Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

519.070 Shows6.318 Titel1.948 Ligen32.347 Biografien11.599 Teams und Stables5.664 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE Friday Night SmackDown #1147

Allgemeine Informationen
DatumFreitag, der 6. August 2021
VeranstaltungsortAmalie Arena in Tampa, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Zuschauerzahl8.775
Theme Song AC/DC - Are You Ready
KommentatorenMichael Cole und Pat McAfee
Rating2.169.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 6637
Notendetails
1
   
12%
2
   
6%
3
   
29%
4
   
12%
5
   
18%
6
   
24%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (4)
Kämpfe bewerten
Sasha Banks eröffnete die Show und sagte, dass sie gekommen sei, um sich das ihr zustehende Spotlight zurückzuholen, schließlich wäre Bianca Belair ohne Banks niemals so erfolgreich geworden. Sie habe Belair in den Main Event von WrestleMania geführt und habe nicht mal ein Dankeschön erhalten. Belair kam in die Halle und war natürlich anderer Meinung, denn nach ihrem Sieg im Royal Rumble Match habe Banks sie angebettelt, sie als Gegnerin auszusuchen. Sie habe keine Angst vor Banks und wenn diese beim SummerSlam ein weiteres WWE SmackDown Women’s Title Match haben wolle, könne sie es kriegen. Zelina Vega kam hinzu und jammerte rum, dass ihr auch ein Title Match versprochen worden sei. Belair antwortete, dass sie das gern heute erledigen können.

Backstage gab Rey Mysterio seinem Sohn Dominik Mysterio ein paar Tipps und sagte, er solle im Hinblick auf ihr WWE SmackDown Tag Team Titles Match gegen The Usos beim SummerSlam vorsichtig sein.

Jey Uso besiegte Dominik Mysterio mit dem Uso Splash (8:40 Minuten)

Edge beleidigte in einem Backstage-Interview Seth Rollins als egoistischen Bastard und sagte, dass sie sich später gern im Ring treffen können, sollte Rollins heute noch erscheinen.

King Nakamura besiegte Apollo Crews via Disqualifikation nach Eingriff von Commander Azeez (2:10 Minuten)

Damit verdiente sich Nakamura ein WWE Intercontinental Title Match.

Paul Heyman regte sich backstage über John Cena auf und fragte sich, ob er nun bei den Tampa Bay Schmuccaneers spielen würde, hätte er Tom Brady bei dessen Vertragsunterzeichnung verprügelt und selbst das Papier unterschrieben. Natürlich nicht! Der SummerSlam-Vertrag mit Cena sei ein Witz und WWE würde ihm damit ein WWE Universal Title geben, dass er nicht verdiene. Plötzlich stand Big E mit dem Money in the Bank Contract neben Heyman und kicherte.

Tegan Nox besiegte Tamina mit einem Sunset Flip (1:45 Minute)

Adam Pearce und Sonya Deville teilten Zelina Vega mit, dass sie heute kein Title Match bekommen werde. Sie könne sich aber eins verdienen, wenn sie Belair später besiegt.

Edge kam in den Ring und sagte, dass Rollins nicht in der Halle sei, aber dies sei besser so, denn ansonsten würde Edge heute sicher im Knast landen. Rollins meldete sich per Videoleinwand und nach einer verbalen Auseinandersetzung einigten sich die beiden auf ein Singles Match beim SummerSlam.

Finn Bálor war bei Kayla Braxton zu Gast und empfahl Baron Corbin, sich um seine eigenen Dinge zu kümmern. Wenn er heute mit Corbin fertig sei, würde er sich anschließend um John Cena kümmern, der ihm das WWE Universal Title Match gegen Roman Reigns vor der Nase wegschnappte.

Street Profits (Montez Ford und Angelo Dawkins) besiegten Dirty Dawgs (Dolph Ziggler und Robert Roode) mit Fords From the Heavens gegen Ziggler (3:36 Minuten)

Bianca Belair besiegte Zelina Vega mit dem KOD trotz Ablenkung durch Sasha Banks (9:33 Minuten)

Finn Bálor besiegte Baron Corbin mit dem Coup de grâce (2:48 Minuten)

Nach dem Match forderte Bálor mal wieder ein Title Match gegen Roman Reigns und wenn er dafür erst Cena aus dem Weg räumen muss, dann würde er es tun. Reigns kam mit Heyman in den Ring und sagte, dass er verstehen könne, dass Bálor wütend ist, aber trotzdem solle er gefälligst den Namen Roman Reigns nicht in den Mund nehmen, wenn er in Reigns' Show auftaucht. Bálor war das egal und er schubste Reigns aus dem Ring, zum Dank wurde er von den Usos verprügelt. Reigns war auf dem Weg, grinsend die Halle zu verlassen, musste aber von der Rampe aus beobachten, wie Bálor plötzlich die Usos aus dem Ring prügelte. Reigns kehrte zurück in den Ring, kassierte ein paar Schläge und einen Slingblade, dann waren die Usos aber zurück und Bálor wurde von den drei Männern zugerichtet. Die Fans riefen nach Cena, doch der hatte offensichtlich kein Interesse daran, Bálor zu helfen. Wie so oft endete SmackDown mit einem triumphierenden Tribal Chief.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2009
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz