Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

521.867 Shows6.330 Titel1.953 Ligen32.418 Biografien11.627 Teams und Stables5.713 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
AEW Dynamite #103 - Grand Slam

Allgemeine Informationen
DatumMittwoch, der 22. September 2021
VeranstaltungsortArthur Ashe Stadium in New York City, New York (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl20.177
Theme Song No One Hero - Dynamite
KommentatorenExcalibur, Jim Ross und Tony Schiavone
Rating1.273.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: AEW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 210
Notendetails
1
   
71%
2
   
16%
3
   
8%
4
   
4%
5
   
2%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Meinungen (45)
Kämpfe bewerten

Anklicken zum Vergrößern
Am Mittwoch, den 22. September 2021 kam es bei der AEW-Veranstaltung "Dynamite #103 - Grand Slam" in New York City, New York (Vereinigte Staaten von Amerika) vor 20.177 Zuschauern zu den folgenden Ergebnissen:
DMThunder Rosa besiegte Kayla Sparks
DMThe Dark Order (10, John Silver, Alan Angels und Alex Reynolds) besiegten Eric James, Dean Alexander, TJ Crawford und Kevin Tibbs
DM3 on 1 Handicap Match
Paul Wight besiegte C.P.A., RSP und VSK
1.Bryan Danielson vs. Kenny Omega endete ohne Sieger via Time Limit Draw (30 Minuten)

- Nach dem Match landete Omega in Danielsons LeBell Lock, die Young Bucks und Adam Cole sorgten für den Save. Sie verpassten Danielson einen Triple Superkick und wurden anschließend von Christian Cage, Jungle Boy und LuchaSaurus aus dem Ring verjagt.
2.MJF besiegte Brian Pillman Jr. (9:24 Minuten) via Submission mit dem Salt of the Earth
3.Malakai Black besiegte Cody Rhodes (11:08 Minuten) per Inside Cradle
4.Sting und Darby Allin besiegten FTR (Dax Harwood und Cash Wheeler) (9:29 Minuten) via Submission mit Stings Scorpion Deathlock gegen Harwood
5.AEW Women’s World Title Match
Britt Baker (c) besiegte Ruby Soho (13:21 Minuten) via Submission mit dem Lockjaw nach Eingriff von Rebel und Jamie Hayter
DMCM Punk besiegte Powerhouse Hobbs (13:36 Minuten) mit dem GTS
DMSuperKliq (Nick Jackson, Matt Jackson und Adam Cole) besiegten Jungle Boy, LuchaSaurus und Christian Cage (14:35 Minuten) nach Panama Sunrise, BTE Trigger und Last Shot gegen LuchaSaurus
DMMen of the Year [2] (Ethan Page und Scorpio Sky) besiegten The Inner Circle (Jake Hager und Chris Jericho) (11:04 Minuten) per Inside Cradle von Sky gegen Hager nach Ablenkung durch Dan Lambert

- Nach dem Match wurden Jericho und Hager von Lamberts MMA-Truppe verprügelt.
DMPenta El Zero Miedo, Rey Fénix, Santana und Ortiz besiegten The Hardy Family Office (Marq Quen, Isiah Kassidy, The Butcher und The Blade) (9:25 Minuten) mit dem Street Sweeper gegen Quen
DMPenelope Ford besiegte Anna Jay (6:44 Minuten) nachdem sie einen Schlagring benutzte, den The Bunny ihr heimlich zuwarf

- Nach dem Match legte sich das Hardy Family Office mit Tay Conti, Orange Cassidy, Kris Statlander und der Dark Order an. Am Ende verweigerten Evil Uno und Stu Grayson den Handshake mit ihren Kollegen.
DMLights out Match
Jon Moxley und Eddie Kingston besiegten Suzuki-gun (Minoru Suzuki und Lance Archer) (14:39 Minuten) nachdem Kingston Archer eine Mülltonne über den Kopf stülpte und mit einem Kendo Stick auf ihn einprügelte
Information zur Matchdauer der Show: Insgesamt konnten die Zuschauer bei den elf mit einer Matchzeit versehenen Kämpfen dieser Veranstaltung 2:23:25 Stunden In-Ring-Action erleben. Rechnet man die sechs Dark Matches heraus, deren Matchzeiten bekannt sind, dann blieben den Zuschauern immerhin noch 1:13:22 Stunden In-Ring-Action übrig.
- Nach dem Opener kam CM Punk in den Ring und sagte, dass er angepisst sei, weil Team Taz alles versucht habe, zu verhindern, dass er diese Woche in den Ring steigen kann. Dieses Match werde er sich aber nicht nehmen lassen. Sie hätten lieber sein Genick brechen sollen, doch sie hätten einen großen Fehler gemacht und ihn am Leben gelassen. Rampage! Powerhouse Hobbs goes to sleep!
- Chris Jericho und Jake Hager machten sich backstage über Ethan Page und Scorpio Sky lustig und kündigten an, die beiden am Freitag zu besiegen.
- Für nächsten Mittwoch wurde ein TNT Title Match zwischen Miro und Sammy Guevara angekündigt.
Hierbei handelte es sich um die 307. AEW-Veranstaltung, die wir in unsere Datenbank eingetragen haben. Von den anderen fanden 124 im gleichen Land statt, null der Shows fand in der gleichen Stadt statt, null der Shows fand in der gleichen Arena statt.

Von den 307 Shows fanden siebenundneunzig Veranstaltungen in dem halben Jahr vor dieser Show statt. Die folgenden Wrestler, die auch dieses Mal wieder dabei waren, wurden dabei am häufigsten eingesetzt: Brian Pillman Jr. (war in siebenundzwanzig Kämpfen aktiv), Darby Allin (bestritt dreiundzwanzig Kämpfe) und Kenny Omega mit dreizehn Matches. Am häufigsten haben dabei die folgenden Wrestler gewonnen: Darby Allin mit zwanzig Siegen, Brian Pillman Jr. mit neunzehn gewonnenen Matches und Britt Baker (fuhr elf Siege ein).

Insgesamt kennen wir das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von zwölf der Wrestler, die bei der Veranstaltung wrestleten. Zum alten Eisen gehörte Sting mit einem Alter von zweiundsechzig Jahren, ebenso Bryan Danielson (zum Zeitpunkt der Show vierzig Jahre alt), außerdem Kenny Omega mit siebenunddreißig Jahren auf dem Buckel. Die Nesthäkchen waren MJF mit einem Alter von fünfundzwanzig Jahren, Brian Pillman Jr. (zum Zeitpunkt der Show achtundzwanzig Jahre alt), außerdem Darby Allin mit ebenfalls achtundzwanzig Jahren auf dem Buckel.

Das Gewicht kennen wir von elf Wrestlern, die hier aufliefen. Der Ring erbebte unter dem Gewicht von Sting mit 252 amerikanischen Pfund (was ungefähr 114,3 Kilogramm entspricht), Dax Harwood mit 224 amerikanischen Pfund (was ungefähr 101,6 Kilogramm entspricht), außerdem Cash Wheeler mit 222 amerikanischen Pfund auf der Waage. Die leichtesten drei Wrestler waren die Folgenden: Ruby Soho mit 125 amerikanischen Pfund (was in etwa 56,7 Kilogramm ergibt), Darby Allin mit 170 amerikanischen Pfund auf der Waage, zudem Kenny Omega mit 200 amerikanischen Pfund auf der Waage.

Natürlich können wir auch zur Körpergröße der beteiligten Wrestler etwas aussagen, nämlich zu der von elf hier aktiven Wrestlern. Die drei größten beteiligten Wrestler waren Sting mit 191 Zentimetern Körperhöhe, Brian Pillman Jr. mit ganzen 188 Zentimetern, außerdem Cody Rhodes mit ebenso 188 Zentimetern Länge. Abschließend hätten wir noch die kleinsten Wrestler für euch, nämlich Ruby Soho mit 157 Zentimetern, Darby Allin mit 173 Zentimetern Größe, zudem Cash Wheeler mit einer Größe von 178 Zentimetern.

Datum Shows, die Matches dieser Veranstaltung verwendeten Art C E B
27. September 2021
AEW Dark: Elevation #30
Webshow
ja
ja
-
24. September 2021
AEW Rampage #7 - Grand Slam
TV-Show
ja
ja
-

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2019
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz