Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

416.284 Shows5.208 Titel1.594 Ligen29.741 Biografien9.841 Teams und Stables4.429 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE RAW #839

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 22. Juni 2009
VeranstaltungsortResch Center in Ashwaubenon, Wisconsin (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song Papa Roach - ...To Be Loved
KommentatorenJerry Lawler, Jim Ross, Michael Cole und Todd Grisham
Rating4.50 Punkte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4092
Notendetails
1
   
4%
2
   
30%
3
   
35%
4
   
13%
5
   
13%
6
   
4%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (103)
Kämpfe bewerten










Die Show startete mit einem Rückblick auf die Ereignisse der Vorwoche, darunter den Fatal Fourway Kampf um den WWE Title von Batista, den sich Randy Orton sichern konnte. Neben dessen Titelgewinn war die viel größere Neuigkeit aber der Verkauf von RAW, das von Vince McMahon zu Neo-Besitzer Donald Trump wechselte. Selbiger wurde nach dem Intro auch von Lilián García angekündigt und er begann mit großen Versprechungen. RAW sei eine Show für die Fans und er werde den Zusehern daher etwas bieten – werbefrei am heutigen Tag. Es gäbe mehr Titelkämpfe als unter Vince und wenn die Show vorbei sei, erhalte jeder in der Halle den vollen Preis für sein Ticket zurück. So etwas würde nur ein Donald Trump tun.


Weiter ging es mit John Cena der Trump Respekt zollte, dafür in einer werbefreien Show ein Last Man Standing Titlematch zwischen Orton und Triple H anzusetzen. Und er selbst dürfe sich heute erneut mit Big Show messen, auch das sei angenehm. Trump erinnere ihn ein wenig an einen anderen Typen, der sich ständig in den Vordergrund drängen würde – The Miz. Cena bat seinen Kontrahenten heraus um zu sehen, was dieser Interessantes zu sagen hätte. Miz meinte allerdings, es gäbe nichts mehr zu sagen, denn Cena sei ein Feigling. Der erklärte dass er das nicht ernst nehmen würde, von jemandem der auf der Rampe stünde, wo er hier im Ring wäre. Daraufhin begab sich Miz in den Ring und warf John den Feigling mitten ins Gesicht. Cena sprach davon dass die Strafe darauf normalerweise im Aufsammeln der eigenen Zähne bestehen würde, doch dieses Mal werde er The Miz geben, was dieser wolle. Miz werde zum ersten Mal einen Pay-per-View headlinen, denn bei The Bash würden die zwei im Main Event aufeinander treffen. Dann erklärte er weiter, wie er jede Menge an Unwägbarkeiten bereits überstanden habe und dass der Kampf für Miz sich so anfühlen werde, als ob er ein Messer zu einem Duell mit Pistolen mitgebracht hätte. In sechs Tagen werde er erfahren, dass er nicht für WWE geeignet sei. Und nun sei ein guter Zeitpunkt um den Schwanz einzuziehen und sich zum Beten zurückzuziehen, Beten dafür dass er Sonntag in einem Stück überleben werde. Miz antwortete mit einem Cheap Shot und lief dann davon, Cena lachte nur und blickte seinem Gegner hinterher.

In einer Einspielung wurde gezeigt, dass die Limousine von Vince kaputtgegangen war. Es handelte sich nur um den zweiten Wagen, den Hauptwagen fuhr ja jetzt Donald Trump. Der Fahrer wollte zu einer Tankstelle, doch Vince war anderer Ansicht. Da meinte der Fahrer Vince müsse eben zu Fuß zur Halle, es sei ja nicht mehr weit. Auch das wollte der ehemalige RAW-Besitzer nicht, er wollte lieber Huckepack vom Fahrer zur Halle getragen werden.

Jeff Hardy, The Great Khali & Rey Mysterio (mit Ranjin Singh) vs. Chris Jericho, Dolph Ziggler & Edge
Nach den Einzügen der Teilnehmer hatte auch noch CM Punk Lust auf das Match bekommen und sah sich selbiges in Gesellschaft der Kommentatoren an. Khali und Ziggler begannen, Jericho wechselte bald mit Dolph und die Faces reagierten mit Highflying, nun ja, zumindest Hardy und Mysterio, Khali schaffte es nicht vom zweiten Seil zu springen. Dann brach Chaos aus, die Heels wechselten schnell durch und nachdem sich Hardy bereits um Y2J und Ziggler gekümmert hatte, kassierte er einen Spear von Edge. Der spearte auch noch Khali, lief aber in einen 619 von Rey. Jericho wollte eingreifen und steckte dafür einen Asai Moonsault ein und Hardy vollendete im Ring mit dem Twist of Fate und einer Swanton gegen Ziggler.
Sieger: Jeff Hardy, Great Khali & Rey Mysterio

Vince wollte dann Donald Trump in dessen Büro sprechen, aber es war abgeschlossen, also musste er sich mit der ebenfalls anwesenden Santina Marella beschäftigen. Er beschwerte sich bei ihr darüber dass Trump den Leuten das Geld zurückgeben würde und dass er sich sein Büro gekrallt hätte. Plötzlich kam Donald aus dem Büro und meinte, dass das nun sein Büro sei und Vince weiter die Halle runter einen Platz hätte. Dann stellte Trump sich bei Santina vor und wollte wissen wer sie sei. Santina meinte sie sei Miss Wrestlemania und würde hier arbeiten, woraufhin sie die gleiche Behandlung wie Miss California erfuhr und gefeuert wurde. Gleich als sie verschwunden war, tauchte Santino Marella auf und war traurig dass seine Schwester nicht mehr bei RAW sei, aber sie hätte einen tollen Lauf gehabt.

Primo (mit Carlito) vs. Cody Rhodes (mit Ted DiBiase Jr.)
Vor dem Match garantierte Primo noch dass die Colons auch nach dem Bash noch Träger der Unified WWE Tag Team Titles sein würden und ihre Gegner maximal als Ortons Groupies Bekanntheit erlangen könnten. Cody riss Primo an den Haaren zu Boden und wurde mit einer Kopfschere ausgekontert. Es ging in die Ecke, dort befreite sich Cody mit einem Bulldog für zwei. Die eine Hälfte der Legacy war jetzt am Drücker, holte sich kurz darauf noch einen Two Count und setzte dann einen Aufgabegriff an. Primo kam aber aus dem Chinlock heraus und übernahm das Kommando, erzielte dabei zwei Near Falls. Lange hielt die Offensive aber nicht an und Cody war dem Sieg nach einem Side Russian Legsweep schon sehr nahe. Der Colon mit einem Springboard Crossbody, aber Rhodes konterte mit einem Einroller und hielt dabei die Hose gut fest um den Three Count zu erzielen.
Sieger: Cody Rhodes

Nach wie vor war Vince McMahon auf der Suche nach seinem neuen Büro und er stieß dabei auf Goldust und Hornswoggle. Goldie überlegte Trump seine Perücke zu schenken, nachdem dies bei Goldberg schon so gut funktioniert habe. Dann setzte er Vince die Perücke auf um schon einmal an einem Multimillionär zu testen. Die beiden Komiker zeigten Vinnie auch noch sein Büro, das sich als Klo herausstellte, aus dem nach einer Spülung Festus herausmarschierte. Der drückte Vince dann noch im Vorbeigehen eine Ausgabe des Wall Street Journals in die Hand.
Seite: 1 2

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Wenn Eltern ein Kind verlieren, ist das ein schwerer Schicksalsschlag. Doch wie schlimm muss es erst sein, wenn gleich fünf Söhne vor dem Vater aus der Welt scheiden? Auch solche schwarzen Geschichten schreibt der Wrestlingssport und wir bringen euch dieses dunkle Kapitel näher. Eine Ausgabe unserer Kolumne Family Tradition blickt zurück auf die Geschichte der Familie Adkisson, besser bekannt als die von Erichs, von Vater Fritz bis zur Enkelin Lacey. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Wrestling ist seit jeher nicht nur ein Geschäft für Einzelgänger, auch ganze Familien waren im Business unterwegs. Unser fleißiger Mitarbeiter El King hatte es sich deshalb zur Aufgabe gemacht, die wichtigsten Familien ausführlich vorzustellen. Hier könnt ihr die 8 bisherigen Familienbiografien von den Harts, den Guerreros, den Armstrongs, den von Erichs und vielen mehr nachlesen. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz