Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

534.165 Shows6.423 Titel1.986 Ligen32.683 Biografien11.769 Teams und Stables5.832 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE Friday Night SmackDown #1164

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 3. Dezember 2021
VeranstaltungsortAT&T Center in San Antonio, Texas (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl6.718
Theme Song AC/DC - Are You Ready
KommentatorenMichael Cole und Pat McAfee
Rating2.030.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 4937
Notendetails
1
   
25%
2
   
0%
3
   
25%
4
   
50%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (16)
Kämpfe bewerten
SmackDown begann mit einem Rückblick auf die vergangene Woche, wo Sami Zayn eine Battle Royal gewann und somit neuer Herausforderer auf den WWE Universal Title wurde. In der Halle eröffnete dann Brock Lesnar die Show, wobei er darüber sprach, dass seine Suspendierung aufgehoben sei. Schnell wurde er von Zayn unterbrochen, der darüber philosophierte, dass seine und Lesnars Karriere einen ähnlichen Pfad hätten. Abgesehen von der UFC und ein paar WrestleMania Main Events natürlich. Nach weiterem Trashtalk sagte Brock, dass Sami die Klappe halten sollte und meinte, dass er keine Ahnung hätte, wer Zayn überhaupt sei. Lesnar meinte, dass Sami ihm erklären sollte, wer er ist und warum Brock ihm noch nicht den Kopf abgerissen hätte. Sami stellte sich dann als neuer Herausforderer von Roman Reigns vor und versprach, dass er Lesnar ein Titelmatch garantieren würde. Lesnar schlug vor, dass Sami sein Match gegen Roman schon heute Abend bestreiten solle und meinte, er sei nun ein Fan von ihm. Es gab noch ein paar aufbauende Worte von Lesnar, welcher noch meinte, dass er Samis Rücken freihalten werde. Sami feierte darüber, wobei Lesnar erst lächelte und dann mit dem Kopf schüttelte. Nach einer Werbepause traf Sami auf Sonya Deville und das Titelmatch wurde für heute klargemacht.

Sasha Banks besiegte Shayna Baszler via Pin outta nowhere.

Sonya Deville sprach mit Adam Pearce über FaceTime und informierte ihn über das Match zwischen Reigns und Zayn. Pearce sei heute nicht da, weil er nicht für Unruhe sorgen möchte und Sonya versprach, dass sie alles unter Kontrolle habe. Drew McIntyre kam hinzu und meckerte darüber, dass er nicht in der Battle Royal war. Sonya gab dafür Pearce die Schuld und erwähnte, dass dieser heute nicht da sei. Drew meinte nur, dass er dann später noch ein Wörtchen mit ihm zu reden habe.

Eine Ausgabe von "Happy Talk" von und mit Happy Corbin und Madcap Moss wurde von Drew und Jeff Hardy unterbrochen. Jeff verpasste Corbin den Twist of Fate und Moss bekam einen Claymore Kick ab.

Xia Li ist bald bei SmackDown!

Los Lotharios (Angel & Humberto) besiegten The Viking Raiders (Erik & Ivar) via Pinfall von Garza an Ivar.

Charlotte Flair und Toni Storm lieferten sich im Backstagebereich ein hitziges Wortduell.

King Woods besiegte Jey Uso via Disqualifikation, nachdem Jimmy Uso sich einmischte.

Nach dem Match sorgte Kofi Kingston für den Save.

Im Backstagebereich hatten Roman Reigns und Paul Heyman eine Diskussion, wobei Reigns seinen Buddy fragte, ob er von Lesnars Plänen in Samis Ecke zu stehen wusste. Heyman verneinte dies und Reigns meinte nur, dass er Sami fertig machen werde - genauso wie Lesnar.

Im Ring sprach Charlotte Flair dann über Toni Storm und erklärte dann, dass sie die Herausforderung ablehnen würde. Die Fans buhten, Charlotte freute sich und bekam dann von Toni Storm hinterrücks eine Torte ins Gesicht geworfen.

Sheamus besiegte Cesaro via Pinfall nach dem Brogue Kick.

Naomi und Sonya Deville hatten Backstage eine hitzige Diskussion und das ganze endete damit, dass Deville Naomi eine verpasste und deren Herausforderung zu einem Match annahm.

Sami war dann im Ring und bereitete sich verbal auf den wohl größten Kampf seiner Karriere vor. Er sprach natürlich auch von Verschwörungen gegen ihn und sein neuer Kumpel Brock Lesnar kam dann ebenfalls zum Ring. Es dauerte nicht lange und Lesnar vermöbelte Sami nach Strich und Faden. Es gab mehrere German Suplessen und F5s, ehe Roman Reigns, Paul Heyman und die Usos nach einer Werbepause zum Ring kamen. Reigns ließ sich lange feieren und..

WWE Universal Title Match
Roman Reigns besiegte Sami Zayn in kurzer Zeit nach einem Spear und Aufgabe im Guillotine Choke.


Standesgemäß lies sich Reigns feieren und damit kommt es bei Day 1 zur Titelverteidigung gegen Lesnar.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
1991
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-22)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-22)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz