Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

519.561 Shows6.318 Titel1.948 Ligen32.365 Biografien11.603 Teams und Stables5.674 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE Superstars #4

Allgemeine Informationen
DatumDonnerstag, der 7. Mai 2009
Theme Song Adelitas Way - Invincible
KommentatorenJerry Lawler, Jim Ross, Josh Mathews, Matt Striker, Michael Cole und Todd Grisham
Rating0.97 Punkte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 3423
Notendetails
1
   
0%
2
   
56%
3
   
31%
4
   
6%
5
   
6%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (29)
Kämpfe bewerten
Nach der üblichen Begrüßung aller Kommentatoren beginnt die heute Superstars-Ausgabe mit dem Cutting Edge von..richtig, Edge. Dieser kommt mit dem WWE World Heavyweight Title zum Ring und begrüßt ebenfalls die Fans. Dann meint er, dass er vor seinem Match bei Judgment Day seinen Gegner gerne als Gast in seiner Show haben möchte und präsentiert uns Jeff Hardy. Jeff kommt dann auch zum Ring, nimmt sich ein Mikrophon und setzt sich erst einmal hin. Edge meint, dass er vor einem Monat noch John Cena als Gast hatte, sie über ihre Vergangenheit sprachen und das Edge das Last Man Standing Match gewinnen würde. So passierte es auch und mit Jeff wird er bei Judgment Day das gleiche machen. Bei Judgment Day wird das gleiche passieren wie jedes Mal, wenn er siegreich sein wird und Jeff als Verlierer in sein Loch zurückkriecht. Jeff darf dann auch sprechen und meint, als er den WWE Title gewann niemand anderes als Edge besiegt habe. Edge meint nur, warum Jeff über einen Tag sprechen will, wo er einmal der glückliche Gewinner war. Jeff will den Titel zurückhaben, den er bei Royal Rumble verloren hat und dies wird bei Judgment Day passieren. Edge meint dann, dass sie vor 10 Jahren zur gleichen Zeit in der WWE ihre Karrieren begannen und eine Sache ist seitdem gleich geblieben. Wenn er eine Möglichkeit sieht, versucht er das beste daraus zu machen. Jeff dagegen bekommt eine Möglichkeit nach der anderen, obwohl er sie gar nicht verdienen würde. Jeff würde jeden nur reinlegen, wenn er sagt, er hätte sich geändert, dabei ist er immer noch der gleiche Verlierer der er immer war. Jeff bedankt sich bei Edge dafür, in der Vergangheit gekramt zu haben und dass sie zusammen schon durch einiges gegangen sind. Jeff attackiert ihn dann und will den Twist of Fate zeigen, doch Edge kann ihn abblocken. Edge rennt dann in die Ringecke, doch Hardy kontert, zieht dann doch den Twist of Fate durch und kann noch die Swanton Bomb zeigen.

Santina Marella & Kelly Kelly vs. Beth Phoenix & Rosa Mendes
Rosa und Santina beginnen das Match und nach einem Tritt von Rosa, will Santina eine Auszeit. Kelly kommt in den Ring und schafft nach einer Huracarana einen Nearfall. Es folgt ein Forearm und eine Tilt-a-Whirl Headscissors, ehe Kelly noch einen Dropkick zeigt. Sie legt mit weiteren Forearms nach und zeigt dann noch einen Handspring Back Elbow, was Santina nun auch gegen Beth zeigt. Beth erholt sich aber schnell und zeigt einen Backbreaker gegen Kelly, ehe noch ein paar Kicks folgen. Sie würgt Kelly dann und wechselt Rosa ein, die eine Snapmare und einen Kneestrike gegen den Rücken zeigt. Beth kommt wieder in den Ring und zeigt einen Elbow Drop, ehe Kelly versucht wieder Santina in den Ring zu schicken, was ihr dann auch gelingt. Beth attackiert Santina mit einem Schlag, doch ein Elbow Drop geht daneben. Beth rennt dann in die Ringecke, doch Santina kann ausweichen und rollt Beth für einen TWo Count ein. Santina macht mit einem weiteren Roll Up weiter und zeigt noch einen Drop Toe Hold. Kelly kommt in den Ring, zeigt einen Leg Drop gegen die ebenfalls eingewechselte Rosa und holt somit den Sieg.
Sieger: Santina Marella & Kelly Kelly

Bevor wir in eine Werbepause gehen, sehen wir wie sich die beiden nächsten Kontrahenten aufwärmen.

Finlay vs. Zack Ryder
Lock Up-Versuch von Finlay, doch Ryder rettet sich in die Seile. Dem Iren ist das egal und so gibt es einen Side Headlock und einen Shoulder Tackle. Ein weiterer Side Headlock folgt, ehe Finlay eine Snapmare zeigt. Zack schubst ihn dann, doch Finlay schlägt auf Ryder ein, zeigt eine Short-Arm Clothesline und einen Slam. Es folgt ein Kick, doch Ryder kontert und schickt Finlay mit einem Kick aus dem Ring. Es soll ein Pescado folgen, doch der trifft nicht, dennoch kann Ryder die Kontrolle behalten und tritt auf Finlay ein. Das Match verlagert sich kurzzeitig nach draußen, wo Finlay wieder die Oberhand gewinnen kann und zurück im Ring gibt es mit dem Celtic Cross dann den Sieg.
Sieger: Finlay

Nach einem Video über CM Punk gibt es den SmackDown Rebound, insbesondere über die Geschehnisse zwischen John Morrison und Chris Jericho. Die beiden treten nun gegeneinander an.

John Morrison vs. Chris Jericho
Lock Up und Morrison kann Jericho in die Ringecke drängen. Jericho befreit sich aber und nach einem weiteren Lock Up zeigt Jericho einen Side Headlock Takedown. Morrison kontert mit einem Front Facelock, doch Jericho befreit sich und zeigt wiederum einen Reverse Chin Lock. Es folgt ein Shoulder Tackle von Jericho, doch Morrison kann dann mit einem Dropkick kontern. Er schickt Jericho dann mit einer Clothesline aus dem Ring und zeigt noch einen Baseball Slide. Jericho's Kopf macht dann noch Bekanntschaft mit dem Apron und im Ring zurück muss er noch ein paar Schläge einstecken. Jericho kontert dann aber mit einem Back Elbow und verpasst Morrison eine Ohrfeige. Morrison kontert mit Schlägen, schickt Jericho in die Seile und will den Springboard Spin Kick zeigen. Jericho kontert aber und schmeißt Morrison einfach nach draußen. Nach einer Pause sehen wir, wie Jericho einen Reverse Chin Lock ansetzt, doch Morrison befreit sich mit Schlägen. Kneestrike von JEricho und noch ein Kick hinterher. Er würgt Morrison nun noch, schlägt ihn und will einen Suplex zeigen. Morrison kontert, zeigt eine Clothesline und eine Leg Lariat, ehe noch ein Shining Wizard folgt. Two Count und der Moonlight Drive soll folgen, doch Jericho kontert und will den Lionsault zeigen. Morrison rollt sich aber weg, Jericho landet auf den Füßen und muss einen Face First Driver einstecken. Morrison legt mit einem European Uppercut und einem Elbow Strike nach, doch Jericho kann aus dem Nichts die Walls of Jericho ansetzen. Morrison befreit sich schnell in die Seile und Jericho will einen Bulldog zeigen. Morrison kontert und schickt Jericho gegen die Ringecke, ehe er einen Split Legged Corkscrew Moonsault zeigt. Jericho kann sich aus dem Pinfall befreien und nun seinerseits mit Forearms und Shoulder Strikes in der Ringecke wieder ins Match kommen. Morrison kontert mit einem Cross Body, erneut nur ein Two Count, und Jericho kontert mit einem Enzuigiri, ebenfalls nur ein Two Count. Morrison schafft dann seinen Springboard Spin Kick, doch er wird abgelenkt von Shelton Benjamin, denn seine Musik wird nun gespielt. Jericho nutzt die Chance, zeigt den Codebreaker und holt sich den Sieg.
Sieger: Chris Jericho

Shelton Benjamin erscheint nun auch und meint, dass er Morrison erwischt hat, womit die Show endet.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz