Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

415.918 Shows5.202 Titel1.590 Ligen29.737 Biografien9.837 Teams und Stables4.422 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE ECW on SyFy #170

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 8. September 2009
Theme Song Saliva feat. Brent Smith - Don't Question My Heart
KommentatorenJosh Mathews und Matt Striker
Rating1.00 Punkte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1749
Notendetails
1
   
8%
2
   
63%
3
   
21%
4
   
8%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (8)
Kämpfe bewerten
Direkt nach dem Eröffnungsvideo berichten uns Josh Mathews und Matt Striker von unserem heutigen Main Event, bei dem ECW Champion Christian gemeinsam mit seinem Vorgänger auf die Monster der Tafelrunde, Ezekiel Jackson und Vladimir Kozlov treffen wird.


The Hurricane vs. Paul Burchill (w/ Katie Lea
Das dritte Aufeinandertreffen der beiden beginnt mit einem Lockup, den Burchill zunächst für sich entscheiden kann. Nach dem Auskontern eines Cheap Shots gelingt dem Superhelden nach ein paar Aktionen der erste erfolgreiche Angriff. Back Elbow und ein Body Press Slam vom zweiten Seil bringen ihm den ersten Two-Count ein. Anschließend schleudert Paul Burchill seinen Gegner in die Seile, doch dieser kontert den Arm Drag aus und zeigt ihn seinerseits. Octupus Stretch, Burchill hebelt ihn aus und schleudert Helms auf die Matte. Harter Back Suplex hinterher und der Nearfall für den Engländer. Headlock, kurz gezogene Clothesline und der nächste Two-Count für Burchill. Er setzt weiter nach und schleudert Hurricane in die Ringecke. Dort setzt es seinen Double Knee Strike - Cover, doch wieder nur bis zwei. Er setzt weiter mit einem harten Backbreaker nach und setzt einen Submission Hold an. Beim anschließenden Clothesline-Versuch duckt sich der Superheld jedoch weg und kann seinen Gegner für einen 2-Count einrollen. Kurz drauf gelingt es ihm, seinen Gegner nach draußen zu befördern und ihn dort mit einem Dive zu begrüßen. Burchill schafft es den grünen Kobold auf dem Apron zu platzieren und zeigt einen unglaublichen Backflip, der mit einem Kick im Kopf von Gregory Helms endet. Nicht schlecht. Zur Erholung von dieser tollen Aktion, geht es zeitgleich mit dem 5-Count des Referees in die erste Werbeunterbrechung des Abends.

Drei Minuten sind vergangen und der frühere Pirat hält seinen Gegner im Ring in einem Chinlock. Er setzt mit Kniestößen nach, bringt Hurricane in die Ringecke, doch seinem Shoulder Block kann Helms entweichen und so landet Burchill hart in der Ringecke. The Hurricane nimmt Anlauf - Hurricane Press. Neckbreaker hinterher und ein Two-Count für das Alter-Ego des Backstage-Moderators. Helms ist sowas von over bei den Fans. Er steigt aufs Top-Rope und bekommt Burchill nach einem Flying Body Press für den nächsten 2-Count auf die Matte. Burchill in die Ecke, doch der heranstürmende Hurricane wird durch den englischen Big Boot gestoppt. Jetzt klettern beide auf's oberste Ringseil, wo Paul Burchill die Oberhand gewinnt und seinen grünen Gegner mit einer Hommage an den großartigen Bam Bam Bigelow per Bam Bam Slam auf die Matte befördert. One, Two, Kickout! Wieder wirft Paul Hurricane in die Ringecke, doch dieses Mal ist es letzterer, der die Attacke des heranstürmenden Gegners auskontert. Burchill benommen, Hurricane auf dem zweiten Seil. Hurricane-Rana! One, Two, ...Kickout. Nun setzt er zum Finish den Shining Wizard an, doch Katie Lea greift ein, so dass The Hurricane verfehlt. Burchill will nun kontern, landet beim Whip allerdings in seiner Schwester und direkt darauf im Eye of the Hurricane. One, Two, ja, Three und nach sensationellen 12 Minuten steht es 2 zu 1 für den Mann mit den Superkräften.
Sieger via Pinfall: The Hurricane

Es gibt einen Rückblick auf die Kendo-Stick Attacke von Tommy Dreamer und Christian gegen Regal's Roundtable aus der Vorwoche. Diese beiden sieht man dann auch, wie sie sich im Backstage-Bereich unterhalten. Sie wollen unbedingt verhindern, dass William Regal mit seinen Lakaien die ECW übernimmt und heute werden sie damit beginnen, dieses umzusetzen.

Goldust & Yoshi Tatsu vs. Shelton Benjamin & Sheamus
Okay, Shelton Benjamin ist diese Woche mal wieder Heel. Der Kampf beginnt auch gleich mit dem goldenen Aufeinandertreffen von Goldust und dem Gold Standard. Arm Wrench vom Standard, Headlock und Shoulder Block von Goldust. Kick von Shelton, doch kurz drauf wird er in die Ringecke geschickt. Bulldog und anschließend der Wechsel mit Sheamus. Auch Goldust gelingt der Wechsel und nun heißt es Japan gegen Irland. Yoshi beginnt gleich mit einer Kicksalve. Erst ein Engriff von Shelton kann Sheamus ins Match bringen und dies tut er unmissverständlich per Clothesline gegen den Japaner mit der lustigen Strähne. Elbow Drop und der Wechsel mit Shelton Benjamin. Dieser wirft einen Snapmare und nimmt Tatsu in die Submission. Anschließend der Whip, den Yoshi allerdings per Sunset Flip auskontern kann. Two-Count und schnelle Gegenattacke vom Gold Standard, doch sein Elbow geht nicht auf Tatsu, sondern auf die Matte. Kurz drauf der Wechsel auf beiden Seiten. Mann, ist das hektisch. Einige Clotheslines von Goldust und im Anschluss noch der Inverted Atomic Drop. Sheamus muss in die Ringecke, Shelton wechselt sich selber ein und slammed den Goldjungen auf die Matte und erntet dafür wie aus dem Nichts den Three-Count.
Sieger via Pinfall: Shelton Benjamin & Sheamus

Sheamus wirkt trotz des Sieges unglücklich und rügt seinen Partner für das selbständige Einwechseln. Ausdruck verleiht er seiner Unzufriedenheit mit einer harten Rechten. Es entbrennt ein wilder Brawl, der nur durch eines unterbrochen werden konnte: Werbung.

Zack Ryder vs. Rory Fargo
Ryder schupst seinen Gegner etwas Hin und Her, bis er von diesem mit einem School Boy eingerollt wird. Das verärgert Zack und er würgt seinen Gegner am Ringseil. Big Boot in die Ringecke, Sit-Out Powerbomb und die Zack Attack. Das war's.
Sieger via Pinfall: Zack Ryder

Im Backstage-Bereich sehen wir der Welt schönste General Managerin Tiffany. Damit auch er einen Auftritt hat, steht Tyler Reks neben ihr rum. William Regal betritt die Szene mit seinen beiden Monstern und beschwert sich über die Kendo-Attacken gegen seine Jungs in der letzten Woche. Tiffany beteuert, dass das nur fair gewesen sein, nachdem was Jackson und Kozlov den Angreifern Dreamer und Christian in der Vorwoche angetan hatten. Dieser Argumentation mag sich Regal nicht wirklich anschließen und sagt, er würde Tiffany stolz machen, in dem er ECW Champion werden wird.

Vladimir Kozlov & Ezekiel Jackson vs. Tommy Dreamer & Christian
Es geht los mit Vladimir Kozlov und dem ECW Champion. Einige Ringeraktionen werden abgeschlossen durch einen harten Shoulderblock vom Russen. Christian setzt gegen und beide wechseln ihre Partner ein. Big Zeke stellt gleich klar, wer der Stärkere im Ring ist und schleudert Dreamer wie eine abgebrannte Zigarettenkippe auf den Boden. Doch bevor er ihn ausdrücken kann, setzt sich der Innovator of Violence zur Wehr, doch kaum Reaktion von Jackson. Er packt sich Tommy und slammed ihn wieder auf die Matte. Aus der nächsten Attacke kann sich Dreamer herausducken und holt seinen Partner wieder ins Match. Dropkick gegen Jackson. Dieser fliegt raus und nach einem Schlag muss auch Kozlov hinterher. Dive von Christian auf beide, doch sie können ihn abfangen. Dann kommt allerdings Tommy Dreamer auf dem Apron dahergerannt und somersaulted Ezekiel Jackson um. Es folgt die Werbung.

Zurück aus der Werbung empfängt Zeke die Hardcore-Ikone mit einem Shoulder Block, bevor er seinen Partner einwechselt. Kozlov beweist uns, dass er auch Shoulder Blocks platzieren kann und tagged nach getaner Arbeit wieder zurück. Nun ein Double Shoulder Block von Zeke und Vladimir gegen den armen Tommy. Submission-Hold von Jackson und wieder der Wechsel mit Kozlov. Nach einem Belly-2-Belly Suplex erntet dieser einen Two-Count. Grounded Waistlock, Dreamer kommt auf die Beine - und wird sofort wieder in die Seile geschickt. Doch plötzlich kann sich der ehemalige ECW Champ per Clothesline befreien und mit Christian wechseln, der erstmal ordentlich aufräumt. Missile Dropkick - Two-Count für den Champ. Christian stürmt heran, doch Kozlov rammt ihn mit seinem Kopfstoß zu Boden und holt seinerseits einen Two-Count. Wechsel mit Jackson. Dieser setzt mit einer Reihe Backbreakern nach. Back Suplex - Two Count für Zeke. Christian wird in die feindliche Ringecke geschleudert und es gibt erneut einen Tag auf der Heel-Seite. Lift Up gegen den Champ, doch der windet sich heraus und versucht, Dreamer zu erreichen. Der Fallaway Slam von Valdimir Kozlov verhindert dies und sorgt für den nächsten Nearfall. Wechsel zu Jackson, Submission Hold, Suplex und der nächste Two-Count. Wieder der Wechsel bei den Heels, er stürmt mit einem Headbutt heran, doch Christian weicht aus und bedankt sich mit einem Tornado DDT. Tag auf beiden Seiten. Tommy zeigt ein High Knee und einen Cross Body Block. Neckbreaker, auf's Toprope und der Bullfrog Splash sitzt! Wieder geht das Cover nicht durch, denn Kozlov greift ein und wird zum Dank samt Christian nach draußen befördert. William Regal lenkt in der Zwischenzeit Tommy Dreamer ab - als sich dieser umdreht, steht Ezekiel Jackson bereit, zeigt den Urinage und zieht das Cover durch bis 3.
Sieger via Pinfall: Ezekiel Jackson & Vladimir Kozlov

Nach dem Match setzt Regal noch den Regal Stretch an und mit der bekannten Siegespose von William Regal mit seinem Roundtable beschließt auch diese ECW on SyFy Sendung. So bookt man Dominanz! Und ja, bei Breaking Point treffen Regal und Christian erneut aufeinander und WWE.com betont ausdrücklich, dass Kozlov und Jackson in Regal's Ecke stehen werden.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Schon vor der Action im Ring veranstalten die meisten Wrestler eine Show mit ihrem Einzug. Musik gehört da ebenso dazu wie Luft zum Atmen. Wir haben uns bei Genickbruch bemüht die Texte zur Musik zu sammeln und für unsere Leser in einer umfangreichen Rubrik aufzubereiten. Wühlt euch durch hunderte Themes und lest nach, welche Worte euren Lieblingswrestler am Weg zum Ring begleiten. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Über 100 Matcharten von A bis Z kennt unsere Datenbank, kennt auch ihr sie alle? Es beginnt mit dem klassischen 2 out of 3 Falls Match und endet mit dem Weapon on a Pole Match. Was aber ist wohl ein Iron Circle Match und wie endet ein Distillery Iron Man Match? Bei Genickbruch werdet ihr über die Standardstipulationen ebenso aufgeklärt wie über die verrücktsten Erfindungen der Booker. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz