Boardhell

Boardhell (https://www.genickbruch.com/vb/index.php)
-   Sport (https://www.genickbruch.com/vb/forumdisplay.php?f=32)
-   -   Der Trainer-Thread 2022/23 (https://www.genickbruch.com/vb/showthread.php?t=87563)

Riddler 19.05.2022 18:23

Der Trainer-Thread 2022/23
 
Nico Kovac wird neuer Trainer in Wolfsburg.

Goldberg070 19.05.2022 18:30

Der Trainer-Thread 2022/23
 
Wer wird in der nächsten Saison wo Trainer? Wer wird in der nächsten Saison entlassen? Alles zu Trainerwechseln und-Rochaden findet hier seinen Platz.

makanter 20.05.2022 11:38

Das ist jetzt doch sehr überraschend.
Dortmund entlässt Marco Rose.

Charlie Harper 20.05.2022 11:40

Zeit für Terzic :sasmokin:

Duke Skywalker 20.05.2022 12:12

Sebastian Kehls "Davon gehe ich heute noch aus" vor einigen Wochen sorgte bereits für mächtig Irritation und deutete bereits an, dass die Bosse sich nach der Saison noch mal zusammensetzen werden um auch über den Trainer zu sprechen.

Gazelle 20.05.2022 13:21

Wtf. Sicher muss man Rose kritisieren. Gegen Leverkusen, Ajax oder Glasgow wurde er eiskalt ausgecoacht und oft war weder offensiv noch defensiv teamübergreifend eine klare taktische Idee zu erkennen. Dass er keine Verwendung für Knauff hatte ebenso. Aber in der Pflicht sollten da zuerst die Spieler selbst stehen, die wirklich häufig katastrophal und unprofessionell gespielt haben. Und außerdem die sportliche Führung, die einen der schlechtesten BVB-Kader seit langem zusammengestellt hat. Unter den Umständen hätte Rose noch mehr Zeit verdient gehabt. Vor allem in der Hinsicht, dass er bei den Transfergesprächen eine entscheidende Rolle gespielt und die Neuzugänge mit seiner Art und Idee überzeugt haben soll.

Kehl hat sein "Davon gehe ich aus" ja schon einen Tag später relativiert. Er wusste, dass noch die kritische Analyse bevorsteht, ist aber offenbar mit der Erwartung reingegangen, dass Rose Trainer bleibt. Daher dürften Watzke und Sammer und vielleicht auch Rose selbst die Antreiber für die Trennung gewesen sein. Vor allem Sammer soll Rose wohl kritisch beurteilt haben. Da frage ich mich, was der seit seiner Rückkehr überhaupt Sinnvolles beigetragen hat. Sichtbar ist da nichts. Und Watzke hat spätestens seit der unnötigen Trennung von Tuchel oder dem Fehlschlag mit Bosz nun auch seit langem keine langfristig gute Entscheidung mehr getroffen. Jetzt kommt mit Terzic wahrscheinlich wieder die romantische Lösung. Schöne Story, aber sportlich war das ähnlich wacklig wie das, was die Mannschaft unter Rose jetzt gezeigt hat. Mit dem Unterschied, dass unter Terzic ein fitter Haaland und ein formstarker Sancho sehr viel rausgerissen haben. Wenn das jetzt nicht klappt, muss man man darüber reden, ob Sammer und Watzke noch irgendeine sportliche Entscheidung treffen sollten, denn sie lagen in der jüngeren Vergangenheit, genau wie auch Zorc, häufig falsch.

Riddler 20.05.2022 13:46

Ein sehr überraschender Zug des BVB. Klar, die Saison lief alles andere als rosig (Wortspiel-Alarm), aber nach nur einem Jahr wirkt das schon übereilt.

Bin mal gespannt, wer sein Nachfolger werden soll.

RainMaker 20.05.2022 14:17

Und wenn ich mich nicht komplett irre, ist der einzig offene Job in der Bundesliga ... Gladbach :o

y2jforever 20.05.2022 14:19

Zitat:

Zitat von RainMaker (Beitrag 2523847)
Und wenn ich mich nicht komplett irre, ist der einzig offene Job in der Bundesliga ... Gladbach :o

Da ist ja Favre im Gespräch. Vielleicht kann Gladbach den schnell holen und dann Favre gegen Rose und 20 Millionen tauschen? :salook:

RainMaker 20.05.2022 14:22

Zitat:

Zitat von y2jforever (Beitrag 2523848)
Da ist ja Favre im Gespräch. Vielleicht kann Gladbach den schnell holen und dann Favre gegen Rose und 20 Millionen tauschen? :salook:

Klingt nach nem Mülldeal :D

Bin gespannt wo es Hütter und Rose hinverschlägt und ob die ihren Zenit bereits erreicht haben ...

Riddler 20.05.2022 14:36

Zitat:

Zitat von RainMaker (Beitrag 2523847)
Und wenn ich mich nicht komplett irre, ist der einzig offene Job in der Bundesliga ... Gladbach :o

Hoffenheim hätte auch gerade Platz.

Nani 20.05.2022 14:43

Der Zeitpunkt der Trennung kommt etwas überraschend. Aber so ein bisschen habe ich damit schon gerechnet.
Gladbach kann Rose ja jetzt wieder zurücknehmen, damit sie dort gemeinsam etwas großes aufbauen. :salook:

Beim BVB bin ich jetzt gespannt, ob sie eine gute Lösung haben. Ersatz ist auf dem Niveau schwer. Andererseits ist es schon richtig so lange weiter zu suchen, bis man jemanden findet, der die Mannschaft wirklich erreicht und verbessert.

Goldberg070 20.05.2022 14:45

Zitat:

Zitat von makanter (Beitrag 2523836)
Das ist jetzt doch sehr überraschend.
Dortmund entlässt Marco Rose.

Verständlich. Er hat es in einem Jahr nicht geschafft, auch nur einen Spieler, und somit die Mannschaft besser zu machen. Leistungen sehr schwankend in der Liga und in den Pokalwettbewerben schlichtweg peinlich. Rose und Dortmund, das passte einfach nicht.

Thala 20.05.2022 14:50

Zitat:

Zitat von Nani (Beitrag 2523854)
Der Zeitpunkt der Trennung kommt etwas überraschend. Aber so ein bisschen habe ich damit schon gerechnet.
Gladbach kann Rose ja jetzt wieder zurücknehmen, damit sie dort gemeinsam etwas großes aufbauen. :salook:

Beim BVB bin ich jetzt gespannt, ob sie eine gute Lösung haben. Ersatz ist auf dem Niveau schwer. Andererseits ist es schon richtig so lange weiter zu suchen, bis man jemanden findet, der die Mannschaft wirklich erreicht und verbessert.

Laut Spiegel Online soll dieses WE Edin Terzić offiziell als Nachfolger Roses präsentiert werden.

https://www.spiegel.de/sport/fussbal...2-85fc4828fedd

letzter absatz :)

Goldberg070 20.05.2022 16:05

In Gladbach wird es wohl tatsächlich Favre werden.

Nani 20.05.2022 18:46

Favre bei Gladbach kann ich mir gut vorstellen. Beide haben zuletzt etwas an Glanz verloren und es hat schon mal funktioniert.

Terzic hingegen sehe ich skeptisch, sofern das stimmen sollte. Wenn man Bayern herausfordern und in den Pokalen besser abschneiden möchte, sehe ich Terzic jetzt nicht als ausreichende Lösung. Für die CL-Plätze hätte hingegen auch Rose gereicht. - Na, mal gucken.

RainMaker 20.05.2022 19:37

Laut ligainsider.de ist Franco Foda Kandidat bei Hoffenheim :o

Nani 20.05.2022 19:43

Zitat:

Zitat von RainMaker (Beitrag 2523878)
Laut ligainsider.de ist Franco Foda Kandidat bei Hoffenheim :o

Ist ja auch ein top Mann, der bereits auf einem hohen Niveau seine Fähigkeiten bestätigt hat. :salook:

And the MVB-Award 2022 goes to...

Riddler 20.05.2022 19:53

Zitat:

Zitat von RainMaker (Beitrag 2523878)
Laut ligainsider.de ist Franco Foda Kandidat bei Hoffenheim :o

Eigentlich erstaunlich, dass K'lautern da nicht zugeschlagen hat. :D

Goldberg070 20.05.2022 20:25

In Hoffenheim geistert, wenn ich richtig informiert bin, auch der Name Markus Weinzierl durch die Gegend.

lionheart81 21.05.2022 00:48

Markus Weinzierl ist für mich der "Streich" von Augsburg - eigentlich hat er nur da funktioniert - bin mir nicht sicher ob das für Hoffenheim passen würde, Foda eigentlich auch nicht.

Marko Rose hätte ich schon noch ein Jahr in Dortmund gegönnt, der ist kein schlechter, auch ein Kloppo hatte damals Anfangsschwierigkeiten.

Johnny Drama 22.05.2022 21:46

Wie der kicker vermeldet, wird André Breitenreiter neuer Trainer in Hoffenheim.

https://www.kicker.de/breitenreiter-...903236/artikel

General Nek.F.U. 22.05.2022 21:50

Ich finde Rose würde perfekt zu Hoffenheim passen.

Goldberg070 22.05.2022 21:54

Zitat:

Zitat von Johnny Drama (Beitrag 2524223)
Wie der kicker vermeldet, wird André Breitenreiter neuer Trainer in Wolfsburg.

https://www.kicker.de/breitenreiter-...903236/artikel

Hoffenheim. ;)

Breitenreiter ist mir immer als Trainer in Erinnerung geblieben, der immer unter den Erwartungen blieb und nirgends groß was gerissen hat. Habe dann nochmal geschaut, er hat doch einige Aufstiege vorzuweisen und den FC Zürich zur Meisterschaft geführt. Nun ja, ich bleibe dennoch mal skeptisch, mit Breitenreiter konnte ich irgendwie noch nie so recht was anfangen.

NarrZiss 22.05.2022 21:58

Breitenreiter finde ich als Trainer deutlich interessanter und passender als die tatsächliche Wahl der Wölfe: Nico Kovac. Am Ende kann ich mir aber auch vorstellen, dass beide in der übernächsten Saison nicht mehr bei ihren Teams Trainer sein werden.,

Johnny Drama 22.05.2022 22:29

Zitat:

Zitat von Goldberg070 (Beitrag 2524228)
Hoffenheim. ;)

Danke! Ist editiert. Giroud ist schuld. :sasmokin:

Riddler 23.05.2022 01:07

Andre Breitenreiter wird tatsächlich Trainer in Hoffenheim.

Iceman.at 23.05.2022 14:17

Edin Terzic ist wieder Trainer beim BVB.

Andreas Herzog ist dafür seinen Job bei der Admira los. :D

Iceman.at 24.05.2022 12:52

Niko Kovac ist der neue Trainer in Wolfsburg.

y2jforever 24.05.2022 13:08

Damit sind wir jetzt bei:

Neu
Terzic (Dortmund)
Kovac (Wolfsburg)

Noch offen
Hoffenheim (Breitenreiter gilt als sicher)
Gladbach (vermutlich Favre)
Schalke (mal gucken)
Hertha (mal gucken, Hütter im Gespräch)
Augsburg (mal gucken)

Mit Hütter, Favre und Rose sind zumindest einige Trainer dabei für die es eher nen Schritt nach unten geht dieses Jahr. Was ist eigentlich mit dem Bundes-Jogi für die Bundeshauptstadt? :salook:

Insgesamt 7/18 erst. Stuttgart scheint ja mit Matarazzo weiter zu machen und mit Dortmund, Gladbach und Wolfsburg scheinen die 3 Plätze wo man am ehesten damit rechnen könnte das z.B. Baumgart raus gekauft wird auch soweit besetzt. Bleibt also wohl bei unter 50%, sehr enttäuschend :D

Thala 24.05.2022 15:18

Breitenreiter nun bestätigt:

https://www.spiegel.de/sport/fussbal...f-b5a9f9a3b649

Riddler 24.05.2022 15:43

Zitat:

Zitat von y2jforever (Beitrag 2524370)
Was ist eigentlich mit dem Bundes-Jogi für die Bundeshauptstadt? :salook:

:eek: :killer: :gluck:

Bisher konnte ich dich eigentlich immer gut leiden ;)

Desperado 25.05.2022 12:16

Zitat:

Zitat von y2jforever (Beitrag 2524370)
Mit Hütter, Favre und Rose sind zumindest einige Trainer dabei für die es eher nen Schritt nach unten geht dieses Jahr. Was ist eigentlich mit dem Bundes-Jogi für die Bundeshauptstadt? :salook:

Im Hertha Forum wird das angeregt diskutiert.

Ich kann mir nicht vorstellen, das Hertha interessant genug ist für Löw. Wenn es das für ihn ist, würde ich ihn sofort nehmen.

Ja, er war ein paar Jahre zu lang beim DFB...
... aber er ist doch trotzdem ein klares Upgrade im Vergleich zu allen Hertha Trainern im letzten Jahrzehnt. Dazu hat er Kontakte und einen guten Namen.

Gerne sofort.

(Wir brauchen auch einen neuen Präsidenten...)

Nani 25.05.2022 12:33

Ihr könnt doch noch Bierhoff als Präsident holen. Als Deutschland-Fan würde ich das begrüßen. =)

Bin jedenfalls gespannt, was der Sommer bringt. Wolfsburg und Dortmund finde ich bisher solala.

y2jforever 25.05.2022 20:45

Zitat:

Zitat von Desperado (Beitrag 2524458)
Ich kann mir nicht vorstellen, das Hertha interessant genug ist für Löw. Wenn es das für ihn ist, würde ich ihn sofort nehmen.

Ich glaube ja die Vereine die für Löw interessant genug werden wollen lieber einen richtigen Trainer ...
Zitat:

Zitat von Desperado (Beitrag 2524458)
Ja, er war ein paar Jahre zu lang beim DFB...

Und hat vorher die folgenden Vereine trainiert: 1996–1998 VfB Stuttgart, 1998–1999 Fenerbahçe Istanbul, 1999–2000 Karlsruher SC, 2000–2001 Adanaspor, 2001–2002 FC Tirol Innsbruck und 2003–2004 FK Austria Wien. Längerfristige erfolgreiche Arbeit hat er dabei nirgendwo nachgewiesen.
Zitat:

Zitat von Desperado (Beitrag 2524458)
... aber er ist doch trotzdem ein klares Upgrade im Vergleich zu allen Hertha Trainern im letzten Jahrzehnt. Dazu hat er Kontakte und einen guten Namen.

Das ist jetzt schwer. Korkut ist schon ne ziemlich niedrige Messlatte. Aber ja, der letzte Hertha Trainer bei dem man das Gefühl hatte irgendwas entwickelt sich irgendwo hin war Favre und das war 2007-2009. Luhukay vielleicht noch, der war immerhin 2012-2015 da.

Kiez Richards 26.05.2022 10:25

Löw wird trotzdem irgendwann bei PSG, Real, Barca, Chelsea, ManU, Bayern, Juve, City oder Pool landen. Völlig egal,wen er vor 20 Jahren trainiert hat.

Nani 26.05.2022 18:38

Zitat:

Zitat von Kiez Richards (Beitrag 2524501)
Löw wird trotzdem irgendwann bei PSG, Real, Barca, Chelsea, ManU, Bayern, Juve, City oder Pool landen. Völlig egal,wen er vor 20 Jahren trainiert hat.

Sieht für mich eher nicht danach aus.
Der Weltmeisterglanz ist inzwischen runter. Von den Top-Clubs wird ihn mE keiner derzeit verpflichten. Allenfalls ein Club aus der zweiten Reihe, wo er im Erfolgsfall natürlich durchaus wieder interessanter werden könnte.

Kiez Richards 26.05.2022 20:13

Der Kicker vermeldet Einigkeit zwischen Hertha und Sandro Schwarz.

Riddler 26.05.2022 20:37

Zitat:

Zitat von Kiez Richards (Beitrag 2524554)
Der Kicker vermeldet Einigkeit zwischen Hertha und Sandro Schwarz.

Auch gerade gelesen. Ehrlich gesagt, weiß ich nicht viel über ihn, außer seiner Zeit bei Mainz. Ich bin da doch eher skeptisch, ob er der Richtige ist und hätte Hütter bevorzugt, aber schau mer mal.

Grandmaster DJ 30.05.2022 19:38

Zitat:

Zitat von Goldberg070 (Beitrag 2523862)
In Gladbach wird es wohl tatsächlich Favre werden.

Lucien Favre hat Gladbach abgesagt.

Nani 30.05.2022 19:52

Schade.
Aber wenn er sich erst nach längerer Verhandlung bewusst wird, dass er nicht mehr nach Deutschland zurück will, ist er vielleicht auch einfach nicht (mehr) zuverlässig genug.

y2jforever 30.05.2022 20:25

Favre wird wohl nicht Trainer in Gladbach.

mumu 02.06.2022 13:25

Sandro Schwarz ist nun übrigens offiziell Cheftrainer bei Hertha BSC.

Ich sage voraus, dass Schwarz die Saison zwar als Cheftrainer in Berlin startet, sie aber nicht beenden wird. Keine Ahnung was Bobic in ihm sieht.

Nani 02.06.2022 14:26

Zitat:

Zitat von mumu (Beitrag 2525002)
Sandro Schwarz ist nun übrigens offiziell Cheftrainer bei Hertha BSC.

Ich sage voraus, dass Schwarz die Saison zwar als Cheftrainer in Berlin startet, sie aber nicht beenden wird. Keine Ahnung was Bobic in ihm sieht.

War ja zuletzt recht erfolgreich. Sportlich durchaus ne Variante.

Menschlich sehe ich ihn inzwischen kritischer. Die fortgesetzte Arbeit in Moskau war das eine. Aber sein zweideutiges Interview hat bei mir seinen kriegstoleranten Eindruck gefestigt.

Riddler 02.06.2022 19:36

Zitat:

Zitat von Nani (Beitrag 2525008)
War ja zuletzt recht erfolgreich. Sportlich durchaus ne Variante.

Menschlich sehe ich ihn inzwischen kritischer. Die fortgesetzte Arbeit in Moskau war das eine. Aber sein zweideutiges Interview hat bei mir seinen kriegstoleranten Eindruck gefestigt.

Welches Interview meinst du, Nani? Hättest du da mal einen Link?

Generell war das auch bissel meine Befürchtung bei Schwarz, dass die Hertha sich da einen kontroversen Trainer ins Boot holt, wo sich die Cancel Culture wieder gleich die Hände reibt (nicht du, aber in anderen Foren und auf Social Media geht's schon ziemlich rund aktuell).

Nani 02.06.2022 20:33

https://spotmysports.com/sandro-schw...th-hertha-bsc/

Länger finde ich gerade nicht.

Riddler 03.06.2022 10:38

Markus Anfang ist bei Dynamo Dresden als neuer Trainer im Gespräch.

:eek:

Wenn das was wird, dann kann ich mir nur noch an den Kopf fassen...

Charlie Harper 03.06.2022 10:41

Ohh mein Gott :killer:

Nani 03.06.2022 12:29

Kann er ja montags direkt demonstrieren gehen. :angel:

Duke Skywalker 03.06.2022 12:42

Fällt das unter Imagepflege? *Facepalm Emoji*


Alle Zeitangaben in WEZ +1. Es ist jetzt 00:16 Uhr.

Powered by vBulletin® Version 3.8.4 (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2022, Jelsoft Enterprises Ltd.