Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

534.847 Shows6.428 Titel1.987 Ligen32.685 Biografien11.777 Teams und Stables5.835 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE RAW #1494

Allgemeine Informationen
DatumMontag, der 10. Januar 2022
VeranstaltungsortWells Fargo Center in Philadelphia, Pennsylvania (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl5.699
Theme Song NF - The Search
KommentatorenByron Saxton, Corey Graves und Jimmy Smith
Rating1.632.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 6188
Notendetails
1
   
0%
2
   
35%
3
   
25%
4
   
20%
5
   
10%
6
   
10%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (10)
Kämpfe bewerten
Nach einem Rückblick auf die vergangene Woche, wo Bobby Lashley zum neuen Herausforderer auf den WWE Title bestimmt wurde, kam der Champion Brock Lesnar mit seinem Manager Paul Heyman zum Ring. MVP und Bobby Lashley wurden kurz im Backstagebereich geschaltet, wo Shelton Benjamin und Cedric Alexander klargemacht wurde, dass das The Hurt Business gar nicht zurück sei, denn "The All Mighty" arbeitet alleine. Zurück im Ring hypte Heyman seinen Schützling und wurde dann auch schon von MVP und Lashley unterbrochen. Lashley sprach darüber, dass es eine Ehre sei, endlich in einem Ring mit Lesnar zu stehen und dieser lachte nur. Seit 20 Jahren habe Lashley sich einen Namen gemacht, gleichzeitig habe Lesnar ihn aber ignoriert und sei vor ihm weggelaufen. Lesnar dagegen sagte, dass er seit 20 Jahren überall Titel gewonnen habe und er wusste bis Day 1 gar nicht, wer Lashley überhaupt sei, daher sei es sein Fehler gewesen, sich keinen Namen zu machen. Er entschuldigte sich dann sogar, weil er Lashley erst so spät getroffen habe - allerdings würde dieser auch gar nicht jetzt im Ring stehen, hätten sich ihre Wege schon früher gekreuzt. Lashley versprach dann noch, dass er Lesnar beim Rumble besiegen werde, und dieser machte sich zusammen mit Heyman und einem Knock-Knock-Witz über Bobby lustig, ehe sie den Ring verließen. Lashley wurde dann noch von Cedric Alexander und Shelton Benjamin angegriffen, allerdings wurden Beide schnell von jenem abgefrühstückt.

Im Backstagebereich bereiteten sich Randy Orton und Riddle auf ihre anstehende Titelverteidigung vor. Orton gab Riddle dabei Tipps, denn sie hätten letzte Woche nur verloren, weil Riddle ihn nicht eingewechselt hatte. Riddle schrieb sich daher auf die Hand "Tag In Randy", was Orton auch befürwortete.

WWE RAW Tag Team Titles Match
Alpha Academy (Chad Gable & Otis) besiegten RK-Bro (Randy Orton & Riddle) (c) nach einem Powerslam von Otis an Orton - Titelwechsel!


Dolph Ziggler, Robert Roode & Apollo Crews besiegten Damian Priest, Angelo Dawkins & Montez Ford via Pinfall von Ziggler an Dawkins.

Wir bekamen einen kleinen Rückblick auf SmackDown, wo es eine verbale Auseinandersetzung zwischen Brock Lesnar und Roman Reigns gab, wobei dieser zum Ende der Sendung offensichtlich mit Seth Rollins den Herausforderer für den Royal Rumble angekündigt bekam. Jener Rollins machte sich auf den Weg zum Ring und sprach darüber, dass er beim Rumble neuer WWE Universal Champion wird. Er sprach auch über das Match bei Day 1, welches ursprünglich ein Singles Match gegen Big E gewesen sei und wie er dort gescrewt wurde. Big E machte sich dann ebenfalls auf den Weg zum Ring und nach einem kurzen verbalen Schlagabtausch wurde spontan ein Match angesetzt.

Seth Rollins besiegte Big E via Pinfall nach dem Stomp.

Nach einer Promo für die bisher 19 angekündigten Frauen für den Royal Rumble waren Nikki A.S.H. und Rhea Ripley im Ring. Sie sprachen über ihre Freundschaft, den Verlust der WWE Women’s Tag Team Titles und zum Ende turnte Nikki mit einer Attacke gegen ihre Freundin zum Heel.

Dana Brooke und Reggie konnten erfolgreich vor R-Truth und Akira Tozawa flüchten. Dabei bekam Tamina noch ein Sandwich ins Gesicht. Reggie rannte dabei noch gegen Omos, welcher das nicht lustig fand und versprach, ihn nächste Woche abzufertigen.

Omos besiegte Nick Sanders via Pinfall nach einer Chokeslam Bomb.

Nach einer Werbepause folgte eine neue Ausgabe des "Cutting Edge" mit und von Edge und seiner Frau Beth Phoenix. Natürlich war das ganze Geplänkel eine Vorbereitung auf das anstehende Match beim Royal Rumble, denn auch The Miz und seine Frau Maryse mischten sich ein. Beide Paare lieferten sich dabei einen verbalen Schlagabtausch und Beth versprach, dass sie Miz verprügeln wird.

Zurück im Backstagebereich war sich Austin Theory siegessicher und wollte damit einmal mehr Vince McMahon beeindrucken.

AJ Styles besiegte Austin Theory durch Disqualifikation, nachdem Grayson Waller sich in das Match einmischte.

Nach dem Match prügelte Waller noch auf Styles ein und gab im Backstagebereich zu verstehen, dass dies nur ein Vorgeschmack auf das Match gegen Styles bei NXT gewesen sei.

Vor dem anstehenden Match gab es ein Segment mit Alexa Bliss, welche bei einem Therapietermin war. Sie rastete dabei völlig aus, nahm dabei den Therapieraum auseinander und schrie herum.

#1-Contender Match (WWE RAW Women’s Title) - 3-Way Match
Doudrop besiegte Bianca Belair & Liv Morgan via Pinfall nach einem Splash gegen Morgan.


Nach dem Match wurde Doudrop gegen Becky Lynch offiziell für den Rumble angekündigt und Becky kam in den Ring, nachdem sie zuvor am Kommentatorenpult saß. Sie bot Doudrop einen Handschlag an, verpasste er dann doch eine und wollte den Man-Handle Slam zeigen. Dies gelang nicht, Becky rollte sich aus dem Ring und es gab einen Staredown, womit RAW zu Ende ging.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2009
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-22)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-22)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz