Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

476.644 Shows5.835 Titel1.769 Ligen31.069 Biografien10.916 Teams und Stables5.145 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
AAA Héroes Inmortales V

Allgemeine Informationen
DatumSonntag, der 9. Oktober 2011
VeranstaltungsortLa Arena Monterrey in Monterrey, Nuevo León (Mexiko)
Zuschauerzahl8.000
Navigation
zum Showarchiv: AAA
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 6046
Notendetails
1
   
4%
2
   
0%
3
   
4%
4
   
52%
5
   
19%
6
   
22%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (10)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Sonntag, den 9. Oktober 2011 kam es bei der AAA-Veranstaltung "Héroes Inmortales V" in Monterrey, Nuevo León (Mexiko) vor 8.000 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
1.Glow in the Dark Match
Jennifer Blake, Sexy Star und Velvet Sky besiegten Cinthia Moreno, Fabi Apache und Mari Apache dank ungeahndeter Stuhlschläge von Sexy Star gegen Fabi Apache
2.Lumberjack Strap Match
El Elegido, Octagoncito und Pimpinela Escarlata besiegten Alan Stone, Mini Histeria und Polvo de Estrellas
3.AAA World Tag Team Titles Match
Abyss und Chessman besiegten Extreme Tiger und Jack Evans (c) - TITELWECHSEL!!!
4.La Copa Antonio Peña - Royal Rumble Match
Electroshock besiegte Cibernético und Jeff Jarrett und Joe Líder und L.A. Par-K und Magnus und La Parka Jr. und Silver Caín und El Zorro

Reihenfolge der Eliminierungen:
1. Cibernético (durch La Parka Jr.)
2. La Parka Jr. (eliminierte sich selbst, um Cibernético verfolgen zu können)
3. Silver Caín (durch L.A. Par-K)
4. El Zorro (durch L.A. Par-K)
5. Magnus (durch Electroshock)
6. Joe Líder (durch L.A. Par-K)
7. Jeff Jarrett (durch L.A. Par-K)
8. L.A. Par-K (durch Electroshock)
5.El Mesías vs. Sting endete ohne Sieger als No Contest nachdem Abyss, Jeff Jarrett, Konnan und Magnus eingegriffen hatten
6.Bull Terrier Match - AAA Latin America Title Match
Dr. Wagner Jr. (c) besiegte Perro Aguayo Jr.
7.Domo de la Muerte
Psycho Circus (Monster Clown, Murder Clown und Psycho Clown) besiegten Los Perros del Mal (Damián 666, Halloween und Nicho el Millonario)

Reihenfolge der Befreiungen:
1. Damián 666
2. Murder Clown
3. Halloween
4. Monster Clown
5. Psycho Clown
- Nach dem zweiten Kampf des Abends wurde Pimpinela Escarlata von Polvo de Estrellas und anderen Exóticos verprügelt. Da El Elegido und Octagoncito bereits gegangen waren, schien es so, als stünde Pimpinela seinen Gegnern alleine gegenüber, doch völlig überraschend feierte Cassandro nach mehr als drei Jahren Abwesenheit seine Rückkehr zur AAA und rettete ihn.
- Heavy Metal no-showte den Kampf um die Copa Antonio Peña. Der Kampf wurde dadurch entschieden, dass ein maskierter El Zorro herbeistürmte und L.A. Par-K ablenkte, wodurch Electroshock ihn eliminieren konnte.
- Im Aufeinandertreffen von Sting und El Mesías wollten die eingreifenden TNA-Wrestler eigentlich Sting helfen, dieser lehnte jedoch jegliche Hilfe von ihnen ab. Dies führte in der Folge zum Kampfabbruch durch Heel-Ringrichter El Hijo del Tirantes. Sting und El Mesías verbündeten sich daraufhin, um die Rudos zu vertreiben, und anschließend feierten sie gemeinsam.
- Im Kampf um den AAA Latin America Title fungierte Octagón als (sehr passiver) Sekundant von Dr. Wagner Jr., während Perro Aguayo Jr. von Konan Big unterstützt wurde. Nachdem Dr. Wagner Jr. gesiegt hatte, turnte Octagón gegen ihn und schlug ihn zusammen. La Parka Jr. eilte als Hilfe für Wagner herbei, nur um sofort ebenfalls gegen ihn zu turnen und auf ihn einzuschlagen. Konnan erklärte danach, es wäre ihm gelungen, Octagón und La Parka Jr. als Teil der Sociedad anzuwerben.
- Durch ihre Niederlage im Domo de la Muerte verloren alle drei Perros del Mal ihre Haare.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2017
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz