Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

518.985 Shows6.316 Titel1.948 Ligen32.345 Biografien11.598 Teams und Stables5.664 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Die Wrestler des Monats

Seit dem Dezember 2019 kann bei Genickbruch in vier Bereichen (WWE, US-Independent, Lucha Libre und Puroresu) darüber gerichtet werden, wer euer Wrestler des Monats ist. Die Wahl läuft stets eine Woche zeitversetzt (vom 8. des Monats bis zum 7. des Folgemonats). Voraussetzung ist, dass der jeweilige Wrestler mindestens ein Match im jeweiligen Monat im jeweiligen Wrestlingbereich absolviert hat. Gewählt wird unmittelbar in den Wrestlerprofilen. In den letzten sieben Tagen gibt es hier zudem eine Countdown-Abstimmung, in der zwischen den zwanzig (bisher) am häufisten nominierten Wrestlern der jeweiligen Kategorie gewählt werden kann.
WDM-Bereich
Monat

Knapp vierzig Tage lang hatten unsere Besucher die Möglichkeit, darüber zu richten, welche Akteure ihre Wrestler des Monats September in vier verschiedenen Kategorien waren. Schlussendlich gab es einen Rekord: Noch nie wurden so viele Stimmen abgegeben wie dieses Mal. Auffällerweise waren es im September weniger die Main Events von Pay-Per-Views, die für euch ausschlaggebend waren, was ansonsten fast immer der Fall ist, sondern andere Geschehnisse. Inzwischen sind die Wahlen vorüber, und dies sind ihre Ergebnisse:

Der Moment, der bei World Wrestling Entertainment im September eurer Meinung nach den Ausschlag über den Titel des Wrestlers des Monats gab, fand ausnahmsweise nicht bei einer Großveranstaltung statt, sondern im Main Event einer Ausgabe von RAW. Nachdem Bobby Lashley seinen WWE Title erfolgreich gegen Randy Orton verteidigte hatte, tauchte Big E auf und cashte seinen Money-in-the-Bank-Koffer ein. In etwas mehr als einer Minute fertigte er Lashley mit seinem "Big Ending" ab und krönte sich zum ersten Mal in seiner Karriere zum WWE Champion. Dafür erhielt er 12,96 Prozent eurer Stimmen und wurde zum WWE-Wrestler des Monats. Finn Bálor und Roman Reigns, die sich im Main Event von "Extreme Rules" ein ebensolches Match um den WWE Universal Title lieferten, landeten mit gebührendem Abstand hinter ihm auf dem zweiten und dritten Platz.

Bei den anderen amerikanischen Ligen war es weniger ein einzelnes Match, das im Mittelpunkt der Aufmerksamkeit stand, vielmehr standen unsere Besucher nach wie vor ganz im Bann zweier ehemaliger WWE-Wrestler, die bei All Elite Wrestling debütiert waren. CM Punk und Bryan Danielson lieferten sich ein Kopf-an-Kopf-Rennen um den Monatssieg. Am Ende war es Punk, der mit 11,58 Prozent eurer Stimmen knapp die Oberhand behielt. Dazu sei angemerkt, dass in diesem Bereich massiv häufiger abgestimmt wurde als in allen anderen Bereichen und auch als in allen Monaten, seitdem wir unsere Umfragen durchführen. "11,58 Prozent" klingt daher vielleicht unspektakulär, dahinter steht jedoch eine große Zahl an Stimmen. Dritter wurde im Übrigen El Bandido, der im Laufe des Septembers sowohl seinen ROH World Title als auch den PWG World Title mehrfach erfolgreich verteidigte.

In Mexiko ist der September eigentlich traditionell der Monat, in dem sich alles um die Anniversary Show des Consejo Mundial de Lucha Libre dreht. Dieses Mal war jedoch etwas anders als sonst: Nachdem die letztjährige "Homenaje a Dos Leyendas" wegen der Corona-Pandemie ausgefallen war, wurde sie eine Woche vor der Anniversary Show nachgeholt. So kam es, dass die Protagonisten, die den Main Event des Events bestritten - ein Hair vs. Hair Match zwischen Bárbaro Cavernario und Felino - auch ziemlich hoch im Kurs standen und auf dem zweiten und dritten Platz eurer Abstimmung landeten. An einem kamen sie jedoch nicht vorbei: Hechicero wurde bei der Anniversary Show der neue CMLL World Heavyweight Champion, und er wurde zum Mitglied der wieder auferstandenen "Infernales". Für den aufgrund seiner wrestlerischen Fähigkeiten schon vor Jahren zum Liebling der Internetfans avancierten Hechicero bedeutete dies den bisherigen Höhepunkt seiner Karriere. 17,16 Prozent von euch machten aus ihm den mexikanischen Wrestler des Monats September.

In Japan hat im September das wichtigste Turnier des Puroresu-Jahres seinen Anfang genommen, die 2021er Auflage des "G1 Climax". Bis zum Monatsende hatten allerdings erst etwas mehr als eine Handvoll Shows stattgefunden, und noch zeichnete sich nicht ab, auf welches Finale es hinauslaufen könnte. Dadurch wunderte es wenig, dass sich die Stimmen relativ breit auf die Teilnehmer des Turniers verteilten. Mit 7,39 Prozent eurer Stimmen landete am Ende Shingo Takagi knapp vorn, der im September nicht nur ein paar Siege bei dem Turnier einfahren konnte, sondern auch seinen IWGP World Heavyweight Title beim "Wrestle Grand Slam" erfolgreich gegen EVIL verteidigte. Hinter ihm landeten Jeff Cobb und Zack Sabre Jr. mit wenigen Stimmen Rückstand.

Übersicht über die Ergebnisse
 WWE 1
Big E
12.96%
2
Finn Bálor
7.56%
3
Roman Reigns
6.91%
4
Bobby Lashley
4.54%
5
Alexa Bliss
3.89%
 Independent 1
CM Punk
11.58%
2
Bryan Danielson
10.40%
3
El Bandido
6.88%
4
Kenny Omega
6.38%
5
Darby Allin
5.37%
 Lucha Libre 1
Hechicero
17.16%
2
Bárbaro Cavernario
11.94%
3
Felino
8.96%
4
Gianni Valletta
4.85%
5
El Hijo del Espectro
4.48%
 Puroresu 1
Shingo Takagi
7.39%
2
Jeff Cobb
6.78%
3
Zack Sabre Jr.
6.57%
4
Kazuchika Okada
6.16%
5
Jake Lee
5.95%

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Der WWE Title, früher auch als WWF World Heavyweight Title (und noch ein paar anderen Namen) bekannt, ist heute vermutlich der prestigeträchtigste Titel der Wrestlingwelt. Er wurde von Größen wie Hulk Hogan, Bruno Sammartino, Bob Backlund, Bret Hart und vielen mehr getragen und hat eine lange Geschichte aufzuweisen. Genickbruch hat sich dem Teil der Geschichte bis zur Übernahme der WCW angenommen und blickt zurück auf fast 40 Jahre voller Blut, Schweiß und Tränen! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)  •  Impressum  •  Datenschutz