Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

511.297 Shows6.258 Titel1.930 Ligen32.164 Biografien11.529 Teams und Stables5.575 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE RAW #856

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 19. Oktober 2009
VeranstaltungsortJacksonville Veterans Memorial Arena in Jacksonville, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song Papa Roach - ...To Be Loved
KommentatorenJerry Lawler und Michael Cole
Rating3.33 Punkte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3990
Notendetails
1
   
8%
2
   
35%
3
   
38%
4
   
12%
5
   
8%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (25)
Kämpfe bewerten
Triple F
20.10.2009, 8:25 Uhr
Einloggen und zitieren
War doch gar nicht mal so schlecht. Snoop Dogg macht nicht die schlechteste Figur, wobei ich den auch nur aus Gründen der absoluten Klischeehaftigkeit mag und auch die Anfündigungen für die weitere Show können sich sehen lassen. Die Unstimmigkeiten im Team passen auch sehr gut zum Match am Sonntag, denn ohne diese wäre das Team RAW schon favorisiert gewesen. Das darauffolgende Match lies schon ein wenig Spannung aufkommen, da ein Eingriff von Team Smackdown möglich gewesen wäre, die z.B. Chavo einen Platz sichern wollen, da dieser leichtere Beute ist als z.B. Swagger oder Show. Am Ende aber doch ein Sieg der etablierteren - Bezeichnend übrigens dass Porter mit diesen ganzen Undercardern antreten muss

Gar keine so schlechte Lösung im Anschluss mit Orton und Ted, denn wenn man bedenkt um wieviel Profil Orton 2004 mehr hatte als Biase jetzt, wäre es einfach zu früh gewesen ihn jetzt schon zu turnen und gen Himmel zu pushen. Bis auf eine Fehde gegen die DX haben die ehemaligen Priceless Members nämlich noch nicht viel gezeigt und das ist eindeutig zu wenig für einen gescheiten Push. Kann dieses ständige überstürzte Push-gefordere der Meisten hier sowieso nicht verstehen...gebt den Leuten doch ihre Zeit. Für Biase wäre es am besten wenn er noch 1 Jahr Zeit hätte sich neben Orton zu etablieren, vllt. mit 4/5 Fehden gegen andere Teams oder im Solobereich gegen Kofi, MVP, HBK & Co. Den Turn kann man innerhalb dieser Zeit immer mal anteasen und dann am Ende an der richtigen Stelle mit einer guten Story und genügend Impact durchziehen. Durch eine freiwillige Niederlage hat man DiBiase weder schwach dargestellt, noch Orton unbesiegbar...man hat nur gezeigt, dass Ted Orton NOCH hörig ist und das ist IMO nicht schlimm, da er ein Teil in dessen Stable ist.

HHH besiegt Cena? Riecht für mich stark nach nem Abgang von John Cena, da Hunter nun 2:1 gegen ihn führt und somit in Führung gegangen ist. Ein Wechsel von Cena zu Smackdown würde nämlich erstmal bedeuten, dass diese beiden in näherer Zukunft nicht mehr aufeinandertreffen würden und vielleicht wollte Hunter auf Nummer sicher gehen, dass er mehr Siege gegen Cena auf dem Konto hat als umgekehrt...

The Miz gegen Marty Jeanetty - gefällt mir, die Idee - natürlich auch mit dem richtigen Sieger. Der dünnste Mensch der Welt - Snoop Dogg - verprügelt Chavo...okay...


Danach die Ankündigung mit den NASCAR Fahrern - mal sehen wie sie sich schlagen werden, immerhin haben sie als Sportler große Fußstapfen zu füllen. Der Main Event fand nicht statt und stattdessen kam es zum Massenbrawl...klingt logisch im Bezug auf Bragging Rights...
Andrew Staunton
20.10.2009, 9:01 Uhr
Einloggen und zitieren
Sehe es auch so wie Triple F.
Ob Cena aber wirklich wechselt - sprich verliert?
Mir gefällt die Idee nicht, weil die Zusammenstellung von RAW ja in erster Linie deswegen so gestaltet wurde, weil Vince angeblich ja so viel wie möglich Bigseller bei RAW haben wollte ...
Auf der anderen Seite, ist der ME bei SD! ja eigentlich ziemlich fragil ...
Wenn man bedenkt, dass vielleicht jemand turnt oder der UT wieder in eine Verletzungspause muss?!!
Da braucht sich nur einer verletzen, und SD hat ernsthafte Probleme - was bei RAW mit Michaels, Triple H, Orton, Big Show, Cena nicht der Fall wäre.

Interessant finde ich, dass es jetzt weniger in die "Big Show in der Klemme"-Richtung für BR geht, sondern eher "Zwar schlechteres Team, aber insgesamt einig"-Richtung.

Ich bleib dabei: BR kann schon gut werden!
Triple F
20.10.2009, 9:17 Uhr
Einloggen und zitieren
Irgendwie kann ich mir den Cena Wechsel zum blauen Brand auch nicht wirklich vorstellen, denn dann hätte man mit dem Undertaker, John Cena und Batista 3 der 4 Größten Stars bei Smackdown und das hatte man bisher ja immer eher gerne vermieden...Ich rechnete bis jetzt auch eigentlich fest mit einem DRAW beim PPV mit folgender Titelverteidigung und dem Verbleib im RAW Roster für Cena, aber das aus dem nichts heraus angesetzte und verlorene Match gegen Triple H brachte mich eben auf die Idee, dass Hunter vllt. noch unbedingt einen Sieg über Cena wollte, bevor der zu SD! geht...war auch nur eine Bauchidee von mir, ich bin gespannt ob es dann am Ende wirklich so kommt.

Etwas unglücklich war natürlich die Tatsache, dass sich Orton in dieser Ausgabe nur mit DiBiase beschäftigte, während Cena auf Triple H traf...ein bisschen Storylinefortführung zwischen den beiden wäre wohl vor ihrem großen Showdown auch keine schlechte Sache gewesen...
Angelzero
20.10.2009, 11:44 Uhr
vergab Note 2
Einloggen und zitieren
Ich muss gestehen, die Show gefiel mir wesentlich besser als ich es vom kurzen durchlesen erwartet hatte.

Opener:
Snoop Dogg machte als GM eine gute Figur. Hatte Stil.
Der Auftritt von DX war abzusehen und natürlich.... Team SD wurde niedergemacht. Ich wurde gut unterhalten, besonders als das restliche Team RAW sich uneinig zeigte.
Und es gab noch eine Überraschung: KOFI KANN SPRECHEN!!!!!! xD
5 Monate US Champ, kein Wort gesagt und dann... der versuch einer Schlichtung.
Das allein machte die Sendung schon interessant.

1.Match:
War so gesehen ganz interessant. Wobei ich mich frage, warum man das Match als gesamtes eher lauwarm inszeniert hat. Team RAW zeigte während und nach dem Match Uneinigkeit, die Gegner durften nicht ganz das zeigen, was sie drauf hatten. Chris Masters war gar nicht eingesetzt. Primo zeigte gutes Wrestling, wurde aber dann doch gesquasht.

Unterm Strich zeigte sich, dass Team RAW doch nicht ganz unbesiegbar scheint.
Ich bin gespannt auf BR.

2.Match:
Orton drohte im Vorfeld, DiBiase gehorchte.
Es war wie erwartet kein Match im eigentlichen Sinne, aber die Atmosphäre war hier einzigartig. Man fühlte, wie DiBiase vor Wut fast platzte. Hut ab vor dieser schauspielerischen Leistung. Ich bekam ohne zu flunkern einen Mark Out
Mal sehn wie es weitergeht.

@Triple F: Ich gebe dir absolut recht, dass ein Faceturn für Ted DiBiase noch zu früh ist. Bis er soweit ist gibt es viel Potenzial. Hoffen wir das beste.

Die Backstagekommentare lass ich wieder aus^^

3.Match:
Das beste des Abends. Spannend gemacht und Trips durfte gewinnen. Ja es riecht nach einen Wechsel von John Cena zu SD. Aber das letzte Wort ist noch nicht gesprochen.
20 Minuten für ein Match waren gut angelegt und beide Athleten zeigten ihr bestes. Ich hatte das Gefühl, dass Cena diesmal nicht ganz so übermächtig aussah. Lag wohl an Trips

4.Match:
War wohl abzusehen, dass The Miz gewinnt. Marty Janetty sah sehr fit aus und forderte Miz richtig. Ich bin immer noch der Meinung, dass das Movearsenal von The Miz zu gering ist und er mehr an richtigen Moves im Bereich Power- und auch Submissionmoves zulegen muss. Das würde für den Anfang schon reichen.

5.Match:
Ohne Worte.
Die Chavo-Snoop Dogg Geschichte danach hatte einen Schmunzelmoment.

Ending:
Team RAW vs Team SD. Macht Lust auf BR. Ich bin mir sicher, das Match wird sehr interessant.

DIe heutige RAW Sendung bekommt von mir eine glatte 2
ViddyClassic
20.10.2009, 11:56 Uhr
Einloggen und zitieren
Interessant bei Kofi ist ja, dass man das Jamaica-Gimmick nach und nach wegstreicht. Er wird schon seit einigen Wochen aus seiner echten Heimat Ghana angekündigt, nun scheint man ihm dem Akzent genommen zu haben - riecht für mich nicht nur nach einem Gimmickwechsel, sondern auch nach einem baldigen Turn. Würde zumindest passen. Prince Nana FTW!
Dysthymia
20.10.2009, 12:17 Uhr
vergab Note 3
Einloggen und zitieren
Zitat:
Interessant bei Kofi ist ja, dass man das Jamaica-Gimmick nach und nach wegstreicht. Er wird schon seit einigen Wochen aus seiner echten Heimat Ghana angekündigt, nun scheint man ihm dem Akzent genommen zu haben - riecht für mich nicht nur nach einem Gimmickwechsel, sondern auch nach einem baldigen Turn. Würde zumindest passen. Prince Nana FTW!
 


Haha Prince Nana. Das wäre grandios. The Embassy bei WWE dann? Also wenn der gute Kofi in diese Richtung gehen würde, denke ich, dass er ganz schnell alle meine Kritik wegpustet, ein bisschen Tiefe schadet keinem.

War es der echte Marty? Ist es möglich, dass wir dann mein Traummatch zu sehen bekommen? Shawn Michaels vs. John Morrison? Oh bitte WWE, let it happen.
Lyrressa
20.10.2009, 12:46 Uhr
Einloggen und zitieren
Ich fand die Ausgabe nicht wirklich prall.
Gut, die Matches waren bis auf das Silikonmonster-getummel und unseren lieben Pausenclown Chavo passabel bis gut, aber das drumherum bringt mich langsam zur Kündigung meines Abos.
Snoop als GM, nun ja.... Vielleicht liegts an meinem Alter, aber die Richtung die WWE hier geht ist absolut nicht mehr meinem Geschmack entsprechend... Alles in allem gerade noch 4
D3mon
20.10.2009, 12:52 Uhr
vergab Note 3
Einloggen und zitieren
Show war ganz okay, es wurd in den vorherigen Posts eigentlich alles gesagt was gesagt werden muss. Daher ne glatte 3 von mir.

Ich finds genial, was die Vickie Guerrero an Heat ziehen kann..
The incredible Falk
20.10.2009, 13:22 Uhr
Einloggen und zitieren
Klingt vom Lesen her nicht schlecht.

Hätte Janetty gern mal wieder gesehen. Aber, auch wenn er nicht mehr der Jüngste ist, muss er sich nicht für The Miz opfern. Schon gar nicht auf diese Weise. Janetty hat mehr verdient.


Zitat:
Ich hatte das Gefühl, dass Cena diesmal nicht ganz so übermächtig aussah. Lag wohl an Trips
 


Naja, es hat drei Pedigrees gebraucht um ihn alle zumachen. Aber das ist wohl in der heutigen Zeit so. Ein Finishing Move hat seine eigentliche Bedeutung verloren.
ViddyClassic
20.10.2009, 15:21 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Naja, es hat drei Pedigrees gebraucht um ihn alle zumachen. Aber das ist wohl in der heutigen Zeit so. Ein Finishing Move hat seine eigentliche Bedeutung verloren.
 


Hat doch der Punt auch schon. Unglaublich, wie Cena den beim Hell in a Cell kassiert hat und zwei Minuten danach später wieder stand, während Leute wie Punk, alle McMahons und Batista danach wochen- und monatelang fehlten!
TerrorDevilINC
20.10.2009, 15:39 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Hat doch der Punt auch schon. Unglaublich, wie Cena den beim Hell in a Cell kassiert hat und zwei Minuten danach später wieder stand, während Leute wie Punk, alle McMahons und Batista danach wochen- und monatelang fehlten!
 


Naja das mit dem Punt wurde ja schon direkt danach von Lawler & Cole angesprochen. Man hat deutlich gesehen das er ihn nicht voll getroffen hat, was die beiden auch so kommentiert haben. Das macht Cenas sellen zwar nicht besser aber da kann man durchaus mit leben.

Naja zur Show
Cena vs Trips war richtig gut, der Rest aber total für die Tonne. Hier gebe ich die Schuld aber zum Grossteil Snoop Dogg der den Fokus meiner Meinung nach viel zu viel auf sich gelegt hat. Und die restichen Matches waren auch irgendwie recht mager. Lediglich das 10 Man Tag Match hat mich noch etwas unterhalten Randy vs Ted war eine Frechheit, Jannetty vs Miz war ein Squash den selbst Janetty nicht verdient hat und das Fruttenmatch verdient auch keinen weiteren Kommentar. Das uns am Ende ein Match "geklaut" wurde, finde ich weniger tragisch da man recht gut das Bragging Rights Match hypen konnte. Alles in allem gibts ne 4+ aber mit Tendenz nach unten.
JayDee
20.10.2009, 15:55 Uhr
Einloggen und zitieren
Zitat:
Naja, es hat drei Pedigrees gebraucht um ihn alle zumachen. Aber das ist wohl in der heutigen Zeit so. Ein Finishing Move hat seine eigentliche Bedeutung verloren.
 

Naja, das war früher auch schon so. Schau dir die Matches der damaligen Top-Stars an. Da kicken die meisten beim ersten oder selbst beim 2ten Finisher schon raus.
Schau dir Taker gegen HBK bei Wrestlemania an. Was gabs da nicht alles zu sehen. Tombstone Piledriver, Last Ride - Kick Out. Hell's Gate - HBK kommt ans Ringseil, usw..

Zitat:
Hat doch der Punt auch schon. Unglaublich, wie Cena den beim Hell in a Cell kassiert hat und zwei Minuten danach später wieder stand, während Leute wie Punk, alle McMahons und Batista danach wochen- und monatelang fehlten!
 

Das sehe ich mal überhaupt nicht so. Orton war eine Ewigkeit im STF vor dem Punt und wenn er danach noch so fest kicken könnte, wie er das sonst immer gemacht hat, dann wäre es ja wohl mehr als unrealistisch gewesen. Er hat das ja alles auch gut verkauft und nach dem STF ist er ja nur noch hinkend durch die Gegend geschlichen.
Da sehe ich jetzt absolut nix unglaubliches drann. Unglaublich hätte ich es eher gefunden, wenn Cena nach dem total verfehlten Punt für Monate ausfallen würde, vor allem da selbst in der Wiederholung zu sehen war, dass der Punt eigentlich voll daneben ging.
Andrew Staunton
20.10.2009, 16:49 Uhr
Einloggen und zitieren
Dass es bei Topstar gegen Topstar mehr als einen Finisher braucht, ist schon sehr sehr lange so Tradition.
misterjb
20.10.2009, 16:52 Uhr
vergab Note 3
Einloggen und zitieren
Zitat:
Das sehe ich mal überhaupt nicht so. Orton war eine Ewigkeit im STF vor dem Punt und wenn er danach noch so fest kicken könnte, wie er das sonst immer gemacht hat, dann wäre es ja wohl mehr als unrealistisch gewesen. Er hat das ja alles auch gut verkauft und nach dem STF ist er ja nur noch hinkend durch die Gegend geschlichen.
Da sehe ich jetzt absolut nix unglaubliches drann. Unglaublich hätte ich es eher gefunden, wenn Cena nach dem total verfehlten Punt für Monate ausfallen würde, vor allem da selbst in der Wiederholung zu sehen war, dass der Punt eigentlich voll daneben ging.
 


Hunter war aber auch ne Ewigkeit im STF und hat keinerlei Reaktion darauf gezeigt. Vor allem wenn man bedenkt, dass fast jeder Wrestler bereits nach 1-2 Sekunden in Cenas STF austappt, ist dass ja nicht gerade förderlich für die Glaubwürdigkeit solcher Moves. Aber bei so etwas wird einfach auch immer mit zweierlei Maß gemessen.
Bist du rein logisch Midcarder musst du sofort autappen weil du ja schlecht bist, keine Schmerzen ertragen kannst und auch kein durchhaltevermögen hast. Bist du aber schon Main Eventer, machen dir diese Aktionen weniger bis sehr wenig aus, weil als Main-Eventer das Schmerzempfinden wohl ein anderes sein muss

Aber das ist halt so und man muss damit leben.
Perfect Stranger
20.10.2009, 17:00 Uhr
Einloggen und zitieren
Hab mir schon seit längerem fast keine Raw-Ausgabe mehr angetan, aber das hier muss angeschaut werden. Marty F'N Jannetty!!
Seite: 1 2


 
 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2013
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz