Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

477.066 Shows5.838 Titel1.769 Ligen31.087 Biografien10.918 Teams und Stables5.155 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE Superstars #1

Allgemeine Informationen
DatumDonnerstag, der 16. April 2009
Theme Song Adelitas Way - Invincible
KommentatorenJerry Lawler, Jim Ross, Josh Mathews, Matt Striker, Michael Cole und Todd Grisham
Rating0.90 Punkte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1741
Notendetails
1
   
14%
2
   
57%
3
   
19%
4
   
10%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (28)
Kämpfe bewerten
Herzlich Willkommen zum Bericht der "ersten" Superstars-Show. Nach acht Jahren Abwesenheit, feiert dieses Format beim Sender WGN America nun also ihr Comeback. Die Show beginnt dann mit dem üblichen Feuerwerk und wir hören Jim Ross. Zusammen mit Todd Grisham bespricht er das Match zwischen Shane McMahon und Cody Rhodes, ehe wir ein paar Aufnahmen der letzten SmackDown-Show zu sehen bekommen. Dabei handelt es sich um Szenen aus dem Stretcher Match der Hardy Boys und einer davon muss nun in den Ring steigen.

The Undertaker vs. Matt Hardy
Der Undertaker legt direkt mit einem Kick los und schickt Matt in die Ringecke. Er stürmt hinterher, bekommt dann aber nur einen Big Boot ab. Matt springt dann vom Seil, aber der Undertaker wiederum erwischt ihn mit einer Clothesline. Es soll schon der Chokeslam folgen, doch Matt rollt sich aus dem Ring. Der Undertaker will ihn nun in den Ring holen, doch Matt zieht ihn aus selbigem. Außerhalb des Ringes kann der Undertaker aber die Kontrolle erringen und Matt muss erst einmal gegen die Ringabsperrung. Im RIng gibt es den Old School Rope Walk und einen Forearm gegen den Rücken. Matt muss noch eine Clothesline einstecken, die ihn wieder aus dem Ring schickt und wir gehen in eine Pause. Nach dieser Pause zeigt der Undertaker gerade einen Leg Drop auf den Apron und schafft damit einen Nearfall. Headbutts und ein Choke folgen, ehe wieder der Chokeslam-Ansatz folgt. Hardy befreit sich und zeigt einen Swinging Neckbreaker, ehe er mit Schlägen weitermacht. Hardy bearbeitet nun den Nacken vom Undertaker und zeigt einen paar Tritte. Der Undertaker schickt ihn aber auf den Apron, schlägt auf ihn ein und muss dann selber einen Slingshot einstecken. Two Count für Matt und der macht mit einem Elbow Strike gegen den Nacken weiter. Er nimmt den Undertaker nun in einen Front Facelock, aus dem sich der Undertaker befreien will. Matt nun mit Schlägen und er würgt den Undertaker. Es geht nun ziemlich hin und her und Matt springt vom Seil, doch der Undertaker erwischt ihn mit einem Big Boot und beide Männer liegen auf dem Boden. Der Taker kann nach einer Weile einen Two Count einfahren und es folgt ein Big Boot und ein Leg Drop. Two Count und der Chokeslam soll folgen, doch Matt rollt sich erneut aus dem Ring. Dort wird Matt auch ausgezählt und somit gewinnt der Undertaker das erste Superstars Match.
Sieger via Countout: The Undertaker

Nach dem Match ertönt die Theme von Jeff Hardy und dieser attackiert sofort seinen Bruder. Matt muss gegen die Ringabsperrung und flüchtet in den Ring. Dort erinnert sich an sein Match gegen den Undertaker, denn der ist immer noch da und so muss Matt einen Chokeslam einstecken.

Im Backstagebereich sehen wir nun Finlay und Christian, die gleich gegeneinander antreten werden. Doch vorher sehen wir nicht nur eine Werbung für wwe.com, sondern auch ein Video über WrestleMania XXV.

Champion Chase
Finlay vs. Christian

Lock Up und beide geraten in die Ringecke, wo der Lock Up aufgelöst wird. Christian nun mit einem Waistlock, doch Finlay bringt ihn auf die Matte und zeigt einen Key Lock. Two Count und wieder ein Lock Up, ehe Christian Finlay in die Ringecke drängt. Finlay dreht den Spieß aber um und zeigt ein paar Schläge, ehe er mit Uppercuts weitermacht. Christian kontert mit einem Elbow Strike und zeigt einen Sunset Flip für zwei. Hornswoggle grunzt irgendwie blöd herum und lenkt somit Christian ab, sodass Finlay einen Knee Strike gegen den Rücken zeigen kann. Beide tauschen dann Schläge aus und Finlay zeigt einen Neckbreaker. Er setzt nach einem Two Count einen Reverse Chin Lock an und macht mit einem Slam weiter. Christian kommt aber nun zurück in das Match und zeigt einen Back Body Drop, gefolgt von ein paar Schlägen. Christian zeigt einen High Cross Body, doch Finlay kann den Pinfall umdrehen. Two Count und Christian will den Killswitch zeigen. Finlay kontert und will seinerseits den Celtic Cross zeigen, doch den kann wiederum Christian auskontern. Dieser zeigt nun einen Tornado DDT und schafft einen Nearfall. Finlay kann dann Christian zwar wegstoßen, doch der schafft es den Killswitch zu zeigen und trifft somit auf Jack Swagger in einem Match um den ECW Title.
Sieger: Christian

Wir sehen nun ein bisschen was aus der Vintage Collection zusammen mit Michael Cole und Jerry Lawler. Danach werden wir noch daran erinnert, dass bei der nächsten Raw-Show Triple H und Randy Orton ein Match bestreiten werden.

Backstage sehen wir nun Eve Torres und bei ihr steht Shane McMahon. Sie fragt ihn, ob er enttäuscht sei nicht gegen Orton antreten zu dürfen und er meint, dass er zwar ein wenig enttäuscht ist, dafür aber Triple H die Arbeit erledigen wird. Ohne Cody Rhodes und Ted DiBiase Jr., hätte Orton niemals den Mut gehabt, seiner Familie all dies anzutun. Die Rache startet heute gegen Cody Rhodes.

Shane McMahon vs. Cody Rhodes
Shane schubst Cody und schlägt dann auf ihn ein. Er zeigt dann auch, wie man Wrestler ordentlich demontiert gegen Non-Wrestler und zeigt ein paar Kicks, eine Clothesline und ein paar Arm Drags. Es folgt eine Armbar, doch Rhodes rettet sich in die Seile. Cody rollt sich aus dem Ring und Shane will einen Baseball Slide zeigen, doch Cody kann ausweichen. Natürlich ist dies Shane egal und so schickt er Cody gegen den Ringpfosten. Es folgt ein Hammerlock und Shane bearbeitet nun den Arm von Cody. Er macht mit einer Fujiwara Armbar weiter, doch Rhodes kann sich befreien, indem er Knee Strikes zeigt. Beide gehen nun wieder aus dem Ring und Shane zeigt eine Clothesline von der Ringtreppe. Two Count im Ring und Rhodes geht wieder aus dem Ring. Cody kann ihn dann gegen den Apron knallen und Shane soll auch noch gegen die Ringabsperrung, doch dies kann Shane verhindern. Shane macht mit Schlägen weiter, doch Cody schickt ihn dann vom Apron aus gegen die Ringabsperrung. Nach einer Pause ist der Wrestler in diesem Match dann endlich am Drücker und so muss Shane einige Aktionen gegen die Schulter und den Nacken einstecken. Es folgt ein Knee Strike gegen den Rücken und nach einem harten Irish Whip in die Ringecke gibt es einen Two Count. Schläge, ein Slam und ein weiterer Two Count folgen. Er tritt Shane in den Rücken und nimmt ihn in einen Modified Camel Clutch, doch Shane kann sich befreien. Elbow Strike gegen den Kopf und Rhodes zeigt einen Bulldog vom zweiten Seil aus. Es folgen einige Tritte und ein Knee Drop, ehe Shane auf die Ringecke gesetzt wird. Cody schlägt ihn und will einen Superplex zeigen, doch Shane befreit sich und schlägt Cody runter. Shane springt auf ihn los, doch Cody kontert mit einem Dropkick, der ihm einen Nearfall einbringt. Cody besorgt sich nun einen Stuhl, was der Referee gar nicht lustig findet und es gibt einen Schlagabtausch mit Shane. Cody wirft ihn aus dem Ring und will ihn mit einem Stuhl attackieren. Shane kann sich aber aus der Übermacht befreien und attackiert nun seinerseits Cody mit dem Stuhl. Im Ring gibt es dann den Van TermiShaneinator und Shane is the man!
Sieger via Disqualifikation: Cody Rhodes

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2014
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-20)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-20)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz