Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

407.450 Shows5.121 Titel1.569 Ligen29.566 Biografien9.600 Teams und Stables4.342 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WSX WSXtra #7

Allgemeine Informationen
DatumMittwoch, der 14. März 2007
Theme Song The Ernies - Organism
KommentatorenBret Ernst und Kris Kloss
Navigation
zum Showarchiv: WSX
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
0%
2
   
0%
3
   
100%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Kämpfe bewerten
Die Moderatoren begrüßen die übriggebliebenen WSX-Fans. Ich bezweifle, dass sich viele Wrestlingfans heute WSXtra auf wsx.mtv.com ansehen. Erstens laufen die MTV-Shows ja direkt im Gegenprogramm und da schaut man sich doch lieber die A-Show an, als die Recapshow im Internet. Zweitens sind die anderen WSX-Folgen des Marathons derzeit nicht mehr auf der Website zu finden. Wir sehen die Highlights aus dem Grudge Match zwischen Vampiro und Ricky Banderas, bei dem sich Banderas den WSX Title sicherte. Sollte es keine weiteren WSX-Folgen mehr geben, hoffe ich, dass wir Banderas demnächst in der WWE oder bei Total Nonstop Action Wrestling sehen werden, denn Banderas bewies bereits in Puerto Rico sein Können. Auch vom Kampf Los Pochos Guapos gegen das Cartel gibt es Ausschnitte zu sehen, darunter auch den verfehlten Moonsault von Joey Munoz.


Team Dragon Gate (Horiguchi & Yoshino) (mit Sakoda) vs. D.I.F.H. (Jimmy Jacobs & Tyler Black)
Die Japaner sind nun also wieder in der WSX, nachdem Sakoda ihnen ja eine Gehirnwäsche hat unterziehen lassen. Die Japaner sind verdammt schnell und Yoshino zeigt einen Dropkick gegen Jacobs, bevor die beiden Partner eingewechselt werden. Auch Horiguchi zeigt einen Dropkick und will eine Rana zeigen, doch Tyler Black kontert mit einem Sidewalk Slam. Back Elbow und Facelock von Jacobs, doch dann wechselt sich wieder Black ein. Doch der wird abgelenkt und so zeigt Horiguchi einen Back Elbow und kann wechseln. Gegen Black setzt es einen Royal Octopus Hold, doch Jacobs ist wieder da und der zeigt eine Rana, nachdem Yoshino eine Powerbomb versuchte. Horiguchi bekommt einen Spear ab und D.I.F.H. wollen ihren Finisher zeigen. Der wird aber geblockt und nun greift Sakoda ein und es gibt einen Feuerball gegen Jacobs, typisch WSX. Horiguchi zeigt eine Art Kryptonite Krunch und die Japaner gewinnen dieses Match. Da hat die Umprogrammierung seitens der „Yakuza“ wohl geholfen.
Sieger: Team Dragon Gate (Horiguchi & Yoshino)

Arik Cannon ist backstage zu sehen und Nic Grimes (Sara Del Rey) kommt vorbei und küsst Cannon überraschend. Der ist hin und weg von der Bryan Danielson-Schülerin und kippt vom Stuhl.

3-Way Tag Team Match
El Hombre Blanco Enmascarado & Matt Classic vs. That 70's Team (Disco Machine & Joey Ryan) vs. The Trailer Park Boys (Josh Raymond & Nate Webb) (mit Johnny Webb)

Ohja, die besten Gimmicks der WSX treffen hier aufeinander: Matt Classic alias Colt Cabana in seinem Oldschool-Gimmick, die Trailer Park Boys und “Pornostar” Joey Ryan, samt Schenkelbürste. Disco Machine will wieder einmal tanzen, doch Matt Classic protestiert heftigst. Die Crowd schreit laut „Nacho Libre“, wieso auch immer. Ryan schmiert sich schnell noch mit Babyöl ein, ja Homoerotik in der WSX. Snapmare von Matt und ein Griechisch-Römischer Haltegriff, aus dem Ryan nicht rauskommt. Er setzt mit einer Armbar nach, doch dann gibt es ein Liegestützwettbewerb zwischen Matt und Ryan. Da Joey Ryan ja Asthma hat, muss er die Liegestütze abbrechen und inhalieren. Damit fertig tritt er Matt Classic an den Kopf und Disco Machine wird eingewechselt, doch der bekommt einen Judo Chop ab. Ohje, die Show wird abgebrochen? WTF? WSX canceln schön und gut, aber doch nicht mitten in der Show…
Josh Raymond und Nate Webb mit Double Team Action gegen Disco Machine. Der Hombre kommt nun auch ins Match und schlägt die Trailer Park Boys nieder, doch bekommt dann einen Superkick von Joey Ryan ab. Auch Matt Classic ist wieder da und er verteilt Polish Hammer, Oldschool baby! Nebenbei verliert Joey Ryan mal wieder seine Hose und Hombre mit einem Dive nach Draußen. Nate Webb bekommt eine Iron Claw ab, noch mehr Oldschoolmoves und dann setzt es einen Piledriver. Auch Ryan soll einen abbekommen, doch der kontert mit einem Backdrop und einem Dropkick. Disco slammt Webb auf die Matte und El Hombre Blanco Enmascarado zeigt eine Reverse Head Scissors. Während der Ringrichter abgelenkt ist, , zeigt Josh Raymond einen Backcracker gegen El Hombre Blanco Enmascarado und gewinnt das Match nach knapp 13 Minuten.
Sieger: The Trailer Park Boys (Josh Raymond & Nate Webb)

Lacey steht bei Jack Evans und Evans macht die liebliche Dame an und es gibt ein Best of Evans. Evans ist davon überzeugt, dass er die besten Moves im Ring und auch sonst hat und da unterbricht Human Tornado ihn und um herauszufinden, wer der bessere Tänzer sei, wird es ein Dance Off geben. Im Ring findet dieser nun statt und die anderen WSXler schauen zu, nur Matt Classic kann es nicht glauben, dass in einem Wrestlingring getanzt wird. Der Dance Off endet im Remis, daher wird es bei der kommenden WSX-Ausgabe ein Match geben. Blöd nur, da dank des Marathons die jeweilige Show jetzt läuft.

 
 
 
Interessantes bei GB
Die Geschichte der McMahons ist untrennbar mit der Geschichte von World Wrestling Entertainment und ihren Vorgängern verbunden. Was der Urgroßvater von Shane und Stephanie als Nebenprodukt seiner Tätigkeit als Boxpromoter startete, ist heute ein globales Medienunternehmen mit einem Umsatz von hunderten Millionen US-Dollar. Unsere Kolumne Family Tradition stellt die Mitglieder des McMahon-Clans vor, dessen Geschichte noch lange nicht zu Ende geschrieben sein dürfte. ... aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Der Ringkampf war schon in der Antike bekannt, schon zu Zeiten der originalen Spiele von Olympia standen sich Athleten hierbei gegenüber. Ein Mann aus dem Ursprungsland der Spiele brachte es im vergangenen Jahrhundert zu großem Ruhm - Christos Theophelos, auch bekannt als Jim Londos. 12 Jahre hielt er den höchsten Titel des Wrestlingsports und trat auch als Champion zurück. Sein Leben beschloss er im karitativen Bereich und wurde dafür auch von einem König ausgezeichnet. Lest mehr über diesen außergewöhnlichen Mann hier bei Genickbruch. ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
Ironman steht nicht nur im Triathlonsport für einen der härtesten Wettkämpfe, auch im Wrestling zeichnen sich nur die Topathleten in dieser Matchart aus. Zumeist über 60 Minuten bekriegen sich zwei Kontrahenten und versuchen dabei die meisten Punkte aus Pinfalls und Submissions einzufahren. Genickbruch blickt zurück auf die Geschichte dieser Matchart, die nur zu besonderen Zwecken und für besondere Fehden ihre Verwendung findet. ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenBilanzen nach LigaHair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach OrtWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenSpezialbilanzenGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenKlickchartsBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische Ligen Year End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
   WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz