Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

600.508 Shows7.162 Titel2.274 Ligen34.149 Biografien12.935 Teams und Stables6.376 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     

UNGELESENE NEWS:
 

WWE Friday Night SmackDown #1267 (1. Dezember 2023)


Allgemeine Informationen

DatumFreitag, der 1. Dezember 2023
VeranstaltungsortBarclays Center in New York City, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl12.241
Theme Song def rebel feat. Supreme Madness - Nobody Better Than Me
KommentatorenCorey Graves, Kevin Patrick und Michael Cole
Rating2.044.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Bewertung
4,8 von 6 Sternen
(Schulnote 2,2370)
75,3% vom Bestwert
Charts
Barometer
   
32%
   
29%
   
28%
   
8%
   
2%
   
1%
173 Stimmen
Selbst bewerten

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (9)

Anklicken zum Vergrößern
Kevin Patrick, Corey Graves und Michael Cole begrüßten uns zur neuesten Ausgabe von Friday Night SmackDown, ehe ein Video noch einmal das War Games Match der Frauen beleuchtete.

Bianca Belair kam danach zum Ring und freute sich darüber, in New York zu sein. SIe sprach darüber, dass ihr Team bei den Survivor Series das erledigt hätten, was sie versprochen haben und lobte ihre Kolleginnen Becky Lynch, Shotzi und Charlotte Flair. Der Sieg würde sich zwar gut anfühlen, doch sie sei noch nicht fertig mit Damage CTRL, denn sie will ihren WWE Women’s Title von IYO SKY zurück. Damage CTRL machten sich dann auch - ohne Bayley - auf den Weg zum Ring und Dakota Kai freute sich sarkastisch darüber, dass alle für Bianca jubeln würden. Sie beleidigte die Fans und die Stadt und meinte dann, dass Bianca es erst mit allen anderen Mitgliedern von Damage CTRL aufnehmen müsse, bevor sie ihr Titelmatch bekomme. Bianca war dafür bereit und Charlotte kam zusammen mit Shotzi zum Ring. Charlotte meinte, dass Bianca nicht die einzige Person sei, die ein Problem mit Damage CTRL hätte und ein wilder Brawl entstand.

Nach einer Werbepause sahen wir dann Damage CTRL, wobei sie auf Bayley stießen. Diese wunderte sich darüber, dass sie nicht in den vorherigen Plan eingeweiht sei, doch Dakota erklärte ihr, dass man sie für Kairi Sanes Vorbereitung auf das Match gegen Bianca heute brauchte.

Bobby Lashley besiegte Butch via Pinfall nach einem Spear. (8:06 Minuten)

Nick Aldis war in seinem Büro zu sehen und Paul Heyman fragte ihn, ob er Randy Orton zu SmackDown eingeladen habe. Aldis bestätigte dies, denn er wolle, dass Randy einen Vertrag für die blaue Show unterschreibe. Heyman fragte Nick, ob Roman Reigns auch darüber Bescheid wisse und Nick meinte, dass er das bestimmt aufgrund ihres jetzigen Gespräches sicherlich wüsste. Nick fragte Heyman, was er denn dagegen machen wolle und Heyman versprach, alles, was benötigt wird.

Butch lief im Backstagebereich herum und Kayla Braxton kam hinzu. Sie fragte ihn, warum Ridge Holland ihn letzte Woche im Stich gelassen habe, doch Butch wusste keine Antwort. Ihm sei es aber auch egal, denn er wäre nur zum Kämpfen hier. Pretty Deadly kamen ebenfalls hinzu und machten sich dann über Butch lustig, ehe sie ihn angegriffen.

An anderer Stelle hatte Cathy Kelley Santos Escobar bei sich, welcher noch nicht mit Rey Mysterio fertig sei. Joaquin Wilde und Cruz Del Toro würden diesem immer noch blind folgen, wobei er sich jetzt um Wilde kümmern wird.

Santos Escobar besiegte Joaquin Wilde via Pinfall nach dem Phantom Driver. (4:02 Minuten)

Nach dem Match prügelte Escobar noch weiter auf Wilde ein, ehe Dragón Lee zur Rettung in den Ring rannte. Es gab einen Brawl, wobei Lee am Ende erfolgreich war.

Nick Aldis war wieder zu sehen und Logan Paul kam vorbei, um ihm die Hand zu schütteln. Nach einer Werbepause bekam Nick dann Besuch von Adam Pearce und dieser wollte wissen, ob Nick wirklich Randy Orton zu SmackDown holen möchte. Nick bestätigte dies und Adam ließ ihn wissen, dass er ebenfalls einen Vertrag für Randy dabei hätte.

Logan Paul kam danach zum Ring und legte sich verbal mit den Kollegen und Fans an und bemerkte dann an, dass er Rey Mysterio leider kein Rematch gewähren könne, da dieser verletzt sei. Daher habe er sich mit Nick Aldis abgesprochen und um seinen nächsten Herausforderer zu finden, würde es ein Turnier geben. Die Teilnehmer wurden ebenfalls schon genannt und bestehen aus Austin Theory, Dragon Lee, Grayson Waller, Kevin Owens, Santos Escobar, Karrion Kross und einem NXT-Wrestler. Owens kam danach auch zum Ring und sprach darüber, dass er Logan vor zehn Jahren das erste Mal auf Vine gesehen habe und er wusste nach wenigen Sekunden schon, dass Logan ein Idiot sei. Seinen Drink "Prime" nannte er scheiße und versprach, dass er Logan beenden würde, da er im Turnier sei. Beide lieferten sich einen Staredown, ehe Grayson Waller und Austin Theory zum Ring kamen. Theory meinte, dass man im Ring stehen würde mit einem Mann, der Leute ausknocken könnte. Dann beleidigte er Owens ein wenig und wurde dafür von ihm ausgeknockt.

Kevin Owens besiegte Grayson Waller via Pinfall nach einem Roll-Up. (10:52 Minuten)

Ein Video zeigte die Rückkehr von CM Punk bei den Survivor Series und Punk wurde für die kommende Woche für SmackDown angekündigt.

Damage CTRL wurden wieder im Backstagebereich gezeigt, wobei Bayley etwas abseits stand. Sie wurde dann auch für das kommende Match zurückgelassen.

Bianca Belair besiegte Kairi Sane via Pinfall nach dem KOD. (10:26 Minuten)

Zum Abschluss der Show standen Nick Aldis und Adam Pearce im Ring und begrüßten Randy Orton, welcher sich zur großen Freude der Fans auf den Weg machte. Pearce und Aldis unterbrachen sich danach einige Male, ehe Pearce Randy eine Chance auf den WWE World Heavyweight Title versprach. Nick dagegen machte ihm das Angebot, dass er Jagd auf die Leute machen könnte, die ihn ausgeschaltet haben. Paul Heyman unterbrach das Ganze dann und sprach darüber, dass Randy auf der Suche nach Rache sei, doch heute Abend gäbe es keine RKOs und keine Entscheidung für Orton. Solo Sikoa und Jimmy Uso kamen daraufhin zum Ring und attackierten Orton, ehe LA Knight zur Rettung kam. Natürlich gab es dann doch einen RKO gegen Jimmy Uso zu sehen und Randy verlangte nach beiden Verträgen. Den für RAW warf er weg, unterschrieb dann den für SmackDown und schmiss ihn auf Jimmy. In Richtung Heyman meinte Randy dann, dass dieser Roman Reigns anrufen solle, um ihm zu sagen, Daddy is Back. Nick Aldis feierte mit seinem neuen Schützling und bekam plötzlich einen RKO ab, ehe Randy sich von den Fans feiern ließ.


Zusammenfassung
1.

Bobby Lashley besiegte Butch (8:06 Minuten)
2.

Santos Escobar besiegte Joaquin Wilde (4:02 Minuten)
3.

Kevin Owens besiegte Grayson Waller (10:52 Minuten)
4.

Bianca Belair besiegte Kairi Sane (10:26 Minuten)

 
 
 
Aktuelle Tippspiele
Dynasty 2024

Aktuelle Neuigkeiten
 

Aktuelle Neuigkeiten
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Alle Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
WWE-Newsnach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
AEW-Newsnach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
Puroresu-News VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKarrierenHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderCelebrity DeathmatchGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWVideo-ReviewsBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesCD-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesTheme SongsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-24)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-24)
Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz