Diese Website nutzt Cookies, nähere Infos finden Sie hier.

Um diese Webseite in bestmöglicher Weise darzustellen, was unter anderem eingebundene Videos und Tweets auf unserem Newsboard sowie in Berichten & Co. einschließt, können Sie:




Alternativ können Sie zu den Cookies auch individuelle Einstellungen vornehmen.

505.942 Shows6.122 Titel1.884 Ligen32.025 Biografien11.459 Teams und Stables5.522 Turniere
Benutzername und Kennwort: 
  
Passwort vergessen?
Kostenlosen Account registrieren?
                     
 
AEW Dynamite #66 - New Year's Smash - Night 1

Allgemeine Informationen
DatumMittwoch, der 6. Januar 2021
VeranstaltungsortDaily's Place Amphitheater at TIAA Bank Field in Jacksonville, Florida (Vereinigte Staaten von Amerika)
Theme Song No One Hero - Dynamite
KommentatorenChris Jericho, Excalibur, Jim Ross und Tony Schiavone
Rating662.000 Haushalte
Navigation
zum Showarchiv: AEW
vorherige Show
nächste Show

Meinung zur Show abgeben
Kostenlos registrieren
Passwort vergessen?
Name und Passwort:
Schulnote
Chartsrang 1539
Notendetails
1
   
42%
2
   
35%
3
   
6%
4
   
6%
5
   
6%
6
   
3%
Selbst bewerten
Einloggen
Registrieren

Card
Ergebnisse
Bericht
Meinungen (19)
Kämpfe bewerten
Matt Jackson, Nick Jackson Christopher Daniels & Frankie Kazarian besiegten Angélico, Anthony Bowens, Jack Evans & Max Caster) via Pinfall von Daniels an Evans nach einer Moonsault/Piledriver Combo.

Nachdem Match schnappte sich Kazarian ein Mic und meinte, dass man so das Jahr starten könnte. Daniels lobte noch ein wenig Young Bucks und es gab einen Handshake.

Jon Moxley ließ sich blicke und meinte, dass das Match gegen Kenny Omega nicht mit fairen Dingen beendet wurde, aber so wäre das Leben nun einmal. Er werde sich aber nicht in das heutige Match einmischen, denn Rey Fénix habe jahrelang auf diesen Moment hingearbeitet. Omega und Don Callis sollten sich aber in Acht nehmen, denn Moxley wird sie jagen.

Im Backstagebereich gaben uns Orange Cassidy und Chuck Taylor ein Update über Trent, welcher 4-5 Monate ausfallen würde. Penelope Ford, Miro und Kip Sabian unterbrachen sie, es gab einen verbalen Schlagabtausch und Chuck wäre nach der Niederlage in der nächsten Woche sein Handlanger.

Wardlow besiegte Jake Hager via Pinfall nach dem F-10.

Nach dem Match meinte Chris Jericho, dass The Inner Circle immer noch eine Einheit sei und es gab einen Fist Bump zwischen Wardlow und Hager, während der Rest Beifall klatschte.

Im Backstagebereich hatten Private Party eine..Party und selbst Snoop Dogg mischte mit. Matt Hardy tauchte auf und versprach die Beiden zu Königen zu machen und hatte ein paar Unterlagen bei sich. Hardy erklärte ihnen noch, dass sie unter seinen Fittichen sogar bei Cameo oder Twitch mitmachen könnten und sie unterschrieben den Vertrag.

Zurück im Ring tauchte Team Taz auf und es kam zum Weigh-In zwischen Brian Cage und TNT Title Träger Darby Allin. Es gab natürlich verbale Streitigkeiten, Allin wollte sein Skateboard als Waffe benutzen und bekam zum Ende des Segmentes noch Unterstützung durch Sting.

An anderer Stelle schleppte MJF einen Kameramann mit sich und wir sahen, wie Jake Hager sich in einer Umkleidekabine über seine Niederlage aufregte. MJF machte sich ein wenig über Hager lustig, gleichzeitig aber sprach er darüber, dass Hager ja ungeschlagen im MMA-Bereich wäre. Hager gab ihm einen Bistfump und meinte nur, MJF solle jetzt gehen.

Cody Rhodes besiegte Matt Sydal via Pinfall nach dem Cross Rhodes.

Nach dem Match attackierten Serpentico und Luther noch Rhodes, aber Sydal half ihm und am Ende konnte Snoop Dogg noch einen Big Splash zeigen.

AEW Women’s World Title Match
Hikaru Shida © besiegte Abadon via Pinfall nach einem Running Knee Strike.


Nach dem Match gingen die Kommentatoren die Card für die kommende Woche durch und danach sprach Tay Conti im Backstagebereich darüber, dass sie Serena Deeb um den NWA World Women's Title erleichtern wird.

AEW World Title Match
Kenny Omega © besiegte Rey Fenix via Pinfall nach dem One Winged Angel.


Nach dem Match schnappte sich Callis ein Mikrofon und meinte, dass im Backstagebereich etwas Schlimmes passieren würde. Daraufhin sahen wir, wie PAC und Penta El Zero Miedo von Eddie Kingston und seiner Gefolgschaft verprügelt wurden. Omega sollte Fenix dann abfertigen, allerdings kam Moxley mit einem Barbed Wire Bat angerannt und wollte auf ihn losgehen. Allerdings tauchten dann Good Brothers [2] auf und zeigten den Magic Killer gegen Moxley. Dieser schnappte sich den Baseballschläger und schlug auf Moxley ein, ehe Varsity Blonds zur Hilfe eilten. Weitere Wrestler tauchten auf, wurden aber von Doc Gallows und Karl Anderson abgefreigt. Die Young Bucks tauchten ebenfalls noch auf, verpassten dann aber Brian Pillman Jr. und Griff Garrison jeweils Superkicks und feierten mit Bullet Club Handgestiken zum Ende der Show!

 
 
 
Nach wie vor lesenswert
Meldung aufrufen
 
 
Interessantes bei GB
2018
in der Karriere von ...
NewsShowsPersonalienHintergrundExklusivGeschichte
Wrestlingnewsnach LigaTag Teams und StablesShootsMediendatenbankTitelträger
Updates der Homepagenach OrtManagerSkandaleExklusivinterviewsTitelstatistiken
 nach DatumProminenteLexikonWeitere InterviewsTurniere
Forumnach ZensurR.I.P.-ListeMatchartenUnsere Hall of FameEinschaltquoten
DiskussionsforumUpdatesVerhaftungenLucha LibreEine Schippe GeschichteZeitstrahl
  VerletzungenPuroresuEuropakalenderZuschauerrekorde
LigenBiosVerwandtschaftenEinstündige MatchesProphecyZuschauerpotentiale
ÜbersichtBios von A bis ZTrainerHalloween HavocFlimmerkisteMatchrekorde
Am häufigsten gesuchte LigenBiografie suchenMask MatchesEinstige HeldenMonatliche Best OfsKonstellationen
US-Independent-LigenKARRIEREN [NEU]Hair MatchesMontagskriegeKolumnenübersicht 
Kanadische LigenBilanzen nach LigaWrestler in FilmenEinflussreichste WrestlerPodcastsInternes
Oldschool-LigenBilanzen nach OrtGB100Der Stable GuyGimmickmüll i.e.S.Registrieren
Japanische LigenSpezialbilanzenBAMM15Die Four HorsemenSchrottplatzShowtippspiele
Mexikanische LigenKlickchartsYear End AwardsFamily TraditionDer schwarze KanalMeinungsmacher
Andere lateinam. LigenUmfragenWrestler des MonatsDer WWE TitleMüll der neunziger JahreDas Genickbruch-Team
Europäische LigenUmfragenPWI500Die New World OrderZufallsinformationenGeschichte der Homepage
Australien und Neuseeland Observer-AwardsDie Geschichte der XPWCelebrity DeathmatchBewerbung als Mitarbeiter
Sonstige Wrestlingligen Weitere AwardsGimmickmatchesVideo-ReviewsImpressum
Mixed-Martial-Arts-Ligen KommentatorenWeltbewegendesCD-ReviewsDatenschutz
Texteigentümer dieser Seite: Axel Saalbach  •  Genickbruch.com © by GB-Team (2001-21)  •  Programmierung © by Axel Saalbach (2006-21)          Engl. Version dieser Seite  •  Impressum  •  Datenschutz