Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass sie Cookies verwendet. 

422.656 Shows5.269 Titel1.602 Ligen29.832 Biografien9.898 Teams und Stables4.575 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
WWE ECW on Sci Fi #132

Allgemeine Informationen
DatumDienstag, der 16. Dezember 2008
Theme Song Saliva feat. Brent Smith - Don't Question My Heart
KommentatorenMatt Striker und Todd Grisham
Rating1.30 Punkte
Navigation
zum Showarchiv: WWE
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 2101
Notendetails
1
   
13%
2
   
40%
3
   
40%
4
   
7%
5
   
0%
6
   
0%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (1)
Kämpfe bewerten
Nach einem Ausblick auf die heutige Ausgabe von ECW on SciFi, sowie einem Rückblick auf Armageddon, in dem speziell der Triumph Jeff Hardys beleuchtet wird, eröffnet der amtierende ECW Champion Matt Hardy die Show, um sich zum Titelgewinn seines Bruders zu äußern und um ein Match gegen Chavo Guerrero Jr. zu bestreiten. Matt betont, wie stolz er auf den Erfolg seines Bruders sei. Zu diesem Anlass kündigt er eine Feier für die kommende Ausgabe von Friday Night SmackDown an. Chavo unterbricht Matt dann und meint, dass er von Vickie Guerrero in die Halle geschickt wurde, um das Problem Hardy zu beheben. Chavo wirft Matt dann vor, Jeff zum Titelgewinn verholfen zu haben, aber nun werde er als Strafe seinen Titel an Chavo abgeben müssen. Theodore Long betritt nun ebenfalls in einem sehr netten Kostüm die Halle und setzt das Match fest. Es soll sofort stattfinden.


ECW Title Match
Matt Hardy vs. Chavo Guerrero jr.

Hardy dominiert die Anfangsphase mit Schlägen und einem Back Bodydrop. Dann schleudert er seinen Gegner aus dem Ring. Chavo kommt mit Kicks und einem Keylock ins Match zurück. Dann setzt der Mexikaner mit einem Cross Armbreaker nach. Hardy antwortet mit einem Bodyslam, rennt dann jedoch in einen Kick seines Gegners, der daraufhin die Attacken gegen den Arm des Champions fortsetzt. Hardy fightet sich jedoch ein weiteres Mal ins Match zurück. Ihm gelingt ein Elbow Drop, sowie ein Back Suplex, auf den der Second Rope Bionic Elbow folgt. Als Hardy sich dann an einem Moonsault versucht, attackiert Chavo Hardy auf dem Top Rope. Dieser antwortet, indem er Chavo mit einem Side Russian Legsweep vom zweiten Seil befördert. Nach dem Side Effect soll der Twist of Fate folgen, aber Chavo kontert mit der Amigo-Suplex-Series. Aus dem Nichts sitzt dann aber doch noch der Twist of Fate, wonach das Cover für Matt Hardy nur noch Formsache ist.
Sieger: Matt Hardy

Es folgt der Raw Rewind, der die Geschehnisse rund um Randy Ortons Second Generation Stable auf der einen, und Batista und John Cena auf der anderen Seite beleuchtet. Auch gibt es ein kurzes Video Package zur Rückkehr von The Boogeyman

Hornswoggle und Finlay kommen nun zurück und Swoggle leert Kommentator Matt Striker Wasser über. Es gibt einen Rückblick auf Finlays Sieg gegen Mark Henry zu sehen und anschließend kann Finlays Match gegen Gavin Spears starten.

Finlay (mit Hornswoggle) vs. Gavin Spears
Finlay beginnt das Match offensiv mit einem Side Headlock, einem Shoulderblock, einer Short Clothesline und einem Slam. Es folgt ein European Uppercut und ein Running Shouldertackle in der Ringecke. Außerhalb des Rings gewinnt Spears mit einem Kneelift die Oberhand. Er bearbeitet Finlay mit Schlägen und Tritten, sowie einem Chinlock. Finlay antwortet mit einem Chinbreaker und einer Clothesline-Serie, auf die der Sitdown Splash folgt. Nach einem Roll-Over Samoan Drop und einem Shouldertackle macht Finlay mit dem Celtic Cross den Sack zu.
Sieger: Finlay

Shawn Michaels und Triple H machen nun Werbung für ein neues DX-Shirt. Dabei kaufen die Kiddies doch nur Merchandise von John Cena und Rey Mysterio. Vielleicht hofft HBK ja, dass er durch diese Shirts Geld für seine Familie verdienen kann.

Mark Henry präsentiert uns ein schönes Gedicht über Hornswoggles Eingriff bei Armageddon und darüber, dass der Leprechaun bald vom World’s Strongest Santa mit dem den World’s Strongest Slam ausgeschaltet werden wird. Hohohohoho. Henry hat gerockt. Definitiv.

Kofi Kingston, CM Punk, Ricky Ortiz und irgendeine Diva, Tiffany?, sind nun backstage und Ricky schenkt der Diva sein Handtuch. Punk macht sich dann ein wenig Sarkasmus über dieses Geschenk lustig und rettet damit das Segment, das eigentlich relativ sinnlos war. Dann ist es aber endlich zeit für den Main Event.

John Morrison, The Miz & Jack Swagger vs. Kofi Kingston, CM Punk & Ricky Ortiz
Kofi und Morrison beginnen das Match und der Gimmick-Jamaikaner behält zunächst die Oberhand. Ortiz bearbeitet den Tag Team Champion anschließend mit einem Irish Whip und CM Punk zeigt einen Powerslam, sowie den Kneestrike in der Ringecke, auf den, wie immer, der Bulldog Headlock folgt. Der GTS wird durch einen Eingriff von The Miz verhindert, der sich jedoch wenig später, genau wie sein Partner, nach einem Double Dropkick Punks auf dem Hallenboden wieder findet. Kingston erwischt Swagger derweil mit einem Flying Crossbody und Ortiiiiz wirft ihn per Clothesline aus dem Ring. Nach einer Werbeunterbrechung zeigt Punk einen Back Suplex gegen John Morrison. Es folgt eine Chinbreaker-Forearm-Kombo gemeinsam mit Kingston. Der ehemalige Intercontinental Champion macht mit einem Monkey Flip weiter, aber Swagger wirft ihn dann vom Top Rope nach draußen. Kingston wird nun von den Heels bearbeitet. Nach einem Slam von Mizanin setzt Swagger mit einem Elbow Drop und einem Sleeperhold nach. Anschließend erwischt er Kofi mit einem Powerslam. Kingston schafft dann wenig später doch noch das Hot Tag und Ortiz räumt im Ring auf. Es gibt einen Suplex, sowie einen Missile Dropkick gegen Jack Swagger, aber Morrison unterbricht das Cover. Es entsteht ein Brawl zwischen allen am Match beteiligten Männern und Ortiz wird nach einer missglückten Springboard-Aktion im Ring von Swagger mit der Gutwrench Powerbomb abgefertigt.
Sieger: John Morrison, The Miz & Jack Swagger

Mit den Bildern der feiernden Heels endet die Show.

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
Der WWE Title, früher auch als WWF World Heavyweight Title (und noch ein paar anderen Namen) bekannt, ist heute vermutlich der prestigeträchtigste Titel der Wrestlingwelt. Er wurde von Größen wie Hulk Hogan, Bruno Sammartino, Bob Backlund, Bret Hart und vielen mehr getragen und hat eine lange Geschichte aufzuweisen. Genickbruch hat sich dem Teil der Geschichte bis zur Übernahme der WCW angenommen und blickt zurück auf fast 40 Jahre voller Blut, Schweiß und Tränen! ... aufrufen
 
Interessantes bei GB
In einer Zeit als die Grenzen zwischen Work und echten Matches noch sehr vage waren und Promotions im heutigen Sinn eher unbekannt, entwickelte sich ein Junge aus Wisconsin zu einer der absoluten Größen des Sports. Mehrstündige Matches, Double-Crosses und Einnahmenrekorde bestimmten die Laufbahn von Ed 'Strangler' Lewis und wir blicken hier bei Genickbruch auf seine ereignisreiche Karriere zurück! ... aufrufen
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Die "großen Vier"Biografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenPWI500Der WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenObserver-AwardsDie New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Weitere AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen KommentatorenGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen  WeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-18)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-18)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz