Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

506.733 Shows6.161 Titel1.909 Ligen32.057 Biografien11.482 Teams und Stables5.537 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
GCW Jimmy Lloyd's D-Generation F 2021

Allgemeine Informationen
DatumDonnerstag, der 8. April 2021
VeranstaltungsortCirculo Cubano de Tampa in Ybor City, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
KommentatorenEmil Jay, Isaac Rodriguez und Kevin Gill
Navigation
zum Showarchiv: GCW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Notendetails
1
   
50%
2
   
0%
3
   
50%
4
   
0%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Kämpfe bewerten
Am Donnerstag, den 8. April 2021 kam es bei der GCW-Veranstaltung "Jimmy Lloyd's D-Generation F 2021" in Ybor City, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika) zu den folgenden Ergebnissen:
1.6-Way Scramble Match
Ninja Mack besiegte American Beetle und Conan Lycan und Gabriel Skye und Hunter Drake und Levi Everett
2.3-Way Match
Billie Starkz besiegte Rok-C und Skye Blue
3.FSW Tag Team Titles Match
Damian Drake und Matt Vandagriff (c) besiegten Young, Dumb & Broke (Ellis Taylor und Charlie Tiger)
4.JJ Garrett besiegte Marcus Mathers
5.El Hijo de Canis Lupus besiegte Gino Medina durch Referee Stop
6.Atticus Cogar besiegte Tre Lamar
7.Jordan Oliver besiegte Everett Connors
8.One Called Manders besiegte Juicy Finau
9.Dante Leon besiegte Myron Reed
10.Nolan Edward besiegte Daniel García
11.Starboy Charlie besiegte Jimmy Lloyd
Dies war die insgesamt 216. GCW-Show, die in die Datenbank unserer Webseite eingefügt wurde. Im gleichen Land fanden 209 der anderen Veranstaltungen statt, vier der Veranstaltungen fanden in der identischen Region statt, drei der Veranstaltungen fanden in der gleichen Stadt statt, drei der Shows fanden in der gleichen Arena statt.

Vierunddreißig der ganzen GCW-Events fanden in dem halben Jahr vor dieser Veranstaltung statt. Die dabei am häufigsten eingesetzten Wrestler, die auch dieses Mal wieder auftraten, waren: Atticus Cogar (war in elf Kämpfen aktiv), Jordan Oliver (war gleichsam in elf Kämpfen aktiv), zudem Jimmy Lloyd mit zehn Matches. Die folgenden Wrestler haben die meisten Siege errungen: Jordan Oliver mit acht Siegen, Atticus Cogar mit sechs gewonnenen Matches und One Called Manders (fuhr vier Siege ein).

Insgesamt kennen wir das Geburtsdatum oder Geburtsjahr von zehn der Wrestler, die bei der Veranstaltung wrestleten. Die alte Garde wurde von Levi Everett mit einem Alter von achtundzwanzig Jahren vertreten, zudem von JJ Garrett mit siebenundzwanzig Jahren am Tag der Show, obendrein Gino Medina mit einem Alter von fünfundzwanzig Jahren. Besonders jung war hingegen Jordan Oliver mit einem Alter von einundzwanzig oder zweiundzwanzig Jahren, ebenso Matt Vandagriff (zum Zeitpunkt der Show zweiundzwanzig oder dreiundzwanzig Jahre alt), außerdem El Hijo de Canis Lupus mit zweiundzwanzig Jahren auf Mutter Erde.

Von zwölf der angetretenen Wrestlern kennen wir das Körpergewicht. Die schwersten Brocken waren Juicy Finau mit einem Gewicht von 400 amerikanischen Pfund (was ungefähr 181,4 Kilogramm entspricht), One Called Manders mit 229 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 103,9 Kilogramm), außerdem Jordan Oliver mit 220 amerikanischen Pfund (das entspricht etwa 99,8 Kilogramm). Am unteren Ende der Gewichtsskala befanden sich dagegen Skye Blue mit 110 amerikanischen Pfund (was in etwa 49,9 Kilogramm ergibt), Starboy Charlie mit 125 amerikanischen Pfund (was in etwa 56,7 Kilogramm ergibt), obendrein Myron Reed mit 154 amerikanischen Pfund (was in etwa 69,9 Kilogramm ergibt).

Natürlich können wir auch zur Körpergröße der beteiligten Wrestler etwas aussagen, nämlich zu der von elf hier aktiven Wrestlern. Die drei größten beteiligten Wrestler waren Juicy Finau mit 193 Zentimetern Körperhöhe, Gino Medina mit ganzen 188 Zentimetern, außerdem One Called Manders mit 185 Zentimetern. Zu guter Letzt gäbe es dann noch die kleinsten hier angetretenen Wrestler: Starboy Charlie mit einer Körpergröße von 168 Zentimetern, Skye Blue mit 173 Zentimetern Größe, zudem Atticus Cogar mit einer Größe von 178 Zentimetern.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2013
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz