Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

408.906 Shows5.149 Titel1.577 Ligen29.628 Biografien9.674 Teams und Stables4.360 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
Wrestlingskandale

In dieser Rubrik findet ihr eine Zusammenstellung von 31 Skandalen, die die Wrestlingwelt in mehr oder weniger großem Umfang erschüttern ließen. Geordnet sind sie absteigend nach dem Zeitpunkt ihrer Eintragung in unsere Datenbank.
Skandalwahl

Der pädophile ROH-Besitzer
Rob Feinstein, der zusammen mit Partner Gabe Sapolsky Ring of Honor gegründet hat, sah sich mit Vorwürfen des sexuellen Missbrauchs Minderjähriger durch eine investigativjournalistische Sendung des Senders NBC10 aus Philadelphia konfrontiert, die am 03.03.2004 ausgestrahlt wurde.

Die Reporter der Sendung arbeiteten mit der Website www.perverted-justice.com zusammen, die die Aktivitäten Pädophiler im Internet beobachtet und aufdecken will. Der homosexuelle Feinstein hatte einen "14jährigen Jungen" Tage zuvor in einem Chat kennengelernt und angebaggert. Bei dem Jungen handelte es sich in Wirklichkeit um einen Mitarbeiter der Seite. Man fand erst im Chat heraus, dass er ein Wrestler war und noch später, was für einen Fisch man da an der Angel hatte. Nach zwei Chatsitzungen und zwei Telefonaten verabredete sich Feinstein mit dem Lockvogel privat für ein Treffen am 01.03.04. An der verabredeten Stelle wurde er jedoch nicht von dem Lockvogel, sondern von NBC10 Philadelphia Reporter Harry Harriston mit einem Kamerateam erwartet. Als man Feinstein auf die Sache ansprach, verweigerte er jede Stellungnahme, ergriff die Flucht und fuhr in seinem silbernen Lexus davon. Mit einem Bildvergleich und der Kontrolle des Nummernschildes kam man dann auf Feinstein.

Der Lockvogel war kein Wrestlingfan und hatte auch keine Ahnung vom Wrestling. Am 29.02. schrieb er den Besitzer von perverted-justice.com an, weil sich ihm jemand im Chat als Wrestler vorgestellt hatte und er weitere Informationen über das Wrestling benötigte. Man hatte es also nicht auf Feinstein abgesehen gehabt, sondern der sprach den Lockvogel von alleine an.

In der Wrestlingwelt sorgte die Nachricht für Entsetzen. Der Wrestler Low-Ki sagte sich mit sofortiger Wirkung von der Liga los. Weitere Absagen von Bobby Heenan und Abyss folgten. Die übrigen Wrestler hofften, daß dieser Vorfall nicht das Ende für die aufstrebende Liga bedeutete. Feinstein trat als Konsequenz als Teileigentümer von Ring of Honor zurück und Gabe Sapolsky, mit dem er die Liga gründete und gemeinsam besaß, führte sie von nun an alleine weiter. Der mit ROH verbündete Videoverlag Feinsteins, R.F. Video (nach dem Gründer Rob Feinstein benannt) sollte zuerst geschlossen werden, arbeitete nach dem Rücktritt Feinsteins dann aber doch weiter. Einige Monate später kam raus, dass Feinstein sich doch nicht ganz aus R.F. Video zurückgezogen hatte und sogar ein Comeback plante, was zum Zerwürfnis zwischen der ROH und R.F. Video und der anschließenden Trennung beider Parteien führte.
Seite: 1 2 3 4 5 6 ... 14 ... 29 30 31
 
 
 
Interessantes bei GB
Für viele ältere Wrestlingfans sind die Montagskriege, oder auch Monday Night Wars, die glorreichste Zeit des Wrestlings. Die Einschaltquoten rasten damals in astronomische Höhen, gemeinsam wurde mehrfach die magische Marke von 10.0 Ratingpunkten überschritten. Die nWo, die D-X, legendäre Stables beherrschten den Konkurrenzkampf und die WWF läutete eine neue Ära ein - die Attitude Ära. Blicken wir gemeinsam zurück auf 6 Jahre beinharte Rivalität die das Pro-Wrestling für immer veränderten! ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Ironman steht nicht nur im Triathlonsport für einen der härtesten Wettkämpfe, auch im Wrestling zeichnen sich nur die Topathleten in dieser Matchart aus. Zumeist über 60 Minuten bekriegen sich zwei Kontrahenten und versuchen dabei die meisten Punkte aus Pinfalls und Submissions einzufahren. Genickbruch blickt zurück auf die Geschichte dieser Matchart, die nur zu besonderen Zwecken und für besondere Fehden ihre Verwendung findet. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Die Geschichte der McMahons ist untrennbar mit der Geschichte von World Wrestling Entertainment und ihren Vorgängern verbunden. Was der Urgroßvater von Shane und Stephanie als Nebenprodukt seiner Tätigkeit als Boxpromoter startete, ist heute ein globales Medienunternehmen mit einem Umsatz von hunderten Millionen US-Dollar. Unsere Kolumne Family Tradition stellt die Mitglieder des McMahon-Clans vor, dessen Geschichte noch lange nicht zu Ende geschrieben sein dürfte. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)  •  Impressum  •  Datenschutz