Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

438.651 Shows5.502 Titel1.670 Ligen30.166 Biografien10.176 Teams und Stables4.752 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Titelträger

In Genickbruchs Titeldatenbank befinden sich momentan 2.877 aktive und 2.625 inaktive, also nicht mehr vergebene Titel. Zu den einzelnen Titelhistorien gelangt man durch die Auswahl von Kategorie, Liga und Titel.
Kategorie
Liga
Titel

Westside Xtreme Wrestling
Fakten
Roster
Statistiken
Orte
Awards

Liste der Titelträger
Liste der 215 Titelkämpfe
Titelstatistiken

Titelträger Datum Tage Info
Der Titel wird als "wXw Heavyweight Title" eingeführt.
1Mad Cow01.07.200156
1
2Titel vakant26.08.20010
2
3The Bull26.08.20010
3
4Eric Schwarz26.08.2001111 
5Titel vakant15.12.20010
4
6Thomas Blade15.12.200150 
7Chris the Bambikiller03.02.2002129 
8Titel vakant12.06.200266
5
9Martin Nolte17.08.2002196
6
10Chris Hero01.03.2003252 
Der Titel wird in "wXw World Heavyweight Title" umbenannt.
11Alex Shelley08.11.200341 
12Jimmy Jacobs19.12.20030 
13Alex Shelley19.12.20030 
14Jimmy Jacobs19.12.20038 
15Claudio Castagnoli27.12.2003168 
16Ian Rotten12.06.20047 
17Claudio Castagnoli19.06.2004175 
18Robby Brookside11.12.2004295 
19Ares02.10.2005167 
20Mike Quackenbush18.03.200613 
21Ares31.03.2006603
7
22Alex Pain24.11.2007105 
23Steve Douglas08.03.2008246 
24Titel vakant09.11.200834
8
25Bad Bones13.12.200884
9
26Bryan Danielson07.03.200956 
27Absolute Andy02.05.2009224 
28Steve Douglas12.12.2009175 
Der Titel wird in "wXw Unified World Wrestling Title" umbenannt.
29Zack Sabre Jr.05.06.2010119 
30Big Van Walter02.10.2010105 
31Daisuke Sekimoto15.01.2011107 
32Big Van Walter02.05.2011383 
33El Generico19.05.201285 
34Axeman12.08.2012293
10
35Tommy End01.06.2013421 
36Big Daddy Walter27.07.2014174 
37Herr Karsten Beck17.01.2015223 
38John Klinger28.08.20151 
39Herr Karsten Beck29.08.2015196 
40Jurn Simmons12.03.2016273 
41Marty Scurll10.12.20160
11
42Axel Dieter Jr.10.12.201691
12
43Jurn Simmons11.03.2017147 
44John Klinger05.08.2017217
13
45Ilja Dragunov10.03.2018147
14
46Absolute Andy04.08.2018217 
47Bobby Gunns09.03.201912 

Erläuterungen
1Nachdem Mad Cow bei "wXw Sunday Bloody Sunday" eine Battle Royal und Chris The Bambikiller bei "wXw Taste it Twice" ein Turnier gewonnen hatten, konnte Mad Cow bei "wXw Dead End" Chris besiegen.
2Mad Cow musste verletzungsbedingt den Titel abgeben.
3The Bull sollte eigentlich auf Mad Cow treffen, bekam den Titel dann zugesprochen, nachdem Mad Cow verletzungsbedingt ausfiel.
4Eric Schwarz musste den Titel verletzungsbedingt abgeben.
5Der Titel wurde für vakant erklärt.
6Martin Nolte konnte sich den vakanten Titel in einer 20 Man Battle Royal sichern.
7Der Titelwechsel fand bei einer CHIKARA Show statt.
8Steve Douglas konnte den Titel auf Grund einer Verletzung nicht verteidigen, so dass der Titel für vakant erklärt wurde.
9Er besiegte Claudio Castagnoli im Finale eines Turniers um den vakanten Titel.
10Axeman pinnte Karsten Beck in einem Four Way Dance.
11Scurll besiegte Jurn Simmons und Adam Cole in einem 3-Way Match.
12Sofort nach dem Titelgewinn setzte Christian Jakobi die erste Titelverteidigung von Scurll an und verhalf Axel Dieter Jr. zum Sieg.
13Klinger bezwang Jurn Simmons und Ilja Dragunov in einem 3-Way Match.
14Dragunov besiegte WALTER und John Klinger in einem 3-Way Match.
Schulnote
Notendetails
1
   
73%
2
   
15%
3
   
4%
4
   
4%
5
   
4%
6
   
0%
Chartsrang 26
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Meinung zum Titel abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2017
in der Karriere von ...
 
Interessantes bei GB
Die Ursprünge von Profiwrestling reichen weit zurück, in eine Zeit als nicht alles Work war und sich viele Kämpfer auf Jahrmärkten ihr Geld verdienten. Wie sich daraus der heutige Sport entwickeln konnte, beleuchten wir bei Genickbruch in einem Zeitstrahl. Von den Anfängen im 19. Jahrhundert bis zum Ausklang des 20. Jahrhunderts findet ihr dort alles, was das Wrestling bewegt hat. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-19)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-19)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz