Boardhell

Boardhell (https://www.genickbruch.com/vb/index.php)
-   User-, Spaß- und Freies Forum (https://www.genickbruch.com/vb/forumdisplay.php?f=28)
-   -   Der "Was regt mich auf"-Thread (https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=56483)

CM Punkomaniac 11.06.2014 06:06

Ich rege mich gerade nicht direkt auf, aber es ist schon ein wenig nervig. Heute ist der zweite Tag in Folge, wo die Arbeit wegen Sturmschäden ausfällt. Sollten heute eigentlich wieder zwei Aufträge machen. Der eine wurde verschoben und den anderen übernehmen Cheffe und der Vorarbeiter alleine, da zwei kleinere umgestürzte Bäume im Garten zerkleinert werden müssen. Wäre ja alles nicht so schlimm, wenn es nicht zwei nicht eingeplante freie Tage wären. Dazu dann auch noch die Verschiebung von zwei Aufträgen. Da gehen auf das Jahr verteilt zwei Aufträge flöten; ok, vielleicht anderthalb Aufträge, weil zumindest zwei Bäume zersäbelt werden. Aber da geht Geld flöten. Also nicht bei mir und meinen Arbeitskollegen/-innen, aber meinem Cheffe und demzufolge auch seinem Betrieb. Und so ein riesiger Großkonzern ist der kleine Betrieb auch nicht, dass man das schnell mal stopfen kann. Das ist Bullshit.

Mein GOAT Walter 11.06.2014 08:46

Zitat:

Wäre es vielleicht sogar besser den Kontakt komplett abzubrechen, damit sie sich klar wird was sie wirklich will? Ein paar Freunde sagten nämlich schon, dadurch dass wir weiterhin Kontakt haben, kann es auch eine Form vom warmhalten sein.Ich weiß wirklich nicht wie ich diese Situation am besten handhaben kann. :confused:
Wenn man nach einer offiziellen Trennung noch leidet, so empfiehlt Dr. Organik:
Schlafen Sie mit einer anderen Frau! - Befreit den Kopf und ist gut für Körper und Seele!

Charlie Harper 11.06.2014 10:37

Zitat:

Zitat von Organik (Beitrag 1850023)
Wenn man nach einer offiziellen Trennung noch leidet, so empfiehlt Dr. Organik:
Schlafen Sie mit einer anderen Frau! - Befreit den Kopf und ist gut für Körper und Seele!

Wäre auch ne Möglichkeit, bloß ob ich das jetzt schon kann, dass weiß ich nicht.

CM Punkomaniac 13.06.2014 00:11

Grundsatzdiskussionen, was man sagen darf und was nicht. Gerade erlebt im WM-Bereich. Es gibt einige Grenzen bei mir, aber was gerade im WM-Bereich abgeht ist doch Kinderkacke...
Im Endeffekt regt es mich noch nicht mal auf, sondern es amüsiert mich eher.
"Schwule decken von hinten" ... "Machos rennen auf die Tribüne und verprügeln ihre Freundin!" Ist das besser? :rolleyes:

Woodstock 13.06.2014 00:12

Zitat:

Zitat von SES Punkomaniac (Beitrag 1851118)
Grundsatzdiskussionen, was man sagen darf und was nicht. Gerade erlebt im WM-Bereich. Es gibt einige Grenzen bei mir, aber was gerade im WM-Bereich abgeht ist doch Kinderkacke...
Im Endeffekt regt es mich noch nicht mal auf, sondern es amüsiert mich eher.
"Schwule decken von hinten"... "Machos rennen auf die Tribüne und verprügeln ihre Freundin!" Ist das besser? :rolleyes:


Also wenn Schwule von hinten decken, dann ist also jeder Deckhengst schwul? Interessant! ;)

Cactus 13.06.2014 00:16

Mich amüsiert es eben nicht, mich regt es auf. Weil ich es nur peinlich finde. Ich hab ja echt nix gegen Humor, aber einfach nur abgedroschene Klischees über Frauen, Homosexuelle und Asylanten bedienen und das auch noch als "Witz" verkaufen? Nööööt, nervt einfach nur. Und sowas ist gefährlich, weil es einen eh schon vorhandenen Alltagschauvinismus reproduziert. :kotz:

Und vor allem regt es mich auf, dass so etwas bzw. allgemein eine gewisse Wortwahl im sportlichen Bereich immer geduldet wird. Als wäre Sport ein Freifahrtschein für geistigen Dünnpfiff. :rolleyes:

RainMaker 13.06.2014 00:16

Mensch Punko, die machen Druck von hinten. Tz, wie du wieder aufgepasst hast ... ;)

CM Punkomaniac 13.06.2014 00:18

Zitat:

Zitat von RAINMAKER Raptor (Beitrag 1851123)
Mensch Punko, die machen Druck von hinten. Tz, wie du wieder aufgepasst hast ... ;)

Ja, oder so.


Sollte man besser auch nicht sagen, wenn eine Mannschaft 'Druck von hinten macht', also die Abwehr sehr offensiv steht. Ist ja diskriminierend...

Kliqer 13.06.2014 00:21

Ich bin der festen Überzeugung, dass es sich ein guter Charakter in deutlich signifikanteren Situationen zeigt. Soll heißen: Wer ein guter Mensch ist und wer nicht, zeigt sich nicht in seinem Verständnis von Komik. Das ist nichts, worüber ich einen Mensch definieren würde.

"Sie machen Druck von hinten" mit Bezug auf homosexuelle Männer ist ein unsäglich schlechter Witz. Richtig, richtig übel. Aber es ist nicht so, als hätte man mit diesem Witz automatisch eine Frau verprügelt oder gegen ein Asylantenheim protestiert. Es gibt bedeutendere Dinge, die einen Charakter ausmachen. Und man sollte mMn nicht immer und überall versuchen, aus harmlos dahergesagten und gleichermaßen qualitativ minderwertigen Scherzen ein Politikum machen zu wollen.

Und das alles sage ich nach vier Absinth, die mir alles andere als gut bekommen sind. Was gerade ein deutlich größeres Problem in meiner Lebenswelt darzustellen scheint. Vertragt euch einfach, macht bessere Witze und jammert nicht so rum. Meine Güte.

Woodstock 13.06.2014 00:25

Zitat:

Zitat von Kliqer (Beitrag 1851126)

Und das alles sage ich nach vier Absinth, die mir alles andere als gut bekommen sind. Was gerade ein deutlich größeres Problem in meiner Lebenswelt darzustellen scheint. Vertragt euch einfach, macht bessere Witze und jammert nicht so rum. Meine Güte.

Nach vier Absinth jammerst du ?

Beim Carat bekommst du 3 "de la muerte" dann darfst du jammern ;)

Kliqer 13.06.2014 00:27

Zitat:

Zitat von Woodstock (Beitrag 1851128)
Nach vier Absinth jammerst du ?

Beim Carat bekommst du 3 "de la muerte" dann darfst du jammern ;)

Naja, die gingen ja auch noch mit verschiedenen Bieren und einem Glas Strohrum einher. Aber ich bin davon überzeugt, dass der Absinth mehr zu meinem derzeitigen Befinden beigetragen hat als alles andere zusammen. ;-)

y2jforever 13.06.2014 00:28

Zitat:

Zitat von Kliqer (Beitrag 1851130)
Naja, die gingen ja auch noch mit verschiedenen Bieren und einem Glas Strohrum einher. Aber ich bin davon überzeugt, dass der Absinth mehr zu meinem derzeitigen Befinden beigetragen hat als alles andere zusammen. ;-)

Jetzt wird der arme Absinth hier schon schlecht gemacht nur weil er eine andere Farbe hat :D

CM Punkomaniac 13.06.2014 00:34

Zitat:

Zitat von y2jforever (Beitrag 1851131)
Jetzt wird der arme Absinth hier schon schlecht gemacht nur weil er eine andere Farbe hat :D

Alles Rassisten! Ich mische zum Beispiel ab und zu braunes Kakaopulver mit weißer Milch. Ich bin ein guter Mensch ;)

Woodstock 13.06.2014 00:42

Zitat:

Zitat von Kliqer (Beitrag 1851130)
Naja, die gingen ja auch noch mit verschiedenen Bieren und einem Glas Strohrum einher. Aber ich bin davon überzeugt, dass der Absinth mehr zu meinem derzeitigen Befinden beigetragen hat als alles andere zusammen. ;-)

Das könnte stimmen.. Den "de la muerte" bekommst du trotzdem...zumindest dann wenn wir die Zutaten finden ;)

Zitat:

Zitat von y2jforever (Beitrag 1851131)
Jetzt wird der arme Absinth hier schon schlecht gemacht nur weil er eine andere Farbe hat :D

Bwahahahahahah

Fräulein Söckchen 13.06.2014 06:21

Zitat:

Zitat von Cactus McAwesomeville (Beitrag 1851122)
Mich amüsiert es eben nicht, mich regt es auf. Weil ich es nur peinlich finde. Ich hab ja echt nix gegen Humor, aber einfach nur abgedroschene Klischees über Frauen, Homosexuelle und Asylanten bedienen und das auch noch als "Witz" verkaufen? Nööööt, nervt einfach nur. Und sowas ist gefährlich, weil es einen eh schon vorhandenen Alltagschauvinismus reproduziert. :kotz:

Und vor allem regt es mich auf, dass so etwas bzw. allgemein eine gewisse Wortwahl im sportlichen Bereich immer geduldet wird. Als wäre Sport ein Freifahrtschein für geistigen Dünnpfiff. :rolleyes:

Ohne da jetzt eine größere Diskussion vom Zaun brechen zu wollen, aber ich habe erst vor ein paar Tagen einen meiner besten Freunde hier (der schwul ist) gefragt, wie er zu dem Thema Schwulenwitze und/oder Klischees in Film zu Fernsehen steht. Er hat sinngemäß gemeint, je nachdem, "wie weit" eine Gesellschaft schon ist akzeptiert er es. In den USA (er ist Amerikaner) wären manche Dinge mittlerweile undenkbar, aber in Taiwan (und Europa schätze ich nicht wahnsinnig viel "weiter" ein) toleriert er es, weil es [Zitat] "die Diskussion voranbringt" - mehr oder weniger zähneknirschend, je nachdem, wie gut oder schlecht der Witz ist. "Von hinten decken" halte ich allerdings für einen abgrundtief schlechten Witz. Dennoch habe ich seine Einstellung sehr interessant (und unerwartet) gefunden. Er hat mir allerdings auch gesagt, daß er in der "Schwulencommunity" zuhause auch nicht akzeptiert wird, eben weil er keine so radikalen Positionen vertritt.

Spoiler:
Interessanterweise, und das nur am Rande, bin ich auf das Thema u.a. deswegen gekommen und habe meinen Freund auch deswegen gefragt, weil ich gemerkt habe, daß mir seit einiger Zeit Blondinenwitze (ok, die mochte ich nie, weil sie meistens unfaßbar "tief" sind) und so manche (eh selten auftretende) "Frauen herabwürdigende" Aussage hier auf dem Board negativ aufstoßen. Und nachdem ich nie so übersensibel war (ich halte die Aufregung über solche Sachen meistens für völlig übertrieben und habe überhaupt nichts gegen ein bisserl "politische Inkorrektheit"), hat mich das beschäftigt. Aber keine Sorge jetzt, von meiner Seite is das alles halb so wild, ich weiß ja schon seit vielen Jahren, worauf ich mich einlasse, wenn ich als weibliche Minderheit hier in der Männerrunde mitlese. ;)

Willy 13.06.2014 18:41

Mich regt die WM auf, genauer gesagt die Tatsache, dass jeder jetzt nur noch über Fussball am reden ist, was mir bereits jetzt tierisch auf die Nerven geht :dr:

Der Wrestling-Nerd 13.06.2014 18:51

Zitat:

Zitat von Billy Batson (Beitrag 1851548)
Mich regt die WM auf, genauer gesagt die Tatsache, dass jeder jetzt nur noch über Fussball am reden ist, was mir bereits jetzt tierisch auf die Nerven geht :dr:

Hier, ich. Geht mir genauso. :dr:

Der_Wrestling_Fan 13.06.2014 20:00

guckt halt dmax, da gibt es extreme holzfäller ^^

Woodstock 14.06.2014 01:44

Zitat:

Zitat von Der_Wrestling_Fan (Beitrag 1851596)
guckt halt dmax, da gibt es extreme holzfäller ^^

hehehe...good one....:dh:

Humppathetic 14.06.2014 06:47

Google Chrome regte mich gerade auf. Gestern fuhr ich den PC herunter, wobei dieser dann noch Aktualisierungen vorgenommen hat. Heute rufe ich den Browser auf, und alle Add-Ons sind plötzlich weg. Da mir die Google-Suche nicht insofern geholfen hat, als mir zu sagen, wo ich die Add-Ons wieder aktivieren kann, musste ich AdBlock und Proxflow wieder neu installieren. Das geht bei Chrome zwar glüklicherweise ziemlich schnell und unkompliziert, aber angepisst war ich trotzdem.

Edit: Aha, über Tools -> Erweiterungen kommt man drauf. Die Addons waren einfach komplett weg, deshalb stand da auch nichts. Ist das normal, dass Chrome nach Aktualisierungen quasi auf "Werkseinstellung" zurückgeht? -_-

Der Wrestling-Nerd 14.06.2014 12:10

Zitat:

Zitat von Humppathetic (Beitrag 1852055)
Google Chrome regte mich gerade auf. Gestern fuhr ich den PC herunter, wobei dieser dann noch Aktualisierungen vorgenommen hat. Heute rufe ich den Browser auf, und alle Add-Ons sind plötzlich weg. Da mir die Google-Suche nicht insofern geholfen hat, als mir zu sagen, wo ich die Add-Ons wieder aktivieren kann, musste ich AdBlock und Proxflow wieder neu installieren. Das geht bei Chrome zwar glüklicherweise ziemlich schnell und unkompliziert, aber angepisst war ich trotzdem.

Edit: Aha, über Tools -> Erweiterungen kommt man drauf. Die Addons waren einfach komplett weg, deshalb stand da auch nichts. Ist das normal, dass Chrome nach Aktualisierungen quasi auf "Werkseinstellung" zurückgeht? -_-

Bei einem Update von Chrome im NOrmalfall ja.

Admiral Atemberaubend 14.06.2014 16:51

Zitat:

Zitat von Billy Batson (Beitrag 1851548)
Mich regt die WM auf, genauer gesagt die Tatsache, dass jeder jetzt nur noch über Fussball am reden ist, was mir bereits jetzt tierisch auf die Nerven geht :dr:

Zitat:

Zitat von Mr. Mashup-Germany (Beitrag 1851559)
Hier, ich. Geht mir genauso. :dr:

Mich regen die Jammerlappen auf, die aus unerfindlichen Gründen den Zugang zur großartigsten Sportart der Welt nicht finden ;) Geht stricken!

Der Wrestling-Nerd 14.06.2014 17:42

Zitat:

Zitat von Admiral Atemberaubend (Beitrag 1852209)
Mich regen die Jammerlappen auf, die aus unerfindlichen Gründen den Zugang zur großartigsten Sportart der Welt nicht finden ;) Geht stricken!

Jaja, schon gut. Wobei es selbst in deinen Augen noch schlimmere geben müsste: Nämlich die, die NUR zur WM plötzlich die größten Fußball-Fans sind, angeblich plötzlich alles wissen, aber nach der WM (oder sogar schon nach dem Ausscheiden ihrer Mannschaft) kein Interesse an dem "langweiligen Fußball" haben. Da bin ich dann lieber ehrlich und sage: "Mich interessiert generell kein Fußball, da scheiße ich darauf."

Ach, und großartigste Sportart ist ja wohl ganz klar Wrestling. :P

RainMaker 14.06.2014 17:51

Zitat:

Zitat von Mr. Mashup-Germany (Beitrag 1852235)
Ach, und großartigste Sportart ist ja wohl ganz klar Wrestling. :P

MMA. Die hauen nämlich wirklich zu.

Humppathetic 14.06.2014 18:28

Zitat:

Zitat von Mr. Mashup-Germany (Beitrag 1852120)
Bei einem Update von Chrome im NOrmalfall ja.

Super! Und beim täglichen, erstmaligen Aufrufen des Google-Chrome-Browsers muss ich zuerst auf aktualisieren drücken, damit Adblock funktioniert. Ich glaube, ich werde gerade mal Proxflow ausprobieren. Nach meiner Einschätzung muss ich das wahrscheinlich auch jedes Mal wieder aktivieren.


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 22:58 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.