Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

534.252 Shows6.423 Titel1.986 Ligen32.683 Biografien11.770 Teams und Stables5.833 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
AEW Rampage #23

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 14. Januar 2022
KommentatorenChris Jericho, Excalibur, Ricky Starks und Taz
Rating526.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: AEW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1560
Notendetails
1
   
50%
2
   
31%
3
   
6%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
13%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (4)
Kämpfe bewerten
Am Freitag, den 14. Januar 2022 kam es bei der AEW-Veranstaltung "Rampage #23" in zu den folgenden Ergebnissen:
1.Adam Cole besiegte Trent Beretta (11:33 Minuten) mit dem Boom

- Kurz zuvor prügelten sich Coles Männer außerhalb des Rings mit Trents Freunden. Auch Britt Baker und Kris Statlander prügelten sich. Referee Bryce Remsburg ließ sich ablenken, was Cole für einen Low Blow ausnutzte.
2.Shawn Spears besiegte Andrew Everett (0:57 Minuten) mit dem C4

- Nach dem Match kündigte Spears an, CM Punk mit einem Steel Chair zu verprügeln. Wardlow stand daneben und wurde von den Fans gefeiert.
3.Nyla Rose, Penelope Ford und The Bunny besiegten Leyla Hirsch, Kris Statlander und Red Velvet (9:11 Minuten) via Pinfall vom Bunny gegen Hirsch, nachdem sich Hirsch und Statlander stritten und dadurch abgelenkt waren
4.AEW World Tag Team Titles Match
The Jurassic Express (Jungle Boy und LuchaSaurus) (c) besiegten The Dark Order (John Silver und Alex Reynolds) (12:37 Minuten)
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den vier mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 34:18 Minuten In-Ring-Action erleben. Da die Matchzeit aller Kämpfe bekannt ist, entspricht dies auch der vollen Dauer der In-Ring-Action bei der Show.
- Ein Video hypte die Auseinandersetzung zwischen Thunder Rosa und Mercedes Martínez.
- The Acclaimed präsentierten einen Diss-Track über Sting und Darby Allin.
- Scorpio Sky kündigte an, sich den TNT Title zu holen, sobald sich Cody Rhodes und Sammy Guevara geeinigt haben, wer nun der wahre Champion ist.
- Vor dem Main Event kam Jay Lethal in die Halle und forderte Kommentator Ricky Starks zu einem FTW World Heavyweight Title Match heraus.

- Angekündigt für Mittwoch:
- FTR vs. Brock Anderson und Lee Johnson
- House of Black vs. Varsity Blonds
- Serena Deeb vs. Skye Blue
- Adam Cole und Britt Baker vs. Orange Cassidy und Kris Statlander
- CM Punk vs. Shawn Spears
- Sting und Darby Allin vs. The Acclaimed
- TNT Champion Cody Rhodes returns
Hierbei handelte es sich um die 361. AEW-Veranstaltung, die wir in unsere Datenbank eingetragen haben.

Dreiundneunzig der ganzen AEW-Events fanden in dem halben Jahr vor dieser Veranstaltung statt. Die folgenden Wrestler, die auch dieses Mal wieder dabei waren, wurden dabei am häufigsten eingesetzt: Jungle Boy mit fünfundzwanzig Matches, Nyla Rose (bestritt dreiundzwanzig Kämpfe) und Kris Statlander (bestritt einundzwanzig Kämpfe). Die meisten Siege wurden von den folgenden Wrestler eingefahren: Jungle Boy (war in achtzehn Kämpfen siegreich), Kris Statlander mit sechzehn gewonnenen Matches, zudem John Silver (war in fünfzehn Kämpfen siegreich).

Uns ist das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von zwölf Wrestlern bekannt, die bei der Show aktiv in den Ring stiegen. Die ältesten drei Aktiven waren Shawn Spears mit einem Alter von vierzig Jahren, Nyla Rose (am Tag der Show in einem Alter von neununddreißig Jahren), zudem LuchaSaurus mit sechsunddreißig Jahren auf Mutter Erde. Besonders jung war hingegen Jungle Boy mit einem Alter von vierundzwanzig Jahren, ebenso Leyla Hirsch (am Tag der Show in einem Alter von fünfundzwanzig Jahren), zudem Kris Statlander mit sechsundzwanzig Jahren auf dem Buckel.

Das Gewicht kennen wir von elf Wrestlern, die hier aufliefen. Das größte Gewicht auf die Waage brachten dabei: LuchaSaurus mit 234 amerikanischen Pfund (was ungefähr 106,1 Kilogramm entspricht), Shawn Spears mit 225 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 102,1 Kilogramm), außerdem Adam Cole mit 210 amerikanischen Pfund auf der Waage. Am unteren Ende der Gewichtsskala befanden sich dagegen Leyla Hirsch mit 125 amerikanischen Pfund (was ungefähr 56,7 Kilogramm ausmacht), The Bunny mit gleichsam 125 amerikanischen Pfund (was ungefähr 56,7 Kilogramm ausmacht), obendrein Jungle Boy mit 150 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 68 Kilos).

Natürlich können wir auch zur Körpergröße der beteiligten Wrestler etwas aussagen, nämlich zu der von elf hier aktiven Wrestlern. Die größten Lulatsche, die hier in den Ring stiegen, waren LuchaSaurus mit 196 Zentimetern, Shawn Spears mit einer Höhe von 191 Zentimetern, obendrein Trent Beretta mit 185 Zentimetern Länge. Und damit wären wir bei den kleinsten beteiligten Wrestlern angelangt. Das waren die Folgenden: Leyla Hirsch mit 150 Zentimetern Körperhöhe, John Silver mit 163 Zentimetern Größe, zudem The Bunny mit 165 Zentimetern Länge.

Datum Tapings, deren Matches hierbei ausgestrahlt wurden Art C E B
12. Januar 2022
AEW Dynamite #119
TV-Show
ja
ja
ja

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-22)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-22)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz