Boardhell

Boardhell (https://www.genickbruch.com/vb/index.php)
-   Sport (https://www.genickbruch.com/vb/forumdisplay.php?f=32)
-   -   Transfer-Gerüchteküche 2022/23 (https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=87438)

Nani 18.05.2022 18:13

Zitat:

Zitat von Stefan "Effe" Effenberg (Beitrag 2523345)
Was treibt Bayern denn? Lewamdowski hat doch noch Vertrag und kann den bitte auch erfüllen?

Entweder gibt er dann im letzten Vertragsjahr alles oder er macht sich zur Wurst. Ich sehe das Problem ehrlich gesagt nicht.

Das Problem ist, wenn sie sich frühzeitig um eine Verlängerung bemüht hätte, würde der wohl beste Stürmer der Welt wohl seine Karriere bei ihnen beenden. Sofern das tatsächlich der Grund ist.

Unabhängig davon finde ich zwei Sachen schwach von den Bayern-Verantwortlichen. Erstens kann man solche Spieler frühzeitig verlängern. Zweitens finde ich das aktuellen Nachtreten (gegen Lewa und Süle) Mal wieder charakterlos. Wenn ausgerechnet der FC Bayern München darüber polemisiert, dass nur das Geld zählt, ist das schon bizarr. Außerdem fällt halt auf, dass es bei praktisch jedem Abgang die selbe Leier ist. Immer wenn sie einen Spieler gegen ihren Willen verlieren - normalerweise wegen zu geringer Bewertung um Mannschaftsgefüge - versucht man ihn anschließend durch den Dreck zu ziehen. Kenne keinen anderen Verein, der das so regelmäßig tut. Und das, obwohl sie es keinen Verein in Deutschland gibt, der das weniger nötig hat.

Kiez Richards 19.05.2022 21:23

Frankfurt gibt schon die ersten Europa-Millionen aus. Angeblich sind sie sich mit Sebastian Polter einig und es geht wohl nur noch um die Ablöse. Die soll zwischen einer und zwei Millionen Euro liegen.

Nani 21.05.2022 15:29

Gerade lese ich, dass Mbappe wohl doch bei PSG bleibt.

Was für ein Affentheater, nach all den Diskussionen, Gerüchten und Aussagen. Ich kann ja beide Clubs nicht ausstehen, insofern ist mir das Jacke wie Hose. Aber jetzt doch zu verlängern, lässt das noch mehr wie ne rein monetäre Sache aussehen.

Für Mbappe wäre ein Wechsel mE gut gewesen. Charakterlich hat sich der in den letzten Jahren sehr in Richtung Neymar entwickelt.

Iceman.at 21.05.2022 19:44

Zitat:

Zitat von Nani (Beitrag 2523937)
Gerade lese ich, dass Mbappe wohl doch bei PSG bleibt.

Was für ein Affentheater, nach all den Diskussionen, Gerüchten und Aussagen. Ich kann ja beide Clubs nicht ausstehen, insofern ist mir das Jacke wie Hose. Aber jetzt doch zu verlängern, lässt das noch mehr wie ne rein monetäre Sache aussehen.

Für Mbappe wäre ein Wechsel mE gut gewesen. Charakterlich hat sich der in den letzten Jahren sehr in Richtung Neymar entwickelt.

Weis ja nicht wie genau Tebas, Präsident der Spanischen Liga, informiert ist über den Vertrag, aber wenn das stimmt was er getweetet hat, kann man jede finanzielle Beschränkung auch einfach in den Müll werfen:

Zitat:

Pikant: Tebas nennt in seinem Tweet einen Betrag von 600 Millionen Euro, die angeblich für die Verlängerung fließen werden. Laut Sportbible setzt sich die Summe wie folgt zusammen: 300 Millionen Euro Handgeld, 100 Millionen Euro jährlich nach Steuern, Einfluss bei der Wahl des Trainers und des Sportdirektors und auch bei Transfers. Über die sportliche Gewalt, die Mbappe gegeben werden sollen, berichtet am Samstag auch die Marca.

Riddler 21.05.2022 20:53

Zitat:

Zitat von Nani (Beitrag 2523937)
Gerade lese ich, dass Mbappe wohl doch bei PSG bleibt.

Was für ein Affentheater, nach all den Diskussionen, Gerüchten und Aussagen. Ich kann ja beide Clubs nicht ausstehen, insofern ist mir das Jacke wie Hose. Aber jetzt doch zu verlängern, lässt das noch mehr wie ne rein monetäre Sache aussehen.

Für Mbappe wäre ein Wechsel mE gut gewesen. Charakterlich hat sich der in den letzten Jahren sehr in Richtung Neymar entwickelt.

Naja, da diMaria nicht verlängert wird, hat man bei PSG ja jetzt die Möglichkeit, Mbappe zum Sahnehäubchen nun noch eine große Kirsche drauf zu packen.

Aber ja, albern ist dieser Hickhack allemal und Financial Fairplay komplett für die Tonne.

Kiez Richards 21.05.2022 21:04

Mbappe hat es nun selbst bestätigt. Er hat in Paris verlängert.

Goldberg070 22.05.2022 01:28

Geld ist halt wichtiger als Prestige. Schade.

S C H 22.05.2022 12:20

Für 300 Mio. € Handgeld und 100 Mio.€/J nach Steuern würde ich auch Fußball spielen. :killer:

Da er jetzt Einfluss auf die Transfers nehmen kann, kann er nach erhalt des Handgeldes sich ja selbst zu Real verkaufen und da nochmal abgreifen. :o:king:

y2jforever 22.05.2022 12:28

Zitat:

Zitat von S C H (Beitrag 2524159)
Für 300 Mio. € Handgeld und 100 Mio.€/J nach Steuern würde ich auch Fußball spielen. :killer:

Da er jetzt Einfluss auf die Transfers nehmen kann, kann er nach erhalt des Handgeldes sich ja selbst zu Real verkaufen und da nochmal abgreifen. :o:king:

Du meinst endlich kann er dafür Sorgen nicht so extrem unter Wert verkauft zu werden?

Riddler 22.05.2022 12:32

Zitat:

Zitat von S C H (Beitrag 2524159)
Für 300 Mio. € Handgeld und 100 Mio.€/J nach Steuern würde ich auch Fußball spielen. :killer:

Da er jetzt Einfluss auf die Transfers nehmen kann, kann er nach erhalt des Handgeldes sich ja selbst zu Real verkaufen und da nochmal abgreifen. :o:king:

Aber die 300 Millionen sind doch bereits fest eingeplant, um Lionel Messi als persönlichen Chauffeur zu beschäftigen. :lacher:

Iceman.at 22.05.2022 15:17

Zitat:

Zitat von y2jforever (Beitrag 2524160)
Du meinst endlich kann er dafür Sorgen nicht so extrem unter Wert verkauft zu werden?

Geht doch immer nur um Wertschätzung.:salook:

Es gehen übrigens die Gerüchte um, dass Pochettino und Leonardo sich von PSG verabschieden werden, also erste Amtshandlung von Mbappe scheinbar schon erfolgt. Zidane wird als Trainer gerüchtet.

S C H 22.05.2022 15:54

Warum habe ich das Gefühl das geht nicht länger als eine halbe Saison gut. :boxer::killer:

Riddler 23.05.2022 11:57

Der BVB verpflichtet Salih Özcan vom 1. FC Köln.

Grandmaster DJ 23.05.2022 20:18

Könnte ein guter Transfer werden, ich bin gespannt.
Zumindest auch finanziell kein allzu großes Risiko.

NarrZiss 23.05.2022 22:16

Paris St. Mbappe mit einem anderen fiesen Trick, wie es scheint. Wie verarscht man am Besten Monaco?

Zitat:

🎙️ Nasser Al-Khelaïfi: "We didn't extend Kylian Mbappé's contract, we signed a new player. Kylian was a free player from the beginning of January."

(Source: @CanalplusSport)

If this is true, AS Monaco will NOT get the €35M for Mbappé's extension.

Nani 23.05.2022 23:37

Na, da drücke ich Monaco die Daumen, dass sie PSG im Gerichtssaal die Poperze aufreißen.

Mbappe soll in Januar "frei" gewesen sein? Wieso dürfte er dann in der Rückrunde spielen, ohne einen neuen Vertrag unterzeichnet zu haben?

Wieder mal cringeworthy.

Desperado 23.05.2022 23:40

Naja, er war frei für Verhandlungen, weil sein Vertrag eben ausläuft Jetzt.

Und es ist doch korrekt: sein laufender Vertrag wurde nicht abgeändert. Er hat einen neuen Vertrag abgeschlossen.

Warum sollte PSG freiwillig 35 Mio aus dem Fenster werfen? Die brauchen doch jeden Euro für Mbappes Gehalt ;)

Nani 23.05.2022 23:57

Die Klausel lautet aber auch nicht, dass die Zahlung erfolgt, wenn der bestehende Vertrag geändert wird, sondern wenn er verlängert wird.

Und Geld wäscht... äh... hat PSG ja genug. Auf so popelige 35 Millchen sind die doch nicht angewiesen. - Ein Verein, der sich leisten kann einen Leonardo zu unterhalten, dessen Schmerzgrenze liegt höher als für von uns Normalsterblichen. =)

Goldberg070 24.05.2022 19:15

Laut n-tv soll sich Lewandowski mit dem FC Barcelona einig sein. "Sky" wurde Lewandowski wohl von den Münchnern suggeriert, dass er den Verein verlassen könnte, sollten Sasa Kalajdzic sowie Sadio Mané an die Säbener Straße kommen.

Johnny Drama 24.05.2022 21:05

Ich bezweifle sehr stark, dass Mane nach München wechselt. Sasa bekommen sie natürlich, wenn sie ernst machen.
Aber selbst mit beiden kannst du Lewandowski nicht ersetzen.

Nani 24.05.2022 21:39

Zitat:

Zitat von Johnny Drama (Beitrag 2524409)
Ich bezweifle sehr stark, dass Mane nach München wechselt. Sasa bekommen sie natürlich, wenn sie ernst machen.
Aber selbst mit beiden kannst du Lewandowski nicht ersetzen.

Ich mag Bayern zwar nicht. Aber bei der Vorstellung, dass sie sich international noch weiter schwächen, indem sie eine Riesen-Ablöse für den 30-jährigen Mane hinblättern, gruselt es mich doch. Zumal der ja nicht einmal ein Ersatz für Lewandowski ist.

Riddler 24.05.2022 22:03

Zitat:

Zitat von Johnny Drama (Beitrag 2524409)
Ich bezweifle sehr stark, dass Mane nach München wechselt. Sasa bekommen sie natürlich, wenn sie ernst machen.
Aber selbst mit beiden kannst du Lewandowski nicht ersetzen.

Zitat:

Zitat von Nani (Beitrag 2524413)
Ich mag Bayern zwar nicht. Aber bei der Vorstellung, dass sie sich international noch weiter schwächen, indem sie eine Riesen-Ablöse für den 30-jährigen Mane hinblättern, gruselt es mich doch. Zumal der ja nicht einmal ein Ersatz für Lewandowski ist.

Ich glaube auch nicht, dass der FCB überhaupt in Erwägung zieht, Spieler aus dieser Kategorie zu verpflichten. Das würde das Gehaltsgefüge zu sehr sprengen und würde letztendlich wahrscheinlich nur Unruhe reinbringen.

Selbst, wenn sie Lewy ziehen lassen sollten, würden sie wohl eher auf einen Nachfolger setzen, der noch etwas mehr Karrierejahre vor sich hat. Das wäre bei Kalajdzic der Fall, aber da kann man wiederum noch nicht abschätzen, wie weit die Entwicklung geht.

Welchen Weg der FCB da jetzt auch beschreitet, ein Risiko gibt es immer.

Kiez Richards 25.05.2022 13:34

Zitat:

Zitat von Johnny Drama (Beitrag 2524409)
Sasa bekommen sie natürlich, wenn sie ernst machen.

Da wäre ich mir nicht so sicher nach Süle und Schlotterbeck. Auch Kalajdzic soll Dortmund bevorzugen, weil er da höhere Chancen auf einen Stammplatz sieht.

y2jforever 25.05.2022 14:23

Zitat:

Zitat von Kiez Richards (Beitrag 2524461)
Da wäre ich mir nicht so sicher nach Süle und Schlotterbeck. Auch Kalajdzic soll Dortmund bevorzugen, weil er da höhere Chancen auf einen Stammplatz sieht.

Wobei es zumindest bei Süle ja eher so war, dass recht früh klar war das er nicht verlängert weil das Angebot von Bayern ihm nicht gut genug war. Bayern hat ihn also wohl schon bewusst ziehen lassen. Man kann da jetzt sicher diskutieren ob das eine sinnvolle Entscheidung war. (meiner Meinung nach war es keine)

Das Kalajdzic zum Selbstläufer wird sehe ich übrigens auch nicht. Wie Du schon schreibst, Schlotterbeck hat man ja auch nicht bekommen. Ich bin mir da auch nicht sicher ob er der richtige ist. Er ist in 5 Wochen auch "schon" 25, in dem Alter sind die großen Leistungssprünge dann eher selten. Wenn man mit Kalajdzic als erstem MS plant wäre das in sofern schon ein ziemlicher Unterschied zu Lewa. In sofern besteht da vermutlich eher die Gefahr das noch ein weiterer Stürmer kommt. Anders herum wäre er wenn Lewa geht und niemand kommt bei Bayern gesetzt, da hat er bei Dortmund mit Malen und Adeyemi aktuell mehr Konkurrenz. Da muss er sich auch erstmal gegen durchsetzen (wobei da auch die Frage ist ob Terzic nicht vielleicht mit 2 Stürmern spielt).

Nani 25.05.2022 14:34

Kalajzic sehe ich jetzt auch nicht als Bayernkaliber. Allenfalls als Backup. In der BuLi fällt mir dbzgl. auch nur Schick als klassischer Mittelstürmer ein. Anstelle der Bayern würde ich eher Salihamidzic feuern, auf Lewandowski zugehen und ihm eine Verlängerung über 2-3 Jahre vorschlagen. Dann wäre auch Zeit als Backup/Nachfolger jemanden zu suchen.

Zirkzee war damals ja eigentlich schon ein Guter. Nur halt unfertig.

Oder sie bauen auf Müller weiter vorn. Neben dem könnte man auch auf einem jungen Lewa-Nachfolger bauen.

Riddler 25.05.2022 14:47

Zitat:

Zitat von y2jforever (Beitrag 2524462)
Wobei es zumindest bei Süle ja eher so war, dass recht früh klar war das er nicht verlängert weil das Angebot von Bayern ihm nicht gut genug war. Bayern hat ihn also wohl schon bewusst ziehen lassen. Man kann da jetzt sicher diskutieren ob das eine sinnvolle Entscheidung war. (meiner Meinung nach war es keine)

Das Kalajdzic zum Selbstläufer wird sehe ich übrigens auch nicht. Wie Du schon schreibst, Schlotterbeck hat man ja auch nicht bekommen. Ich bin mir da auch nicht sicher ob er der richtige ist. Er ist in 5 Wochen auch "schon" 25, in dem Alter sind die großen Leistungssprünge dann eher selten. Wenn man mit Kalajdzic als erstem MS plant wäre das in sofern schon ein ziemlicher Unterschied zu Lewa. In sofern besteht da vermutlich eher die Gefahr das noch ein weiterer Stürmer kommt. Anders herum wäre er wenn Lewa geht und niemand kommt bei Bayern gesetzt, da hat er bei Dortmund mit Malen und Adeyemi aktuell mehr Konkurrenz. Da muss er sich auch erstmal gegen durchsetzen (wobei da auch die Frage ist ob Terzic nicht vielleicht mit 2 Stürmern spielt).

Malen und Adeyemi werden wohl eher als Flügelspieler eingesetzt werden, wobei die Option, mit zwei Stürmern zu spielen, auch gegeben ist. Dortmund hat ja auf den Flügeln (noch) ein Überangebot, sofern man Brandt und/oder Hazard nicht los wird.
Kalajdzic beim BVB würde tatsächlich passen, wobei ich da jetzt nichts über Ambitionen des BVB gelesen habe.

Die Wahrscheinlichkeit, dass der FCB weiterhin auf den Verbleib Lewy's beharrt, sehe ich daher als sehr hoch an. Dann hätte man nochmal ein Jahr mehr Zeit, den Markt zu sondieren. Sofern Kalajdzic nicht an maßloser Selbstüberschätzung leidet, wird er wohl eher nicht freiwillig den Bankdrücker beim FCB machen wollen.

Es gäbe übrigens noch einen halbwegs interessanten Stürmer, der jetzt ablösefrei zu bekommen wäre. Das wäre Alexandre Lacazette von Arsenal. Der hat keinen Stammplatz mehr und würde gerne weiterhin CL spielen. Allerdings ist er mit 30 auch nicht unbedingt eine gute Perspektive, wäre aber als Übergangslösung vielleicht eine Option.

Grandmaster DJ 25.05.2022 20:51

Zitat:

Zitat von Riddler (Beitrag 2524464)
Kalajdzic beim BVB würde tatsächlich passen, wobei ich da jetzt nichts über Ambitionen des BVB gelesen habe.

Der Name ist tatsächlich öfter gefallen.
Muss ist aber nicht nicht unbedingt haben, da wäre mir fast schon Haller lieber.

Face 25.05.2022 21:43

Zitat:

Zitat von Nani (Beitrag 2524463)
Kalajzic sehe ich jetzt auch nicht als Bayernkaliber. Allenfalls als Backup.

Er ist kein Lewandowski, aber bei den Bayern sind ihm IMO durchaus 20 Tore zuzutrauen wenn man auf ihn setzt. Der kann die Zuspiele nutzen und hat einen Torriecher, ist auch mit dem Kopf stark. Kann mir vorstellen dass er bei den Bayern einen gewaltigen Schritt machen würde und auf ein Topniveau kommen kann.

Grandmaster DJ 25.05.2022 22:07

Da es gerade um die Stürmersuche von Dortmund und Bayern geht.
Adam Hlozek wird es nicht, der scheint wohl in der kommenden Saison für Leverkusen zu stürmen.
Moukoko dürfte nach Roses Weggang wohl doch in Dortmund bleiben.

Kiez Richards 26.05.2022 11:26

...und Patrick Schick hat bis 2027 verlängert...

S C H 26.05.2022 11:48

2 sehr gute Entscheidungen von Bayer. :dh:

Riddler 26.05.2022 16:52

Wunschspieler Ryan Gravenberch unterschreibt für fünf Jahre beim FCB.

Grandmaster DJ 27.05.2022 20:52

Gestern war Feiertag, daher heute ein BVB-Doppelpack.
Alexander Meyer als Torwart Nummer 2 und Jayden Braaf, Manchester City Talent Nummer 3.

Goldberg070 28.05.2022 00:30

Zitat:

Zitat von Grandmaster DJ (Beitrag 2524581)
Gestern war Feiertag, daher heute ein BVB-Doppelpack.
Alexander Meyer als Torwart Nummer 2 und Jayden Braaf, Manchester City Talent Nummer 3.

Dortmund scheint wirklich ernst zu machen. Krass. Gibt auch schon Meldungen, dass die den Bayern sogar Kalajdžić noch vor der Nase wegschnappen könnten.

Riddler 28.05.2022 00:56

Zitat:

Zitat von Goldberg070 (Beitrag 2524596)
Dortmund scheint wirklich ernst zu machen. Krass. Gibt auch schon Meldungen, dass die den Bayern sogar Kalajdžić noch vor der Nase wegschnappen könnten.

Naja, auf der Stürmer-Position ist auf alle Fälle noch akuter Handlungsbedarf. Für Kalajdzic wäre der BVB mMn der bessere Karriereschritt.

NarrZiss 28.05.2022 01:04

Ich mag Kalajdzic durchaus schon und halte ihn für eine potentiell solide Verpflichtung als Backup. Allerdings sind mir dafür die Konditionen zu teuer, zumal man einen von der Leihe zurückkehrenden Zirkzee hat. Er könnte die Backup-Rolle, in der ich Kalajdzic maximal sehe wahrscheinlich genauso ausfüllen.

Iceman.at 28.05.2022 08:39

Zitat:

Zitat von NarrZiss (Beitrag 2524599)
Ich mag Kalajdzic durchaus schon und halte ihn für eine potentiell solide Verpflichtung als Backup. Allerdings sind mir dafür die Konditionen zu teuer, zumal man einen von der Leihe zurückkehrenden Zirkzee hat. Er könnte die Backup-Rolle, in der ich Kalajdzic maximal sehe wahrscheinlich genauso ausfüllen.

Kalajdzic schießt bei Bayern als Stammspieler 20+ Tore, ohne Probleme.
Er wird halt, sollte Lewandowski bleiben eher zum BVB tendieren, weil er da Stammspieler ist.
Und es gibt halt auch keinen gleichwertigen Ersatz für Lewa, schon gar nicht einen den man finanzieren kann, insofern wäre ich mit Sasa als Stürmer Nr.1 auch zufrieden.

NarrZiss 28.05.2022 14:10

Zitat:

Zitat von Iceman.at (Beitrag 2524610)
Kalajdzic schießt bei Bayern als Stammspieler 20+ Tore, ohne Probleme.
Er wird halt, sollte Lewandowski bleiben eher zum BVB tendieren, weil er da Stammspieler ist.
Und es gibt halt auch keinen gleichwertigen Ersatz für Lewa, schon gar nicht einen den man finanzieren kann, insofern wäre ich mit Sasa als Stürmer Nr.1 auch zufrieden.

Potentiell ja, wobei ich dasselbe Zirkzee eben auch zutraue. Dessen Entwicklung und v.a. dessen Einstellung, die in der vorherigen Saison ein großes Problem gewesen sein soll, soll sich enorm gebessert haben (jeweils nur externe Berichte etc. was ich so gelesen habe).

Und in einem direkten Zweikampf wäre ich mir eben auch nicht so sicher, dass sich Kalajdzic als Stammspieler durchsetzen wird. Er anscheinend auch nicht. Und dafür wäre er mir zu teuer. Dann lieber höher investieren oder in eine andere Position (und bitte nicht in Mane), aber da wir von Brazzo sprechen, kann es fast nur schief gehen.

Riddler 28.05.2022 16:32

Niklas Stark wechselt ablösefrei zu Werder Bremen.

Zuvor Pieper und jetzt Stark. Die Werder-IV ist für die Bundesliga schonmal aufgestellt. Gute Verpflichtung :dh:

y2jforever 30.05.2022 17:35

Lewa will wohl sehr klar weg: 'Im Laufe des Montags wurde der Bayern-Torjäger noch deutlicher. "Stand jetzt: Meine Zeit beim FC Bayern geht zu Ende. Und nach dem, was in den letzten Monaten passiert ist, kann ich mir eine weitere gute Zusammenarbeit mit dem Verein nicht vorstellen", sagte er auf der Pressekonferenz der polnischen Nationalmannschaft.' (Quote vom Kicker)

Der Vertrag von Tolisso wird nicht verlängert

Riddler 30.05.2022 17:56

Die Anzeichen für eine Verpflichtung von Mané verdichten sich ebenfalls. Allerdings hat dieser noch Vertrag bis '23 und würde somit Ablöse kosten, die sicherlich nicht gering sein dürfte. Brazzo gibt die Wahrscheinlichkeit einer Verpflichtung mit 70% an.
Mané und Lewy zusammen halte ich doch für eher unrealistisch.

Nani 30.05.2022 18:07

Klingt für mich immer mehr danach, dass Bayern draufzahlen wird, um sich sportlich zu verschlechtern. Obwohl Mane ein top Spieler ist, ist Lewa besser. Der einzige Pluspunkt bei Mane ist die etwas längere sportliche Perspektive.

Dazu noch Gerüchte über einen Abgang von Gnabry...

y2jforever 30.05.2022 19:45

Zitat:

Zitat von Nani (Beitrag 2524850)
Klingt für mich immer mehr danach, dass Bayern draufzahlen wird, um sich sportlich zu verschlechtern. Obwohl Mane ein top Spieler ist, ist Lewa besser. Der einzige Pluspunkt bei Mane ist die etwas längere sportliche Perspektive.

Dazu noch Gerüchte über einen Abgang von Gnabry...

Mane ist sicherlich ein toller Spieler. Wenn ich die Wahl habe würde ich dann aber lieber Gnabry behalten.

makanter 30.05.2022 20:35

Zitat:

Zitat von Nani (Beitrag 2524850)
Klingt für mich immer mehr danach, dass Bayern draufzahlen wird, um sich sportlich zu verschlechtern. Obwohl Mane ein top Spieler ist, ist Lewa besser. Der einzige Pluspunkt bei Mane ist die etwas längere sportliche Perspektive.

Dazu noch Gerüchte über einen Abgang von Gnabry...

Dass man draufzahlt, sieht doch aktuell nicht so aus, oder? Lewy wird sicherlich mehr als 30 Millionen in die Kasse spülen.

Gnabry würde ich an Bayerns Stelle definitiv verkaufen, wenn seine Gehaltswünsche wirklich das Limit sprengen. Für mich alles andere als unverzichtbar, weil deutlich zu inkonstant in den letzten Jahren, speziell in den internationalen Spielen. Da war eine super Saison 2020 dabei aber ansonsten auch viel Stückwerk. Wenn man sich dann mit einem MS ala Kalajdzic oder Haller und Mane verstärkt, hat man eine sehr interessante, flexible Offensive im nächsten Jahr. 1 zu 1 ersetzen kann man Lewy sowieso nicht. Das Problem hätte man aber auch in 2-3 Jahren bekommen, wenn er zu alt geworden wäre.

Grandmaster DJ 30.05.2022 20:40

Zitat:

Zitat von makanter (Beitrag 2524864)
Wenn man sich dann mit einem MS ala Kalajdzic oder Haller und Mane verstärkt, hat man eine sehr interessante, flexible Offensive im nächsten Jahr.

Amsterdam scheint nicht vorzuhaben Haller zu verkaufen. Wäre dann Pech für Dortmund und/oder Bayern ;).

Duke Skywalker 30.05.2022 23:21

Zitat:

Zitat von makanter (Beitrag 2524864)
Dass man draufzahlt, sieht doch aktuell nicht so aus, oder? Lewy wird sicherlich mehr als 30 Millionen in die Kasse spülen.

Ist halt die Frage wann man dieses Geld dann von Barca bekommen würde. Letzte Rate in 30 Jahren? :salook:
Angesichts der finanziellen Situation und ständigen beunruhigenden Wasserstandsmeldungen und Gerüchten (verspätete Gehaltszahlungen etc.) nicht gerade der Verhandlungspartner den man sich wünscht. Einen anderen Club zieht Spanien-Fan Lewandowski offenbar nicht in Betracht.
Real wird Top Mann Benzema nicht wegen eines gerade mal 1 Jahr Jüngeren verprellen und Atletico kann ich mir auch nicht vorstellen.

Nani 31.05.2022 12:36

Zitat:

Zitat von makanter (Beitrag 2524864)
Dass man draufzahlt, sieht doch aktuell nicht so aus, oder? Lewy wird sicherlich mehr als 30 Millionen in die Kasse spülen.

Ich bezweifle sowohl, dass Barca für Lewandowski eine so viele höhere Ablöse zahlen wird, als auch, dass Mane für nur 30 Millionen kommt. Wenn Mane weniger kostet als Lewandowski wäre ich sehr überrascht.

Duke Skywalker 31.05.2022 13:44

In dem Zusammenhang ist eher die Ablöse von Gnabry interessant. Aktuell gehe ich noch davon aus, dass Bayern Lewandowski hält.

Nani 31.05.2022 18:49

Zitat:

Zitat von Duke Skywalker (Beitrag 2524898)
In dem Zusammenhang ist eher die Ablöse von Gnabry interessant. Aktuell gehe ich noch davon aus, dass Bayern Lewandowski hält.

In dem Fall könnte es eine kurzfristige Verbesserung sein. Allerdings traue ich Gnabry durchaus wieder eine stärkere Leistung zu und er hat eben noch doppelt so viele Karrierejahre vor sich als Mané.

JERICHO AEW 01.06.2022 13:42

Sadio Mane hat sich mit Bayern München auf einen Dreijahresvertag geeinigt.

https://mobile.twitter.com/iMiaSanMi...7Ctwgr%5Etweet


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 02:47 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.