie Konrad Kujau
- manches, was ich getan habe, hatte aber indirekt mit einer Sache, die Konrad Kujau tat, zu tun

- ich wurde zwar in Europa geboren, gestorben bin ich aber in den USA
- in den USA lebte ich zunächst, dem Namen nach, in einem deutschen County
- dieses County war vorher, dem Namen nach, Teil einer deutschen Stadt

Humppathetic 17.09.2022 16:29

- ich bin ein Mann
- ich wurde in Europa geboren
- ich bin tot

- als Konrad Kujau geboren wurde, war ich schon seit über 50 Jahren tot
- ich stamme nicht aus demselben Land wie Konrad Kujau
- manches, was ich getan habe, hatte aber indirekt mit einer Sache, die Konrad Kujau tat, zu tun

- ich wurde zwar in Europa geboren, gestorben bin ich aber in den USA
- in den USA lebte ich zunächst, dem Namen nach, in einem deutschen County
- dieses County war vorher, dem Namen nach, Teil einer deutschen Stadt

- ich hatte sechs Kinder
- die USA machte das Haus, in dem ich arbeitete, zu einer Sehenswürdigkeit
- dies geschah, weil man fälschlicherweise davon ausging, ich hätte dort gelebt

Humppathetic 23.09.2022 11:55

Sorry. Habe völlig vergessen, dass es hier noch weitergehen muss. :freak: Die nächsten Tipps kommen heute Nachmittag. Nochmals sorry. :boxer:

Humppathetic 23.09.2022 19:44

- ich wurde in Europa geboren
- ich bin tot

- als Konrad Kujau geboren wurde, war ich schon seit über 50 Jahren tot
- ich stamme nicht aus demselben Land wie Konrad Kujau
- manches, was ich getan habe, hatte aber indirekt mit einer Sache, die Konrad Kujau tat, zu tun

- ich wurde zwar in Europa geboren, gestorben bin ich aber in den USA
- in den USA lebte ich zunächst, dem Namen nach, in einem deutschen County
- dieses County war vorher, dem Namen nach, Teil einer deutschen Stadt

- ich hatte sechs Kinder
- die USA machte das Haus, in dem ich arbeitete, zu einer Sehenswürdigkeit
- dies geschah, weil man fälschlicherweise davon ausging, ich hätte dort gelebt

- einer meiner Söhne war Astronom
- so auch eine meiner Enkelinnen
- die Schwester meiner gerade genannten Enkelin betätigte sich im Feld der Paläontologie

Duke of Bridgewater 23.09.2022 20:49

John William Draper

Humppathetic 24.09.2022 12:11

Zitat:

Zitat von Duke of Bridgewater (Beitrag 2533848)
John William Draper

Das ist völlig korrekt. :eek: Genau vor der Runde, in der ich es überdeutlich machen wollte ... :(

- ich bin ein Mann (ja)
- ich wurde in Europa geboren (in St. Helens, Lancashire, England, United Kingdom)
- ich bin tot (seit dem 4.1.1882)

- als Konrad Kujau geboren wurde, war ich schon seit über 50 Jahren tot (Kujau wurde am 27.6.1938 geboren, also 56 Jahre, fünf Monate und 23 Tage nach meinem Sterbedatum)
- ich stamme nicht aus demselben Land wie Konrad Kujau (Kujau stammt aus Löbau im Landkreis Görlitz im heutigen Bundesland Sachsen, ich stamme aus England)
- manches, was ich getan habe, hatte aber indirekt mit einer Sache, die Konrad Kujau tat, zu tun (ich fotografierte Dinge, Kujau malte sie - beides ist Kunst)

- ich wurde zwar in Europa geboren, gestorben bin ich aber in den USA (und zwar in Hastings-on-Hudson, New York, USA)
- in den USA lebte ich zunächst, dem Namen nach, in einem deutschen County (und zwar in Mecklenburg County)
- dieses County war vorher, dem Namen nach, Teil einer deutschen Stadt (und zwar Lunenburg County)

- ich hatte sechs Kinder (John Christopher Draper (1835–1885), Henry Draper (1837–1882), Virginia Draper Maury (1839–1885), Daniel Draper (1841–1931), William Draper (1845–1853), Antonia Draper Dixon (1849–1923))
- die USA machte das Haus, in dem ich arbeitete, zu einer Sehenswürdigkeit (das Henry Draper Observatory)
- dies geschah, weil man fälschlicherweise davon ausging, ich hätte dort gelebt (korrekt; ich arbeitete da nur, wohnen tat ich zwar auch in Hastings-on-Hudson, aber nicht in dem Observatorium)

- einer meiner Söhne war Astronom (Henry Draper)
- so auch eine meiner Enkelinnen (Antonia Maury)
- die Schwester meiner gerade genannten Enkelin betätigte sich im Feld der Paläontologientologie (Carlotta Maury)

Respekt, Duke. :dh:

Duke of Bridgewater 25.09.2022 16:29

- Ich bin männlich.
- Ich komme aus Europa.
- Ich bin fiktiv.

Humppathetic 25.09.2022 17:13

Automatix?

k-town1900 25.09.2022 19:59

Tim (und Struppi)

Johnny Drama 26.09.2022 12:35

Andrés de Fonollosa Gonzalves aka Berlin

Duke of Bridgewater 26.09.2022 16:48

- Ich bin männlich.
- Ich komme aus Europa.
- Ich bin fiktiv.

- Ich bin zeitlich nach Automatix einzuordnen.
- Ich bin zeitlich vor Tintin einzuordnen, wurde aber nach ihm erfunden.
- Ich wurde vor der Serie "Haus des Geldes" erfunden.

Duke of Bridgewater 28.09.2022 00:20

- Ich bin männlich.
- Ich komme aus Europa.
- Ich bin fiktiv.

- Ich bin zeitlich nach Automatix einzuordnen.
- Ich bin zeitlich vor Tintin einzuordnen, wurde aber nach ihm erfunden.
- Ich wurde vor der Serie "Haus des Geldes" erfunden.

- Geld ist bei mir immer knapp, da musste ich schon einmal mein Haus verkaufen.
- Ich nutze gern andere Menschen aus.
- Ein König verlor durch mich seinen Kopf.

Duke of Bridgewater 28.09.2022 23:27

- Ich bin männlich.
- Ich komme aus Europa.
- Ich bin fiktiv.

- Ich bin zeitlich nach Automatix einzuordnen.
- Ich bin zeitlich vor Tintin einzuordnen, wurde aber nach ihm erfunden.
- Ich wurde vor der Serie "Haus des Geldes" erfunden.

- Geld ist bei mir immer knapp, da musste ich schon einmal mein Haus verkaufen.
- Ich nutze gern andere Menschen aus.
- Ein König verlor durch mich seinen Kopf.

- Am Hofe eine Königin war ich oft zu Gast.
- Im Hause eines Thronfolgers ging ich ein und aus.
- Ich fügte meiner Muttersprache neue Wörter hinzu.

Duke of Bridgewater 30.09.2022 00:22

- Ich bin männlich.
- Ich komme aus Europa.
- Ich bin fiktiv.

- Ich bin zeitlich nach Automatix einzuordnen.
- Ich bin zeitlich vor Tintin einzuordnen, wurde aber nach ihm erfunden.
- Ich wurde vor der Serie "Haus des Geldes" erfunden.

- Geld ist bei mir immer knapp, da musste ich schon einmal mein Haus verkaufen.
- Ich nutze gern andere Menschen aus.
- Ein König verlor durch mich seinen Kopf.

- Am Hofe eine Königin war ich oft zu Gast.
- Im Hause eines Thronfolgers ging ich ein und aus.
- Ich fügte meiner Muttersprache neue Wörter hinzu.

- Es gab mich mehr als dreimal.
- Meine Karriere ging über viele Jahrhunderte.
- Ich habe einen Begleiter, der mir über die ganze Zeit leider treu blieb.

Duke of Bridgewater 30.09.2022 17:15

- Ich bin männlich.
- Ich komme aus Europa.
- Ich bin fiktiv.

- Ich bin zeitlich nach Automatix einzuordnen.
- Ich bin zeitlich vor Tintin einzuordnen, wurde aber nach ihm erfunden.
- Ich wurde vor der Serie "Haus des Geldes" erfunden.

- Geld ist bei mir immer knapp, da musste ich schon einmal mein Haus verkaufen.
- Ich nutze gern andere Menschen aus.
- Ein König verlor durch mich seinen Kopf.

- Am Hofe eine Königin war ich oft zu Gast.
- Im Hause eines Thronfolgers ging ich ein und aus.
- Ich fügte meiner Muttersprache neue Wörter hinzu.

- Es gab mich mehr als dreimal.
- Meine Karriere ging über viele Jahrhunderte.
- Ich habe einen Begleiter, der mir über die ganze Zeit leider treu blieb.

- Ich stamme von einer Insel.
- Als man mich entführte, wurde für mich kein Lösegeld gezahlt.
- Ich sprach den Namen aus, der nicht ausgesprochen werden soll.

Duke of Bridgewater 01.10.2022 23:29

- Ich bin männlich.
- Ich komme aus Europa.
- Ich bin fiktiv.

- Ich bin zeitlich nach Automatix einzuordnen.
- Ich bin zeitlich vor Tintin einzuordnen, wurde aber nach ihm erfunden.
- Ich wurde vor der Serie "Haus des Geldes" erfunden.

- Geld ist bei mir immer knapp, da musste ich schon einmal mein Haus verkaufen.
- Ich nutze gern andere Menschen aus.
- Ein König verlor durch mich seinen Kopf.

- Am Hofe eine Königin war ich oft zu Gast.
- Im Hause eines Thronfolgers ging ich ein und aus.
- Ich fügte meiner Muttersprache neue Wörter hinzu.

- Es gab mich mehr als dreimal.
- Meine Karriere ging über viele Jahrhunderte.
- Ich habe einen Begleiter, der mir über die ganze Zeit leider treu blieb.

- Ich stamme von einer Insel.
- Als man mich entführte, wurde für mich kein Lösegeld gezahlt.
- Ich sprach den Namen aus, der nicht ausgesprochen werden soll.

- Ich bin mehrfach gestorben.
- Der Schauspieler, der mich spielte, lebt noch.
- Er ist für eine völlig andere Figur weltbekannt.

Duke of Bridgewater 03.10.2022 10:12

- Ich bin männlich.
- Ich komme aus Europa.
- Ich bin fiktiv.

- Ich bin zeitlich nach Automatix einzuordnen.
- Ich bin zeitlich vor Tintin einzuordnen, wurde aber nach ihm erfunden.
- Ich wurde vor der Serie "Haus des Geldes" erfunden.

- Geld ist bei mir immer knapp, da musste ich schon einmal mein Haus verkaufen.
- Ich nutze gern andere Menschen aus.
- Ein König verlor durch mich seinen Kopf.

- Am Hofe eine Königin war ich oft zu Gast.
- Im Hause eines Thronfolgers ging ich ein und aus.
- Ich fügte meiner Muttersprache neue Wörter hinzu.

- Es gab mich mehr als dreimal.
- Meine Karriere ging über viele Jahrhunderte.
- Ich habe einen Begleiter, der mir über die ganze Zeit leider treu blieb.

- Ich stamme von einer Insel.
- Als man mich entführte, wurde für mich kein Lösegeld gezahlt.
- Ich sprach den Namen aus, der nicht ausgesprochen werden soll.

- Ich bin mehrfach gestorben.
- Der Schauspieler, der mich spielte, lebt noch.
- Er ist für eine völlig andere Figur weltbekannt.

- Ich bin der Held einer Fernsehserie.
- Besonders heldenhaft bin ich aber nie.
- Ich wollte mal eine Person namens Bob heiraten.

Duke of Bridgewater 04.10.2022 23:38

- Ich bin männlich.
- Ich komme aus Europa.
- Ich bin fiktiv.

- Ich bin zeitlich nach Automatix einzuordnen.
- Ich bin zeitlich vor Tintin einzuordnen, wurde aber nach ihm erfunden.
- Ich wurde vor der Serie "Haus des Geldes" erfunden.

- Geld ist bei mir immer knapp, da musste ich schon einmal mein Haus verkaufen.
- Ich nutze gern andere Menschen aus.
- Ein König verlor durch mich seinen Kopf.

- Am Hofe eine Königin war ich oft zu Gast.
- Im Hause eines Thronfolgers ging ich ein und aus.
- Ich fügte meiner Muttersprache neue Wörter hinzu.

- Es gab mich mehr als dreimal.
- Meine Karriere ging über viele Jahrhunderte.
- Ich habe einen Begleiter, der mir über die ganze Zeit leider treu blieb.

- Ich stamme von einer Insel.
- Als man mich entführte, wurde für mich kein Lösegeld gezahlt.
- Ich sprach den Namen aus, der nicht ausgesprochen werden soll.

- Ich bin mehrfach gestorben.
- Der Schauspieler, der mich spielte, lebt noch.
- Er ist für eine völlig andere Figur weltbekannt.

- Ich bin der Held einer Fernsehserie.
- Besonders heldenhaft bin ich aber nie.
- Ich wollte mal eine Person namens Bob heiraten.

- Die Fernsehserie, deren Held ich bin, stammt aus den 1980er Jahren.
- Sie lief in Deutschland meist im Original mit Untertiteln, da der Wortwitz schwer zu übersetzen war.
- Mein Name klingt tierisch.

Duke of Bridgewater 06.10.2022 21:08

- Ich bin männlich.
- Ich komme aus Europa.
- Ich bin fiktiv.

- Ich bin zeitlich nach Automatix einzuordnen.
- Ich bin zeitlich vor Tintin einzuordnen, wurde aber nach ihm erfunden.
- Ich wurde vor der Serie "Haus des Geldes" erfunden.

- Geld ist bei mir immer knapp, da musste ich schon einmal mein Haus verkaufen.
- Ich nutze gern andere Menschen aus.
- Ein König verlor durch mich seinen Kopf.

- Am Hofe eine Königin war ich oft zu Gast.
- Im Hause eines Thronfolgers ging ich ein und aus.
- Ich fügte meiner Muttersprache neue Wörter hinzu.

- Es gab mich mehr als dreimal.
- Meine Karriere ging über viele Jahrhunderte.
- Ich habe einen Begleiter, der mir über die ganze Zeit leider treu blieb.

- Ich stamme von einer Insel.
- Als man mich entführte, wurde für mich kein Lösegeld gezahlt.
- Ich sprach den Namen aus, der nicht ausgesprochen werden soll.

- Ich bin mehrfach gestorben.
- Der Schauspieler, der mich spielte, lebt noch.
- Er ist für eine völlig andere Figur weltbekannt.

- Ich bin der Held einer Fernsehserie.
- Besonders heldenhaft bin ich aber nie.
- Ich wollte mal eine Person namens Bob heiraten.

- Die Fernsehserie, deren Held ich bin, stammt aus den 1980er Jahren.
- Sie lief in Deutschland meist im Original mit Untertiteln, da der Wortwitz schwer zu übersetzen war.
- Mein Name klingt tierisch.

- Am fiktiven Namenstag meines Begleiters verlieren Menschen die Haare.
- Ich schuldete dem Bischof von Bath & Wells Geld.
- Wenn ich betrunken bin, singe ich ein Lied über einen Kobold.

Jack Casady 06.10.2022 23:27

Blackadder.

Duke of Bridgewater 07.10.2022 04:49

Zitat:

Zitat von Yaya Tourette (Beitrag 2534777)
Blackadder.

Genau der ist es. :dh:

Jack Casady 07.10.2022 07:06

Ich gebe die Runde frei.

Duke of Bridgewater 07.10.2022 19:02

Noch schnell die Auflösung hinterher: Blackadder ist ein Mann, kommt aus England und hat kein reales Vorbild. Die Serie spielt zwischen dem 15. Jahrhundert und dem ersten Weltkrieg, also nach Automatix (Antike) und Tintin (1929 ff.) und stammt aus den 1980er Jahren, also nach 1929 (Tim & Struppi) und vor 2017 (Haus des Geldes).

Blackadder gibt nur vor, reich zu sein, lebt aber recht gut auf Kosten anderer Leute, z.B. Lord Percy. In der ersten Staffel enthauptete er Richard III., weil er ihn für einen Pferdedieb hielt, in der zweiten war er ein Günstling von Elizabeth I., in der dritten Kammerdiener des Thronfolgers George. Mit Dr. Samuel Johnson hatte er einen interessanten Disput über den Wortschatz.

Es gab verschiedene Inkarnationen von Blackadder in vier Staffeln sowie einigen Specials (also mehr als drei, wie man es nimmt auch mehr als nur vier) in verschiedenen Jahrhunderten, und Diener Baldrick war als einziger weiterer Charakter immer dabei, egal, wie oft er gefeuert wurde. Als er von der britischen Insel aufs Festland entführt wurde, zahlte die Königin kein Lösegeld, das sie das zuvor in einem anderen Fall versprochen hatte. ("... it must be the last. Absolutely the last. Final. Full stop. Never again. Cross my
heart and hope to be spanked until my bottom goes purple.")

Den Namen, den man nicht aussprechen soll, sagte er nicht sehr oft. Am Ende der 1., 2. und 4. Staffel starben Blackadder und viele andere Hauptfiguren, nur in der 3. mogelte er sich durch. Darsteller Rowan Atkinson ist dagegen gesund und munter, und natürlich vor allem als Mr. Bean bekannt. Als Held ist er doch eher ein Feigling oder Großmaul, weshalb auch ein anderer Held ihm schließlich Bob ausspannte.

Die Serie aus den 1980ern lief vor längerer Zeit mal auf ARTE und N3, wenn ich mich recht erinnere, und ist deshalb wohl nicht so bekannt. Black Adder heißt schwarze Natter. Am St. Baldrick's Day werden gern aus Solidarität mit krebskranken Kindern Köpfe geschoren. Den Bischof von Bath & Wells hat er auch "geschoren".
:gluck:

k-town1900 07.10.2022 20:03

Da anscheinend niemand will mache ich weiter

Ich bin männlich
Ich bin Europäer
Ich lebe nicht mehr


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 23:10 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.