Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

469.757 Shows5.812 Titel1.762 Ligen30.963 Biografien10.855 Teams und Stables5.088 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
AAA Guerra de Titanes 2019

Allgemeine Informationen
DatumSamstag, der 14. Dezember 2019
VeranstaltungsortEl Domo de Madero in Madero, Tamaulipas (Mexiko)
Navigation
zum Showarchiv: AAA
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
0%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (1)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Samstag, den 14. Dezember 2019 kam es bei der AAA-Veranstaltung "Guerra de Titanes 2019" in Madero, Tamaulipas (Mexiko) zu den folgenden Ergebnissen:
1.Disturbio Ledesma, Harley, El Hijo del Eclipse und Luminó besiegten Patriarcha, Pecador, Shura und Sindrome (11:05 Minuten)
2.Aramís, Dinastía und Octagoncito besiegten Arez, Mini Psycho Clown und La Parkita Negra (9:50 Minuten)
3.Mascarita Dorada, Mr. Iguana und El Niño Hamburguesa besiegten Demus 3:16, Látigo und Villano III Jr. (8:05 Minuten)
4.3-Way Lumberjack Match
El Poder del Norte (Carta Brava Jr., Mocho Cota Jr. und Tito Santana) besiegten Abismo Negro Jr., Ayako Hamada und Keyra; Fabi Apache, Octagón Jr. und Taya Valkyrie (11:30 Minuten)
5.Tables, Ladders & Chairs Match
Chessman, Killer Kross, Taurus und El Texano Jr. besiegten Willie Mack, Murder Clown, Pagano und Puma King (13:05 Minuten)
6.3-Way Match - AAA World Tag Team Titles Match
Lucha Bros. (Fénix und Pentagón Jr.) (c) besiegten Rey Horus und Australian Suicide; Myzteziz Jr. und El Hijo del Vikingo (11:55 Minuten)
7.Hair vs. Hair Match
Big Mami besiegte Lady Maravilla (16:30 Minuten)
8.Blue Demon Jr., Rey Escorpión und Rush Toro Blanco besiegten Dr. Wagner Jr., Drago und Psycho Clown (18:30 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den acht mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 1:40:30 Stunden In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Hierbei handelte es sich um die (voraussichtlich) letzte AAA-Eigenveranstaltung im Jahre 2019. Während dieser wurde bekanntgegeben, dass der Slogan für die 2020er Tournee der Liga "Nacemos Para Luchar" (Wir sind zum Kämpfen geboren) lauten wird, nachdem er 2019 "Conquista Total" gehießen hatte.
- Nach dem Opener der Hauptshow (d.h. dem zweiten oben aufgeführten Match) gab es ein mehrminütiges Segment, in dem die Lucha Bros. über ihre Tag Team Titles sprachen, und in dem Fénix andeutete, dass er einen Rückkampf auf den AAA World Heavyweight Title erwartet, den er im Oktober bei "Héroes Inmortales" an Kenny Omega verloren hat. Ausnahmsweise endete das Segment nicht damit, dass die Interviewten von gegnerischen Wrestlern attackiert wurden.
- Während des dritten Kampfes der Veranstaltung zog Demus die Maske von Máscarita Doradas Kopf, woraufhin sich dieser eine neue Maske aufsetzte ... jedoch die des Máscarita Sagrada. Dieses Gimmick hatte Máscarita Dorada genutzt, ehe er vor vielen Jahren zum Consejo Mundial de Lucha Libre gewechselt war. Am Ende des Kampfes war er derjenige, der den Técnicos den Sieg bescherte.
- Während des Lumberjack Matchs wurde die Fehde zwischen Fabi Apache und Rudo-Ringrichter El Hijo del Tirantes abermals ein wenig weitererzählt.
- Willie Mack trat im Tables, Ladders & Chairs Match anstelle des eigentlich angekündigten Brian Cage an. Nachdem das Match vorüber war, prügelten die Sieger weiter auf ihre Rivalen ein, bis der kürzlich von WWE freigestellte Sin Cara auftauchte. Er vertrieb die Rudos und rettete insbesondere Pagano, den er vor allem durch seine Zeit in Juárez kennt. Sin Cara verkündete, seine neue Heimat sei ab sofort die AAA, und man würde ihn 2020 hier regelmäßig erleben können.
- Im Kampf um die AAA World Tag Team Titles nahm Myzteziz Jr. einen Platz ein, der zuvor für einen "Mystery Wrestler" freigehalten worden war. Dies lag daran, dass er zu dem Zeitpunkt, an dem die AAA die Card des "Guerra de Titanes" verkündet hatte, noch auf einer Karibikinsel verweilte und dort für die Fernsehshow "Exatlón" im Einsatz war. Dass er beim "Guerra de Titanes" auftreten würde, war vorher absehbar gewesen. Nicht absehbar war hingegen gewesen, dass Rey Horus anstelle von Angelico auflief. Rey Horus feierte damit sein AAA-Debüt (zumindest unter diesem Namen, denn 2006 war er kurzzeitig als "Dragón Azteca Jr" dabei). Er wird damit (voraussichtlich) nicht mehr für The Crash auflaufen. Schlussendlich verteidigten die Lucha Bros. ihre Gürtel zum fünften Mal erfolgreich. Nachdem das Match vorüber war, tauchten Konnan, Killer Kross und Argenis auf, um die Técnicos zu attackieren. Vampiro mischte an dieser Stelle ebenfalls ein wenig mit.
- Im Semi-Main Event weigerte sich Niño Hamburguesa, Lady Maravilla zu helfen, womit er weiter an der Seite von Big Mami blieb und damit ihrer langwierigen Dreiecksbeziehungs-Storyline ein Ende setzte. Lady Maravilla verlor ihre Haare, nicht ihre Maske. Der Großteil ihrer Haare wurde ihr noch in der Arena geschoren, ein Bild ihres kahlen (maskierten) Kopfes findet ihr ab sofort in ihrem Genickbruch-Profil. Niño Hamburguesa feierte den Sieg von Big Mami im Anschluss an das Match mit den "Strippers Big" aus der IWRG, einem aus Obett, Chico Che und Mike bestehenden Trio übergewichtiger Männer mit Stripper-Gimmick.
- Rey Escorpión trat im Main Event anstelle von Bestia del Ring an. Nach dem Ende des Kampfes wurde Blue Demon Jr. von L.A. Par-K und Rush attackiert. Die beiden einstigen Rivalen kündigten anschließend an, sie wären ab sofort gemeinsam mit Konnan, Killer Kross und Bestia del Ring die neuen Ingobernables. Blue Demon Jr. sei indessen der Mann, der ganz oben auf ihrer Feindesliste stünde. Die Show endete damit, dass die Kommentatoren spekulierten, Blue Demon Jr. und Dr. Wagner Jr. könnten ihr Kriegsbeil begraben und fortan gemeinsame Sache machen, da sie nun die gleichen Feinde hätten.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2013
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz