Boardhell

Boardhell (https://www.genickbruch.com/vb/index.php)
-   Sport (https://www.genickbruch.com/vb/forumdisplay.php?f=32)
-   -   Transfer-Gerüchteküche 2022/23 (https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=87438)

Stefan "Effe" Effenberg 09.08.2022 10:10

Der FM13 war aber noch von EA. Weiß nicht, ob der FM21 sich möglicherweise da eher an der englischen Regelung oder so orientiert :)

Desperado 09.08.2022 11:57

Zitat:

Zitat von Riddler (Beitrag 2529906)
Besonders albern (oder scheinheilig) kommt bei de Jong hinzu, dass Laporta jetzt sagte, dass man de Jong unbedingt behalten wolle.

Was für ein Saftladen...:o

Muss man jetzt nicht zwingend albern nennen.

Aus rein sportlicher Sichter wollen sie ihn bestimmt behalten, der Mann ist Weltklasse. Hat man jetzt auch wieder am Sonntag Abend sehen können. Hat im Grunde zwei Tore vorbereitet und eines selbst erzielt. (Zugegeben, der Gegner war grottenschlecht). Und die Fans wollen ihn auch behalten, er wurde mit am lautesten gefeiert.

Der Fakt ist einfach: Wenn Barcelona irgendwo Qualitätsüberschuss hat im Moment, dann im Mittelfeld: de Jong, Gavi, Pedri, Busquets (+ Kessie, + Pjanic). Die Eigengewächse Pedrid und Gavi will man behalten (verdienen ja auch weniger ;)), Kessie ist ganz neu. Busquets kriegste kein Geld mehr für. Für Pjanic auch nicht.... da bleibt als potenzieller Verkaufskandidat halt nur de Jong übrig und der bringt eben massiv Kohle ein.

Würde ich selber auch sehr sehr schade finden...
... ich würde lieber Gavi verkaufen. Eigengewächs hin oder her, hat aktuell "Supertalent" Status und brignt deshalb auch verflucht viel Geld. Und er ist IMO einfach fußballerisch nicht so gut wie de Jong oder Pedri, sondern eher Kategorie "Giftzwerg".
(Angeblich gibts intern aber auch Leute, die wollen noch Bernardo Silva verpflichten und dann eben Frenkie de Jong abgeben :o)


Die Sache mit den Verträgen:
Die Argumentation von Barcelona ist, dass die Verträge vom alten Vorstand mit den Spielern de Jong, Pique, Lenglet, Ter Stegen (es geht nicht nur um Frenkie de Jong) allesamt "mit kriminieller Absicht" geschlossen wurden und deshalb potenziell "rechtlich nicht gültig" sind. Und "dann ist es im Interesse aller Beteiligten, die ursprünglichen Verträge wieder her zu stellen". Pique hat dem wohl auch zugestimmt heißt es in katalanischen Medien.

Was war die kriminelle Absicht: Die Verträge wurden damals abgeschlossen, vier Tage bevor der alte Präsident zurückgetreten ist. Was hat der davon: Laut den Statuten des FC Barcelona kann das Präsidum persönlich haftbar gemacht werden, wenn der Verein Verluste macht. Durch diese Vertragsgestaltung konnten kurzfristig Verluste vermieden werden.

(Das ist erstmal mein Verständis der Situation, ohne Wertung ;) )

Hier noch ein anderer Link dazu:
https://www.sport1.de/news/internati...itzige-zuge-an

mumu 09.08.2022 12:02

Timo Werner befindet sich schon seit gestern Abend in Leipzig und macht gerade den Medizincheck. Sollte jetzt nichts überraschendes passieren wird er zurück zu RB wechseln. Es wird von einer Ablöse von 19,5 Mios. gesprochen, die durch Boni auf bis zu 30 Mios. anwachsen kann. Werner war vor 2 Jahren für über 50 Mios. zu Chelsea gewechselt.

Starker Transfer von RB. Mich wundert die dann doch geringe Sockelablöse. Zumal Tuchel ja sein Veto eingelegt haben soll. Sowas bedeutet eigentlich immer, dass man die Ablöse nach oben schieben möchte. Werner fühlte sich wohl nicht genügend gewertschätzt in London. Nun, diese Ablöse dürfte Werner in seiner Annahme bestätigen.

Goldberg070 10.08.2022 17:06

Hilft das Kostic-Geld der Eintracht bei Dina Ebimbe?

RainMaker 10.08.2022 18:12

Nachdem United ja schon fast bei allem abgeblitzt ist oder aus anderen Gründen nicht weiter einen Transfer verfolgt (zB weil die Fans Arnautovic nicht wollen :lacher:), sieht man sich nun Cody Gakpo (PSV) und Sasa Kalajdzic (Stuttgart) an.

Goldberg070 12.08.2022 14:23

Kostic zu Juventus ist offziell.

Juve überweist 12 Millionen Euro Ablöse nach Frankfurt, die via Boni noch auf 15 Millionen Euro ansteigen können. Außerdem soll Luca Pellegrini (23) im Gegenzug auf Leihbasis von Juve zur SGE wechseln.

Ob der Deal nun gut war oder nicht, wird sich zeigen. Zu Pellegrini kann ich nichts sagen. Kennt den wer?

Nani 12.08.2022 14:55

Zitat:

Zitat von Goldberg070 (Beitrag 2530218)
Kostic zu Juventus ist offziell.

Juve überweist 12 Millionen Euro Ablöse nach Frankfurt, die via Boni noch auf 15 Millionen Euro ansteigen können. Außerdem soll Luca Pellegrini (23) im Gegenzug auf Leihbasis von Juve zur SGE wechseln.

Ob der Deal nun gut war oder nicht, wird sich zeigen. Zu Pellegrini kann ich nichts sagen. Kennt den wer?

Gefühlt etwas niedrig. Aber Kostic wollte schon lange mal zu einem großen Club und hat viel für den Verein geleistet. Außerdem ist er 29 und ein Jahr vor Vertragsende. Alles in allem finde ich es richtig, dass die Eintracht das mitmacht.

Und ich glaube auch, dass der Erfolg über die Mentalität trotzdem nicht ausbleibt.

y2jforever 12.08.2022 17:22

Ich hätte bei Kostic jetzt auch eher mit ner 2 vorne gerechnet. Allerdings ist 1 Jahr Vertrag natürlich bei Verkäufen nicht ideal.


Barca hat nochmal 24,5% von den Barca Studios für 100 Millionen vertickt. Damit sind jetzt 49% des davon verkauft. Mit dem Geld soll zunächst mal Lewa registriert werden.

Nani 12.08.2022 17:28

Zitat:

Zitat von y2jforever (Beitrag 2530234)

Barca hat nochmal 24,5% von den Barca Studios für 100 Millionen vertickt. Damit sind jetzt 49% des davon verkauft. Mit dem Geld soll zunächst mal Lewa registriert werden.

Das klingt nach einem langfristig amgelegten, sorgsam ausbalancierten Plan, der garantiert aufgehen wird. :dh:

Riddler 12.08.2022 17:56

Zitat:

Zitat von y2jforever (Beitrag 2530234)
Ich hätte bei Kostic jetzt auch eher mit ner 2 vorne gerechnet. Allerdings ist 1 Jahr Vertrag natürlich bei Verkäufen nicht ideal.


Barca hat nochmal 24,5% von den Barca Studios für 100 Millionen vertickt. Damit sind jetzt 49% des davon verkauft. Mit dem Geld soll zunächst mal Lewa registriert werden.

Nicht nur Lewa, sondern auch Raphina, Koundé, Christensen, etc. Übrigens auch Dembele und noch einer, der gerade verlängert wurde (Name vergessen).

Morgen fängt die Saison von La Liga an und bis zum jetzigen Zeitpunkt ist noch keiner der Neuzugänge spielberechtigt. Irgendwie würde mich es ja diebische freuen, wenn der Verband das Zulassungsverfahren nochmal ganz gründlich prüft :angel:.

y2jforever 12.08.2022 18:03

Zitat:

Zitat von Riddler (Beitrag 2530240)
Nicht nur Lewa, sondern auch Raphina, Koundé, Christensen, etc. Übrigens auch Dembele und noch einer, der gerade verlängert wurde (Name vergessen).

Morgen fängt die Saison von La Liga an und bis zum jetzigen Zeitpunkt ist noch keiner der Neuzugänge spielberechtigt. Irgendwie würde mich es ja diebische freuen, wenn der Verband das Zulassungsverfahren nochmal ganz gründlich prüft :angel:.

Jupp. Zunächst mal war tatsächlich so gemeint, dass man von den 7 Leuten oder wie viele es sind Lewa zuerst registrieren will und danach sucht ob man genug Geld für die anderen zusammen bekommt ....

Dazu sollte de Jong (auch wenn der sicher nicht günstig ist und gerade "doppelt" verdient) und Depay abgeben nicht reichen. Wir werden sehen wie es wird :)

Nani 12.08.2022 18:30

Wäre lustig, wenn am 1. Spieltag stattdessen die Jugendmannschaft spielt und die souverän gewinnt. =)

Popcornbecher steht auf jeden Fall bereit.

Desperado 12.08.2022 20:03

Zitat:

Zitat von Riddler (Beitrag 2530240)
Nicht nur Lewa, sondern auch Raphina, Koundé, Christensen, etc. Übrigens auch Dembele und noch einer, der gerade verlängert wurde (Name vergessen).

Sergi Roberto

Zitat:

Zitat von y2jforever (Beitrag 2530241)
Jupp. Zunächst mal war tatsächlich so gemeint, dass man von den 7 Leuten oder wie viele es sind Lewa zuerst registrieren will und danach sucht ob man genug Geld für die anderen zusammen bekommt ....

Dazu sollte de Jong (auch wenn der sicher nicht günstig ist und gerade "doppelt" verdient) und Depay abgeben nicht reichen. Wir werden sehen wie es wird :)

Also Aussage war immer "es sollen alle gleichzeitig registriert werden". Und entsprechend wurde die Tage der Antrag eingereicht. "Lewandowski alleine" ist nur eine Notfall Option.

Und mit dem Deal von heute... Sollte es dann doch so langsam Mal reichen hoffe ich.

Und dann werden die kommenden Jahre spannend. Sollte Barça wieder Gewinn machen, wird die Gehaltsobergrenze drastisch ansteigen, wenn ich das System da richtig verstehe.

Dann kommen die nächsten teuren Transfers ;)

Desperado 12.08.2022 21:23

Update:

Inzwischen 6 von 7 registriert:
Lewandowski
Raphinha
Kessie
Christensen
Sergi Roberto
Dembele

Es fehlt noch Kounde, der ist aber sowieso noch angeschlagen. Da hofft man wohl noch auf den ein oder anderen Abgang in der kommenden Woche, das es dann möglich macht.

Edith:

Und man sieht hier, der FC Barcelona ist gar nicht der einzige Verein, der kurz vor Schluss seine Spieler registriert ;)

https://www.laliga.com/en-GB/transfe...ntander?page=1

Iceman.at 16.08.2022 05:23

Julian Baumgartlinger hat einen Einjahresvertrag bei Augsburg unterschrieben.

Zitat:

Zitat von Desperado (Beitrag 2530259)

Und dann werden die kommenden Jahre spannend. Sollte Barça wieder Gewinn machen, wird die Gehaltsobergrenze drastisch ansteigen, wenn ich das System da richtig verstehe.

Dann kommen die nächsten teuren Transfers ;)

Da sehe ich eben einen der großen Fehler in dem Plan: man hat für eine Fixe Summe eine prozentualen Gewinnanteil verkauft, das ist nur ein gutes Geschäft wenn man in Zukunft weniger TV Geld bekommen würde.
Aktuell bekommt Barcelona ca 160 Millionen TV Geld pro Jahr, damit waren 25% 40 Millionen pro Jahr, das mit 25 Jahre multipliziert wären 1 Milliarde Euro die der Investor bekommt für jetzt knapp 600 Millionen. Und wenn das Fernsehgeld steigt wird der Deal noch mieser, realistisch gesehen zahlt man schlussendlich dann das doppelte zurück.
Also egal wie ich den Deal betrachte, der wird nicht positiv, das verscherbeln des Barcelona Studios kann ich nicht bewerten weil ich nicht weiß was da alles drin hängt.

mumu 16.08.2022 05:41

Zitat:

Zitat von Iceman.at (Beitrag 2530471)
...
Da sehe ich eben einen der großen Fehler in dem Plan: man hat für eine Fixe Summe eine prozentualen Gewinnanteil verkauft, das ist nur ein gutes Geschäft wenn man in Zukunft weniger TV Geld bekommen würde.
Aktuell bekommt Barcelona ca 160 Millionen TV Geld pro Jahr, damit waren 25% 40 Millionen pro Jahr, das mit 25 Jahre multipliziert wären 1 Milliarde Euro die der Investor bekommt für jetzt knapp 600 Millionen. Und wenn das Fernsehgeld steigt wird der Deal noch mieser, realistisch gesehen zahlt man schlussendlich dann das doppelte zurück.

Sehe ich auch so.
Zumal du sowas auch nur begrenzt machen kannst. Du hast jetzt dein Tafelsilber verscherbelt. Darauf kannst du nicht mehr zurückgreifen wenn es in Zukunft mal eng wird.
Barca ist für die nächsten Jahre zum Erfolg verdammt, sollte der sich nicht einstellen wird der Verein massive Probleme bekommen. Dann kommt das Dortmund Szenario, die auch vieles veräußert hatten um weiter einen teuren Kader finanzieren zu können der aber auch in der Folgezeit nicht erfolgreich genug war. Der Rest ist bekannt...
Barca muss erfolgreich sein, sonst wird die Luft dünn.

Am Ende reden wir aber immer noch vom spanischen Fussball bzw. Sport, da läuft so einiges anders als in anderen Ländern, so dass ich den Tag noch nicht sehe in dem ein Verein wie Barcelona (so berechtigt es dann auch wäre) sein Ende finden würde.

Nani 16.08.2022 14:37

Offenbar verlässt Nianzou die Bayern. Wie schon gesagt, in der Breite finde ich das dann etwas dünn für drei Wettbewerbe.

Außerdem scheint Kehrer zu West Ham zu gehen.

y2jforever 16.08.2022 14:38

Zitat:

Zitat von mumu (Beitrag 2530473)
Am Ende reden wir aber immer noch vom spanischen Fussball bzw. Sport, da läuft so einiges anders als in anderen Ländern, so dass ich den Tag noch nicht sehe in dem ein Verein wie Barcelona (so berechtigt es dann auch wäre) sein Ende finden würde.

Während in Deutschland der BVB oder Schalke ja wegen Lizenzentzug in die vierte Liga zwangsabgestiegen sind als sie de facto Bankrott waren. Ohhh, wait :D

Zitat:

Zitat von Nani (Beitrag 2530517)
Offenbar verlässt Nianzou die Bayern. Wie schon gesagt, in der Breite finde ich das dann etwas dünn für drei Wettbewerbe.

Comment: Hier auch mit funktionierendem Link :D

Damit hätte man dann mit de Ligt, Hernandez, Upa und Pavard noch 4 potentielle IV und für die Defensive insgesamt 8. Dabei sind mit Stanisic und Saar aber 2 Spieler, die jetzt keine gehobenen Ansprüche erfüllen (keine Ahnung ob Stanisic sich noch entwickelt). Wenn sich von den anderen 6 jemand verletzt wird es dann also schon eng, da bin ich bei Dir.

Im Mittelfeld hat man 4 Spieler (Kimmich, Goretzka, Gravenberch, Sabitzer) und Adrian Fein der mit 23 auch nicht mehr explodieren wird.

In der Offensive 6 (Musiala, Mane, Sane, Gnabry, Coman, Müller). Dazu Zirkzee (den man vielleicht noch abgibt), EMCM und mit Wanner (16), Tel (17) und Vidovic (18) zumindest hungrige junge Spieler. Ist für 4 Positionen aber auch schon nicht auffällig viel.

Natürlich kann man Spieler ein bisschen schieben. In Summe wäre das aber wieder nur 16 Feldspieler wo man sagen kann die haben aktuell internationales Niveau. Da hilft es nicht wenn man sagt die Winger können auch AV spielen wenn wirklich 2-3 Spieler langfristig ausfallen (was jetzt schon nicht als Verletztenmisere zählt würde ich sagen). Laimer scheint man jetzt ja nicht zu holen (wobei das vermutlich die einzige Position ist wo wir eh niemanden brauchen). Aber eigentlich kann man nur Sarr und Fein (und theoretisch EMCM) abgeben ohne dafür Ersatz zu holen (auch wenn dieser nicht unbedingt positionsgetreu sein muss).

Edit: Laut Kicker 20 Millionen, Vertrag bis 2027, Rückkaufrecht für Bayern. Das ist isoliert betrachtet kein schlechter Deal für die Bayern würde ich sagen.

S C H 16.08.2022 19:24

CR7 zum BVB?

Nani 16.08.2022 19:28

Zitat:

Zitat von S C H (Beitrag 2530537)

Die haben doch schon Modeste. Wozu da ein Downgrade?

Iceman.at 16.08.2022 20:03

Zitat:

Zitat von Nani (Beitrag 2530538)
Die haben doch schon Modeste. Wozu da ein Downgrade?

Für die Kaderbreite.

Grandmaster DJ 16.08.2022 20:23

Zitat:

Zitat von Nani (Beitrag 2530538)
Die haben doch schon Modeste. Wozu da ein Downgrade?

Bradley Fink wechselt wohl zum FC Basel. Die Zweite steht damit ohne Stürmer da.

Die Ronaldo-"Gerüchte" fand ich vor dem Modeste-Wechsel schon witzig.
Aber jetzt hat sogar die Bild dementiert, dass da was dran ist. Kann man also wohl vergessen :(.
Wie viel ist bei der Crowdfunding Aktion eigentlich zusammengekommen?

y2jforever 16.08.2022 20:26

Zitat:

Zitat von Grandmaster DJ (Beitrag 2530548)
Bradley Fink wechselt wohl zum FC Basel. Die Zweite steht damit ohne Stürmer da.

Die Ronaldo-"Gerüchte" fand ich vor dem Modeste-Wechsel schon witzig.
Aber jetzt hat sogar die Bild dementiert, dass da was dran ist. Kann man also wohl vergessen :(.
Wie viel ist bei der Crowdfunding Aktion eigentlich zusammengekommen?

Meinst für die zweite wollt ihr nen jüngeren haben als CR7?

Nani 16.08.2022 20:43

Zitat:

Zitat von Iceman.at (Beitrag 2530542)
Für die Kaderbreite.

Als Bayernfan von Kaderbreite reden. =p

Dortmund spielt doch ab der Rückrunde nur noch einen Wettbewerb. Da lohnt sich das doch gar nicht.


Zitat:

Zitat von Grandmaster DJ (Beitrag 2530548)
Bradley Fink wechselt wohl zum FC Basel. Die Zweite steht damit ohne Stürmer da.

Ist ein Argument. Weiß aber nicht, ob der Sprung von United zu BVB II nicht etwas zu groß ist.

Oder ob er sich die großen Fußstapfen von Fink antun möchte.

y2jforever 18.08.2022 13:49

Zirkzee wohl für 10 Millionen zu Anderlecht.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 18:57 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.