Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

538.157 Shows6.442 Titel1.988 Ligen32.745 Biografien11.822 Teams und Stables5.857 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
AEW Dynamite #138

Allgemeine Informationen
DatumMittwoch, der 25. Mai 2022
VeranstaltungsortMandalay Bay Resort & Casino Events Center in Las Vegas, Nevada (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl4.800
Theme Song No One Hero - Dynamite
KommentatorenExcalibur, Jim Ross und Tony Schiavone
Rating929.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: AEW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1994
Notendetails
1
   
33%
2
   
28%
3
   
22%
4
   
17%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (14)
Kämpfe bewerten
Die letzte Ausgabe von Dynamite vor "Double or Nothing" ging auch direkt mit Action los.

Cage Match (Special Referee: MJF)
Wardlow besiegte Shawn Spears via Pinfall nach der Powerbomb Symphony. (6:52 Minuten)


Natürlich versuchte MJF alles, damit Wardlow nicht siegen konnte, wurde allerdings von Spears versehentlich mit einem Stuhl ausgeknockt. Daher musste ein neuer Referee einspringen und zählte den erfolgreichen Pinfall für Wardlow. Nach dem Match wollte jener noch eine Powerbomb gegen seinen ehemaligen Mentor zeigen, allerdings griff die Security ein. Diese fertigte er problemlos ab und feierte auf dem Käfig seinen Sieg.

Die Jericho Appreciation Society kam in die Arena und sah dabei einen Mitarbeiter mit einem Jon Moxley T-Shirt. Dieser bekam dafür einen Feuerball ins Gesicht geworfen.

CM Punk kam danach zum Ring und sagte, dass in Las Vegas der größte Moment seiner Karriere auf dem Plan steht und er werde Sonntag als Champion die Arena verlassen. Champion Adam Page dagegen war der Meinung, dass er Punk blamieren und zerstören wird - und zwar nicht bei "Double or Nothing", sondern heute. Er dachte darüber nach, seine eigene Pipebomb zu platzieren, allerdings entschied er sich dagegen. Nicht, weil er Angst vor Punk oder vor einer Kündigung hätte. Er hasse Punk auch nicht, er habe Mitleid mit ihm und keinen Respekt dafür, was dieser seit seiner Ankunft erreicht habe - und zwar nichts. Er werde All Elite Wrestling am Sonntag vor Punk verteidigen, doch Punk war der Meinung, dass er Page nur dank Punk überhaupt an der Spitze stehen würde. Page hatte dann irgendwann genug, Punk schubste ihn und bekam dafür einen Schlag ab.

Jon Moxley & Eddie Kingston besiegten Private Party (Marq Quen & Isiah Kassidy) via Pinfall von Moxley nach dem Paradigm Shift. (7:25 Minuten)

Natürlich griff Chris Jericho mit seinen Lakaien die Sieger nach dem Match an, allerdings sorgten Santana, Ortiz und Bryan Danielson für den Save.

ROH World Tag Team Titles Match
FTR (Cash Wheeler & Dax Harwood) vs. Roppongi Vice (Trent Beretta & Rocky Romero) endete in einem No Contest, nachdem plötzlich Jeff Cobb und Great-O-Khan in das Match eingriffen. (10:25 Minuten)


Die Wrestler von New Japan Pro Wrestling schickten ihre Kontrahenten noch durch einige Tische.

Matt Hardy und Jeff Hardy sprachen über ihr anstehendes Match gegen Young Bucks und darüber, dass ihr finaler Run als Tag Team der Beste seien wird. Die Bucks werden sicherlich enttäuscht seien, dass sie ihre Helden niemals schlagen konnten.

3-Way Match
Swerve Strickland besiegte Ricky Starks & Jungle Boy via Pinfall an Jungle Boy nach dem Swerve Stomp. (9:36 Minuten)


Powerhouse Hobbs griff danach ein, ehe sich auch noch LuchaSaurus und Keith Lee einmischten.

Dan Lambert kündigte an, dass Scorpio Sky bei Rampage einen neuen TNT Title überreicht bekomme.

Thunder Rosa versprach in einem Interview mit Tony Schiavone, dass sie Serena Deeb bei "Double or Nothing" besiegen wird.

Owen Hart Foundation Women's Tournament, Semi Final
Britt Baker besiegte Toni Storm via Pinfall, nachdem Baker den Storm Zero kontern konnte und beim anschließenden Pinfall die Seile zur Hilfe genommen hatte. (9:03 Minuten)


Owen Hart Foundation Tournament, Semi Final
Samoa Joe besiegte Kyle O'Reilly via Submission im Coquina Clutch. (12:37 Minuten)


Nach dem Match lieferte sich Joe einen Staredown mit Adam Cole, welche im Finale des Turniers am Sonntag aufeinandertreffen werden. Damit endete die dieswöchige Ausgabe von Dynamite.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2019
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenNameGameWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenName the WrestlerPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-22)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-22)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz